Willkommen 

RE: Märklin bringt neue E40

#1 von Holger Piller , 30.07.2008 12:06

Hallo,

nun ist es (halb-)offiziell: Märklin bringt - was eh schon viele erwartet haben - auch die E40 neu.

Im neuen MM 04/2008 heißt es auf Seite 14 im Beitrag über die E41:
"Bei der Technik folgt die Lok den bisher erschienenen Einheits-Elloks E10, E40 und E50: Fahrwerk und Lokgehäuse bestehen aus solidem Druckguss."

Zwar ist die neue E40 noch nicht erschienen, aber die alte hatte kein Druckgussfahrwerk.
Da wurde wohl schnell noch was in der Reihenfolge umgeplant
Die Konstruktion aller Modelle dürfte eh schon mit Erscheinen der E10.3 abgeschlossen gewesen sein.

Grüße aus München

Holger


Holger Piller  
Holger Piller
InterRegio (IR)
Beiträge: 216
Registriert am: 12.08.2007


RE: Märklin bringt neue E40

#2 von Gast , 30.07.2008 12:16

Hallo Holger,

also eigentlicht brauchst du nur andere Fronten und ein etwas anderes Dach. Aber Märklin wird sicherlich wieder eine E40.10 (BR139) mit falscher Beschriftung bringen.

Wolfgang



RE: Märklin bringt neue E40

#3 von g-tours ( gelöscht ) , 30.07.2008 12:20

Zitat von Wolfgang Prestel
Aber Märklin wird sicherlich wieder eine E40.10 (BR139) mit falscher Beschriftung bringen.

Wolfgang



Wenn der Container denn mal ankommt


g-tours

RE: Märklin bringt neue E40

#4 von Holger Piller , 30.07.2008 12:27

Leute,

es sollte nur eine Info für diejenigen sein, die sich vielleicht so ein Modell wünschen und darauf hoffen oder warten.

Müsst ihr denn schon wieder Kritik an dem Modell üben zu einem Zeitpunkt, an dem es

1. noch nicht ganz offiziell angkündigt ist,
2. weder ein retuschiertes CAD-Bild von dem Modell,
3. noch ein Bild eines RP-Musters,
4. geschweige denn ein Bild vom endgültigen Modell gibt.



Grüße

Holger


Holger Piller  
Holger Piller
InterRegio (IR)
Beiträge: 216
Registriert am: 12.08.2007


RE: Märklin bringt neue E40

#5 von klein.uhu , 30.07.2008 12:27

Zitat von Wolfgang Prestel
Aber Märklin wird sicherlich wieder eine E40.10 (BR139) mit falscher Beschriftung bringen.


Moin,
also im Gegensatz zu anderen Meinungsäußerungen zum Thema SDS finde ich das als ausgesprochen miesepetrig, dem Hersteller zu unterstellen, dass bewußt von Anfang an was Falsches produziert wird. Das entbehrt jeder Tatsache!

Wenn man sich zu einem anderen Konzept oder System als dem hier hauptsächlich von wenigen vorgetragenen kritisch äußert, bekommt man einen übergezogen, aber sich so bar jeder Grundlage negativ über etwas zu äußern, das es noch nicht gibt, scheint wohl legitim. Wolfgang, von Dir hätte ich das nicht erwartet!

klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.779
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Märklin bringt neue E40

#6 von WF , 30.07.2008 12:37

Moin,

der ewige Dauernörgler spricht über ein Modell, daß er noch nicht mal gesehen hat - das ist einsame Spitze.

Wolf


 
WF
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert am: 18.02.2006


RE: Märklin bringt neue E40

#7 von Muenchner Kindl , 30.07.2008 12:38

Zitat von WF
Moin,

der ewige Dauernörgler spricht über ein Modell, daß er noch nicht mal gesehen hat - das ist einsame Spitze.

Wolf



Dabei sollte doch bekannt sein, dass die E40 sicherlich ruckeln wird, wenn sie denn ueberhaupt die Reise nach Deutschland trocken uebersteht


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Märklin bringt neue E40

#8 von Murrrphy , 30.07.2008 12:40

Zitat von WF
der ewige Dauernörgler spricht über ein Modell, daß er noch nicht mal gesehen hat - das ist einsame Spitze.


Er hat sie wahrscheinlich schon bei seinem Nachbarn gesehen, war bei der Containerverladung hochstpersönlich dabei oder hat aus gewohnt gut informierten Kreisen, in denen er verkehrt, gehört, daß hier bewußt falsch konstruiert wird, um den letzten Kunden zu vergraulen, damit man endlich absprerren kann.

SCNR


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.358
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


RE: Märklin bringt neue E40

#9 von zeichner ( gelöscht ) , 30.07.2008 12:45

Also ich fand schon die alte E 40 (Startpackungslok) sehr gut, zugkräftig und laufruhig.
Bei diesem Modell hat mich das Alter gar nicht so gestört.
Die Lok hat bei mir sehr viele Runden runtergespult.

Dennoch wäre ne Neukonstruktion mit SDS sicherlich ne Überlegung wert...


Schwitzend grüssend

Aurel


zeichner

RE: Märklin bringt neue E40

#10 von Bodo , 30.07.2008 12:56

Hallo,

... als ob ein Satz (bzw. sogar nur eine Zahl) im MM irgendetwas aussagen würde ...

Und ehrlich gesagt: Meine Startpackungs-E40 würde ich garantiert nicht für ein Modell auf dem technischen Niveau der E10 oder E50 abgeben.

Das (angekündigte) technische Niveau der E41 (vom Spitzensignal unabhängig schaltbare Schlusslichter, Vollsound) sollte dann schon erreicht werden - aber ob die dann vor einem langen Güterzug besser als oder genau so ausdauernd wie die alte laufen würde, wage ich trotzdem noch zu bezweifeln.

Trotzdem wird sie sicher kommen - alles andere wäre wirtschaftlich nicht bis zu Ende gedacht.

Viele Grüße, Bodo


Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will. (Jean-Jacques Rousseau)

Meine Anlage - Meine Dauerbaustelle
Platinen für Modellbahn- und Arduino-Anwendungen


 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.420
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung IB1 & CS2
Stromart Digital


RE: Märklin bringt neue E40

#11 von Werdenfels , 30.07.2008 13:30

Zitat von WF
Moin,

der ewige Dauernörgler spricht über ein Modell, daß er noch nicht mal gesehen hat - das ist einsame Spitze.

Wolf



Er muss sich ja schon mal einschiessen, für das Fass, was er und seine Gefolgschaft aufmachen wollen, wenn die Lok denn da ist. Wenn er nix besseres zu tun hat...


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.401
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Märklin bringt neue E40

#12 von Muenchner Kindl , 30.07.2008 13:37

Zitat
Er muss sich ja schon mal einschiessen, für das Fass, was er und seine Gefolgschaft aufmachen wollen, wenn die Lok denn da ist.



und was, wenn der Hobel dann "schlimmstenfalls" vollig korrekt beschriftet, exakt massstaeblich und technisch allen anderen ueberlegen ist?
Naja, Maerklin wird sicher auch an die Noergler denken... vielleicht sind ja noch gelbe LEDs uebrig


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Märklin bringt neue E40

#13 von Werdenfels , 30.07.2008 13:40

Zitat von Muenchner Kindl
und was, wenn der Hobel dann "schlimmstenfalls" vollig korrekt beschriftet, exakt massstaeblich und technisch allen anderen ueberlegen ist?



Ungläubiger Ketzer! Das können die doch gar nicht!


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.401
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Märklin bringt neue E40

#14 von xv_htv , 30.07.2008 13:55

Zitat von WF
der ewige Dauernörgler spricht über ein Modell, daß er noch nicht mal gesehen hat - das ist einsame Spitze.



Ohne Fakten kann man eben viel besser Diskutieren
M* bringt dann eine Pressemitteilung "um auch die Gruppe unserer Kritiker zu bedienen haben wir nachtraeglich beschlossen, einen Satz falscher Beschriftungen zum Selbstanbringen beizulegen"

VG Nils


Webseiten zur Länderbahn-Farbgebung


 
xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 12.05.2008


RE: Märklin bringt neue E40

#15 von Muenchner Kindl , 30.07.2008 13:57

Zitat
"um auch die Gruppe unserer Kritiker zu bedienen haben wir nachtraeglich beschlossen, einen Satz falscher Beschriftungen zum Selbstanbringen beizulegen"





ich wuensche mir noch eine Zange, um die Details abzuzwicken und einen Satz falscher Stromabnehmer... so kann dann jeder sein vorbildliches Modell so vorbildfrei wie gewuenscht gestalten und sich dann im Forum darueber aufregen


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Märklin bringt neue E40

#16 von xv_htv , 30.07.2008 14:01

@MK: Diese Vorschlaege um M* aus der Krise zu bringen sind in den ganzen 19 Seiten Diskussion noch gar nicht gemacht worden

VG Nils


Webseiten zur Länderbahn-Farbgebung


 
xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 12.05.2008


RE: Märklin bringt neue E40

#17 von Volker_MZ , 30.07.2008 14:20

Was für eine Aufregung - für alle, denen Maßstäblichkeit, Detaillierung und gute Fahreigenschaften wichtiger sind als Metallgehäuse, Mfx und Sinusmotor, gibt es doch schon E40 in unzähligen Varianten...

Gruß, Volker


 
Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.307
Registriert am: 22.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Märklin bringt neue E40

#18 von Torsten R. ( gelöscht ) , 30.07.2008 14:20

Zitat von Bodo
Und ehrlich gesagt: Meine Startpackungs-E40 würde ich garantiert nicht für ein Modell auf dem technischen Niveau der E10 oder E50 abgeben.



Die Startpackungs-E40 von Märklin (Epoche III)
- hat eckige Lüftungsgitter statt runde (korrrekt erst ab Epoche IV/V)
- hat keine Dachrinne (korrekt erst ab Epoche IV/V)
- hat die falsche Dachhaube der E 10/E40.11
- ist 6,5 mm zu kurz (Längenmaßstab 1:90 statt 1:87)
- ist schwach detailliert (die Urform von 1965 wurde 1991 leicht überarbeitet: Lüfter und Regenrinne)
- hat keine Führerstandsinneneinrichtung
- hat keine Schlussbeleuchtung
- hat einen lauten Trommelkollektor-Motor

ist also alles andere als zeitgemäß.


Grüße
Torsten


Torsten R.

RE: Märklin bringt neue E40

#19 von Uwe der Oegerjung , 30.07.2008 17:09

Zitat von Torsten R.

Die Startpackungs-E40 von Märklin (Epoche III)
- hat eckige Lüftungsgitter statt runde (korrrekt erst ab Epoche IV/V)
- hat keine Dachrinne (korrekt erst ab Epoche IV/V)
- hat die falsche Dachhaube der E 10/E40.11
- ist 6,5 mm zu kurz (Längenmaßstab 1:90 statt 1:87)
- ist schwach detailliert (die Urform von 1965 wurde 1991 leicht überarbeitet: Lüfter und Regenrinne)
- hat keine Führerstandsinneneinrichtung
- hat keine Schlussbeleuchtung
- hat einen lauten Trommelkollektor-Motor

ist also alles andere als zeitgemäß.


Grüße
Torsten



Moin Torsten

Du hast vergessen das sie wie alle Elloks nur einen statt vier Fahrmotoren hat(nur jetzt bei der E 40 andere habe mehr oder weniger)

MfG von Uwe dem Oegerjung


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.237
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin bringt neue E40

#20 von ccs800 , 30.07.2008 18:22

Hallo!

Naja, wem die Startpackungs E40 reicht wird sich wohl auch nicht über eine 139 mit 140er Beschriftung aufregen!
Die alte E10/ E40 wäre eigentlich was schönes fürs Hobby-Sortiment.

Ich glaube die E40 wird, wenn sie kommt, ein schönes Modell. Wenn sie optisch den Stand der E10.3/ E50 hat werde ich sie sofort kaufen!
Und dann noch mit der technischen Ausstattung, wie bei der E41 angekündigt, Klapperschaltwerk ole!

Gruß Christopher



Mein Forum für alle Freunde alter Röhrenradios!

Modellbahnwebseite (wieder online!): http://dampfradioforum.de/modellbahn/index.htm


 
ccs800
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.350
Registriert am: 01.05.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, Z, N
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Märklin bringt neue E40

#21 von klein.uhu , 30.07.2008 18:31

Zitat von Uwe der Oegerjung
... nur einen statt vier Fahrmotoren hat ...


Dafür aber einen Wechselstrommotor
klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.779
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Märklin bringt neue E40

#22 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 30.07.2008 20:17

Moin Moin

Also, eine BR 140 bzw. 139 fehlt mir noch. Wenn Trix (!) eine bringt, Epoche IV und spaeter (*), dann waere ich wohl dabei.

(*) Aehnlich E50/BR 150: letztere hab ich bestellt, und warte noch ...


Jens Wulf

RE: Märklin bringt neue E40

#23 von PEPI ( gelöscht ) , 30.07.2008 21:40

Hallo Märklinisten und Liebhaber der schönen Töchter anderer Marken.
Ich glaube es nicht, da glaubt jemand eine Aussage so interpretieren zu dürfen, "es wird eine neue E 40 geben" und stellt dieses als Info in`s Forum, sogar mit Zitat und Begründung, damit jeder den Gedanken nachvollziehen kann.
Ich finde es gut, dass jemand sich die Mühe macht und eine Info allen zugänglich macht. Wir hoffen doch alle auf eine E 40 und E 10 neben der Bügelfalte.
Was dann aber abgeht, das ist doch wohl Kinderkram .. .. .. ...
Ende
Gruß Günter


PEPI

RE: Märklin bringt neue E40

#24 von träumix , 30.07.2008 21:57

Guten Abend,

dass Märklin eine neue E 40 bringen muss, ist klar, aber wie wird sie konstruiert sein, dass ist hoch spannend.

Die Ausgangslage ist ein absolut neues Gehäuse, sehr gut detailiert. Bis jetzt wurde das Gehäuse in der Packung 26511- Wendezug im Nahverkehr verwendet, Gesamtprogramm 2002/03. Eine glorreiche Idee des Herrn Adams: eine neue Gussform, das alte Blechchasis mit Antrieb auf 2 Achsen und daraus ein Hickslight entstehen zu lassen.

es ist spannend, da dieses neue Gehäuse 6,5 mm zu kurz ist(Torsten R.). Wenn sie wirklich eine neue bringen, werfen sie diese neue Gussform in den Container, um das das Niveau E10/50 zu erreichen? Oder verwenden sie diese Form, eventuell das alte Chasis und SDS auf`m Fahrgestell, schlimmstenfalls.


träumix  
träumix
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 97
Registriert am: 13.12.2007
Ort: Wollmadingen 1, 88279 Amtzell
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Märklin bringt neue E40

#25 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 30.07.2008 22:12

Zitat von träumix
Oder verwenden sie diese Form, eventuell das alte Chasis und SDS auf`m Fahrgestell, schlimmstenfalls.



Hi,

bestimmt nicht

Ich habe diesen Wendezug und finde die überarbeitete 140 auch nicht schlecht. Es ist aber das überarbeitete Gehäuse der 3039 der 60er Jahre von 1991, nur eben mit roten Stromabnehmern und rotem (auf einer Seite) Schlußlicht. In dieser Zeit dachte man bei Märklin noch nicht an einen Herrn Adams (Was macht der heute eigentlich?)

Grundsätzlich wird wohl eine absolute Formneuheit auf Basis der E10.3 und E 50 mit SDS und Sound kommen, sofern man dieser Meldung glauben darf. Warum sollte man bei Märklin den eingeschlagenen Weg zurück gehen und wieder auf die alte Form und HLA setzen? Damit wieder einige was zum nörgeln finden?

Gruß Olaf


Berlin-Fan

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 135
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz