Willkommen 

RE: Alte blaue Trafos

#1 von Gerd-D , 17.11.2008 08:57

Hallo,
für ein Nostalgieprojekt möchte ich alte blaue Trafos mit Kunststoffgehäuse (60er(70er Jahre) einsetzen. Bestehen da irgendwelche Gefahren? Märklin hat ja die Umtauschaktion auf die Weißen gemacht. Sind die Alten wirklich nicht mehr zu gebrauchen?

Gruß Gerd


 
Gerd-D
InterRegio (IR)
Beiträge: 206
Registriert am: 03.10.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Alte blaue Trafos

#2 von WF , 17.11.2008 09:51

Hallo Gerd,
für alte analoge Loks können die Trafos eingesetzt werden, wenn die Anschlußkabel noch in Ordnung sind, darauf sollte man achten. Sie sind allerdings noch für 220V AC gewickelt. Da wir aber inzwischen 230V Netzspannung haben (im Mittel) liegt jetzt die Ausgangsspannung etwas höher, ca. 2V. Alten analogen Loks macht das nichts, bei neuen, digitalen Loks kann es Probleme (einige, nicht spannungsfeste Decoder können zerstört werden) durch den 24V Umschaltimpuls geben, der ja jetzt auch etwas höher ist, in den Betriebsanleitungen dieser Fahrzeuge steht auch extra drin, daß sie nur mit den neuen Fahrgeräten gefahren werden dürfen.

Ich verwende ebenfalls noch die alten Trafos (die Würfel, ich habe die Nummer nicht im Kopf), allerdings die mit Metallgehäuse, ohne Probleme, sie werden auch nicht wärmer als früher.

Gruß
Wolf

(Ich weiß, daß es jetzt gleich wieder heftige Reaktionen geben wird, das max aber nix!)


 
WF
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert am: 18.02.2006


RE: Alte blaue Trafos

#3 von Stephan Tuerk , 17.11.2008 12:30

Hallo Gerd,

Zitat von Gerd-D
Hallo,
für ein Nostalgieprojekt möchte ich alte blaue Trafos mit Kunststoffgehäuse (60er(70er Jahre) einsetzen. Bestehen da irgendwelche Gefahren? Märklin hat ja die Umtauschaktion auf die Weißen gemacht. Sind die Alten wirklich nicht mehr zu gebrauchen?

Gruß Gerd



jedes Ding hat seine "Lebenserwartung" und der wird mit einem Durchschnittsalter angegeben. Auch ein Trafo hat so eine Lebensdauer, die wie im richtigen Leben von den äußeren Umständen abhängt. Es gibt Trafos, die arbeiten seit 50 Jahren anstandslos und welche, die habe schon nach 10 Jahren den Geist aufgegeben.
Es gibt so Erfahrungswerte. So ein Trafo hat eine Lebenserwartung von mind. 15 Jahren, wenn er pfleglich behandelt worden ist.


mfG Stephan Türk
Stammtische: Freitag, 13. Mai geht es weiter
ab 17:30 Uhr

wg CORONA: 2G+ im Rebenhof

http://www.mist55.de


 
Stephan Tuerk
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.730
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Määnz
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Alte blaue Trafos

#4 von H0! , 17.11.2008 14:04

Hallo!

Zitat von WF
(Ich weiß, daß es jetzt gleich wieder heftige Reaktionen geben wird, das max aber nix!)


Die Netzspannung ist nicht höher, aber die alten Decoder waren besser!

Ich glaube, zu dem Thema wurde schon alles gesagt:
viewtopic.php?t=22787,-ms-an-hellblauem-trafo.html
viewtopic.php?t=7156,150,-alte-transformer-schaedlich-fuer-decoder-mm-mfx.html


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Alte blaue Trafos

#5 von Martin Lutz , 17.11.2008 19:33

Zitat von H0
Hallo!

Zitat von WF
(Ich weiß, daß es jetzt gleich wieder heftige Reaktionen geben wird, das max aber nix!)


Die Netzspannung ist nicht höher, aber die alten Decoder waren besser!


Ja, weil jeder glaubt, er müsse ins Guinness Buch der Rekorde in Bezug auf "Wer baut den kleinsten Decoder."


Martin Lutz  
Martin Lutz
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.638
Registriert am: 28.04.2005


RE: Alte blaue Trafos

#6 von H0! , 17.11.2008 21:40

Zitat von Martin Lutz

Zitat von H0
Hallo!

Zitat von WF
(Ich weiß, daß es jetzt gleich wieder heftige Reaktionen geben wird, das max aber nix!)


Die Netzspannung ist nicht höher, aber die alten Decoder waren besser!


Ja, weil jeder glaubt, er müsse ins Guinness Buch der Rekorde in Bezug auf "Wer baut den kleinsten Decoder."



Oder "Wer baut den billigsten Decoder"? So klein sind die mfx-Decoder ja gar nicht ...


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.876
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: 莱茵兰
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 182
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz