RE: Digitalumbau Märklin E 120.1

#1 von Eresburg ( gelöscht ) , 24.06.2008 20:40

Hallo zusammen,

ich habe günstig eine wenig gefahrene analoge Märklin E 120.1 (Nr.3553)
erworben. Diese Lok hat einen 5-poligen Anker (nicht HLA).

Folgende Ersatzteile habe ich da:
a) ESU Umbausatz 52632 (Lopi V 3.0 mit Magnet 51962)
b) Märklin 60760 (mit dem einfachen Decoder)
c) Kombination, Lopi aus a) und Motor 60901/60760
d) Alternativ steht der Lopi mfx noch zur Verfügung

Welche Version fährt nach Eurer Erfahrung am Besten ?

Gruß Ulrich


Eresburg

RE: Digitalumbau Märklin E 120.1

#2 von V200Freund , 24.06.2008 20:59

hallo Ulrich

a in verbindung mit dem 5pol Anker aus c......

der serienmäßige 5pol Anker hat eine andere Übersetzung -mMn.....


Gruß Reiner der am Ende der Emslandstrecke wohnt, wo die 01.10er wendeten
Ich lebe in einer mfx freien Zone....IB nur DC


 
V200Freund
InterCity (IC)
Beiträge: 960
Registriert am: 05.05.2007
Steuerung IB nur DCC


RE: Digitalumbau Märklin E 120.1

#3 von Eresburg ( gelöscht ) , 24.06.2008 21:46

Hallo Reiner,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ich habe die Lok mal aufgemacht und den Anker mit dem aus 60760 verglichen.
Der Originalanker hat die gleiche Achslänge und Ritzelzahl, aber der Durchmesser ist 2 mm größer und die Spulen sind dicker (mehr Wicklungen). Damit habe ich eine größere Induktivität und höheres Drehmoment. Also eine Rennsemmel mit schlechteren Langsamfahreigenschaften.
Also komplett neuer Motor mit Lopi 3.0

Gruß Ulrich


Eresburg

RE: Digitalumbau Märklin E 120.1

#4 von Boomel ( gelöscht ) , 25.06.2008 20:33

Zitat von V200Freund
hallo Ulrich

a in verbindung mit dem 5pol Anker aus c......

der serienmäßige 5pol Anker hat eine andere Übersetzung -mMn.....



Mit dem originalen ***** Anker geht die Lok ab wie nen Zaepfchen.
Habe das in meiner 221 gemacht und die Lok haette im Original sicher
(jaja ich uebertreibe) die Schallmauer durchbrochen.
Die Verbindung a+c+d ist sehr schoen!
Allerdings werkelt in der Lok nen Loksound MFX.

120er habe ich auch umgebaut (so 6 Stueck) dauert ca. eine
Stunde und lohnt sich.

der V200-Freund hat soooowas von Recht, meine 10 000%ige Zustimmung.

Viele Gruesse
Jochen


Boomel

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz