Willkommen 

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#1 von Helmi ( gelöscht ) , 16.09.2008 07:07

Hallo zusammen,

mir wurde letzte Woche in einem Stuttgarter Fachgeschäft erzählt, dass Trix einige Modelle wie z.B. die S-Bahn auch in Wechselstrohm heraus bringt. Ist das Bekannt oder eventuell nur eine bekannte Ente.

Gruss
Helmi

PS Sorry falls das hier schon diskutiert wurde


Helmi

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#2 von Torsten Piorr-Marx , 16.09.2008 07:38

Zitat von Helmi
... eine bekannte Ente. ...


...oder ein Wunsch vieler Märklin-Bahner?


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#3 von Litra_EG , 16.09.2008 08:39

http://www.fumettomania2000.com/Donal%20Duck%20.jpg
Umgestellt auf Link. Bitte Größenbeschränkung von Bildern im Forum beachten. Danke. -Moderation-

Eine bekannte Ente.


Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident


Litra_EG  
Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.545
Registriert am: 14.01.2007


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#4 von Helmi ( gelöscht ) , 16.09.2008 08:51

Nun, ich halte von Gerüchten auch nicht soooo viel - aber die Quelle scheint mir recht zuverlässig. Der Mann sagte mir, was ja bekannt ist, dass Trix sich auf die Maßstabstreue verpflichten will und demenstprechend auch Züge wie diese S Bahn auch in Wechselstrom anbieten wird.


Helmi

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#5 von Litra_EG , 16.09.2008 09:07

Händler sind ausgesprochen selten zuverlässige Quellen. (Litra-Weisheit Nummer 23)


Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident


Litra_EG  
Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.545
Registriert am: 14.01.2007


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#6 von Peter Müller , 16.09.2008 09:15

Zitat von Helmi
Nun, ich halte von Gerüchten auch nicht soooo viel - aber die Quelle scheint mir recht zuverlässig.


Hat der Händler einen Vorteil davon, wenn Du ihm glaubst? Dann verlasse Dich zunächst nicht auf seine Aussage ... aber Du bist ja schon misstrauisch und fragst hier nach .


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.033
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#7 von lokbaer ( gelöscht ) , 16.09.2008 09:22

Guude

Die Kristalkugel sagt:

Das wäre dann ein Mitbewerber im eigenen Hause.


lokbaer

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#8 von Helmi ( gelöscht ) , 16.09.2008 09:27

Nun sagen wir mal so, ich wollte das Modell der S-Bahn in Gleichstrom bestellen und habe ihn nach den Möglichkeiten des Umbaus in Wechselstrom gefragt. Er meinte darauf hin, dass ich da nix umbauen müsste, ich solle nur etwas warten, Trix bringt das Modell auch in Wechselstrom. Also bin ich mit dieser Info und ohne eine Bestellung abzugeben wieder nach Hause.


Helmi

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#9 von Andi , 16.09.2008 10:40

Hallo Helmi,

ich sehe das so: Die Firma Trix existiert nicht mehr als eigenständige Firma, ebenso Märklin.

Das Unternehmen MäTrix läßt Modelle produzieren und packt sie in einen Karton mit 4 grünen Buchstaben bzw. klipst einen Schleifer drunter und packt sie in einen Karton mit 7 roten Buchstaben. Könnt ihr euch einen Grund vorstellen, warum man die Modelle nicht in den Karton mit den 7 roten Buchstaben packen sollte?

So einfach ist das. Das Geschwätz mit Modellen nur für Trix ist eine reine Marketing-Erfindung, womit wir wieder bei der Ente sind.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.140
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#10 von Bodo Müller , 16.09.2008 10:51

Hallo,

Zitat von Helmi
Er meinte darauf hin, dass ich da nix umbauen müsste, ich solle nur etwas warten, Trix bringt das Modell auch in Wechselstrom.



Trix bringt gar nichts in Wechselstrom, wenn dann wird es eine Märklin-Version geben von *Märklin* und nicht von Trix.

Allerdings, als 2007 der TEE RAm angekündigt wurde hatte ich bei Märklin angerufen und einen Produktmanager gefragt, ob dieser auch als Mä-Version kommt bzw. warum er nicht ebenfalls als Neuheit kommt. Er sagte mir, dass dieser Zug aufgrund des massstabsgetreuen Designs nicht für Märklin-Radien geeignet sei und daher aussschliesslich für den 2L-Markt konzipiert wurde. Es ist daher anzunehmen, dass eine ähnliche Philosopie auch für den S-Bahn Zug sowie den ET 56 gilt.

Ist mir persönlich jetzt auch egal, da ich aufgrund meines Umstiegs auf 2L diese Modlele einfach kaufen und ohne Umbau fahren kann *freu*.


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.751
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#11 von Bodo Müller , 16.09.2008 10:54

Zitat von Andi


Das Geschwätz mit Modellen nur für Trix ist eine reine Marketing-Erfindung, womit wir wieder bei der Ente sind.



Das wird sich erst zeigen, wenn Märklin die massstäblichen Trix-Modelle auch wirklich als 3L Version bringt. Dies würde aber bedeuten, dass Märklin von einer weiteren hauseigenen Strategie abrücken müsste. Dem entgegen stünden dann nämlich die Wagen im "großzügigen" Längenmasstab von 1:93,5 im Wiederspruch...


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.751
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#12 von photopeter ( gelöscht ) , 16.09.2008 11:04

Hi.

Zitat von Andi
...Könnt ihr euch einen Grund vorstellen, warum man die Modelle nicht in den Karton mit den 7 roten Buchstaben packen sollte?...


Kann ich allerdings. Und zwar gleich mehrere.
Der erste Grund ist das Material. Hochpreisige Kunststoffmodelle sind an Märklin Bahner nur schlecht zu verkaufen. Kunststoff ist was "billiges" und nur Metall ist was "wertiges". Da darf ein teures Modell einfach nicht aus Kunststoff sein. Und der Grad der Detaillierung, der für ein Bestehen auf dem DC Markt notwendig ist, lässt sich in Metall erheblich schwerer erreichen, was sich wiederum in entsprechend höheren Preisen niederschlägt. Dadurch leidet wiederum die Konkurrenzfähigkeit im DC Sektor.
Der zweite Grund die Maßstäblichkeit und dadurch bedingte eventuelle Inkompatibilitäten mit R1 und/oder M Gleis. Wer ein Modell eines "Fremdanbieters" kauft, der weiß, das er sich u.U. gewisse Inkompatibilitäten einhandelt. Bei einem Modell auf dem "Märklin" steht, darf es so etwas nicht geben. Stellt euch nur mal das Gezeter vor, wenn der S-Bahn Zug an den Weichenlaternen auf jeder zweiten M- Anlage hängen bleibt, obwohl er als "Original- Märklin" verkauft wird. Hat derjenige den Zug aber als "Trix" und somit als DC Fahrzeug gekauft und selbst umgebaut, kann es dieses Gezeter nicht geben.

Bestimmte Trix Modelle passen einfach nicht zur Märklin Philosophie. genau so wie diverse Märklin Modelle nicht zur DC Philosophie passen und sie somit auch nicht als Trix Modelle verkäuflich sind. Märklin hat das (teilweise zumindest) erkannt. Deswegen wird z.B. die BR 64 erst gar nicht als Trix Modell angeboten. Eine Chance auf dem ohnehin durch zwei etablierte Modelle übersättigten Markt für eine DC- BR64 hätte sie auf Grund diverser Mängel (Antrieb, Räder. Pufferbohle,...) ohnehin nicht.

Wovon ich aber ausgehe, ist, das sich die entsprechenden Trix Modelle sehr leicht umrüsten lassen werden.


photopeter

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#13 von Andi , 16.09.2008 11:08

Zitat von Bodo Müller

Zitat von Andi


Das Geschwätz mit Modellen nur für Trix ist eine reine Marketing-Erfindung, womit wir wieder bei der Ente sind.



Das wird sich erst zeigen, wenn Märklin die massstäblichen Trix-Modelle auch wirklich als 3L Version bringt. Dies würde aber bedeuten, dass Märklin von einer weiteren hauseigenen Strategie abrücken müsste. Dem entgegen stünden dann nämlich die Wagen im "großzügigen" Längenmasstab von 1:93,5 im Wiederspruch...




Hallo Bodo,

schaun mer mal.

Ich habe in erster Linie die Lokmodelle gemeint. Bei den Wagen ist es nicht unbedingt nötig, sie in einen Karton mit roten Buchstaben zu packen. Man kann die Wagen aus dem Karton mit den grünen Buchstaben ohne Umbau auf seiner Märklin-Bahn fahren lassen.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.140
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#14 von Peter Müller , 16.09.2008 11:37

Da bin ich ja mal mit @photopeter auf einer Linie . Die Erwartungen an ein Trix- und an ein Märklin-Modell sind unterschiedlich. Deshalb sollten auch die Eigenschaften unterschiedlich sein.

Die Zahl derer, die zwischen diesen Welten wandern, dürfte aktuell nicht so groß sein, dass sich ein 3L-Trix-Modell oder ein 2L-Märklin-Modell lohnt. Außerdem untergräbt man sich seine eigenen Alleinstellungsmerkmale. Zukünftig könnte ich mir dass allerdings vorstellen.

Und wenn man das in einer langfristigen Strategie bereits intern skizziert hat, dann könnte es ja auch schon eine Forderung an die Ingenieure sein: wo es nicht das Modell zu sehr in der Produktion verteuert, einen Umbau vorzusehen.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.033
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#15 von Frankenbahner , 16.09.2008 11:56

Hallo,

da haben wir ein schönes Thema, das eigentlich für fast alle einfach zu lösen wäre. Unter dem Label Märklin könnten solche Loks und Wagen angeboten werden, die die "Abwärtskompatibilität" haben und die bekannten, bei vielen geliebten, bei manchen verhaßten, Merkmale wie Metallgehäuse, Robustheit und Maßstabs- bzw. Detailkompromisse usw. aufweisen.
Und unter Trix könnten dann exakt 1:87 maßstäbliche Modelle, auch mit Kunststoffkarosse, größerem befahrbaren Mindestradius und ohne Detailkompromisse angeboten werden. Da es, so wie mich z.B., durchaus einige Wechselstromfahrer gibt, die letzteres sehr schätzen ohne DC fahren zu wollen, wäre es schön, wenn Trix für solche Modell AC-Umrüstsätze anbieten würde. Damit wäre dann auch die Umrüstung keine Hexerei und würde vielen entgegenkommen.

Gruß

Thomas


 
Frankenbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 593
Registriert am: 28.04.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#16 von Peter Müller , 16.09.2008 11:59

Hallo Thomas,

warte noch ein Weilchen. Märklin selber braucht Zeit, sich daran zu gewöhnen. Aber es wird kommen.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.033
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#17 von Bodo Müller , 16.09.2008 12:03

Hallo Andreas,

Zitat von Andi


Hallo Bodo,

schaun mer mal.

Ich habe in erster Linie die Lokmodelle gemeint. Bei den Wagen ist es nicht unbedingt nötig, sie in einen Karton mit roten Buchstaben zu packen.



ja, ich hatte dich schon so verstanden. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass wenn Märklin plötzlich 1:87 Loks und Triebwagen bringt, dann der Massstab 1:93,5 bei Wagen einfach nicht dazu passen würde. Daher glaube ich (noch) nicht an einen 'Stilbruch' seitens Märklin hin zu 1:87 Modellen


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.751
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#18 von Alexx ( gelöscht ) , 16.09.2008 12:50

gelöscht.


Alexx

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#19 von Bodo Müller , 16.09.2008 13:29

Hallo Alex,

die Trix-Gleise, die Trix MS und auch die Trix-Personenwagen sind mir so ziemlich egal. Mich interssieren nur die Loks/Züge von Trix. Und solange gute Märklin Modelle als Trix Derivat oder gar eigenständige Modelle, die es bei Märklin gar nicht gibt, weiterhin erscheinen, kaufe ich diese gerne.

Alles andere ist mir wurscht....


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.751
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#20 von Volker_MZ , 16.09.2008 14:28

Wenn's nur die Länge ist - der 420 ist beim Vorbild gar nicht so lang, wenn ich mich recht erinnere sind die Wagenkästen so um die 22m lang, in H0 also weit unter der kritischen "großzügigen" Länge.


Gruß, Volker


 
Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.307
Registriert am: 22.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#21 von Werdenfels , 16.09.2008 15:09

Zitat von Bodo Müller
Hallo Alex,

die Trix-Gleise, die Trix MS und auch die Trix-Personenwagen sind mir so ziemlich egal. Mich interssieren nur die Loks/Züge von Trix. Und solange gute Märklin Modelle als Trix Derivat oder gar eigenständige Modelle, die es bei Märklin gar nicht gibt, weiterhin erscheinen, kaufe ich diese gerne.

Alles andere ist mir wurscht....



Och, das sehe ich aber etwas anders.

Ich habe mir die Tage erst ein paar Trixwagen als Ergänzung zu meinen Märklinwagen gekauft. Die haben dann andere Betriebsnummern und Wagennummern. Andere Achsen drunter und fertig. So wird aus einem 5 Wagenzug ein schicker 8 Wagenzug. Ich finde das echt klasse.


Gruß
Michael

- „angeblicher Admin“ -
- „offenbar etwas überforderter Admin“
- „verwichster Moderator“
- „Penner, der sonst keine Freunde und Hobbies hat“


 
Werdenfels
Administrator
Beiträge: 3.401
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#22 von Andi , 16.09.2008 15:33

Zitat von Werdenfels

Zitat von Bodo Müller
Hallo Alex,

die Trix-Gleise, die Trix MS und auch die Trix-Personenwagen sind mir so ziemlich egal. Mich interssieren nur die Loks/Züge von Trix. Und solange gute Märklin Modelle als Trix Derivat oder gar eigenständige Modelle, die es bei Märklin gar nicht gibt, weiterhin erscheinen, kaufe ich diese gerne.

Alles andere ist mir wurscht....



Och, das sehe ich aber etwas anders.

Ich habe mir die Tage erst ein paar Trixwagen als Ergänzung zu meinen Märklinwagen gekauft. Die haben dann andere Betriebsnummern und Wagennummern. Andere Achsen drunter und fertig. So wird aus einem 5 Wagenzug ein schicker 8 Wagenzug. Ich finde das echt klasse.





Yepp


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.140
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#23 von Alexx ( gelöscht ) , 16.09.2008 16:06

gelöscht.


Alexx

RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#24 von Frankenbahner , 16.09.2008 16:14

Zitat von Alexx
Ich glaube aber, dass der ET 420 tatsächlich auch für märklin ein fetter Erfolg würde - direkt mit 'märklin'-Logo und mfx-decoder (Thomas, nich hauen jetzt, okay? ).

Alexx



Hallo Alexx,

wieso sollte ich Dich hauen : Wenn der Zug exakt 1:87 lang ist und die Details passen, dann ist mir egal ob Märklin darauf steht oder Trix. Der würde mir dann auch gefallen.

Gruß

Thomas


 
Frankenbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 593
Registriert am: 28.04.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Trix Modelle in Wechselstrom

#25 von Bodo Müller , 16.09.2008 16:18

Hallo Alex,

Zitat von Alexx
Hi Michael,

..., und eigene Produkte wie z.B. der angekündigte ICE 1 sind tragische Vorbestellungs-Flops.

Alexx



wieso ist der ICE 1 ein Vorbestellungs-Flop? Nur weil sich die Auslieferung bis Anfang 2009 hinzieht?


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.751
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 163
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz