Willkommen 

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#1 von Malen , 29.11.2008 12:58

Hallo!

Ich bin gerade dabei von meinen Loks Fotos zu machen um eine eigene Bestandsliste zu erstellen. Dabei waren mir meine 3 Dieselloks der BR 132, bzw 232, der DR und DB "vor die Linse" geraten, und ich dachte mir mal alle 3 zusammen zu Fotografiern. Es handelt sich um Wechselstromvarianten von Brawa (0444), Roco (69xxx (die Lok ist ein umbau aus einer "altroten" DC-Version mit dem "innenleben" einer WS-Versionen) und die neue Märklin (36421) in Spur H0. Die Rocolok war mit Sound ausgerüstet und die Brawa Lok (bei der ein Puffer fehlte) war ein ausstellungsstück für die "erste" Loksoundgeneration, die damals noch von NOCH vertrieben wurden.

Von Links nach Rechts: Brawa, Roco, Märklin


Ansicht aus der Vogelperspektive. Von oben Brawa, Roco, Märklin


Andere Seite. Von links nach rechts: Märklin, Roco, Brawa.


Seitenansicht der Roco-Lok


Seitenansicht der Brawa-Lok


Seitenansicht der Märklin-Lok


Seitenansicht der Märklin und Roco Lok


Meine Meinung nach ist die Baureihe 132 eine sehr interessante Diesellok der DR, und sollte auf keiner Anlage (natürlich der "richtigen" Epoche und interessengebiet vorrausgesetzt) nicht fehlen.

Die Qualität der Bilder bitte ich zu entschuldigen, mehr gibt meine alte Digitalkamera nicht (mehr) her.
Die Bilder wurden mit Hilfe von "Bilder-Hochladen.net" eingestellt.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#2 von Muenchner Kindl , 29.11.2008 13:00

Hallo,

warum Tagesthemen? So ein Bildvergleich kann fuer viele hilfreich sein.


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#3 von Malen , 29.11.2008 13:04

Hallo "Münchner Kindl"!

Ich war mir nicht sicher in welche Kategorie ich es stellen sollte, daher wählte ich die "Tagesthemen/Sonderbeiträge".


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#4 von Bodo Müller , 29.11.2008 13:10

Hallo Marcus,

ich hatte kürzlich auch das Bedürfnis eine Ludmilla in meine Sammlung aufzunehmen, da mir diese noch fehlte. Dabei stand ich vor der Frage: Brawa oder Roco, da mir die Märklin (Trix) Version nicht gefällt.

Ich hatte mir nun eine Roco Lok zugelegt in der dunkelroten DR Ausführung. An dieser Stelle meine Frage an dich: Welche Erfahrung hast du mit der Brawa Lok vs Roco gemacht? Wäre ein zweites Exemplar von Brawa empfehlenswert?


Viele Grüße,
Bodo Müller

2L = Digital mit DCC


 
Bodo Müller
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.643
Registriert am: 12.10.2007
Ort: NRW
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart DC


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#5 von PapaTango ( gelöscht ) , 29.11.2008 14:02

Hallihallo

Als Schweizer kenne ich die "Ludmilla" nur aus Prospekten und Zeitschriften.
Was mir aber an der Brawa besonders aufgefallen ist: Die Lüfter scheinen hervorragend umgesetzt zu sein. Da herrscht (scheinbar) richtiger Durchblick . Ist der Rest der Lok auch so gut (weitere Details, Fahreigenschaften)?


PapaTango

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#6 von Malen , 29.11.2008 14:10

Hallo Bodo!

Von den Fahreigenschaften geben sich die Roco und die Brawa-Lok nicht viel, kurz gesagt beide laufen super. Da ich K-Gleis und im verdeckten Bereich noch M-Gleis verlegt habe, kann ich für diese Gleissysteme gute Noten vergeben. Mein Favorit ist allerding die Roco, da sie etwas mehr zugkraft hat und ein wenig ruhiger läuft. Die Brawa Lok überzeugt allerding durch bessere Detailierung, bzw mehr angesetzte Teile. Da beide Modelle schon einige "bewegte" Tage hinter sich haben, sind natürlich auch "Kampfspuren vorhanden (Der Puffer fehlte allerdings schon beim (gebrauchtem) Kauf.). Von der Märklin Lok bin ich doch etwas enttäuscht was den Antrieb betrifft, aber für den Preis kann, und sollte, man aber nicht meckern.

Hier noch die Frontansichten:



Hier nochmal


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#7 von Malen , 29.11.2008 14:29

Hallo!

Ja, bei der Brawa sind die Dachlüfter durbrochen. Wie gesagt wirkt hier die Detailierung besser durch viele angesetzte Teile.

Nochmal 3 Bilder der Roco und Brawa Lokomotive:

Ansicht von oben:


Das Innenleben der Roco-Maschine mit Gehäuse mit den Lichtleitern:


Das Innenleben der Brawa-Maschine mit Gehäuse. Der Lautsprecher wurde mitlerweile entfernt.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.116
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#8 von Michael.E ( gelöscht ) , 29.11.2008 14:48

Zitat von PapaTango
Hallihallo

Als Schweizer kenne ich die "Ludmilla" nur aus Prospekten und Zeitschriften.
Was mir aber an der Brawa besonders aufgefallen ist: Die Lüfter scheinen hervorragend umgesetzt zu sein. Da herrscht (scheinbar) richtiger Durchblick . Ist der Rest der Lok auch so gut (weitere Details, Fahreigenschaften)?



Hi

Vielleicht etwas OT.

Fahren die Ludmillas nicht auch in die Schweiz? (zumindest ins Grenzgebiet?)


Michael.E

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#9 von Litra_EG , 29.11.2008 14:50

Zitat von PapaTango
Hallihallo

Als Schweizer kenne ich die "Ludmilla" nur aus Prospekten und Zeitschriften.
Was mir aber an der Brawa besonders aufgefallen ist: Die Lüfter scheinen hervorragend umgesetzt zu sein. Da herrscht (scheinbar) richtiger Durchblick . Ist der Rest der Lok auch so gut (weitere Details, Fahreigenschaften)?



Salü,

so schön die Details der Brawalok sein mögen, imho hat sie (Tank, Front) als "Ausgleich" ein paar unschöne Kinken, die die Feinheiten - wieder imho - mehr als zunichte machen.

Ich kenne die Lok als Baureihe 234 sehr gut aus meiner Lübecker Zeit, da fuhren sie HL-KI und HL-Bad Kleinen, und im BW konnte ich sie auch des Öfteren bewundern - ein Kumpel war Lehrlokführer (die offizielle Bezeichnung war damals anders) auf der Ludmilla.


Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident


Litra_EG  
Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.539
Registriert am: 14.01.2007


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#10 von V200Freund , 29.11.2008 19:57

und jetzt eine Frage an die Experten......

hat denn die Roco Lok auch falsche runde Puffer.....? dies wird bei der Märklinmaschine ja kritisiert.
Nur die Brawa hat eckige, oder gibt es die erst bei der DB....?


Gruß Reiner der am Ende der Emslandstrecke wohnt, wo die 01.10er wendeten
Ich lebe in einer mfx freien Zone....IB nur DC


 
V200Freund
InterCity (IC)
Beiträge: 956
Registriert am: 05.05.2007
Steuerung IB nur DCC


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#11 von xv_htv , 29.11.2008 20:11

Nahezu ausschliesslich eckige gibt es erst bei der DB.
Es herrscht noch Unklarheit, ob es evtl. doch ein Exemplar mit runden Puffern gibt.
Heutige 232 die man so sieht haben eckige Puffer.

Vorbildfoto DR mit runden Puffern

VG Nils


Webseiten zur Länderbahn-Farbgebung


 
xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 12.05.2008


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#12 von Cougarman ( gelöscht ) , 29.11.2008 21:15

Mir würde die Märklin am besten liegen,
bei der muss man sich wenigstens keine Sorgen machen, das man etwas abbricht.

hmm,
nehme ich den:
oder den:


Cougarman

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#13 von Litra_EG , 30.11.2008 00:37

Zitat von Cougarman
Mir würde die Märklin am besten liegen,
bei der muss man sich wenigstens keine Sorgen machen, das man etwas abbricht.

hmm,
nehme ich den:
oder den:



Hannes,

greif zu, die gibbet et auch von Trix.

EUR 159,--.

Deine Chance!


Jeder liebt,
jeder kennt
Heribert Pilch
Präsident


Litra_EG  
Litra_EG
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.539
Registriert am: 14.01.2007


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#14 von Cougarman ( gelöscht ) , 30.11.2008 01:08

Zitat von Litra_EG
Hannes,

greif zu, die gibbet et auch von Trix.

EUR 159,--.



Hallo Thomas,

das geht ja glatt noch.

Aber ich würde dann wohl doch eher die Roco nehmen. ops:
Die Taiga-Trommel steht bei mir aber noch höher in meiner Habenwillliste.


Cougarman

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#15 von xv_htv , 30.11.2008 01:20

Buh keiner beachtet die arme Piko-132
Dabei gibt es sehr gut erhaltene Exemplare schon unter 159 Euro

VG Nils


Webseiten zur Länderbahn-Farbgebung


 
xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 12.05.2008


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#16 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 30.11.2008 05:37

Zitat von xv_htv
Buh keiner beachtet die arme Piko-132
Dabei gibt es sehr gut erhaltene Exemplare schon unter 159 Euro

VG Nils



Moin Nils,

Du als Ossi müsstest doch wissen das Piko nie eine 132 hatte, das war eine 130! Äußerlich an den größeren seitlichen Führerstandsfenstern zu erkennen. Im übrigen kostet die Trix 132 in den meisten Fällen zwischen 119,-- und 145,-- Euro

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#17 von xv_htv , 30.11.2008 10:58

Na gut, das kann man als Argument durchgehen lassen.Ich bin eben Spielbahner. Wir haben die Tschechoslowakische(?) Version.

VG Nils


Webseiten zur Länderbahn-Farbgebung


 
xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 12.05.2008


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#18 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 30.11.2008 11:27

Zitat von xv_htv
Na gut, das kann man als Argument durchgehen lassen.Ich bin eben Spielbahner. Wir haben die Tschechoslowakische(?) Version.

VG Nils



Hast du davon mal Bilder???

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#19 von winz ( gelöscht ) , 30.11.2008 12:05

Such nach T 679 2002. Das ist die CSD Ludmilla.


winz

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#20 von xv_htv , 30.11.2008 12:06

Bilder hab ich nicht, aber hier ist ein brauchbares aus dem Netz:
http://www.zeleznicni-modelarstvi.cz/dat...ts/big/3438.jpg

VG Nils


Webseiten zur Länderbahn-Farbgebung


 
xv_htv
InterCity (IC)
Beiträge: 539
Registriert am: 12.05.2008


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#21 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 30.11.2008 12:13

Zitat von xv_htv
Bilder hab ich nicht, aber hier ist ein brauchbares aus dem Netz:
http://www.zeleznicni-modelarstvi.cz/dat...ts/big/3438.jpg

VG Nils



Danke Winz und Nils!

Ja das ist sie! Die DR-Ausführung sieht annähernd gleich aus. Neben den großen Seiten- und Frontfenstern besteht beim Vorbild der Hauptunterschied in der Heizungsanlage. Die 130 und 131 hatten Dampfheizung, die 132 und 142 hatten dann elektrische Heizung, was auch zu mehr Gewicht führte. Deshalb durfte die 132 auch nur mit 2/3 Inhalt der Treibstofftanks die Berliner Stadtbahn befahren

Sind einfach Giganten auf Schienen

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#22 von Otto ( gelöscht ) , 30.11.2008 12:18

Hallo Leute ,

das mit den runden und eckigen Puffern hatte meinen Informationen zu Folge , folgende Bewandnis
Im Rahmen des RGW , das Gegenstück zur EWG , wurde die Produktion von Großdiesellok`s in den 70 - ziger Jahren der Sowjetuniom und Rumänien zugewiesen . Das hatte zur Folge das Rumänien , die ja nun mal technisch nicht auf der Höhe der Zeit waren Siehe BR 119 U - Boot , die Puffer und noch einige Zulieferteile die nicht besonders Relevant waren bauen mußte / durfte und da war das eben so das ab dieser Zeit die Puffer eckig waren .
Die DR der DDR hatte noch eine ganze Menge Puffer aus eigener Produktion , eben Runde , und die wurden natürlich erstmal weiterverwendet bis sie alle waren .

Gruß Otto


Otto

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#23 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 30.11.2008 12:25

Zitat von Otto
Hallo Leute ,

das mit den runden und eckigen Puffern hatte meinen Informationen zu Folge , folgende Bewandnis
Im Rahmen des RGW , das Gegenstück zur EWG , wurde die Produktion von Großdiesellok`s in den 70 - ziger Jahren der Sowjetuniom und Rumänien zugewiesen . Das hatte zur Folge das Rumänien , die ja nun mal technisch nicht auf der Höhe der Zeit waren Siehe BR 119 U - Boot , die Puffer und noch einige Zulieferteile die nicht besonders Relevant waren bauen mußte / durfte und da war das eben so das ab dieser Zeit die Puffer eckig waren .
Die DR der DDR hatte noch eine ganze Menge Puffer aus eigener Produktion , eben Runde , und die wurden natürlich erstmal weiterverwendet bis sie alle waren .

Gruß Otto



Moin Otto,

trifft das auch für die Ludmilla zu? Ich kenne nämlich die DR-Ludmilla nur mit runden Puffer. Dagegen den Karpartenschreck nur mit eckigen

Gruß Olaf


Berlin-Fan

RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#24 von Eisdrache , 30.11.2008 12:41

Hallo,
tut mir leid wenn es jetzt ein bischen offtopic wird. Notfalls kann ja ein Moderator meinen Beitrag löschen oder verschieben.
Ich suche zur Zeit auch eine Ludmilla. Sie sollte verkehrsrot sein - Logo-Varianten sind erstmal egal -, Wechselstrom und analog sein.
Ich kann mich aber nicht zwischen der Roco oder der Brawa Variante entscheiden. Kann mir vielleicht jemand eine Entscheidungshilfe geben?
Ausserdem wo kann ich diese günstig bekommen? Mein Händler hat keine.

Übrigens Danke für die Bilder. Ein sehr schöner Vergleich zwischen den dreien.

Mfg
Michael


Eisdrache  
Eisdrache
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert am: 02.10.2008
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Bilder der BR132 (232) Roco,Brawa,Märklin

#25 von Berlin-Fan ( gelöscht ) , 30.11.2008 13:13

Zitat von Eisdrache
Hallo,
tut mir leid wenn es jetzt ein bischen offtopic wird. Notfalls kann ja ein Moderator meinen Beitrag löschen oder verschieben.
Ich suche zur Zeit auch eine Ludmilla. Sie sollte verkehrsrot sein - Logo-Varianten sind erstmal egal -, Wechselstrom und analog sein.
Ich kann mich aber nicht zwischen der Roco oder der Brawa Variante entscheiden. Kann mir vielleicht jemand eine Entscheidungshilfe geben?
Ausserdem wo kann ich diese günstig bekommen? Mein Händler hat keine.

Übrigens Danke für die Bilder. Ein sehr schöner Vergleich zwischen den dreien.

Mfg
Michael




Hallo Michael,

dann nimm doch die Märklin 36420, die fährt auch Analog

Gruß Olaf


Berlin-Fan

   


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 217
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz