An Aus


RE: Alternative zu Roco 10030 Antrieb

#1 von str1ker ( gelöscht ) , 08.05.2008 11:58

Bei meiner Planung bin ich selbstverständlich zur Frage gekommen, wie ich die Weichen steuern soll!

Da ich die Anlage nur mit einer Roco Multimaus bedienen werden, möchte ich die Weichen vorerst auf die alte Art und zwar Analog über Schalter steuern!

Der Roco 10030 Antrieb mit dem Unterflurlaternensatz kostet mich umgerechnet 35€, und das ist mir ehrlich gesagt ein bisserl zuviel!

Welche Alternativen kann ich da verwenden?

PS.: Es wird Roco Line o.B. 2,1mm Gleis & Weiche verwendet!


str1ker

RE: Alternative zu Roco 10030 Antrieb

#2 von Udo Nitzsche , 08.05.2008 17:39

Hm, bei Digital hätte ich jetzt einen Servoantrieb (bei Conrad für ca. 5 EUR pro Stück) vorgeschlagen, da mittlerweile fast alle namhaften Decoderhersteller auch Servodecoder im Angebot bzw. als Neuheit 2008 vorgestellt haben.
Analoge Steuergeräte sind da eher selten. Viessman hat ein solches Steuermodul im Angebot (526 - was aber bezogen auf einen einzigen Antrieb recht teuer ist. Dadurch sparst Du nicht soviel.
Ein Nachteil der Servosteuerung ist, dass kein Antrieb der Weichenlaterne dabei ist, es sei denn, die Laterne kann an die Stellschwelle angeklipst werden. Da kenne ich mich bei RocoLine aber leider nicht aus.


Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit über 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


 
Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.361
Registriert am: 18.11.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Alternative zu Roco 10030 Antrieb

#3 von bme ( gelöscht ) , 13.05.2008 09:51

ich empfehle Hoffmann, der ist nun wieder verfügbar ( ich bin kunde und bekomme keine werbemittel )

Kostet an die 14 Euro.
leider hat hr Hoffmann seine Tätigkeit niedergelegt ( altersbedingt).
siehe hierzu auch
http://www.hoffmann-antrieb.de/

Den Antrieb gibt es aber weiterhin trotz einiger Zwischenrufe in anderen Foren !

hier die Info:
Auch weiterhin wird unser Weichenantrieb für Sie lieferbar sein.
Die Firma Aspenmodel GmbH wird ab sofort neben dem Vertrieb auch die Montage der Antriebe übernehmen, wobei alle Urheberrechte bei Hoffmann/Halle verbleiben.
Wir danken der Firma Aspenmodel für die Mitwirkung an dieser Lösung und unseren Kunden wünschen wir weiterhin viel Freude
mit unseren Produkten.



Ich habe nun 57 Weichen damit ausgerüstet ( Tillig Elite) und kann nichts besseres empfehlen.

Gruss BME


bme

RE: Alternative zu Roco 10030 Antrieb

#4 von agent2204 ( gelöscht ) , 16.07.2008 15:23

Hallo,

wenn ich die Bilder auf der Homepage von Hoffmann richtig deute, dann ist das doch der gleiche Antrieb, wie er bei Conrad angeboten wird. Das Gehäuse scheint gleich zu sein. Habe bislang aber noch keinen solchen Antrieb in Benutzung.

Basti


agent2204

RE: Alternative zu Roco 10030 Antrieb

#5 von Mannymania ( gelöscht ) , 30.09.2013 20:12

Ich möchte bei meinen Weichen (Roco Line ohne Bettung) auch die Hoffmann Antriebe unterbauen.
Dazu hätte ich eine Frage zu den Stelldrähten. Kann mir jemand sagen, wie lang diese sind?

Danke euch


Mannymania

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz