RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#1 von 40er-Fan , 15.06.2008 13:40

Hallo,

ich hab mal wieder ein Problem. Und zwar bei einem Personenzug von mir. Dort ist ein Tams FD-4 eingebaut, um die Innenbeleuchtung (Viessmann[Tams], gelb), welche über die Stromführende Kupplung in alle 9 Wagen transportiert, an- und auszuschalten. Soweit so gut. Aber das Licht flackert in allen Wagen.
Mir wurde mal gesagt, dass ein Relais Abhilfe schaffen solle. Nur welches? Und wie einbauen? :

Am liebsten wäre mir die Tams Art. Nr. oder die von Conrad, da da bald wieder bestellt wird .

Weiß das jemand von euch?

Ich wäre für die Hilfe sehr dankbar, da das flackern nicht wirklich gut aussieht.

Grüße Steven


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#2 von maik ( gelöscht ) , 15.06.2008 13:54

Hallo

Schau mal auf Seite 13 der Beschreibung da steht das.

Tipp: Wenn die zweite Seite der Lampen mit Fahrzugmasse verbunden
ist, kommt es im Betrieb häufig zum Flackern der Lampen. Sie können
dieses Flackern vermeiden, indem Sie die zweite Seite statt mit
Wagenmasse mit dem Rückleiter (Punkt X1) verbinden.
Beachten Sie:
Wenn Sie die Verbraucher an den Rückleiter für alle Funktionen (Punkt
X1) anschließen, müssen Sie die Verbraucher isolieren. Die Verbraucher
dürfen keinen Kontakt zu Metallteilen der Lok oder des Wagens haben.
Kurzschlußgefahr! Der Decoder wird bei Inbetriebnahme zerstört.

Mfg Maik


maik

RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#3 von G.Nosse , 15.06.2008 17:52

Hallo Steven,

bevor Du die hier genannten Maßnahmen angehst, überprüfe bitte von allen Wagen die Masseverbindung, das Flackern hat in den meisten Fällen seine Ursache in der mangelhaften Masserückführung. Sehr gut eignen sich Messingbleche von RTS, die einfach auf die Achsen der Drehgestelle gelegt werden und durch ihr Gewicht einen guten Masseschluss erzeugen.


Gruß Ralf


G.Nosse  
G.Nosse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 296
Registriert am: 15.01.2006
Spurweite H0


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#4 von 40er-Fan , 15.06.2008 18:10

Hallo,

ich hab vergessen, was für Kupplungen das sind ops: Also das sind die von Märklin (RTS). Ich kann ja schlecht in jeden Wagen einen Decoder einbauen. Deshalb die Frage wegen dem Relais.

Ich beziehe mich hierbei auf eine DSO-Diskussion vor einiger Zeit von mir: http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...003#msg-3433003

Die Masse ist gut, wenn ich den Wagen mit dem Decoder rausnehme und stattdessen einen anderen ohne Decoder mit Schleifer dranhänge.

Grüße Steven


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#5 von Murrrphy , 15.06.2008 18:13

Das Geflackere hat nicht mit einem zwischengeschalteten Relais zu tun.

Das ist einfach ein Masseproblem. Entweder, Du führst die Rückleitung über die Kupplungen (2-polig) wieder zurück zum Decoder, dann ist das Problem vorbei, oder aber Du setzt Stützkondesatoren ein, aber alles stützen die auch nicht, oder Du verbesserst die Masse an jedem Wagen.

Ein Relais ändert daran gar nichts. Das Relais verhindert eine Überlast des Funktionsausganges des Decoders, sonst nichts.


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.413
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#6 von JSteam ( gelöscht ) , 15.06.2008 19:18

Hallo,

klar bewirkt ein Relais etwas. Wenn Du die Beleuchtung über einen Funktionsausgang gegen die "Masse" schaltest, macht sich dieses Flackern bemerkbar, weil dem Strom eine Halbwelle fehlt.
Daher schaltet man stattdessen ein Relais und gibt über den Relaiskontakt das Potenzial vom Schleifer an die Beleuchtung. Dann hat der Strom, der durch die Beleuchtung fließt, wieder beide Halbwellen und das Flackern ist weg. Das ist dann so, wie mit dem Wagen ohne Decoder, bei dem geht ja auch das Potenzial vom Schleifer direkt zur Beleuchtung...


JSteam

RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#7 von 40er-Fan , 15.06.2008 20:01

genau das meine ich!

Weißt du auch, welches ich da nehmen muss und wie es angeschlossen wird?


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#8 von G.Nosse , 15.06.2008 21:48

Hallo,

man kann z.B. von Conrad das Relais A12WK12V, Art.-Nr. 504718, nehmen. Eine Anleitung kann man sich von der Homepage runterladen.


Gruß Ralf


G.Nosse  
G.Nosse
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 296
Registriert am: 15.01.2006
Spurweite H0


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#9 von K.Wagner , 16.06.2008 12:20

Hallo Steven,

schau mal hier auf der 2. Seite:
Link
derartige Relais verwende ich - die Ansprechspannung liegt im Bereich 16-18V (garantiert ab 18V), was in der Regel am Gleis auch anliegt. Aber sicherheitshalber kannst Du auch mal zwischen einem (beschalteten) Ausgang und dem "gemeinsamen Rückleiter" des FD messen - da machst Du auch keinen Messfehler - es ist reine DC-Spannung.

Ansonsten gibt es Relais auch in der 12V Ausführung, max. Spulenspannung darf da 20V sein - auch diese Relais habe ich in Anwendung - die 24V Ausführungen sind in der Regel nämlich deutlich teurer als die Standardwerte 5 und 12 V.
Link
Bei 5 V Relais benötigst Du einen 470 Ohm Vorwiderstand...

Links drastisch verkürzt! *Moderation*


Gruß Klaus


 
K.Wagner
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.888
Registriert am: 24.01.2006
Ort: Im Norden Badens
Gleise Märklin K und Märklin C
Spurweite H0, G
Steuerung Intellibox 1
Stromart Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#10 von 40er-Fan , 20.06.2008 20:36

ah, Vielen Dank!

Dann werde ich so welche mal bestellen

Grüße Steven


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#11 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 23.06.2008 12:45

Hallo Steven,

Du hast den Fehler selbst beschrieben: es ist der Decoder.
Schalte mit dem Decoder ein Doppelspul-Relais und mit einem Relaiskontakt die Beleuchtung an den Schleifer. Der Decodr muß getrennte Ein-undAusschalt- Leitungen haben zum Schalten der beiden Relaisspulen.
Irgendein 12-18V-Relais mit Endabschaltung tut es. Der Decoer schaltet das Relais und damit den Schleifer direkt an die Beleuchtung.
Das Relais sollte im Decoderwagen sitzen. Die Beleuchtung des Decoderwagens muß von Decoder getrennt und auf den Relaiskontakt umgeschaltet werden. Der Rest des Zugs bleibt wie gehabt.

Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#12 von Reinhard ( gelöscht ) , 23.06.2008 12:56

Moin Moin,

lass mich raten.

DU hast eine MS im betrieb?


Reinhard

RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#13 von 40er-Fan , 23.06.2008 13:03

@ Reinhard Nein, die 6021


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#14 von 40er-Fan , 06.07.2008 14:00

so, da bin ich wieder

Ich war gestern mit meinen Eltern in Hannover und dort bei Conrad. Dort habe ich das Relais mit der Art. Nr. 504602 mitgebracht. Die Werte waren so ziemlich die gleichen, bis dass das nur 0,5A verträgt, aber bei 8 oder 9 Wagen sollte das ja kein Problem sein.
Da gibt es jetzt nur ein Problem Wie schließe ich das jetzt an ops: ops: Auf der Unterseite sind keinerlei Bezeichungen für die Anschlüsse.

Würde mich über Antworten freuen

Grüße und einen schönen Sonntag


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#15 von Murrrphy , 06.07.2008 14:06

Zitat von 40er-Fan
Da gibt es jetzt nur ein Problem Wie schließe ich das jetzt an ops: ops: Auf der Unterseite sind keinerlei Bezeichungen für die Anschlüsse.


Ein Blick ins Datenblatt hilft

Datenblatt


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.413
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#16 von 40er-Fan , 06.07.2008 14:10

ok, da wäre ich jetzt nicht draufgekommen. Aber irgendwie kann ich das da nicht auslesen ops:


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#17 von Murrrphy , 06.07.2008 15:00

Zitat von 40er-Fan
Aber irgendwie kann ich das da nicht auslesen ops:



:

Verstehst Du sie Schaltzeichnung nicht, oder was ist genau Dein Problem? Kannst Du das zwecks Hilfe genauer spezifizieren?


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.413
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#18 von matzetower ( gelöscht ) , 06.07.2008 15:24

Die beiden äußeren Pins schalten z.B. den Pluspol vom Schleifer kommend, die beiden inneren Pins gehören zum Decoder.

Gruß
Mathias


matzetower

RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#19 von 40er-Fan , 06.07.2008 15:38

ah, vielen Dank! Das hab mir sehr weitergeholfen :)

@ Murrrphy: Das, was "matzetower" meinte, war mein Problem . Werde das nachher mal ausprobieren.

Grüße Steven


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#20 von Didi , 06.07.2008 16:00

Hallo,
ich verwende die Relais 51963 von esu: belastbar bis 1 Ampere und mit beiliegendem Anschlussplan. Preis 2,80 EUR UVP.

Viele Grüße
Dietmar


 
Didi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 300
Registriert am: 23.01.2006


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#21 von 40er-Fan , 06.07.2008 21:11

so, da bin ich mal wieder

Hm, jetzt bin ich irgendwie frustirert Ich bekomm das Teil einfach nicht zu laufen

Ich weiß, dass ich hier jetzt einige auf Trapp halte, aber könnte mir vielleicht jemand das Ganze nochmals erklären? Also genau den Anschluss, was wo dran muss. Ich will das Teil so schalten: Schleifer -> Decoder (weil noch eine Schlussbeleuchtung dran hängt) -> Relais -> Innenbeleuchtung, Weiterleitung an weitere Wagen mittels stromführender Kupplung von Märklin/RTS.

Als Anschlusspunkt habe ich den X10 ausgesucht, um die Beleuchtung mit "function" zu schalten.

Ich hoffe, jemand nimmt sich nochmals ein bischen Zeit für mich.

Vielen Dank schon mal.

Grüße Steven


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#22 von Gast , 06.07.2008 22:18

Hallo Steven,

der Kontakt der Relais hängt an der einen Seite von der stromführenden Kupplung und an der anderen Seite am Schleifer der Lok. Die Relaisspule hängt auf der einen Seite an dem Funktionausgang des Dekoders und auf der anderen Seite an dem Punkt X1 des Dekoder (Dekoderplus).

Das relais tut also nichts anders, als den Schleifer bei eingeschalteter Beleuchtung zu den Wagen durchzuschalten.

Alles klar nun?

Wolfgang



RE: Problem bei Innenbeleuchtungsabschaltung mit Tams FD-4

#23 von 40er-Fan , 07.07.2008 12:15

Hurra, Hurra

Es geht

Vielen Dank an alle

Grüße und einen guten Start in die neue Woche


40er-Fan  
40er-Fan
InterRegio (IR)
Beiträge: 157
Registriert am: 03.01.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Ecos2 mit Relaisstellwerk
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz