An Aus


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#1 von raily , 13.10.2008 18:26

Hallo zusammen,

gestern erstand die beiden o/b - Wagen, als ich sie dann daheim im Zug einreihte, stellte ich doch einen erheblichen Farbunterschied im beigen Teil der Wagen fest, der 43931 ist da wesentlich dunkler, auch, daß er ein anderes Zuglaufschild besitzt. Die anderen o/b Wagen (2.KL, Halbgepäckwagen, Schürzenspeisewagen) dagegen sind im beigen Teil alle wie der 43911:



Ist das bei euren auch so, oder handelt es sich hier um einen reklamierungswürdigen Fehler, oder gar Fehlfarbe ???

Wer besitzt vllt. die gleichen Modelle und kann mir da bitte Auskunft geben ?

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.570
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#2 von LambdA ( gelöscht ) , 13.10.2008 18:39

Seh nur ich da keinen Unterschied oder is das auf den Fotos nicht gut zu erkennen ?


LambdA

RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#3 von DB 143 ( gelöscht ) , 13.10.2008 18:44

Vergleich doch mal die Beigetöne!


DB 143

RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#4 von knabknabbaknak , 13.10.2008 18:58

ich würd denen mal ne mail schreiben, farben sollten schon gleich sein


knabknabbaknak  
knabknabbaknak
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 15.06.2008
Gleise K-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS 2
Stromart DC


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#5 von Alexx ( gelöscht ) , 13.10.2008 18:59

gelöscht.


Alexx

RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#6 von klein.uhu , 13.10.2008 19:24

Moin,

schon sehr auffällig. Aber das erspart das Altern . Beim Vorbild sind auch nicht immer alle in der gleichen Farbnuance, je nach Erhaltungsszustand und Alter des Lacks. Da hat der eine wohl zu lange in der Sonne im Schaufenster oder in der Raucherecke gestanden, während der andere im geschlossenen Karton lag.

Aber ich würde das auch reklamieren.
Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.810
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#7 von mike c , 13.10.2008 19:30

Hallo,

es ist schon passiert dass bei Maerklin Wagen mit Blau/Beige oder Rot/Beige dass die Farben nicht richtig waren.

Normaleweis ist der Wagen aus einem Farb geformt und von dem anderen Farb angespritzt. Bei einigen Wagen war das beiges Teil zu dunkel, weil das Hintergrundfarb schaute durch.

Am bestens waren immer die Beige Wagen mit angespritzten roten oder blauen Farben. (Vorsicht bei Flankenfahrten!)

Die echte Wagen hatten auch wegen Sonne und Witter auch unterschiedliche Farben, aber nicht gerade nach der Auslieferung.

Nota: Vielleicht hatte man die Farben der Rheingoldwagens falschlich auf einem Wagen angebracht.

Gruss

Mike C


mike c  
mike c
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.131
Registriert am: 12.02.2007
Ort: Montreal
Spurweite H0
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#8 von Lurchi , 13.10.2008 19:51

Hallo Dieter,

ja, das würde mir auch nicht gefallen!

Mittlerweile bin ich schon so weit, dass ich entweder meine Züge gleich komplett kaufe (zumindest alle Wagen der gleichen Farbe) oder Wagen, eines zur erweiternden Zuges zum Händler zum Farbvergleich mitnehme.

Ein ähnliches Problem hatte ich bereits bei den 3-achsigen Umbauwagen (4317, 4318, 4319).

Gruß

Lurchi


Lurchi  
Lurchi
InterCity (IC)
Beiträge: 535
Registriert am: 01.01.2008


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#9 von K-P ( gelöscht ) , 13.10.2008 21:26

Zitat von raily
..., der 43931 ist da wesentlich dunkler, auch, daß er ein anderes Zuglaufschild besitzt.

Hallo Dieter,

wie vor mir schon jemand geschrieben hat, Farbnuancen sind durchaus vorbildgerecht. Mir sind sie sogar sehr willkommen, weil ich meine Fahrzeuge nicht altern möchte, ein Zug durch einige Farbunterschiede jedoch deutlich realistischer wirkt.

Noch vorbildgerechter wäre es übrigens, diese ozeanblau/beigen "74er"-Wagen mit grünen bzw. blauen (gibt es noch nicht von Märklin, kommen aber sicher bald) und popfarbenen Schnellzugwagen zusammen einzusetzen. Ozeanblau/beige mit schwarzem Rahmen ohne beige Linie wurde nämlich nur 1974 lackiert, so dass solche Wagen nur vereinzelt auftauchten. Schon Ende 1974 gab es die ersten Wagen in Ozeanblau/Beige mit zusätzlicher beiger Linie und ozeanblauem Rahmen. Das war ein ziemliches Durcheinander in den 70er (und auch noch 80er) Jahren! Ein Umlackieren kompletter Züge gab es nämlich erstmals in der Epoche V beim ICE-Farbschema.

Was das Zuglaufschild betrifft: Kann es sein, dass es sich um einen Kurswagen handelt? Denn mit bloßem Auge kann ich erkennen, dass beide abgebildeten Zugläufe in Dortmund beginnen und beide - grob gesagt - an den Bodensee führen.

Ähnliche Abweichungen im Zuglauf habe ich z. B. auch bei meinem gerade neu gekauften TRIX-Wagenset 31359 festgestellt: Alle Wagen einschließlich Ergänzungswagen fahren von Großenbrode Kai nach Basel, nur auf dem Zuglaufschild des Speisewagens steht Großenbrode Kai - Kassel. Eine Vorbildrecherche ergab, dass der Zug am Nachmittag mit dem Speisewagen am Zugschluss an der Ostsee startete und der Speisewagen dann - sozusagen nach dem Abendessen - tatsächlich in Kassel abgekuppelt wurde.

Freundliche Grüße

K-P


K-P

RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#10 von raily , 13.10.2008 22:42

Hallo zusammen,

ich habe die beiden Wagen ja gleichzeitig gekauft und die waren in OVP, da ist mir der Farbunterschied nicht aufgefallen, erst daheim im Zugverband, ist auch nicht so tragisch, denn wie K.-P. schon sagte, beim Vorbild waren die Farben je nach Alter der Wagen in einem Zugverband auch nicht exakt gleich, verwundert hat mich nur dieser doch drastische Unterschied, denn die anderen Versionen haben alle das etwas hellere Beige und meine Frage zielte darauf ab, ob ein Einzelfall ( Fehlfarbe einer Serie) oder ob alle 43931 dieses dunklere Farbkleid tragen, die o/b 216 gibt es ja auch in etwas dunkler (die falsche mit dem blauen Dachrand) und etwas heller ( die mit dem komplett gräulichen Dach), aber da ist der Unterschied nicht so stark, auch als Eilzug mit der o/b - 141 macht sich der Zug sicher gut.

Die 74er Ausführung mit dem schwarzen Rahmen ist schon ok und auch im reinen o/b - Zugverband, denn es sind die einzigen 1:93,5 Wagen, der Rest ist in 1:100 und davon auch noch welche in o/b und Popfarben zum mischen. '74 ist für mich schon sehr spät, schon kurz vor Ende meiner Epochenzeit, das ist nämlich '76 mit dem Dampfverbot.

Joh, alles fährt an den Bodensee, der Rest des Zuges nach Konstanz und der 1./2.Klasse-Wagen nach Friedrichshafen, aber da mußte ich auch erst die große Lupe zur Hand nehmen, um dies genau zu entziffern, vorher war mir lediglich die unterschiedliche Schreiblänge der Zielorte aufgefallen:

"Dann kommt er eben mit dem Speisewagen an den Schluß des Zuges und nach dem Abendessen werden beide, natürlich getrennt, abgehängt "

Auf alle Fälle werde ich mal bei M* nachfragen, wie die sich zu diesem Farbunterschied stellen.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.570
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#11 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 13.10.2008 22:51

Hallo Dieter,

das Dampfverbot kam aber erst nach dem Oktober 1977, nicht schon 1976

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#12 von Stephan Tuerk , 14.10.2008 07:44

Hallo Raily,

das mit den verschiedene BEIGE-Tönen ist nicht neu bei Märklin (gab zumindest bei den Blechwagen Märklin/Primex/Hobby). Vielleicht mußt du für den gleichen Farbton mal bei den TRix-Wagen schauen, vielleicht passt da der Farbton. Weiterhin haben die TRIX-Wagen auch andere Zuglaufschilder - Kurswagen läßt grüßen.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 16. Dezember
ab 17:30 Uhr

genaue Termine für 2023 nach dem 16. Dezember

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.802
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#13 von Bimmelbahn , 14.10.2008 10:11

Hallo K-P,

Zitat von K-P

Was das Zuglaufschild betrifft: Kann es sein, dass es sich um einen Kurswagen handelt?
Denn mit bloßem Auge kann ich erkennen, dass beide abgebildeten Zugläufe in Dortmund beginnen und beide - grob gesagt - an den Bodensee führen.



Du hast recht, der Zuglauf der Wagen ist Dortmund - Konstanz, nur der 43931 ( 1.+2.Klasse) hat den Zuglauf Dortmund - Friedrichshafen.
Der Hauptzug lief früher grob gesagt von Dortmund durch den Ruhrpott,
dann über Düsseldorf, Köln, Bonn, Koblenz, Mainz usw am Rhein entlang
und von Offenburg über die Schwarzwaldbahn nach Konstanz.
Die Kurswagen nach Friedrichshafen wurden in Offenburg vom Zug getrennt, deren weiteren Zuglauf weiß ich leider nicht.

Gruß,
Jochen


 
Bimmelbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 827
Registriert am: 23.02.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 60215
Stromart AC


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#14 von holgi67 , 31.01.2009 14:12

Hallo,

ich habe mir heute die 3 Schnellzugwagen 43921, 43931 u. 43951 gekauft und habe auch diesen Farbunterschied festgestellt.

Sind alle 43931 nun grundsätzlich dunkler oder ist es wirklich ein Fehldruck?

Wer weiß Rat?

Viele Grüße
Holger


Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


 
holgi67
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.016
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#15 von Lothar Michel , 31.01.2009 16:29

Hallo,

auch ich habe die Farbunterschiede bei den o/b Wagen schon festgestellt. Allerdeings habe ich keinen 43931. Daher kann ich zu den Unterschieden innerhalb der Märklin Wagen niochts sagen. Bei mir ist aber das Trix Pendant zum 43911 (Trix 23416) deutlicher dunkler vom Beigeton.
Ich schätze mal das einfach vom Datum der Fertigungs Charge der beigen Farbe.

Ich finde das allerdings nicht weiter schlimm, da auch beim Vorbild kleine Unterschiede durchaus auftreten...

Lothar


Lothar
____________________________________________
Fahre
- AC auf K-Gleis gesteuert mit CS2/60214/V4.2.13
- DCC oder analog auf verpickelten Weinert Gleisen

Meine Threadsammlung
Mein aktuelles Schwerpunkt-Projekt:
- Die Apfelkellerkurve


 
Lothar Michel
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.853
Registriert am: 22.09.2007
Gleise K-Gleis, Weinert mit Pukos
Spurweite H0
Steuerung CS2, Intellibox, Fredi
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#16 von Hutze 61 , 31.01.2009 17:46

Hallo,
ich habe vor einigen Wochen bei meinem Händler den Farbunterschied der Märklinwagen demonstriert bekommen:
Ich meine, das ist extrem und geht so nicht. Es waren 2 Wagen aus einem großen Paket!
Farbunterschiede beim Vorbild gibt es, aber wenn man einen Zugverband in einer etwa 1:87 Größe aus der Ferne betrachtet, fällt es nicht mehr auf. So sollte es dann auch im Modell sein.

Gruß Axel


VG Axel
Meine Hauptanlage:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=87470
Der Weihnachts- und Wintertraum:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=102980


 
Hutze 61
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.050
Registriert am: 21.01.2007
Ort: Siegerland
Gleise K-Gleise
Spurweite H0, H0m
Steuerung Tams/WDP2009.2
Stromart AC, Digital


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#17 von Bimmelbahn , 02.02.2009 21:26

Hallo,

Kann mir einer sagen, ob die entsprechenden Trix-Wagen den gleichen Zuglauf ( Dortmund-Konstanz bzw. Friedrichshafen) haben?
Ich wollte meinen Zug nämlich noch um ein bis zwei Wagen verlängern.

Gruß,
Jochen


 
Bimmelbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 827
Registriert am: 23.02.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 60215
Stromart AC


RE: o/b - Wagen, Märklin 43911 und 43931

#18 von Maerklin93 ( gelöscht ) , 10.02.2009 16:09

Hi

Ich habe diese Wagen auch bei mir ist auch dieser Farb unterschied aber ich geh ma davon aus dass das daran liegt das die wagen aus verschieden zügen stammen (also beim vorbild) das würde auch die unterschiedlichen Laufschilder erklären

Lg Tobias


Maerklin93

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz