An Aus


RE: Nach Wartung - Mä 30000 BR 89 fährt nicht mehr

#1 von reppi , 16.06.2008 17:33

Hallo und guten Abend,

nachdem ich - wie schon mehrfach - die BR 89 aus dem Startset 29145 nach der Wartung (Motor demontiert) wieder zusammensetzte fuhr sie nicht mehr. Sie bekommt noch Strom ( ich drück´ das mal so laienhaft aus), die Beleuchtung geht auch noch, aber sie brummt nur kurz (wie sie es immer vor dem Losfahren gemacht hat) und dann passiert gar nichts mehr (bei Analog und Deltabetrieb). Ich tippe mal so, dass ich nach dem Auseinander- und wieder zusammenbauen vielleicht irgendwelche Lötstellen/Kabel beschädigt habe, bloß welche? Ich weiss, eine Ferndiagnose ist soo nicht möglich, aber vielleicht hatte jemand schon ein ähnliches Problem. Ich habe auf dem (schlechten) Foto auch eine Lötstelle markiert (rot), die scheinbar keinen Draht mehr hat. Vielleicht ging ein Draht zur Spule (blau)? Jedenfalls steht kein Draht ab.
Wer kann helfen? Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße aus Hamburg

Jan



*Bild wegen Überbreite auf Voransicht umgestellt, Moderation*


reppi  
reppi
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert am: 20.11.2006


RE: Nach Wartung - Mä 30000 BR 89 fährt nicht mehr

#2 von Johannes Braser , 16.06.2008 19:52

Hallo Jan,
der Draht geht zur Spule. Irgendwo muß er ja sein.
Gruß
Johannes


Johannes Braser  
Johannes Braser
InterCity (IC)
Beiträge: 980
Registriert am: 02.05.2005
Spurweite H0
Steuerung CS3, CS2
Stromart AC, Digital


RE: Nach Wartung - Mä 30000 BR 89 fährt nicht mehr

#3 von H0! , 16.06.2008 20:34

Wenn ich das richtig sehe, müsste der Kuperlackdraht der Spule (hauchdünner Draht) bis zu der markierten Stelle führen.
Beim Reinigen ein paar mal hin- und hergebogen, und er bricht ab.


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Nach Wartung - Mä 30000 BR 89 fährt nicht mehr

#4 von jogi , 16.06.2008 20:42

Hallo , Jogi hier

Ja , sehe ich auch so . Ist wohl bei der demontage abgerissen.
Da kommt die Mittelanzapfung der Spule dran . ( 2 verdrillte Drähte ) wenn die in der Spule abgerissen sind , hast Du ein Problem . Totalschaden der Spule . Bei Deinem Händler des Vertrauens kostet es paar Teuros( auf jeden Fall zu teuer ). Mitglieder von hier schicken Dir bestimmt eine gegen Portokosten, oder auch für lau .

Suche mal die Drähte . Es sollten insgesamt 3 Anschlüsse sein .


Bastelnde Grüße Jogi ;
Elektronische Bauteile kennen 3 Zustände:Ein-Aus-Kaputt".
K-Gleise,DCC mit IB .CS2 nur Test Mfx freie Zone.MoBa MÄ seit 1954.
Jogis Bahn
https://www.youtube.com/watch?v=OuJXf42GAUU

mein letzter Umbau


jogi  
jogi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.844
Registriert am: 13.06.2005
Ort: NRW
Gleise K - Gleise
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Nach Wartung - Mä 30000 BR 89 fährt nicht mehr

#5 von reppi , 17.06.2008 07:54

Guten Morgen,

der Draht scheint tatsächlich ganz abgerissen zu sein, ich habe ja schon vorher die Spule genau angeschaut (und gefühlt).

Einstweilen vielen Dank für die Hilfe, ich schau mal wie ich das wieder hinkriege.

Schöne Grüße,

Reppi


reppi  
reppi
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert am: 20.11.2006


RE: Nach Wartung - Mä 30000 BR 89 fährt nicht mehr

#6 von klein.uhu , 17.06.2008 20:00

Hallo Repi,

bei einer relativ neuen Lok braucht man zur Wartung nicht jedesmal den Motor zerlegen. Ölen der Achslager und Motorwellenlager reicht da aus, ggf. noch das Getriebe von Fusseln o.ä. befreien.

Wenn Du die Lok so weit zerlegen willst, dass Du das Motorschild abschraubst und den Anker rausnimmst, dann löte vorher auf alle Fälle die beiden Kupferlackdrähte der Feldspule vom Motorschild ab, denn bei mehrmaligem Biegen brechen diese sehr schnell - wie bei Dir passiert.
Da das die beiden Drähte sind, die innen aus der Spule kommen, ist guter Rat teuer, sprich andere Spule fällig!

Meines Erachtens sind diese Arbeiten aber bei normalem Betrieb unnötig und erst fällig, wenn die Bürsten runter sind, der Kollektor abgeschliffen, oder das Getriebe total verharzt oder voller Fusseln. Mit zu viel Pflege kann man auch kaputtpflegen.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.810
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz