RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#1 von EifelBahner ( gelöscht ) , 16.06.2008 16:58

Hallo liebe Mobafreunde,

so langsam fange ich an, mich mit der zukünftigen Landschaft meiner Moba zu beschäftigen. Deshalb habe ich mir ein paar Gießformen bei Spörle gekauft. Die ersten Test damit waren sehr überzeugend.

Nun ist mir mein Netzmittel für die Formen ausgegangen und ich kenne in meiner Gegend keine Bezugsquelle dafür (hab fast den ganzen Nachmittag telefoniert ).

Wer weis evt. was man als Ersatz für dieses Netzmittel verwenden kann?


EifelBahner

RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#2 von DB-Modellbahn , 16.06.2008 17:11

HI Holger,

ich hatte damals als Netzmittel einfach simples Geschirrspülmittel genommen.. Hat einwandfrei geklappt..

Es muß nicht immer teures Zeugs sein


Beste Modellbahngrüße

Daniel

Epoche IV, 2=DCC, MoBaSbS, Edits booster, TrainController 10 Gold


DB-Modellbahn  
DB-Modellbahn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert am: 04.12.2005
Ort: bei Hannover
Gleise Tillig Elite; Peco
Spurweite H0
Steuerung MoBaSbS
Stromart DC, Digital


RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#3 von ThKaS , 16.06.2008 17:14

Hi,

wenn mich nicht alles täuscht ist das Netzmittel von Lukas,
z.B. das: https://www.farben-de.de/start.php?d_225..._Netzmittel.php

oder Du fragst unter http://www.lukas.eu/WEB_D/index.html an


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.022
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#4 von EifelBahner ( gelöscht ) , 16.06.2008 17:22

@ Thomas

das ist mir alles bekannt.
Ich suche eine günstige Alternative zu dem teuren Zeugs

@ Daniel

Schon Feierabend ???
Danke für den Tipp. Das werde ich gleich mal testen gehen.


EifelBahner

RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#5 von Samy1981 ( gelöscht ) , 16.06.2008 17:25

Ich habe mir bei Modellbau Joachim Silikon-Formen bestellt und erste Tests liefen völlig ohne irgendein Netzmittel super.......


Samy1981

RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#6 von ThKaS , 16.06.2008 17:28

Moin Holger,

Zitat
Ich suche eine günstige Alternative zu dem teuren Zeugs



das hast Du aber im ersten Posting nicht geschrieben ...


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.022
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#7 von MÄLT ( gelöscht ) , 16.06.2008 18:52

hey des zeug heißt wie ich!!???

mano man...ich bin ein netzmittel!



MÄLT

RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#8 von EifelBahner ( gelöscht ) , 16.06.2008 22:48

@ Thomas

Zitat
das hast Du aber im ersten Posting nicht geschrieben ...



Ok, da hast Du recht! Sorry !!!


@ MÄLT

Zitat
hey des zeug heißt wie ich!!???



Heist Du Netzmittel mit Nachnamen ??

@ all

ich habe gerade mal einen Guß ohne Netzmittel versucht.
Funtzt genau so gut wie mit!


EifelBahner

RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#9 von MÄLT ( gelöscht ) , 17.06.2008 09:18

wolte ich gerade sagen, denn ich hatte mal als trennmittel zwischen nem gleis und dem gips silikon genommen, damit der gips net ans gleis kommt und das konnte ich nache ohne netztmittel und ohne alles wieder abmachen..

kann natürlich sein, das ürgentwann mal, durch die nichtbenutzung von netzmittel die form reist oder so..


MÄLT

RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#10 von EifelBahner ( gelöscht ) , 19.06.2008 19:41

Zitat
kann natürlich sein, das ürgentwann mal, durch die nichtbenutzung von netzmittel die form reist oder so..



Da hast Du natürlich recht! Deswegen verwende ich jetzt, wie Daniel schon geschrieben hat, Spülmittel 1:1 mit Wasser gemischt, in einem kleinen Zerstäuber. Funktioniert prima.
Danke Daniel, für den klasse Tipp!


EifelBahner

RE: Gipsgießen -> ersatz für Netzmittel?

#11 von diorama-me , 20.12.2008 14:02

Hallo Holger
Ich habe auch ein grosses Sortiment von Spörleformen ich habe auch lange rumgemacht bis ich eines Tages darauf gekommen bin das ich gar nichts von allen brauche ,nimm einfach einen breiteren Borstenpinsel und geh bei flüssigen Zustand des Gipses die gefüllte Form mit dem Pinsel ab ,so drückst du auch mit dem Pinsel den Gips in die kleinse Spalte ,Ich arbeite mit Elektrikergips der ziemlich grob ist im gegensatz zu den Modellbahn- und Allabastergips .Also meine Formen sind immer zu 100 % .

Kleiner Tipp geh erst komplett rund um und dann eine Reihe nach der anderen und zum Schluss ziehst du mit einem Lineal oder einer Holzleiste den überstehendn Gips ab und schon hast du ein 100 % Ergebnis

gruss
Manuel


Beste Grüße

Manuel

1. Projekt Ziegelei Dröge:
viewtopic.php?f=51&t=65597&p=705396&hilit=dr%C3%B6ge#p705396


diorama-me  
diorama-me
InterRegio (IR)
Beiträge: 161
Registriert am: 24.11.2008
Homepage: Link
Ort: München
Gleise C-Gleise
Spurweite H0, TT, N, Z, 0, 00, 1
Steuerung CS 1, CS 2
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz