RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#1 von macbee , 25.09.2008 12:09

Hallo,

ihr wisst ja das ich probleme mit einigen MFX loks im bremsabschnitt habe seit dem ich die CS1 auf 2.04 geupdated habe...

Nach einer Emailanfrage kam eben ein Anruf von Märklin und in 20 Minuten haben wir das Problem behoben...

Grund war, dass ich die neue CS1 die ja komplett leer war einfach an das gleis angeschlossen haben und die nach einander die 17 MFX loks eingelesen hat.. und zwar vom normalen gleis.. und dabei hat sie die daten einiger (welche wissen wir nicht) decoder falsch eingelesen.. darunter einer der vermutlich keine saubere masse hatte. dann habe ich auch noch die fahrstrassen angelegt und hier ist ein bug in der 2.04 den ich leider nicht kannte... und beides zusammen hat die CS instabil gemacht.

Daher folgende Lösung die wir nun gemacht haben: CS refreshed und alles wieder gelöscht. DIe loks nacheinander auf das programmiergleis oder ein sauberes gleis stellen und nacheinander anmelden lassen... dabei keine loks löschen und wieder anlegen sondern einfach langsam und sauber arbeiten.

dann die magnetartikel anlegen und hier darauf achten das man die fahrstrassen nacheinander anlegt.. muss man eine fahrstrassen ändern MUSS man diese zuerst löschen und dann neu anlegen denn sonst haut die funktion (magnetartikel schalten beim hochfahren) nicht einwandfrei hin.

beides gemacht und nun fahren alle loks wieder sauber... die problem V60 geht wieder wie eine 1 und bremst nun im bremsabschnitt so wie sie soll...

PS das tolle war, das ich ja bei der anfrage meine telefonnummer nicht mitgeschickt hatte und märklin sich die mühe gemacht hat im internet zu recherchieren um die telefonnummer rauszubekommen.. DAS IST 100iger Service der weit über das normale rausgeht... DANKE


Cheers vom Kanadier in den Bergen
H0N3: RGS/DRGW + DCC NCE; 0N30 mit Shay + Sägewerk DCC; H0 Märklin + CS2 plus CS1 + MS1 und MS 2 sowie MFX/DCC gemischt; LGB. CS1 Steuerung über iPhone und Touchcab sowie Forum auch via iPhone.


 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#2 von Litra_EG , 25.09.2008 12:11

Wie - die haben Dich trotz Zeitverschiebung in Kanada zurückgerufen?

Das ist wirklich supertoller Service!


Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident


Litra_EG  
Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.574
Registriert am: 14.01.2007


RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#3 von Dirk Ackermann , 25.09.2008 12:36

Zitat von Litra_EG
Wie - die haben Dich trotz Zeitverschiebung in Kanada zurückgerufen?

Das ist wirklich supertoller Service!



Moin Thomas,

ich glaube die haben eher in Österreich (Lungau) angerufen.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahnfreunden Vaale e.V.


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.819
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line, Tillig Elite (Code 75), Peco H0m Code 75
Spurweite H0, H0m
Steuerung ECoS2, z21, DCC, DCC Railcom+
Stromart DC, Digital


RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#4 von Muggi ( gelöscht ) , 25.09.2008 12:46

Hallo macbee,
ein super Service wäre für mich wenn solche Probleme erst gar nicht passieren würden! Da aber niemand fehlerlos ist sollte dann zu mindest ein Hinweis beigefügt werden. Dieser sollte genau das enthalten was Märklin dir, aufgrund deiner Nachfrage, mitgeteilt hat. Falls das aber schon in der Anleitung für die CS stand, kann ich nur sagen "Lesen bildet"!

Falls aber weder ein Hinweis beigelegt war noch etwas dazu in der Anleitung stand, zeigt mir das Ganze nur, wie sehr sich Märklin vom Kunden entfernt hat.

Gruß
Olaf


Muggi

RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#5 von scotti , 25.09.2008 12:57

Zitat von Dirk Ackermann

Zitat von Litra_EG
Wie - die haben Dich trotz Zeitverschiebung in Kanada zurückgerufen?

Das ist wirklich supertoller Service!



Moin Thomas,

ich glaube die haben eher in Österreich (Lungau) angerufen.




lööölchen

Kanadier sind die Schweizer mit Blättern ohne Kreuze oder wie, was ????


Fahrdienstliche Grüße Scotti


 
scotti
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.796
Registriert am: 03.04.2008
Gleise C-Gleis
Steuerung CS 2


RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#6 von Litra_EG , 25.09.2008 13:09

Zitat von Dirk Ackermann

Zitat von Litra_EG
Wie - die haben Dich trotz Zeitverschiebung in Kanada zurückgerufen?

Das ist wirklich supertoller Service!



Moin Thomas,

ich glaube die haben eher in Österreich (Lungau) angerufen.




Wieso?

Ich denk, macbee ist wieder in Kanada und kümmert sich um die Geschicke von Fortune500-Unternehmen. Sowas in der Richtung hatte er doch letztens hier gepostet.


Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident


Litra_EG  
Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.574
Registriert am: 14.01.2007


RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#7 von supermoee , 25.09.2008 13:16

Zitat von Muggi
Hallo macbee,
ein super Service wäre für mich wenn solche Probleme erst gar nicht passieren würden! Da aber niemand fehlerlos ist sollte dann zu mindest ein Hinweis beigefügt werden.
Gruß
Olaf



Hallo Olaf,

Märklin hat das überall geschrieben, dass man für die Anmeldung eine Lok nach der anderen aufs Gleis gestellt werden sollte. Zwei Loks lgeichzeitig sollte nicht gemacht werden.

Daher frage ich mich des öfteren: warum machen sich Leute die Mühe, Anleitungen zu schreiben, wenn sie eh keiner liest?

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 12.086
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#8 von Matthias O. ( gelöscht ) , 25.09.2008 13:24

Hallo,

Tja, dem ist nichts hinzuzufügen:
Don't use your brain, read manual first!

Gruß

Matthias


Matthias O.

RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#9 von Andreas.N ( gelöscht ) , 25.09.2008 13:48

Hallo Stephan,

Zitat von supermoee

Zitat von Muggi
Hallo macbee,
ein super Service wäre für mich wenn solche Probleme erst gar nicht passieren würden! Da aber niemand fehlerlos ist sollte dann zu mindest ein Hinweis beigefügt werden.



Märklin hat das überall geschrieben, dass man für die Anmeldung eine Lok nach der anderen aufs Gleis gestellt werden sollte. Zwei Loks lgeichzeitig sollte nicht gemacht werden.

Daher frage ich mich des öfteren: warum machen sich Leute die Mühe, Anleitungen zu schreiben, wenn sie eh keiner liest?




wo schrieb Märklin denn, dass die Software 2.04 für die CS1 ein bug hat? Wo stand noch mal, dass die Funktion "Fahrstrasse ändern" nicht genutzt werden sollte, da es nicht richtig funktioniert?

Ob der bug nun durch ein neues update von Märklin noch behoben wird?

Zum erstmaligen Anmelden einer/mehrerer mfy-Loks schreibt Märklin in der BA folgenden Tipp:

"Loks nacheinander zum Anmelden auf die Anlage stellen. Befinden sich mehrere Fahrzeuge gleichzeitig zum Anmelden auf dem Gleis, so kann der komplette Vorgang deutlich länger ausfallen."

Ich deute das mal so, dass es halt länger dauert, wenn man das trotzdem tut. Dass das dann zu fehlfunktionen führen kann, lese ich da nicht...

Gruß
Andreas


Andreas.N

RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#10 von supermoee , 25.09.2008 13:55

Hallo Andreas,

da steht ja "Loks nacheinander zum Anmelden auf die Anlage stellen"

Das reicht doch, man braucht das nicht zu hinterfragen. Man muss ja nicht jedem Klecks eine wissenschaftliche Antwort hinterher schieben.
Aber der Hinweis, dass es erheblich länger dauern kann, deutet, dass es zu Kommunikationsschwierigkeiten kommen kann. Das reicht doch.

Das mit dem länger dauern stimmt eh nicht. Ich habe auch mal ein Reset durchgeführt. Die Loks haben sich alle nacheinander angemeldet. Eine Verlängerung der Anmeldezeit jeder einzelner Lok konnte ich nicht feststellen.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 12.086
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: Super Service der weit über das gewohnte hinausgeht.

#11 von kaeselok , 25.09.2008 14:23

Zitat von Litra_EG

Wieso?

Ich denk, macbee ist wieder in Kanada und kümmert sich um die Geschicke von Fortune500-Unternehmen. Sowas in der Richtung hatte er doch letztens hier gepostet.



Das vergisst Du aber auch nicht?

Zum Thema:

Es mag in der Anleitung drin stehen, dass man Lok für Lok aufgleisen sollte (oder muss?) und wartet, bis jede MFX Anmeldung erfolgreich durchgeführt wurde.

Trotzdem solllte, nein muss, das "System" es auch abkönnen wenn man einen Reset der CS durchführt und sich dann meinetwegen 10 Loks gleichzeitig anmelden wollen und es DANN KEINEN SCHIEFSTAND im System gibt!
Dauern kann es ja durchaus länger wenn 10 Loks gleichzeitig kommunizieren wollen. Aber die CS darf dadurch nicht in einen "unbrauchbaren" Zustand gebracht werden.


Das ist meine Meinung.


Gruß,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.761
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz