RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#501 von amsok95 , 16.07.2015 20:02

Hi,
Wie hast du die Holzstützen vom Bahnhof Holzhausen auf der Bahnhofsgrundplatte von Sbf befestigt?

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#502 von Reinhard Heckmann , 19.07.2015 08:48

Hallo Max,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, da ich viel unterwegs war.

Zu Deinen Fragen:

Zitat
warum hast du auf der Hauptstrecke vor das Hauptsignal direkt ein Vorsignal gebaut?



Das Vorsignal vor dem Haupt (Einfahr)-Signal ist das Vorsignal für die Bahnhofsausfahrt Igling. Beide sind wegen der Gleissituation mehrbegriffig.



Ich habe auch bei der Signalisierung versucht, eine glaubwürdige und nachvollziehbare Umsetzung einer Hauptstrecke in Epoche III zu realisieren.

Zitat
Wie hast du die Holzstützen vom Bahnhof Holzhausen auf der Bahnhofsgrundplatte von Sbf befestigt?



Mit Gewindestangen im Gleisbereich und Holzstützen am Anlagenrand. Sh. Fotos.


Viele Grüße aus Igling

Reinhard








System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#503 von amsok95 , 02.08.2015 21:48

Hallo,
Danke erstmal für die Antwort!

Auf den Fotos habe ich schon gesehen das du das mit gewindestangen und Holzlatten festgemacht hast aber wie hast du diese Holzlatten auf der Platte vom Schattenbahnhof festgemacht? Also wie hast du die Senkrechten Holzlatten unten befestigt?

MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#504 von Reinhard Heckmann , 23.08.2015 09:33

Zitat
Auf den Fotos habe ich schon gesehen das du das mit gewindestangen und Holzlatten festgemacht hast aber wie hast du diese Holzlatten auf der Platte vom Schattenbahnhof festgemacht? Also wie hast du die Senkrechten Holzlatten unten befestigt?



Hallo Max,
die senkrechten Holzstützten wurden einfach von unten mit Holzschrauben befestigt.

Viele Grüße aus Igling

Reinhard


System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#505 von amsok95 , 23.08.2015 14:50

Hi,
ach so! ok vielen dank!
MfG Max


Hier geht's zu meiner im bau befindlichen Anlage auf dem Dachboden :
viewtopic.php?f=64&t=133543

Und mein Youtube-Chanel "Modellbahn & Co. :
https://www.youtube.com/channel/UCokk2zeSOPA_n75MZyUJpcg


 
amsok95
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 426
Registriert am: 14.02.2015


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#506 von Reinhard Heckmann , 27.09.2015 16:53

Hallo Modellbahn,

nachdem im Sommer mein Ersthobby etwas zu kurz gekommen ist, habe ich nun endlich die Zeit gefunden, den Hintergrund bei den schon gestalteten "Landschaftsflügel" zu montieren.
Lange habe ich mir über die Befestigung Gedanken gemacht, da ich einerseits eine einfache und stabile Montage wollte und andererseits eine möglichst schnelle Demontage und damit die Zugänglichkeit erhalten wollte. Auch im Normalbetrieb sollte die Zugänglichkeit zu den Betriebsstellen möglich sein, um bei Betriebsstörungen eingreifen zu können.
Diese Vorgaben im Lastenheft begrenzte die maximale Höhe der Hintergrundkulisse auf 40cm. Bei diese Höhe war mein meiner Armlänge noch ein Eingriff über der Kulisse vom Wartungsgang aus möglich.

Die Befestigung habe ich wie folgt gelöst. Die horizontale Halterung und Führung erfolgte ein einer Buchennutleiste, die an der Anlagenrand geschraubt wurde. Zur vertikalen Halterung habe ich Alu-Profile verwendet, die im Abstand von ca. 80cm mit Anlagenrand mit Führungen aus Alu befestigt wurden. Die Aluprofile lassen sich leicht aus den Halterung entfernen, sodass ein einfache Demontage möglich ist.

Den Hintergrund habe ich von JoWi auf Kunststoffplatten drucken lassen. Als Plattenstärke hat sich für die geraden Segmente 3mm bewährt, während für die 90Grad Eckelemente 1mm Kunststoffplatten verwendet wurden. Hiermit sind schöne ausgerundete Eckverbindungen möglich. Die Befestigung des Hintergrundes an den Aluprofilen erfolgte mit weißem Klettband.

Die Feinanpassung hinsichtlich der Übergänge zwischen Landschaft und Hintergrund wird noch optimiert und ist noch nicht abgeschlossen.

Auf jeden Fall kommt die Landschaft von Igling II mit Hintergrund ganz gut zur Geltung.

Hier ein paar Fotos von Landschaft und Montage.

Verbesserungsvorschläge werden wie immer gerne angenommen.

Viele Grüße aus Igling

Reinhard













[














System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#507 von UweS , 27.09.2015 18:54

Zitat von Reinhard Heckmann
nachdem im Sommer mein Ersthobby etwas zu kurz gekommen ist,



Hallo Reinhard,

immer wieder schön, die Fotos Deiner Anlage.

Darf ich mal fragen?
Was ist Dein Zweithobby?
Da Du ja im Sommer wenig Modellbahn baust, ist das Zweithobby ähnlich hoch angesiedelt, oder?

Das ist mein Sommerhobby, die Rosen.


Uwe

Lenz Digital seit 1993, seit 2020 Roco z21 und steuern mit der Z21 App, Traincontroller Gold, Mikromodellbau,


 
UweS
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert am: 02.02.2012


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#508 von Ralf Franke , 27.09.2015 19:37

Hallo Reinhard,
dein Hintergrund harmonisier ganz hervorragend mit deiner Anlage, gefält mir sehr gut.
Von welchen Hersteller ist den dein Hintergrund? Oder hast du den selbst fotografiert und angefertigt.

MfG
Ralf


Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld


 
Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.676
Registriert am: 19.02.2011
Ort: Braunschweig
Gleise Märklin K-Gleis, Tillig Elite als Teststrecke mit Pukos
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#509 von Barbara13 , 27.09.2015 20:04

Hallo Reinhard,

der Hintergrund ist sehr schön geworden.
Viel Spaß beim genießen . Wäre froh
wenn ich auch schon so weit wäre.


Viele Grüße

Michael

... I’m sorry Dave, I’m afraid I can’t do that 🍿

http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=103096#p1118087


 
Barbara13
InterCity (IC)
Beiträge: 999
Registriert am: 02.11.2012
Gleise Tillig & Roco
Spurweite H0
Steuerung Lenz
Stromart DC, Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#510 von Reinhard Heckmann , 28.09.2015 09:36

Darf ich mal fragen?
Was ist Dein Zweithobby?
Da Du ja im Sommer wenig Modellbahn baust, ist das Zweithobby ähnlich hoch angesiedelt, oder?

Hallo Uwe,

im Sommer betreibe ich Modellflug und bin über 4000km mit meinem E-bike durch deutsche Lande geradelt.

Viele Grüße aus Igling

Reinhard


System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#511 von Reinhard Heckmann , 28.09.2015 09:41

Zitat von Ralf Franke
Hallo Reinhard,
dein Hintergrund harmonisier ganz hervorragend mit deiner Anlage, gefält mir sehr gut.
Von welchen Hersteller ist den dein Hintergrund? Oder hast du den selbst fotografiert und angefertigt.

MfG
Ralf



Hallo Ralf,

der Hersteller ist die Firma Jowi-Modellbau. Diese Firma hat sich auf Hintergründe spezialisiert und hat viele Motivvorlagen. Ich kann Qualität und Service uneingeschränkt empfehlen.

Viele Grüße aus Igling

Reinhard


System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#512 von Reinhard Heckmann , 28.09.2015 09:47

Zitat von Barbara13
Hallo Reinhard,

der Hintergrund ist sehr schön geworden.
Viel Spaß beim genießen . Wäre froh
wenn ich auch schon so weit wäre.



Hallo Michael,

danke für die kollegiale Anerkennung. Nur Geduld, auch bei mir dauert der Geländebau länger als erwartet. Ich gebe zu, dass Geduld eine Tugend ist, die man mit zunehmendem Alter immer weiter entwickelt

Viele Grüße aus Igling

Reinhard


System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#513 von Lokwilli , 28.09.2015 18:06

Hallo Reinhard,
der Hintergrund passt wirklich sehr gut zu Deiner Anlage

Und der Druck auf die Platten stellt sicher, dass da kein Faltenwurf vom Tapezieren entsteht.
Ein wenig Geld muss man aber sicher dafür hinlegen, oder?

Viele Grüße
Phil


Homepage wolkingen.de

Weitere Threads findet Ihr unter dem Titel 'Wolkingen'.
Wolkingen II - Brücke über die Ahr im 3D-Druck


 
Lokwilli
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.631
Registriert am: 12.01.2012
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#514 von Reinhard Heckmann , 28.09.2015 18:40

Zitat
Ein wenig Geld muss man aber sicher dafür hinlegen, oder?




Hallo Phil,

freut´mich, wenn der HIntergrund gefällt.

ja ganz billig ist die Sache nicht. Mir war es aber wert, statt der 11undneunzigsten Lok, die in der Vitrine ein Schattendasein führt, in den Hintergrund zu investieren. Den Hintergrund seh`ich immer.

Genaue Preise findest Du bei Jowi. z.B. Der qm-Preis für 3mm Kunststoffplatten beträgt 127EUR. Der qm-Preis für 2mm Platten beträgt 120 EURO, . Plattenlängen sind bis 250 cm möglich.

Es war bei mir ein langer Prozess, bis ich eingesehen habe in den Landschaftsbau zu investieren, statt den Fuhrpark unbegrenzt zu erweitern. Irgendwann bin ich vom Sammler zum Anlagenbauer mutiert.....

Viele Grüße aus Igling

Reinhard


System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#515 von Markus Birner , 02.10.2015 21:06

Hallo zusammen,

Zitat von Reinhard Heckmann

Zitat
Ein wenig Geld muss man aber sicher dafür hinlegen, oder?

.......freut´mich, wenn der HIntergrund gefällt.

ja ganz billig ist die Sache nicht. Mir war es aber wert, statt der 11undneunzigsten Lok, die in der Vitrine ein Schattendasein führt, in den Hintergrund zu investieren. Den Hintergrund seh`ich immer.

Genaue Preise findest Du bei Jowi. z.B. Der qm-Preis für 3mm Kunststoffplatten beträgt 127EUR. Der qm-Preis für 2mm Platten beträgt 120 EURO, . Plattenlängen sind bis 250 cm möglich.



Da kann ich Reinhard allerdings nur zustimmen. Was bringt es wenn du "hunderte" Loks und unzählige Wagen in der Vitrine stehen hast und sie nicht fahren lassen kannst.
Das ist dann sprichwörtlich "totes Kapital".

Der Oberhammer wäre, wenn jetzt noch der Tag/Nachteffekt da ist. Das kannst du nicht mehr unterscheiden ob Modell oder Realität

Es gibt aber auch einen Online-Shop, in dem du auch CDs kaufen kannst zum dann "Selberausdrucken".
Schau mal HIER

Da brauchst du sicherlich eine Druckerei um ein vernünftiges Ergebnis zu bekommen. Wie da dann die Kosten sind weiß ich aber nicht.


Schöne Grüße,

Markus


TrainController Gold 9, SX und SX2,
D&H FCC
Loklift
Stärz-Module f. Weichen + Servos
Martsch-Module


Markus Birner  
Markus Birner
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert am: 12.02.2011
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung TC9 Gold, SX, SX2
Stromart Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#516 von Auemodellbahn , 24.11.2015 08:38

Hallo Reinhard,
ich war am Samstag in deiner Nähe, aber Nachts um 1 Uhr, da wollte ich jetzt auch nicht an deiner Türe klingeln um den Hintergrund zu bewundern !

Der Hintergrund ist super geworden, genau wie du ihn in deinen Erzählungen beschrieben hast.

Hast du für die Übergänge schon eine Lösung gefunden ?
Wenn nicht, es würde vielleicht mit einem ca 10 cm Kunststoffstreifen und mit links und rechts z.B 2 Steifen Klettband gehen.

Die Sache mit Tag/Nachteffekt gefällt mir auch gut (z.B. Fürth im Oderwald) !
Sind deine Platten Lichtdicht ??
Man könnte vielleicht mit LED´s in einer Kunststoffplatte mit schwarzer Abdeckung von hinten die Gebäudefenster beleuchten und das ganze auch mit Klett von hinten draufkletten !?
Und auch teils ohne schwarze Abdeckung der Mauern, dann könnte es aussehen als wäre das Gebäude beleuchtet.
Das würde bei dem Kloster (beim Tunneleingang) sicher gut aussehen.

viele Grüße
Dietmar


PC : Intel i5-8500, 8 GB Arbsp. ; 4x 19" Monitor
Steurung : WDP, ECoS I+II, 3x EDiTS Booster, LDT + bogobit Digimux Decoder - MM u. DCC
Fahrzeuge: Wechselstom HO + HOe, Märklin, T4T u. ESU Decoder - MM, mfx u. DCC
Autos : DC-Car + Funktionsdecoder


 
Auemodellbahn
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 44
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0, H0e, 1
Stromart AC, DC, Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#517 von Reinhard Heckmann , 25.11.2015 09:26

Hallo Dietmar,

Zitat
ich war am Samstag in deiner Nähe, aber Nachts um 1 Uhr, da wollte ich jetzt auch nicht an deiner Türe klingeln um den Hintergrund zu bewundern !



Vielleicht klappt es das nächste mal. Du hättest auch mich nicht erwischt, da ich zur Zeit am Tegernsee auf Reha weile.

Zitat
Hast du für die Übergänge schon eine Lösung gefunden ?
Wenn nicht, es würde vielleicht mit einem ca 10 cm Kunststoffstreifen und mit links und rechts z.B 2 Steifen Klettband gehen.



Ich habe die Verbindung mi klebbaren Klettband umgesetzt. Lösbar und ausreichend fest. So ganz kann man den Übergang nicht tarnen. Aber ich bin noch weiter am optimieren.

Zitat
Sind deine Platten Lichtdicht


Die 2mm Kunststoffplatten sind nicht 100% lichtdicht, Deshalb werde ich den Lichteinfall durch das einzige Fenster entweder durch Verdunkelung (Rolle am Fenster) oder schwarzer Abdeckung an der Rückseite umsetzen. Dies werde ich aber erst nach Optimierung der Anlagenbeleuchtung umsetzten.

Nächste Woche kann ich endlich wieder an Igling II weiterarbeiten und ich werde die Übergänge zum Hintergrund optimieren. Für den Flugplatzbereich habe ich einen neuen Hintergrund vorgesehen.

Viele Grüße aus Bad Wiessee

Reinhard


System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#518 von Feldberg , 25.11.2015 11:30

Hallo Reinhard,

Das sind schöne Hintergründe der Jowi, die sie dort platziert haben
Die Hintergründen sind sauber und detailreich und passen bei deine anläge
Ich habe auch investiert Jowi hintergrunden und bin sehr su frieden da mit, Und ich muss sagen dass mit die Hintergründen die modellanläge 100% besser aussieht.


Beste Grüsse von die Feldberg

Bob


N anlage " Feldberg " kann hier gesehen werden : viewtopic.php?f=64&t=72627

oder http://www.bobvermeulen.com


 
Feldberg
InterRegio (IR)
Beiträge: 245
Registriert am: 10.10.2011
Homepage: Link
Gleise Peco
Spurweite N
Stromart Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#519 von Reinhard Heckmann , 10.01.2016 17:43

Hallo Modellbahner,
endlich kann ich wieder ein paar Baufortschritte vermelden. Die krankheitsbedingte Unterbrechung mit anschließender Reha habe ich genutzt, um den Bau des Bahnbetriebswerks vorzubereiten. So konnte ich die Großbekohlung von Auhagen und die Entschlackungsanlage, den Wasserturm und die Löschebansen von B+K fertigstellen. Die Bochmann & Kochendörfer Bausätze habe ich mir vor etwa 25 Jahren zugelegt und bin nach wie vor von der Qualität überzeugt. Leider sind diese heute kaum noch aufzutreiben. Es handelt sich um den Bausatz 33.004.2 H0-Entschlackungsanlage (Kurze Ausführung mit einem Schlackensumpf und 2 Gelenkwasserkränen), den H0 Wasserturm 33.017 mit ockerfarbenem Ziegelmauerwerk und olivgrüner Holzverkleidung.
Der Wasserturm hat zwar als Vorbild die Bauart der preußischen Länderbahn, ist aber nach meiner Vermutung nach dem Zusammenschluss zur Reichsbahn auch in Bayern gebaut worden. (Zumindest sind bauart-ähnliche Wassertürme auch in Bayern dokumentiert. ) Das Ziegelmauerwerk habe ich entsprechend farblich nachbehandelt, um der im Original unterschiedlichen Farbgebung nahe zu kommen. Das Bemalen mit geschätzten 3000 Ziegel kann man nur im Zusammenhang mir viel Freizeit als besondere Therapie verstehen . Nach dem Verfugen war ich mit dem Ziegelwerk einigermaßen zufrieden. Da ich einen Fensterrahmen des Wasserturms auf dem Basteltisch "verloren" habe, wurde das Fenster kurzerhand "verbrettert".

Der Bau der Entschlackungsanlagen war relativ einfach. Nur die filigranen Wasserkräne erfordern schon etwas Geduld und Feinmotorik.

Die Alterung aller Bausätze ist noch nicht abgeschlossen. Zu wird mit Airbrush noch etwas "Kohlenstaub" verteilt und die Bekohlungsanlage, die Entschlackungsanlage und die Löschebansen mit Kohle und Rückständen beschickt.

Die Bilder sind bei den Gütergleisen aufgenommen, da die Gleise im BW noch nicht verlegt sind. Zur Übersicht ich den Gleisplan des BW Igling angefügt.

Viele Grüße aus Igling

Reinhard


















System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#520 von Markus Birner , 10.01.2016 20:47

Hallo Reinhard,

schöne Einblicke in die neuen "Schöpfungen" für dein BW.

Freu mich schon auf das Live-Erlebnis

Bis bald und schön auf dich aufpassen


Schöne Grüße,

Markus


TrainController Gold 9, SX und SX2,
D&H FCC
Loklift
Stärz-Module f. Weichen + Servos
Martsch-Module


Markus Birner  
Markus Birner
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert am: 12.02.2011
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung TC9 Gold, SX, SX2
Stromart Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#521 von Gerhard Arnold , 05.02.2016 14:09

Hallo Reinhard,
obwohl dies erst mein erster Beitrag in deinem sehr informativen Thread ist, bewundere ich hier schon lange die Entwicklung deiner vorbildlichen Anlage und bin beeindruckt vom hohen Niveau der einzelnen Beiträge.
Gestern durfte ich mit zwei weiteren MoBa-Freunden aus Niederbayern deine rundum sehenswerte Anlage live erleben. Wir waren begeistert von der Anlage, ebenso vom reibungslosen Betrieb mit TC, so ganz ohne die berühmten "Vorführeffekte". Die Stunden vergingen wirklich wie im Fluge. Vielen Dank dafür, dass du dir für uns drei so viel Zeit genommen und uns so Vieles von deinen Schätzen vom Dachboden (Anlage) bis in den Keller (z.B. Drehscheibe mit Schrittmotorantrieb) gezeigt und erklärt hast. Auch das gemütliche Fachsimpeln mit dir haben wir sehr genossen.
Wenn ich vergleichsweise meine Anlage (siehe 'Gerhards große Modelleisenbahn') betrachte, so stelle ich u.a. fest, dass meine Plastik-Gebäude zu bunt (Farbe würde gut tun) sind und meine Landschaft (Wiesen etc.) über weite Strecken zu noch monoton ist.


Viele Grüße aus dem schönen Niederbayern
Gerhard

HO-Anlage:
Vorbildlicher Modellbahnbetrieb (69m²) in detailreicher Hügellandschaft, DCC, WDP-2018.2c, Tams MasterControl V2.0.1 (USB)
Gerhards-Moba-Videos auf YouTube
Gerhards MoBa-Anlage im Stummiforum


 
Gerhard Arnold
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 306
Registriert am: 19.01.2007
Homepage: Link
Ort: Pfarrkirchen
Gleise Roco 2,5 mm
Spurweite H0
Steuerung Win-Digipet 2018 PE
Stromart Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#522 von Reinhard Heckmann , 06.02.2016 18:08

Hallo Gerhard,

vielen Dank für euren Besuch und die netten Worte aus berufenem Munde. in Lob von so erfahrenen Modellbahner wirkt natürlich doppelt.

Hallo Modellbahner,

endlich hat die BayWa auch in Holzhausen ein kleines Baustoff(Muster)lager einrichten können. Bei den Baywa Lkw-Fahren ist die Einfahrt zum Baustofflager nicht besonders beliebt. (Entweder Außenspeigel einklappen oder präzise Rückwärtsfahren)

Alle Baywa-Gebäude sind ehemalige POLA-Bausätze und in der Ausführung (leider) nicht mehr im Handel. Gut das ich mir von ca. 15 Jahren selbe ein kleines Warenlager angelegt habe.

Die Durchgestaltung ist erst zu 90% fertig. Die Autos bekommen natürlich noch amtl. Kennzeichen und ein paar Preiserlein werden auch noch dran glauben müssen.

hier wieder ein paar Bilder. Feedback und Verbesserungsvorschläge sind immer willkommen.


Viele Grüße aus Igling

Reinhard

PS. Nach 4 'Wochen Fehlersuche der Hard-und Software von Igling II läuft die Anlage endlich wieder. Wer sich mal zufällig im Raum Landsberg/Lech aufhält, darf sich gerne nach Voranmeldung dlie Anlage anschauen.

















System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V9
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Steuerung Lenz TrainController Gold


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#523 von Der Dampfer , 06.02.2016 18:29

Hallo Reinhard

Habe wieder einmal einen Besuch gemacht in Igling und laß das Du Krank warst. Ich hoffe es ist alles wieder ok jetzt. Der von Dir gebaute Wasserturm und hier die Ziegelmalerei ist einfach nur großartig
Auch der kleine Landhandel ist prima geworden. Allerdings ist das Einfahrtstor für den Benz mit dem Pullmann Fahrerhaus schon recht eng. Als Fahrer würde ich da mal bei der Geschäftsleitung vorsprechen
Sehr schöne Bilder Deiner tollen Anlage habe ich heute wieder gesehen. Danke dafür und gerne bis später sagt Willi...Der Dampfer


Durch dieses Wurmloch gelangen Sie nach Neustadt am Wald in den 1950ern

Zeitreisen sind möglich....bitte hier klicken
viewtopic.php?p=1245573#p1245573

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner


 
Der Dampfer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.296
Registriert am: 21.08.2014
Ort: 47652 Weeze
Gleise Roco Line o Bettung
Spurweite H0
Steuerung analog/Langsamfahrregler SB Modellbau
Stromart DC


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#524 von Markus Birner , 06.02.2016 20:08

Hallo Reinhard,

schön zu sehen, dass die Baywa zum angestammten Platz "umgesiedelt" ist.

Hatte ich nur im Arbeitszimmer gesehen.

Bin schon gespannt, wann es mit deiner Drehscheibe weitergeht. Hoffe, sie läuft im Rohzustand noch.

Wie sieht es denn mit der Drehbühne aus? Bist du hier schon eventuell etwas weitergekommen?

Bis zum nächsten Mal wieder


Schöne Grüße,

Markus


TrainController Gold 9, SX und SX2,
D&H FCC
Loklift
Stärz-Module f. Weichen + Servos
Martsch-Module


Markus Birner  
Markus Birner
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert am: 12.02.2011
Gleise Peco Code 55
Spurweite N
Steuerung TC9 Gold, SX, SX2
Stromart Digital


RE: Baubericht "Igling II" Update 14.12.2020 Optimierung Roco-Drehscheibe mit Schrittmotor

#525 von Ralf Franke , 07.02.2016 19:52

Hallo Reinhard,
dein Baustoffhandel sieh schon einmal sehr gut aus
Allerdings ist die Einfahrt in der Tat etwas sehr schmal, zum Glück muß ich da nicht mit einem LKW durch.
Besteht da nicht die Möglichkeit, dies noch ein wenig breiter zu machen?

MfG
Ralf


Teppichbahner
Drei Dinge braucht der Modellbahner: Platz, Zeit und Geld


 
Ralf Franke
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.676
Registriert am: 19.02.2011
Ort: Braunschweig
Gleise Märklin K-Gleis, Tillig Elite als Teststrecke mit Pukos
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


   

🇦🇹 Vom Vorort ins Waldviertel
Kellerbahn

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz