RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#1 von fuesssteller , 07.07.2008 21:45

Hallo

habe seit kurzem dem Lokprogrammer
per Serielles Kabel an Pc verbunden (kein USB)
Version 2.71
lesen schreiben von Decoder Daten ist möglich

nur leider kommen bei dem Button CVs bearbeiten .. lesen/schreiben
keine Werte bzw Felder zum Eingeben ???
sowie in der Anleitung Abb 14
das Fenster ist einfach nur grau ???
irgendjemand vielleicht eine Idee?


Decoder ist ein mfx mit 21poliger Schnittstelle (zum Nachrüsten)

Typ: LokPilot V3.0 mfx
manID: 0x00000097
proID: 0x0200002B
SerNo: 0xFFE9CC59
pDate: 12.10.2007
pInfo: <not set>
bCode: 0.6.81
bDate: 06.11.2006
aCode: 0.0.6403
aDate: 11.01.2007
aType: 2


P.S. noch was
gibts vielleicht eine Wertetabelle für die verschiedenen Motoren
für die Bereiche CV 53 54 55 die sind ja im Lokprogrammer bis 255
ich habe aber nur eine Tabelle mit Werten für 6021 Programmierung ?

vielen Dank


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert am: 09.04.2006


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#2 von sbetamax , 07.07.2008 22:14

Hallo fuesssteller,
bei mfx Decodern kommt man an die CV's nicht ran. Nim einen DCC Decoder und es geht.
So richtig will mir das auch nicht in den Kopf, denn die Datei die beim Speichern der Deocderdaten angelegt wird enthällt CV's.
Du kannst die Datei mit einem Editor öffen.
Nur was sie Bedeuten weiss ich dennoch nicht


Gruß Stephan
Modellbahn ist nur ein Teil meiner Hobbys
Technisches
Zentrale: 6021, MS1, MS2, CS1 60212 und CS2 60214 (HW4.33) mit Mainstation, das ganze auf dem Teppich mit mfx. Oder mit dem ZX81 in MM1.


 
sbetamax
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.323
Registriert am: 26.11.2005
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#3 von Marky ( gelöscht ) , 07.07.2008 22:34

Zitat von sbetamax

Du kannst die Datei mit einem Editor öffen.
Nur was sie Bedeuten weiss ich dennoch nicht




Hi Stephan,

Du kannst Dich aber langsam rantasten Bei einigen habe ich schon die Bedeutung herausgefunden auf diese Art.

Ist allerdings mühsam und da mich mfx sehr wenig interessiert hab ich mich auch nicht weiter dahintergeklemmt.

hier sind ein paar Beispiele.


Gruß Markus


Marky

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#4 von fuesssteller , 07.07.2008 23:25

Oke

danke schonmal dann weiß ich ja dass nichts kaputt ist
wobei ich finde das schon doof das man die Werte nicht einsehen kann

hat vielleicht jemand noch eine Übersichtstabelle (Vorschlagswerte)
für die Lastenregelung für Motoren wie Trommel Glockenanker etc
im Wertebereich bis 255 ?

so ähnlich wie im Handbuch
51977_LokPilot_V30_Familie_ESUKG_DE_Betriebsanleitung_Auflage_5_eBook.pdf

Abb 15

danke


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert am: 09.04.2006


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#5 von Michael.E ( gelöscht ) , 08.07.2008 00:24

Hallo Ralf

Zumindest die CV Nummern kannst du dir anzeigen lassen.

Popup Einstellungen öffnen,
Dort "CV Nummern anzeigen" anklicken

Alles speichern und wieder öffnen.
Die CV werden angezeigt.


Michael.E

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#6 von Marky ( gelöscht ) , 08.07.2008 06:33

Zitat von Michael.E
Hallo Ralf

Zumindest die CV Nummern kannst du dir anzeigen lassen.

Popup Einstellungen öffnen,
Dort "CV Nummern anzeigen" anklicken

Alles speichern und wieder öffnen.
Die CV werden angezeigt.





Hi Michael,


, seit wann geht das : Habs gerade mal ausprobiert. Das ist ja ein Ding.

Ich nehme an es ist wohl seit dem letzten Update drinnen und da ich mit mfx nix am Hut habe, ist es mir nicht aufgefallen ops: ops: ops:


Gruß Markus


Marky

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#7 von Michael.E ( gelöscht ) , 08.07.2008 08:20

Moin,

seit der Version 2.6.6.


Michael.E

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#8 von Marky ( gelöscht ) , 08.07.2008 09:17

Zitat von Michael.E
Moin,

seit der Version 2.6.6.



Hi,


ach Du Schei..,schon ein halbes Jahr, da kann ich ja ruhig weiterschlafen


Gruß Markus


Marky

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#9 von Lidokork , 08.07.2008 10:48

Hallo fuesssteller

Zitat von fuesssteller

hat vielleicht jemand noch eine Übersichtstabelle (Vorschlagswerte)
für die Lastenregelung für Motoren wie Trommel Glockenanker etc
im Wertebereich bis 255 ?


der Wertebereich bei der Programmierung mit CS oder Lokprogrammer ist einfach x 4. Und im Decoderhandbuch sind auf Seite 68 die mit dem Programmer erreichbaren CV's ebenfalls aufgelistet.

Viele Grüsse

Peter


Lidokork  
Lidokork
InterCity (IC)
Beiträge: 641
Registriert am: 14.06.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#10 von Michael.E ( gelöscht ) , 08.07.2008 12:20

Zitat von Marky

Zitat von Michael.E
Moin,

seit der Version 2.6.6.



Hi,


ach Du Schei..,schon ein halbes Jahr, da kann ich ja ruhig weiterschlafen


Gruß Markus




Ich habe allerdings noch nicht ausprobiert ob jetzt etwas passiert wenn der Button CV lesen/schreiben betätigt wird.
Ich glaube aber eher nicht.


Michael.E

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#11 von fuesssteller , 12.07.2008 19:19

hi

is ja auch ein Witz dass man das Projekt dann speichern muss
Lokprogrammen beenden und dann wieder neustarten mit Projekt laden
damit die CVs überhaupt angezeigt werden
bei anderen Programmen geht sowas ON the fly

warum sind eigentlich Regelungsfrequenz dann CV 109
K CV110 und I CV111

und nicht CV 53 54 55

CV05 Höchstgeschwindigkeit ist aufeinmal CV76

wobei natürlich im Onlinehandbuch des Lokprogrammers
alles wie gehabt angegeben wird


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert am: 09.04.2006


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#12 von JSteam ( gelöscht ) , 12.07.2008 20:02

Hallo Ralf,

ich verstehe dein Problem überhaupt nicht?
Wenn man die Daten aus dem Decoder ausliest, werden die sofort angezeigt. Nix mit schließen/speichern/neustarten...


JSteam

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#13 von Michael.E ( gelöscht ) , 12.07.2008 23:32

Zitat von JSteam
Hallo Ralf,

ich verstehe dein Problem überhaupt nicht?
Wenn man die Daten aus dem Decoder ausliest, werden die sofort angezeigt. Nix mit schließen/speichern/neustarten...



Hallo Jörg,

ich glaube Ralf bezog sich auf meinen Beirag.

viewtopic.php?t=25444,-esu-lokprogrammer-cvs-auslesen-bearbeiten.html#260292

Da fehlt ein Button um zu Aktualisieren der neuen Einstellung.
Sach ich mal so.


Michael.E

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#14 von fuesssteller , 13.07.2008 00:19

ich meinte Michaels Posting


weis einer warum die CV Nummern anders sind ?


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert am: 09.04.2006


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#15 von Michael.E ( gelöscht ) , 13.07.2008 09:31

Zitat von fuesssteller
ich meinte Michaels Posting


weis einer warum die CV Nummern anders sind ?



Nein Ralf,
kann ich dir aus dem Hut jetzt bauch nicht sagen.
Wenn wir bis Morgen keine Antwort haben, schreib ich mal ESU an.
Vielleicht meldet sich ja....... noch.


Michael.E

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#16 von Peter , 13.07.2008 13:36

Zitat von sbetamax

bei mfx Decodern kommt man an die CV's nicht ran. Nim einen DCC Decoder und es geht.



Hallo Stephan,
nur was nützt einem der DCC Decoder, wenn man nur das MOTOROLA Protokoll fx/mfx an der Zentrale zur Verfügung hat ?

Habe ich das jetzt richtig verstanden ?
mfx Decoder, auch die Loksound mfx, können in dem Menü
"cv bearbeiten" nicht gelesen und geschrieben werden ?

mfg
peter


 
Peter
InterRegio (IR)
Beiträge: 223
Registriert am: 03.03.2006
Spurweite H0, TT, N, Z
Stromart AC, Digital


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#17 von fuesssteller , 13.07.2008 16:30

so ist es Peter
die Politik dahinter kann ich beim bestem willen nicht verstehen


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert am: 09.04.2006


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#18 von Michael.E ( gelöscht ) , 15.07.2008 15:32

Zitat von fuesssteller
weis einer warum die CV Nummern anders sind ?



Hi,

ich habe eine Antwort bekommen.

Sinn gemäß lautet sie folgendermaßen.

Die Philosophie, die hinter den Mfx Decodern steht besagt, dass diese ohne CV über den Lokprogrammer, bzw. der CS programmiert werden.
Die möglichen Funktionszuweisungen sind über das jeweilige Menue und dem Mapping erreichbar.

MFX Decoder haben grundsätzlich keine CV. Das was ihr seht, sind die gängigsten CV`s, um eine vergleichbare MM programierung zu ermöglich.

Kurzum, wer einen Programmer oder eine CS besitzt ( nur damit laufen bekanntlich mfx Decoder) brauch sich über CV`s keine Gedanken machen. Das was man benötigt ist in beiden Geräten im Auswahlmenue vorhanden.
Die Option Lesen/Schreiben der CV ist aus meiner Sicht auch nicht erforderlich.


Michael.E

RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#19 von fuesssteller , 15.07.2008 16:33

na ich oute mich mal das ich keine CS zum Fahren hab
(noch nicht) das Ding ist mir einfach zu teuer
den Programmer habe ich mir geholt um ein wenig mappen
und einfacher programmieren zu können

das habe ich seither mit der 6021 gemacht
mit der MS kommt ja auch nicht weit

nun ist es für mich sehr verwirrend wenn ich bei der 6021 wie gehabt
CV 53 54 55 benutz und hier bei der Programmersoftware
erstmal über Umwege die CVs sichtbar machen muss
und dann auch noch sehe das die ganz anders eingeteilt sind
CV 109 110 111
wo ist denn da bitte die Logik für einen Anfänger / Umsteiger ??
zumal ja die Bedienungsanleitungen von mfx Decoder 8 pol 21polig,
ebenso dem Lokprogrammer
weiterhin CV 53 54 55 genannt werden
von CVs mit 109 110 111 findet man gar nichts

grafische Symbole hin oder her es wäre für Anfänger Umsteiger
eindeutig einfacher gewesen man hätte die gleichen CVs
wie bei einer 6021 Programmierung / Betriebsanleitung


Gruß Ralf

letztes Umbauprojekt

Roco E80 DC > AC Umbau
ESU Decoder > warmweise LEDs + rote Schlusslichter


 
fuesssteller
InterCity (IC)
Beiträge: 942
Registriert am: 09.04.2006


RE: Esu Lokprogrammer CVs auslesen / bearbeiten ???

#20 von Michael.E ( gelöscht ) , 15.07.2008 16:51

Hallo Ralf,

du hast eine PN.


Michael.E

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz