RE: Problem Ecos und Lichtsignaldecoder von Littfinski

#1 von FrÄnki b , 09.07.2008 23:07

Hallo guten Abend,

mich würde mal interessieren wer aus dem Forum die Lichtsignaldecoder von Littfinski mit der Ecos steuert.Ich habe so meine Probleme .Ich habe mich nach der Anleitung von Littfinski gehalten was das Programmieren betrifft, jedoch tut sich garnix .Die Signale bleiben auf Rot wenn ich ein Stellbefehl drücke und das wars auch schon .Für eure Hilfe wär ich dankbar .

Grüße aus Südhessen,

Frank


Grüße aus Weiterstadt in Südhessen,
Frank

Märklin Digital und mfx, Motorola,DCC,M4,Ecos 4.2.6, CS 3 Plus, Fahrzeuge von Märklin,Roco,Fleischmann,Anlage 6,40m*2m in Bau,eventuell WinDigiPet , Spur 1 Digital für den Sommerbetrieb, Epochen 3 bis Heute in Spur H0, Epoche 4 in Spur1.


 
FrÄnki b
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert am: 29.11.2006
Gleise K-Gleis , C-Gleis
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital


RE: Problem Ecos und Lichtsignaldecoder von Littfinski

#2 von Gast ( gelöscht ) , 09.07.2008 23:24

Hallo Frank,

cih vermute einen Zusammenhang mit einem neulich im ECos-Forum erschienenen Beitrag.

Die ECos schaltet wohl nur Impulse (die - soweit nicht naders eingestellt - sind so kurz, das ggf. kein Signalbild sichtbar wird), und keine DCC-üblichen-Dauerstellungen.

Soweit es sich um diese Problem handelt, wäre die Beschaltung von Lichtsignalen mit "Schalt-Decodern" aus Basis von bistabilen Relais die Brechstangen-Alternative.

Vielleicht auch mal Herrn Littfinsky fragen, ob für diesen Signaldecoder die dauerhafte Ein-Stellung des DCC-Signals notwendig ist, und falls die Lage wie vermutet ist, auch mal bei ESU, ob diesbezüglich eine Update geplant ist. Evtl. lässt sich aich der Signaldecoder entsprechend umkonfigurieren. Aber das weiss ich leider nicht. Vielleicht gibts Du mal den genauen Namen dieses Decoders an.

Viele Grüße
Auch Frank


Gast

RE: Problem Ecos und Lichtsignaldecoder von Littfinski

#3 von FrÄnki b , 09.07.2008 23:38

Zitat von Gast_001
.... Vielleicht gibts Du mal den genauen Namen dieses Decoders an.




Hallo Namensvetter,

die genaue Bezeichnung lautet:LS-DEC-DB-B Art.-Nr. 512011,das letzte B steht für Bausatz.

Grüße aus Südhessen,

Frank


Grüße aus Weiterstadt in Südhessen,
Frank

Märklin Digital und mfx, Motorola,DCC,M4,Ecos 4.2.6, CS 3 Plus, Fahrzeuge von Märklin,Roco,Fleischmann,Anlage 6,40m*2m in Bau,eventuell WinDigiPet , Spur 1 Digital für den Sommerbetrieb, Epochen 3 bis Heute in Spur H0, Epoche 4 in Spur1.


 
FrÄnki b
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert am: 29.11.2006
Gleise K-Gleis , C-Gleis
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital


RE: Problem Ecos und Lichtsignaldecoder von Littfinski

#4 von Gast ( gelöscht ) , 09.07.2008 23:53

Hallo Frank,

ich glaube ich habs:

Zitat
Geeignet ist der Lichtsignal-Decoder LS-DEC für das DCC
Datenformat, wie es beispielsweise in den Systemen Lenz-Digital
Plus, Roco-Digital (Schalten über Keyboard oder multiMAUS;
Schalten über Lokmaus 2® und R3® ist nicht möglich), Zimo, LGBDigital,
Intellibox, TWIN-CENTER, ECoS, EasyControl, KeyCom-DC
und Arnold-Digital / Märklin-Digital= verwendet wird, wenn an der
Position J2 keine Steckbrücke gesteckt ist.
Befindet sich an der Position J2 eine Steckbrücke, kann der Decoder
auf Märklin-Digital~ / Märklin Systems bzw. Märklin-Motorola
Anlagen (z.B. Control-Unit, Central Station, Intellibox, ECoS,
EasyControl, KeyCom-MM) eingesetzt werden.



Der Decoder muss wahrscheinlich an J2 eine Steckbrücke gesetzt bekommen. Damit wird er vermutlich ECoS - Kompatibel.

Würde mich freuen, wenn Du über Erfolg/Misserfolg Bescheid sagst.

Grüße
Frank


Gast

RE: Problem Ecos und Lichtsignaldecoder von Littfinski

#5 von FrÄnki b , 10.07.2008 22:42

Hallo Frank,

leider ein Misserfolg,da sie mit meinem Keyboard von Märklin auch nicht Funktionieren ,werde jetzt mit Littfinski wohl Kontakt auf nehmen da ich vermute,daß ich die Adapter brauche obwohl ich Viessmannsignale habe.

Grüße aus Südhessen,

Frank


Grüße aus Weiterstadt in Südhessen,
Frank

Märklin Digital und mfx, Motorola,DCC,M4,Ecos 4.2.6, CS 3 Plus, Fahrzeuge von Märklin,Roco,Fleischmann,Anlage 6,40m*2m in Bau,eventuell WinDigiPet , Spur 1 Digital für den Sommerbetrieb, Epochen 3 bis Heute in Spur H0, Epoche 4 in Spur1.


 
FrÄnki b
InterRegio (IR)
Beiträge: 218
Registriert am: 29.11.2006
Gleise K-Gleis , C-Gleis
Spurweite H0, 1
Stromart AC, DC, Digital


RE: Problem Ecos und Lichtsignaldecoder von Littfinski

#6 von Gast ( gelöscht ) , 10.07.2008 22:57

Hallo Frank,

im Windigiept-Forum http://www.WinDigipet.de gibt es einen LDT-ECos-Signal-Experten (Herr Steuber). Könnte mir sehr gut vorstellen, das er das bereits gelöst hat. Vielleicht auch mal den ersten Artikel mit Angabe des Decoders in Windigipet ins Forum "Stammtisch" stellen. Wenn der nicht weiterweiss, dann wirklich nur noch Herr Littfinsky oder ESU.

Danke fürs Bescheid geben.
Frank


Gast

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz