RE: Rocos Spezielles Startset 41277 DSB Mz

#1 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 01.06.2008 15:20

Hallo Fangemeinde,

vor ein paar Tagen glaubte ich bei meinem Fachhändler nicht ganz richtig zu hören, denn ein Neu-Kunde, dem das Digital-Startset 41277 mit der DSB Mz in der königlichen Ausführung mit 3 DB Güterwagen der Ep 3 gut gefiel, wollte die Lok ausprobieren und dann geschah das unfassbare. Kaum auf dem Digitalen Gleis fing die Lok an lautstark zu surren. Komisch, keine Funktion, keine Bewegung, nur ein unfreundliches Quietschen. Fragende Gesichter bei allen Umstehenden, vor allem bei mir, denn ich habe die Soundversion und kann nicht klagen. Der Händler dachte an einen Decoderfehler und holte eine zweite Lok, auch bei dieser das gleiche seltsame und sehr laute Surren.
Also wollte er die Lok öffnen, was aber durch mein beherztes EIngreifen zu keinen größeren Schäden führte, denn laut Roco soll man das Gehäuse spreizen und schon gehts nach oben ab. Nein, weit gefehlt, denn bei der Mz sitzen direkt hinter der Frontschürze je 2 klitzekleine Schräubchen, die das Gehäuse halten. Spreizt man und will das Gehäuse dann abheben, können die dünnen Haltenasen, in denen die Schrauben sitzen, abbrechen. Nach dem Öffnen ein wirklich verdutzter Blick aller Beteiligter: da sitzt ein Brückenstecker in der 8 poligen Schnittstelle und kein Decoder!!! Ja wie, ein Digitalset ohne Digitallok??? Ein Blick in die große Packung offenbarte dann das Unglaubliche: da liegt ein kleiner Plastikbeutel drin, innendrin der Decoder. Selbst ist also der Mann. Toll! Wie soll also ein Neukunde wissen, wie er das Teil einbauen soll? Außer, er kauft beim Fachhändler und nicht übers Internet. So fällt dieses Problem schneller auf und wird umgehend gelöst. Nach dem Einsetzen des Decoders fuhr alles zur Zufriedenheit. Was aber, wenn nicht über den Fachhandel gekauft, die Lok dann zuhause aufs Gleis gestellt wird und nicht fährt? Enttäuschung und mit Schimpf und Schande zurück, denn: nirgends ein Hinweis auf den Selbsteinbau-Decoder und auch keine korrekte Bedienungsanleitung, geschweige von der korrekten Anleitung zum Öffnen der Lok.
Nun frage ich, habt ihr ähnliche Erfahrungen mit den neuen digitalen Startsets gemacht? Mich hat die 01.5 Packung interessiert und -zum Glück- da ist der Sounddecoder schon drin
Einen sonnigen Sonntag wünscht Michael


ellokfahrer

RE: Rocos Spezielles Startset 41277 DSB Mz

#2 von Volker_MZ , 01.06.2008 15:42

Immerhin scheint es nicht nur bei Mätrix zu (temporären?) Hirnausfällen zu kommen....

Gruß, Volker


 
Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.307
Registriert am: 22.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz