Willkommen 

RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#1 von Muenchner Kindl , 11.08.2008 08:49

Hallo,

ich habe vor, meinen Zimo-Loks ein Software-Update zu goennen, hadere allerdings noch vor dem Anschaffungspreis fuer das dazu notwendige Decoder-Update-Geraet. Es geht dabei um ungefaehr 10 Loks und da lohnen sich die rund 100EUR meines Erachtens kaum. Auch habe ich keine grosse Lust, 10 Loks einzupacken und in der Gegend herumzuschicken oder damit spazieren zu fahren (zum Haendler).

Frage 1: Hat jemand so ein MXDECUP, welches er mir leihweise fuer ein paar Tage (Versand duerfte die meiste Zeit in Anspruch nehmen) zur Verfuegung stellen koennte?

Frage 2: Vielleicht gibt es mehrere Anwender, die Interesse daran haben, die Anschaffung aber erstmal auch nicht als lohnend ansehen. Besteht da Interesse, dass wir (ideal waeren so 10 Leute) zusammenlegen, ein Geraet anschaffen und dieses bei Bedarf untereinander austauschen? So wahnsinnig viele Updates kommen auch nicht und vielleicht haben mehrere Leute ein paar Zimos, die sie manchmal aktualisieren wollten und bei 10 Hanseln waeren das einmalig ca. 10 Taler und der jeweilige Versand zum "Club-Mitglied" Interesse?


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#2 von Multi ( gelöscht ) , 11.08.2008 11:13

Hi,

ich würde das machen. Allerings habe ich mein MXDECUP an meinen Moba-Händler verliehen, damit er seine und seiner Kunden Zimo-Decoder updaten kann. Und der ist momentan in Urlaub....

Insgesamt finde ich die Idee der update-Selbsthilfegruppen sehr sinnig, solange kein Universal-Programmer auf dem Markt ist (bzw. eine Zentrale, die das kann).

Ich selber habe Bedarf, auch meine Tran-Decoder zu updaten, habe aber keine Lust, Geld auszugeben für eine update-Technik, mit der man nur Ärger hat. Meine LoPis macht noch mein Händler. Tams keine Ahnung. Insgesamt warte ich beim Updaten eigentlich auf einen Technologie-Sprung.

Wenn Dir vorher kein anderer aushilft, schicke ich Dir mein MXDECUP, sobald ich es wieder habe. Funktioniert bei mir völlig problemlos.

Gruß Dietmar


Multi

RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#3 von Muenchner Kindl , 11.08.2008 11:37

Hallo Dietmar,

danke fuer Dein Angebot, auf das ich gerne zurueckkomme, falls sich mit der "Selbsthilfegruppe" (coole Bezeichnung, habe eben den Titel geaendert) nichts tut.

Viele Gruesse und schonmal danke,

Thomas


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#4 von acsenf ( gelöscht ) , 11.08.2008 14:19

Hallo!

Ich hätte auch ein Updategerät. Wer im Rhein-Neckar-Raum ein Update benötigt, kein Thema! Wenn du willst kann ich es dir für eine Woche ausleihen. Momentan habe ich nichts zum Updaten.

Gruß

Sven


acsenf

RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#5 von Lokmaster , 11.08.2008 17:43

Hallo
Thomas auch ich habe ein Zimo Programmiergerät was ich dir zurverfügung
stellen kann. bei bedarf kurze Nachricht.

Gruß
Armin


Gruß
Armin

H0 Dreileiter mit Intellibox DCC


Lokmaster  
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.223
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#6 von Muenchner Kindl , 11.08.2008 21:07

Hallo Leute,

erstmal vielen Dank fuer die Resonanz, Ihr seid echt klasse!!!

Fuer die "Selbsthilfegruppe" sind wir schon zu zweit, noch 3 Leute waeren nicht schlecht, 8 waeren genial. Oder wir schaffen es auf 100, dann kostet der Kuebel fuer jeden nur einen Taler

Nochmals danke, vor allem auch fuer die Angebote


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#7 von Oambegga Bockerl , 11.08.2008 21:19

Hallo Leute!

Ich hätte aiuch Interesse!

20 Euros würde ich auch investieren, wenns wär'!

Also wenn da noch Interesse an der IG MXDECUP ist, bitte eine PN!


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.023
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#8 von Muenchner Kindl , 11.08.2008 21:20

Zitat von Oambegga Bockerl
Hallo Leute!

Ich hätte aiuch Interesse!

20 Euros würde ich auch investieren, wenns wär'!

Also wenn da noch Interesse an der IG MXDECUP ist, bitte eine PN!



Dann simma zu dritt... also fuer jeden etwa 33 EUR... warten wirs noch ab, es ist Urlaubszeit


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#9 von photopeter ( gelöscht ) , 11.08.2008 21:28

Hi.
Ich hab vielleicht auch Interesse an der "Selbsthilfegruppe". Das hängt aber vorrangig davon ab, ob Zimo rechtzeitig die neue Firmware für den MX640 bringt, um tatsächlich auch die vorhandenen Funktionen schalten zu können. Sonst baue ich keine Zimos ein, sondern Lenz Gold plus Uhlenbrock F- Decoder. Für 1, 2 Loks lohnt der Updater ja eigentlich nicht, aber in so einer (möglichst großen) Gruppe wäre das schon OK. Den Lenz Programmer "muss" ich mir ja ohnehin kaufen, wenn er denn erschienen ist.


photopeter

RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#10 von Muenchner Kindl , 12.08.2008 08:02

Hallo,

ich habe den Thread mal angepinnt, vielleicht kommen ja noch ein paar Interessenten hinzu. Bis wir die Geschichte dann wirklich laufen lassen sollten wir, Urlaubsbedingt, noch bis Mitte September warten, oder eben bis die 10 voll sind.

Meine Vorstellung ist dann die, dass 9 Leute (falls wir so viel werden) jeweils 10 EUR (OK, man kann es noch genauer ausrechnen) an einen ueberweisen (kann ich gerne machen, muss aber nicht, vielleicht hat noch jemand eine bessere Quelle), der dann das Geraet bestellt, sobald er von allen "Clubmitgliedern" das Geld bekommen hat.

Bei dem genannten Preis bekommen wir ein Update-Geraet fuer die serielle Schnittstelle, es wird aber auch mit USB-Konverter angeboten, das kostet dann um die 130EUR. Hier sollten wir dann noch ueberlegen, ob wir den Konverter brauchen (ich brauche den z.B. nicht) und ob wir uns die Mehrkosten leisten wollen.

Damit kein falscher Eindruck entsteht, es geht nicht um Geiz ist geil. Ich sehe es nur nicht ein, 100 Taler fuer etwas auszugeben, was ich vielleicht einmal im Jahr brauche und sonst nur ungenutzt in der Schublade herumliegt.

Fuer die Organisation werde ich ein verstecktes Unterforum einrichten, wo wir unsere Adressen austauschen koennen. Hier kann das Geraet dann auch immer angefordert werden, die Versandkosten uebernimmt der Versender. Ich glaube, wir werden uns da schon einig werden


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#11 von Brigadelok ( gelöscht ) , 12.08.2008 08:19

Habe zur Selbsthilfegruppe noch eine Frage: wird dann das Gerät immer weitergeschickt, zu dem, der es braucht? Oder wird versucht "Ortsgruppen" zu bilden?
Und noch eine kleine Info, die aber für die Zukunft wichtig sein könnte:
Viele "neue" Laptops haben schon keine RS-Schnittstelle mehr! Da diese Schnittstellen sehr langsam sind wird sie bald gar nicht mehr existieren. Und die Umwandler RS-USB sollen auch nicht immer funktionieren.
Gruß
Michael


Brigadelok

RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#12 von Muenchner Kindl , 12.08.2008 08:24

Hallo Michael,

Zitat
wird dann das Gerät immer weitergeschickt, zu dem, der es braucht?



So habe ich mir das vorgestellt. Ortsgruppen waeren nicht schlecht aber auch wenn sich bereits einer gemeldet hat, der etwa 12km von mir weg wohnt, so wird das kaum moeglich sein.

Was die Schnittstelle angeht, so sind wir darauf angewiesen, was der Hersteller liefert. Das MXDECUP kommt mit serieller Schnittstelle, ein ser./USB-Wandler kann optional dazugekauft werden. Ob es funktioniert oder nicht, das Risiko kann niemanden genommen werden.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#13 von Asslstein , 12.08.2008 08:46

Hallo Ihr Selbsthelfer,

ich hab auch Interesse!
Ich brauche auch kein USB

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#14 von Muenchner Kindl , 12.08.2008 08:53

Zitat von Asslstein
Hallo Ihr Selbsthelfer,

ich hab auch Interesse!
Ich brauche auch kein USB

Gruß
Knut



Geil, langsam wird das was

Wegen USB noch ein Vorschlag. Ich waere dafuer, das Grundgeraet zu kaufen, fuer den evtl. notwendigen USB-Konverter sollte jeder selbst sorgen.
Problem: Angenommen, wir sind 10 Leute, die kaufen den USB-Konverter, den 5 benoetigen, mit und bei vieren funktioniert der nicht. Waere unschoen, aber darueber koennen wir ja noch reden. Ich z.B. brauche ihn nicht zwingend, fuer mich waere es ein nice to have


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#15 von Muenchner Kindl , 12.08.2008 10:17

Noch was,

wer Interesse an einer Teilnahme hat, bitte bei mir per PN melden oder in diesem Thread kurz antworten. Geld wird noch keines abgebucht


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#16 von speedy200 , 12.08.2008 13:41

Hallo,
so zusammenlegen hat was... birgt aber auch Schwierigkeiten.
- Wer ist Eigentümer des Geräts? (wer bekommt es wenn ein neues Gerät auf den Markt kommt?)
- Wer bezahlt die Reparatur wenn bei einem das Gerät kaputt geht?
- Wer lagert das Gerät?

Wäre es nicht rechtlich sicherer, einer kauft das Gerät und vermietet es pro Woche für 5 Euro?

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#17 von Muenchner Kindl , 12.08.2008 14:38

Hallo Speedy,

Zitat
birgt aber auch Schwierigkeiten.



wir sind erwachsene Leute

Zitat
Wer ist Eigentümer des Geräts? (wer bekommt es wenn ein neues Gerät auf den Markt kommt?)



Rechtlich gesehen duerfte derjenige, der es kauft, der Eigentuemer sein. Ich habe aber keine Lust, einen Verein zu gruenden, ein Vertragswerk aufzusetzen, einen Anwalt beauftragen... das Ding gehoert uns allen und fertig.
Wenn es ein Neues gibt und das Alte ist dadurch unbrauchbar, dann ist mir das egal, wer es zum Wertstoffhof bringt. Ist es weiterhin benutzbar brauchen wir kein neues und wenn, dann wird das Neue auf der gleichen Basis gekauft und dann wandern eben zwei durch die Welt.

Zitat
Wer bezahlt die Reparatur wenn bei einem das Gerät kaputt geht?



Nehmen wir mal an, wir sind 10 Leute und diese 10 Leute brauchen das Geraet zweimal im Jahr. Lassen wir es nach einem Jahr kaputt gehen, dann hat es sich fuer jeden schon bezahlt gemacht und wir investieren naechstes Jahr halt nochmal 10 EUR.

Zitat
Wer lagert das Gerät?



Derjenige, der es gerade hat. Ist doch egal, wo es herumliegt und nicht benutzt wird.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#18 von speedy200 , 12.08.2008 15:29

Hallo,
war nur ein Hinweis.
Und wenn alle erwachsen wären..... nicht soviele Anwälte, Gesetze, Regeln....

Grüße
speedy


Märklin, C-Gleis, Intellibox, Bastler...


speedy200  
speedy200
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.381
Registriert am: 03.02.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#19 von Muenchner Kindl , 12.08.2008 15:37

Zitat von speedy200
Hallo,
war nur ein Hinweis.
Und wenn alle erwachsen wären..... nicht soviele Anwälte, Gesetze, Regeln....

Grüße
speedy



Da hast Du Recht, deshalb meine Hoffnung, dass man das alles in einem kleinen Kreis von Leuten mit der gleichen Freizeitbeschaeftigung nicht benoetigt.

Dennoch danke fuer den Hinweis, letztendlich muss man auch daran denken und sich Gedanken machen.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#20 von sebi0410 , 12.08.2008 16:13

Hallo Thomas,

grundsätzlich ist die Idee super, wie sieht das denn mit der Software aus? Ich muss dazu sagen ich kenne das Programier/Updategerät nicht. Ich stelle mir das nur Softwarelizens technisch (was'n Satz ) etwas schwierig vor, oder ist das offen?

So'ne Lösung fänd ich für den ESU-Lokprogrammer auch gut.

Gruß
Sebastian


Gruß
Sebastian


 
sebi0410
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 12.08.2005
Ort: Howi
Gleise K-Gleise
Spurweite H0
Steuerung MSII
Stromart Digital


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#21 von Ferenc , 12.08.2008 17:36

Hallo Sebastian,
sollte genau so gehen oder nicht.
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.265
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#22 von teaserich ( gelöscht ) , 12.08.2008 20:48

hallo zusammen,
ich finde die idee klasse, habe allerdings schon ein updater.
wer möchte kann sich zwecks ausleihen oder erfahrungsaustausch
bei mir melden.

updatende grüsse aus stuttgart

teasy


teaserich

RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#23 von Oambegga Bockerl , 15.08.2008 11:26

Hi,

dachte ich mir doch dass so ne Diskussion wieder kommt.....


Zu eurer Info: Ich habe mit meinen 33 Jahren bisher noch keine Anwaltskanzlei von innen gesehen und sehe es wie Thomas (MK). Und wegen max. 20 Euro IG-Beitrag wird wohl keiner zum Anwalt rennen.....


Grüsse Thomas,

Roco Z21, cT/Tran ZF5/HR3,WLAN-Multimäuse, RocRail, HSI-88, Peco Streamline Code 75 Umbau auf 3-Leiter, nur DCC-Decoder von cT/Tran, Lenz, Tams, LDT und Zimo, Anlage Bad Reichenhall im Bau.


 
Oambegga Bockerl
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.023
Registriert am: 26.10.2007
Ort: Passau
Gleise Peco Code 75 AC Umb.
Spurweite H0
Steuerung Roco Z21 und cT/Tran ZF5
Stromart Digital


RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#24 von Multi ( gelöscht ) , 15.08.2008 19:42

Hallo,

Zitat von speedy200
Hallo,
so zusammenlegen hat was... birgt aber auch Schwierigkeiten.
- Wer ist Eigentümer des Geräts? (wer bekommt es wenn ein neues Gerät auf den Markt kommt?)
- Wer bezahlt die Reparatur wenn bei einem das Gerät kaputt geht?
- Wer lagert das Gerät?

Wäre es nicht rechtlich sicherer, einer kauft das Gerät und vermietet es pro Woche für 5 Euro?


Zunächst einmal sind keine Investitionen erforderlich; ich kann mein Gerät einbringen, dass ist ja bereits bezahlt. Wir nehmen eine wiederverwendbare Versandschachtel, so dass auch ein Packen von Paketen entfällt. Jeder Teilnehmer muss also die Portokosten bezahlen und zwar dann, wenn er das Paket wieder wegschickt. Dann entfallen auch irgendwelche Überweisungsaktivitäten. Wer das Teil wegschickt und wer das Teil haben möchte, schickt eine Mail an die Moderation, so dass immer klar ist, wo es ist. Wenn die Gruppe das Interesse verliert, wandert das Gerät an mich zurück. Für die Software kann ich einen Stick beilegen, es kann sich aber auch jeder die Software runterladen. Man braucht die Software ZST für den Programmer, die auf dem Rechner installiert werden muss und die jeweils für das Update aktuelle Dekoder-Software, z.B. jetzt Decodersw_080725.dat
Beides findet man auf der website von Zimo.

Die genannten weitergehenden Gedanken muss man sich also erst für die Beschaffung weiterer Programmer machen.

Die "Gefahr" sehe ich eher in den normalen Schusseligkeiten, einer schickt nicht vollzählig weg, der nächste kontrolliert die Liste der Teile nicht ordentlich etc.

Gruß Dietmar


Multi

RE: Zimo Update-Geraet MXDECUP "Selbsthilfegruppe"

#25 von acsenf ( gelöscht ) , 17.08.2008 14:16

Hallo zusammen!

Also jetzt bitte nicht falsch verstehen, ich leihe auch gerne mal meinen MXDecup aus!

Aber eines verstehe ich nicht Ihr kauft Decoder für über 30,-€ und wie ich von vielen hier lese auch so ziemlich jede Neuheit weit jenseits von über 200,-€ geizt aber bei einem Updategerät für ca 90,-€, das verstehe ich nicht??? Kauft doch einfach mal eine Lok oder ein paar Wagen weniger und holt euch dafür ein Update-Gerät, oder leiht es euch aus, bzw. man trifft sich mal, sicher ist ja jemand aus der Nähe, wo es ein solches Gerät gibt.
Ich würde z.B. meines mit zum Mist -Rhein-Neckar bringen, wer also da was zum Updaten hat...

Ansonsten, einfach mal ne Lok weniger und das Teil ist drin!
Ich jedenfalls möchte es nicht missen.

Gruß

Sven


acsenf

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 165
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz