RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#1 von vt798 , 27.05.2008 13:52

Hallo zusammen,

die ECoS scheint einen Bug in der s88 Anzeige des ersten s88 Moduls zu haben. Es kommt immer mal wieder vor, daß (bei mir verursacht durch Minikurzschlüsse beim Überfahren einer DKW mit einer Lok mit langem Schleifer) einzelne Ports des ersten s88 Moduls falsch angezeigt werden. Der Zustand bleibt solange stabil, bis sich irgend ein Port dieses Moduls ändert.

Ich habe das im ECoS Support Forum berichtet und einige andere haben das gleiche Problem auch beobachtet.

Da die CS ja auch von ESU stammt und sich die Software nicht arg unterscheiden dürfte müsste die CS dieses Problem auch haben.
Gibt es hier Benutzer der CS, die das auch schon mal beobachtet haben?

Gruß Siggi


Tams MC / µCon-s88-Master / TC Gold


vt798  
vt798
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 26.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams / TC Gold
Stromart Digital


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#2 von BR96 , 29.05.2008 12:44

Hallo Siggi,
das ist ganz einfach erklärt.

Ich habe zwar nur eine CS aber damit kenne ich mich leidlich aus.
Der S88 Bus wird durch das Modul ständig ausgelesen. Allerdings erst wenn eine Änderung in einem S88 Decoder erkannt wird, wird das erneut über den CAN-Bus als Telegramm an die eigentliche Centrale gesendet. Das erst aktuallisiert den Status...
Dieser Fehler wird vermutlich auch bei allen anderen Ports so auftreten.

Tausche doch mal die Fehlerquelle auf ein anderes Modul., vermutlich ist es da genau so.

Was mir bei Test aufgefallen war, es bricht wohl auch die Betriebsspannung der S88 Module zusammen, was auch zu Fehlern fürhren kann. Das habe ich aber nicht weiter betrachtet.

Aber Danke für die Info mit der Problemstellung, das werde ich bei meinen neuen Modulen dann gleich ändern. Da werde ich einfach ein Auto refresch alle paar ms einbauen. Hoffe das ich die Woche dazu komme.


Gruß BR96 Thorsten


 
BR96
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 02.03.2006
Homepage: Link


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#3 von vt798 , 31.05.2008 09:40

Hallo Thorsten,

Modul 1 hatte ich schon mal getauscht. Anfangs hatte ich hier ein 16er RM, jetzt 2 VI 5233 (8er) RM mit Gleisbesetztmeldung.

Das Problem fällt nur auf, wenn man:

1. Weichenstrassen durch die betroffenen s88 Ports schaltet. (im ESU Support Forum wrde öfter von selbstständig ausgelösten Weichenstrassen berichtet).

2. mit TrainController (oder auch anderem Programm) fährt. Hier fallen die falsch dargestellten Blöcke im Stellpult auf. Im Automatikbetrieb kann es natürlich zum Chaos führen, wenn ein von einer Zugfahrt reservierter Block plötzlich als belegt gemeldet wird. Es kommt genauso vor, daß real belegte Blöcke dann als frei gemeldet werden.

Es scheinen auch nicht alle Ports von Modul 1 betroffen sein. Es sind auch Ports betroffen, die gar nicht angeschlossen sind.
Klar ist, dass bei viel Betrieb irgendein Port von M1 schnell wieder verändert wird und der dadurch neu eingelesene 16 Block ist wieder richtig.

Betroffen ist immer nur Modul 1 !!!

Nur zur Info:
- Der Zustand der Anzeige ist absolut stabil!
- Es gibt kein Flackern der Anzeige!

Auflösen lässt sich diese Falschinformation durch:
- Neustart der ECoS oder
- reale Veränderung eines Zustandes von Modul 1 !!!!

Meine Untersuchungen ergaben, daß dieser Zustand offensichtlich durch Minikurzschlüsse bei Fahrten mancher Loks über manche DKWs ausgelöst werden!
Ich habe einen Zug, mit dem ich das an einer DKW reproduzieren kann (von 10 Fahrten wird die S88 Anzeige etwa 5 mal zerstört). Es passiert aber auch an anderen Stellen der Anlage. Man sieht in dem auslösenden Moment. daß die rechte Markierung des Strommonitors zum Anschlag geht und dann wieder lamgsam zurückgeht.

Abschliessend möchte ich noch erwähnen, daß mein S88 Bus mit abgeschirmten Kabeln und Dioden (zum Gleis) ausgestattet ist und absolut sauber funktioniert.

Gruß
Siggi

edit:

Zitat von BR96

Was mir bei Test aufgefallen war, es bricht wohl auch die Betriebsspannung der S88 Module zusammen, was auch zu Fehlern fürhren kann. Das habe ich aber nicht weiter betrachtet.


Das ist ein interressanter Punkt. Es könnte sein, daß durch den 'Minikurzschluß' lediglich im ersten Modul die Spannung einbricht und dadurch die Ports verändert werden, die dann von der ECoS eingelesen werden. bei der nächsten realen Änderung eines Ports wird der richtige Zustand eingelesen.
Wenn man die Stop Taste drückt, stimmen die Anzeigen ja auch nicht mehr. Ich werde mal untersuchen, um welche Module es sich hier handelt.
Siggi


Tams MC / µCon-s88-Master / TC Gold


vt798  
vt798
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 26.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams / TC Gold
Stromart Digital


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#4 von Olli , 31.05.2008 10:11

Hallo Siggi,

ich hatte auch immer mit falsch Auslösung von S88 Modulen zu kämpfen. Ich habe zwar eine CS aber das ist ja egal. Die Lösung ist das der Fahrstrom und die S88 Module nicht an das gleiche Gerät angeschlossen werden dürfen. Der Fahrstrom kommt nun bei mir aus einem ESU Booster und die S88 und Magnstartikel werden von der CS versorgt. Seit dem läuft alles zu 100 Prozent sicher. Du kannst es auf meiner Homepage nachlesen. Dort habe ich auch eine Anschlußzeichnung gemacht.


Ciao Olli
Betriebsbahner
meine Homepage mit vielen Videos


 
Olli
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.484
Registriert am: 29.12.2005
Homepage: Link
Gleise K und C
Spurweite H0, H0m, G
Steuerung ECoS2 4.2.10 + TC 9
Stromart AC, DC, Digital


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#5 von vt798 , 31.05.2008 10:39

Hallo Olli,

Zitat von Olli

ich hatte auch immer mit falsch Auslösung von S88 Modulen zu kämpfen.


Weisst du noch, ob es sich auch Modul 1 gehandelt hat?

Zitat

Ich habe zwar eine CS aber das ist ja egal.


Ob das bei der CS auch so ist will ich ja auch wissen.

Zitat

Die Lösung ist das der Fahrstrom und die S88 Module nicht an das gleiche Gerät angeschlossen werden dürfen. Der Fahrstrom kommt nun bei mir aus einem ESU Booster und die S88 und Magnstartikel werden von der CS versorgt. Seit dem läuft alles zu 100 Prozent sicher.


Meiner Meinung nach muß hier ESU in der Software was tun.
Ich will nicht einen teuren ESU Booster nur für die s88 Versorgung spendieren. Andere im ESU Support Forum verwenden die Ports von Modul 1 einfach nicht mehr. Aber auch das ist für mich keine Lösung.

Zitat
Du kannst es auf meiner Homepage nachlesen. Dort habe ich auch eine Anschlußzeichnung gemacht.


Prima Seite (ich löte übrigens 0,15mm Messingblechstreifen auf die alten Schleifer.) Werde ich mal genauer durchstöbern.

Gruß Siggi


Tams MC / µCon-s88-Master / TC Gold


vt798  
vt798
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 26.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams / TC Gold
Stromart Digital


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#6 von BR96 , 31.05.2008 12:14

Hallo Siggi,

mit einer anderen Software wird es wohl auch nicht besser werden.
Es wird die Spannung sein.
Kanst Du nicht versuchen das Modul irgendwie testweise mit 5V zu versorgen? Vielleicht Hilft das..

Da Du nur Probleme mit dem ersten hast, und da im Forum der Port ausgelassen wird. Wird da auch vielleicht ein zusammenhang mit dem Seriellen einlesen des S88 sein. Zeitlich wird das erste noch erfast, dann kommt der Reset und es wird neu eingelesen. Sekunden später ist alles wieder ok.

Mit dem tauschern der Fehlerquelle meinte ich nicht das Modul tauschen, sondern die Adresse des Moduls. Ok beim S88 ist das nicht wirklich einfach.
Versuche doch mal eins meiner Modul, mit denen wäre das auch kein Problem, da die auf ein Adresse programmiert werden können.
Wäre an einem Test sehr interessiert.


Gruß BR96 Thorsten


 
BR96
InterCity (IC)
Beiträge: 658
Registriert am: 02.03.2006
Homepage: Link


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#7 von Olli , 31.05.2008 15:55

Hallo Siggi,

ich hatte eine Lichtorgel auf meiner Steuersoftware. Das waren meiner Meinung nach mehr als nur das erste Modul. Ich kann nicht garantieren aber ich denke es waren alle drei Module die ich angeschlossen habe.
Du benötigst den Booster nicht für S88, sondern für den Fahrstrom. Eine andere Variante ist das S88 High Speed Interface von LDT. Dieses hätte den gleichen Efffekt wie ein Booster. So könntest Du den Fahrstrom weiter aus ECOS/CS nehmen. Aber ich wollte lieber Magnetartikel und Fahrstrom trennen.
Das mit den Messingblechen habe ich auch mal gestestet. Ich war mit der Kontaktsicherheit nicht zuftrieden.


Ciao Olli
Betriebsbahner
meine Homepage mit vielen Videos


 
Olli
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.484
Registriert am: 29.12.2005
Homepage: Link
Gleise K und C
Spurweite H0, H0m, G
Steuerung ECoS2 4.2.10 + TC 9
Stromart AC, DC, Digital


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#8 von vt798 , 11.06.2008 12:04

Hallo,

ESU kann das teilweise nachvollziehen und versucht jetzt das Problem zu lösen.
Ich hoffe mal die schaffen das bis zum nächsten Update.

Gruß Siggi


Tams MC / µCon-s88-Master / TC Gold


vt798  
vt798
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 26.09.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Tams / TC Gold
Stromart Digital


RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#9 von Tom Blikstad ( gelöscht ) , 11.06.2008 12:26

Hallo,

nächste Version erscheint wahrscheinlich in 3 bis 4 Wochen und bis jetzt hat ESU keine Lösung des Problems gefunden.


Tom Blikstad

RE: s88 Modul 1 Problem in der ECoS auch in der CS vorhanden?

#10 von Ulli , 11.06.2008 12:36

Hallo TOM!

Laut ESU kommt das nächste Update erst im August, also nicht in 3 bis 4 Wochen.


Mit internetten Grüssen
Ulli
___
Eisenstädter Eisenbahnfreunde
http://eisenbahnfreunde.icb.at
Märklin Insider Stammtisch Wien
http://www.insider-stammtisch.net/


Ulli  
Ulli
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: An der Südbahn in NÖ
Gleise M-Gleis, C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 + CS3+ MS1 + MS2
Stromart AC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 145
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz