RE: Fragen zu Märklin TEE 3071

#1 von Anna ( gelöscht ) , 17.01.2006 23:58

Hallo!

Hier meine Frage:
Kann mir bitte jemand genaue Informationen zu Märklin TEE 3071 geben?
E-Lok oder Diesellok, Zeitraum, Umschalter und Epoche).

Ich habe noch einen Abteilwagen, leider habe ich davon keine Nummer,

Eine Bedienungsanleitung habe ich auch nicht mehr (auch nicht von dem 3-teiligen Triebwagen.
Kann man diese irgendwo downloaden?

Hier ein Bild:

http://hometown.aol.de/XxFrauSxx/TEE1.jpg

Vielen Dank für die Antworten.

Anna



Anna

RE: Fragen zu Märklin TEE 3071

#2 von Peterle ( gelöscht ) , 18.01.2006 00:35

Hallo Anna,

der TEE 3071 hat einen Umschalter, ist eine Diesellok (eigentlich ein Triebwagen mit Dieselantrieb) und fuhr in Epoche III.
Ersatzteillisten findest auch für dieses alte Schätzchen hier
[url]
http://www.maerklin.de/service/miexploh0.html
[/url]

Gruß
Peter



Peterle

RE: Fragen zu Märklin TEE 3071

#3 von K-P ( gelöscht ) , 18.01.2006 01:11

Hallo Anna,

Bedienungsanleitungen für den Triebzug 3071 gibt es bei Märklin wohl kaum noch.
Frage doch einmal im Ersatzteil-Service nach der Anleitung für das Nachfolgemodell 3471 (DELTA-Ausführung).

Hier ein direkter Link zur Ersatzteil-Liste:
http://www.maerklin.de/service/listengen...ikelnummer=3071
Die ET-Nummern für Bedienungsanleitungen sind in diesen Listen aber leider grundsätzlich nicht enthalten.

Der passende TEE-Abteilwagen hat die Artikelnummer 4071.
Der Zug 3071/4071 war von 1971 bis 1986 in dieser Form im Märklin-Programm.
Vorher (1965 - 1970) gab es den 3070/4070 mit Innenbeleuchtung und feinerer Beschriftung,
nachher (1995) den 3471, vierteilig mit DELTA.

Die Modelle 3070/4070 und 3071/4071 haben den TEE RAm 502 der SBB zum Vorbild,
der Zug 3471 dagegen den DE 1001 der Nederlandse Spoorwegen (NS).

2002/2003 gab es auch noch ein Modell mit C-Sinus-Antrieb, den 39700 (SBB RAm 501):
http://www.maerklin.de/produkte/pdb/imag...cname=39700.jpg

Wenn Du unter http://www.maerklin.de/produkte/pdb/index.php die Artikelnummer 39700 eingibst, erhältst Du auch noch einige Vorbildinformationen. Allerdings steht da nicht, dass der RAm 501 am 09.02.1971 als TEE "Bavaria" bei Aitrang/Bayern verunglückte. Die ganze Geschichte gibt es hier:
http://www.rensema.demon.nl/de/history.html

So, jetzt dürften eigentlich keine Fragen mehr offen geblieben sein...

Freundliche Grüße

Klaus-Peter



K-P

RE: Fragen zu Märklin TEE 3071

#4 von SAH , 18.01.2006 10:40

Zitat von Anna
Hallo!

Hier meine Frage:
Kann mir bitte jemand genaue Informationen zu Märklin TEE 3071 geben?
E-Lok oder Diesellok, Zeitraum, Umschalter und Epoche).
Ich habe noch einen Abteilwagen, leider habe ich davon keine Nummer,
Eine Bedienungsanleitung habe ich auch nicht mehr (auch nicht von dem 3-teiligen Triebwagen.



Hallo Anna,

Triebwagen 3071 war ohne Innebeleuchtung und hatte 2polige Verbindungsstecker, sowie ein Spezialrelais als Umschalter. ET-Listen gibt es in gewissem Umfang bei Märklin, die jedoch teilweise recht begrentzen Informationsumfang haben. Die angesprochene Bedienungsanleitung, wie auch die ET-Zeichnung und die Verpackung haben eine EInzelteilenummer, die zumindest anfangs noch verständlich war:
Artikel 30xx, Verpackung 683xx, Anleitung 693xx (xx= zweistellige Nummer). Später verliert sich das ganze im Nummernsalat.
Ab der 3471 sind nicht mehr alle Teile direkt verwendbar, da die Motorenkonstruktion und die Elektrik im Modell verändert wurde.
Umrüstaktionen der Original 3071 sind möglich, je nach persönlicher Vorliebe. Wer jedoch analog fährt, sollte bei diesem Modell keinen Dekoder einbauen, sonst kann es Probleme geben (z.B. mein Dekoder der 3471 ist ein Bocksprungdekoder)

HTH
Stephan-Alexander Heyn



SAH  
SAH
Tankwart
Beiträge: 12.555
Registriert am: 06.06.2005
Homepage: Link
Spurweite H0, N, Z
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Fragen zu Märklin TEE 3071

#5 von Franz Müller ( gelöscht ) , 18.01.2006 11:13

Hallo Anna,

zunächst herzlich willkommen im Forum.

Interessante Infos zum Original gibt es unter www.tee-classics.ch



Franz Müller

RE: Fragen zu Märklin TEE 3071

#6 von Damals ... , 18.01.2006 11:58

Hallo Anna,

darf ich auch eine Frage an Sie stellen ?? Woher wissen Sie, dass es sich um einen 3071 handelt ?? Die gezeigte Verpackung gab es nur bis 1970, daher sollte dort eigentlich 3070 vermerkt sein, nicht 3071. Vielen Dank für Ihre Antwort.



 
Damals ...
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 28
Registriert am: 01.11.2005
Gleise Modellgleis 3900
Spurweite H0
Steuerung Trafo analog
Stromart AC


RE: Fragen zu Märklin TEE 3071

#7 von Modellbahner , 18.01.2006 20:12

Hallo Anna,
ich kann Ersatzteilblätter von 3070 und 3071 als Kopien zu privaten Zwecken besorgen.

O.Schnettler



Modellbahner  
Modellbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 111
Registriert am: 05.12.2005
Spurweite H0
Stromart AC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz