Willkommen 

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#1 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 05.12.2008 22:14

EDIT: Titel geändert

Hallo leute,
ich stehe vor einem kleinen problem: ich bau andauernd irgendwelche gleissysteme auf, alles was ich baue gefällt mir nicht, weil der "pepp" fehlt bin schon total am verschweifeln.. meine platte ist zur zeit 4 mal 2 meter groß und außbau fähig (keller ist groß und natürlich darf es gerne auch in die 2./3./4. ebene gehen. hab c-gleise, viele, nein sehr viele Gleise, das falls jemand gute ideen hat, ich die gerne mir ansehen möchte.
Falls jemand Ideen, nen Gleisplan (idealerweise mit C) hat oder anregungen hat, ich bin für alles offen und freue mich über viele ideen, ach ja, 3 kreise sollten es schon mindestens sein, auf dem 3 züge fahren können, ohne sich abzuschießen Ach ja, WinTrack Version 8 ist vorhanden, falls jemand solche dateien hat

Bin schon sehr gespannt.

Viele Grüße

Dennis


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#2 von Jörg L. , 05.12.2008 23:00

Hallo Dennis,

hier kannst Du dir einige Anregungen und Ideen holen,

- bei der Firma Modellplan (klick hier),
- beim Märklin Magazin (klick hier),
- oder auch hier bei nowaplan unter der Rubrik "Märklin C-Gleispläne"(klick hier).

Hier wirst Du sicherlich fündig.
Viel Spaß beim Planen deiner Anlage.


Viele Grüße Jörg

- Märklin Insider - Epoche IV/V/VI, CSinus- bzw. Faulhaberantriebe
Meine Lieblinge______mä39421...Re 4/4 I im 3er-Pack"


Jörg L.  
Jörg L.
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.341
Registriert am: 30.11.2006
Ort: Kreis Wesel
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CU, MS2, CS2/60215, iPad2
Stromart Digital


RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#3 von Loadstefdn , 05.12.2008 23:21

Hallo Dennis,
auf der Heimseite von wintrack, www.wintrack.de gibt es eine Menge von Gleisplänen. z.B. Anlage Mosel, 4 mal 2 Meter. Du könntest Dir was gefälliges aussuchen und ggfs noch abwandeln.
Bei 2 Meter Anlagenbreite sollte sie freistehend im Raum sein, oder zumindest auf Rollen stehen. Das Kriterium Zugänglichkeit kann man gar nicht zu stark berücksichtigen.
Berichte uns von Deinem Anlagenbau!
mfG v. Loadstefdn


Wo Loadstefdn ist klappt nichts, aber er kann ja nicht überall sein

Die Kunst des Anlagenbaus besteht nicht darin, zu planen was man will,
sondern sie immer noch SO zu wollen, wenn sie mal halb fertig ist


 
Loadstefdn
InterCity (IC)
Beiträge: 898
Registriert am: 03.04.2007
Gleise K C
Spurweite H0e
Steuerung CS2
Stromart AC / DC


RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#4 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 06.12.2008 00:01

hey leute,
danke für eure (schnellen) antworten, ich wühl mich da mal morgen in ruhe durch und guck mal was mir davon zusagt, die märklin seite mit den magazinen kenn ich, aber da find ich die anlagen irgendwie ein wenig langweilig, die wintrack geschichten werd ich mir auch noch mal in ruhe ansehen, obweohl ich die eig. schon durchgesehen hab, naja mal sehen, nochmal..
trotzdem bin ich noch gespannt auf andere vorschläge

viele grüße und gute nacht


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#5 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 06.12.2008 16:11

Zitat von Loadstefdn
Hallo Dennis,
auf der Heimseite von wintrack, www.wintrack.de gibt es eine Menge von Gleisplänen. z.B. Anlage Mosel, 4 mal 2 Meter. Du könntest Dir was gefälliges aussuchen und ggfs noch abwandeln.
Bei 2 Meter Anlagenbreite sollte sie freistehend im Raum sein, oder zumindest auf Rollen stehen. Das Kriterium Zugänglichkeit kann man gar nicht zu stark berücksichtigen.
Berichte uns von Deinem Anlagenbau!
mfG v. Loadstefdn



ach ja anlage ist freistehend, so das ich überall ohne probleme rankomme und die einige pläne sind auf diesen seiten echt schön. Ich hab einen Plan für eine Märklin messeanlage in einem märklin heft gefunden (in dem link oben), die mir sehr gefällt, ist auch n 3 kreis system, leider nur etwas zu groß, wenn ich das richtig errechnet hab, bei gelegenheit lad ich mal n bild hoch. ach ja die mosel anlage bei wintrack ist irgendwie langweilig von der streckenführung


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#6 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 17.12.2008 11:46

zur info, ich habe jetzt einen sehr guten gleisplan gefunden und werde dann auch fotos reinstellen, vom aufbau und bin für tips sehr dankbar, wer möchte, den kann ich den gleisplan reinstellen hier


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#7 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 27.12.2008 22:26

hier der gleisplan, ich bin schon gespannt, was ihr dazu sagt







*Attachments zu externem Bilderhoster ausgelagert, Moderation*


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#8 von Ferenc , 28.12.2008 12:32

Hi,
stell mal ein 3D Bild von deiner Anlage hier ein.

Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.260
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#9 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 28.12.2008 12:43



ich hoffe das klappt mit dem imageuploader

ach ja, der plan ist von wintrack.de und bin dabei den leicht zu verändern, wenn mir was nicht ganz so gut passt


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#10 von PapaTango ( gelöscht ) , 28.12.2008 21:05

Hallo

Ich finde Anlagen mit Schienenverlauf - ganz besonders diejenigen eines Bahnhofs - parallell zur Anlagenkante einfach so "konstruiert" und nicht natürlich.
Ein bisschen weniger an Gleisen, dafür aber schräg oder geschwungen lässt die Sache ganz anders aussehen.

Zuerst war ja doch immer die Topographie, die Bahn kam später. Aber das kann jeder so halten wie er will. Just my 2 cents.

Gruss
Peter


PapaTango

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#11 von Teppichbahner ( gelöscht ) , 28.12.2008 23:12

Hallo Dennis,
nach meinem Geschmack stiehlst du dem Ringlokschuppen die Schau durch die Bäume und dem Lokschuppen davor. Rechts ist ja dann immer noch einer.
Ich würde dies etwas umplanen z.B. in Form von etwas mehr Gewerbe, oder einfach nur als Abstellgleis um den Fuhrpark mehr genießen zu können. Eine Dieseltanke würde auch gut dorthin passen.
In der Tat könnte die Anlage im Frontbereich mehr Schwung vertragen. Ein leichtes versetzen der Tunnelportale mit Stützmauer wirkt vielleicht schon Wunder.

Die Anlage würde ich aber nicht über den Haufen schmeißen. Mir gefällt diese sehr gut!!!
Es bedarf nur noch den Feinheiten.


Teppichbahner

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#12 von katzenjogi , 28.12.2008 23:19

Hallo,

also mit dem Gleisverlauf stelle ich mir das Verfolgen der Züge interessant vor. Allerdings kommt meiner Meinung ein wenig die Landschaft zu kurz bzw. die Ausgestaltung der Anlage. In Europa war es ja eigentlich so im Gegensatz zu Amerika, daß zuerst die Stadt da war (oder das Dorf oder eine Fabrik etc.) und dann der Bahnhof dazugekommen ist.

Wie wäre es denn, wenn man die Drehscheibe wegließe, und dort dann anstelle des Dampflok-BWs ein Fabrikgelände mit Gleisanschluss planen würde? Eventuell auch schon mit Ausläufern der Stadtbebauung.

Der Knackpunkt am Plan ist im Augenblick für mich der Bahnhofsbereich. Kein Platz für einen Bahnsteig in maßvollen Dimensionen. Und bedingt durch die Diagonale hinter dem Bahnhofsgebäude erscheint mir der Platz für die notwendige Infrastruktur zu knapp. Man will ja auch wieder vom Bahnhof weg und zwar nicht nur mit der Bahn.....

MfG Jürgen (alias katzenjogi)


 
katzenjogi
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.427
Registriert am: 13.04.2007


RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#13 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 29.12.2008 09:05

Erstmal vielen Dank für die Interessanten antworten. ich hab noch ganz vergessen was zu erwähnen, nämlich das meine platte von den grundmaßen rechteckig ist und nicht so abgeschnitten, somit ist da noch etwas luft am unteren ende für viel künstlerische freiheit


Zitat von katzenjogi
Hallo,

also mit dem Gleisverlauf stelle ich mir das Verfolgen der Züge interessant vor. Allerdings kommt meiner Meinung ein wenig die Landschaft zu kurz bzw. die Ausgestaltung der Anlage.

...

MfG Jürgen (alias katzenjogi)



du triffst es genau auf den punkt, wie ich das auch sehe und das ist was mich in erster linie bei dem plan antreibt, ich find das immer total spannend die züge zuverfolgen, deswegen auch so eine große anlage, ich will auch möglichst viel gleichzeitig fahren lassen, aber mir kommt die landschaft auch noch etwas zu kurz, wobei die häuser auch erstmal nur so da stehen und am ende das ganze noch umgeworfen werden kann, hab ja auch noch viel möglichkeit mit dem raum, der ist sehr groß, seit dem ich in den keller gesteckt wurde ich denke auch, das meiste an landschaftsbau ergibt sich, wenn die ebenen einigermaßen fertig sind mit gleisen, wenn sich noch jemand austoben möchte oder sonst den plan haben möchte, den kann ich den gerne im wintrack format online stellen, wie gesagt ist ein plan von deren seite und ich habe schon ein paar kleinigkeiten verändert, die mir beim aufbau aufgefallen sind..


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#14 von Dirk Ackermann , 29.12.2008 09:36

Moin Dennis,

weniger ist manchmal mehr.

Wenn ich mir Deinen Plan so anschaue denke ich dabei an das Thema "Bahnhof an Hauptstrecke mit Abzweig".

Die zweigleisige Hauptbahn würde ich nicht so sehr in den Vordergrund rücken. Die Abzweigung von Bahnhof in die Nebenstrecke die würde ich Landschaftlich so ausgestalten das diese ein wenig mehr betont wird.

Den ganzen Bahnhof ein wenig mehr nach links in den Bogen ziehen.
Das BW dafür auf die rechte Seite über die Schleifen. Den zweiten Lokschuppen mit an die Drehscheibe.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.817
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#15 von Meise , 29.12.2008 14:21

hallo dennis,

ein schöner spielanlagen-plan, aber kein schöner modellanlagenplan.

selbst mit der c-gleis geometrie lässt sich deutlich schöner bauen. weniger R1, keine kurzen bogenstücke, dafür lieber das einbauen von R9 bzw. 24912 gleisen (gegenbogen zu den schlanken weichen), damit lassen sich wunderschöne paradestrecken und radien bauen.

und wie bereits von anderen erwähnt: alles im rechten winkel zur anlagenkante sieht immer künstlich aus. oft reichen da schon 5-10° aus um alles harmonischer wirken zu lassen.

hier mal ein beispiel für den einsatz von den 24912-gleisen:


Mit freundlichem MoBa-Gruß - Guido Meißner


 
Meise
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.143
Registriert am: 17.11.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS2 (60215)
Stromart DC


RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#16 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 29.12.2008 14:27

hah, da bist du ja, hab schon auf deine antwort gewartet, son bißchen.. hab deine internetseite auh schon bestaunt und muss sagen das du ne tolle anlage baust..

ich werde mal versuchen die ganze geschichte ein wenig aufzulockern mit schlanken weichen usw..

edit: ich versuch auch gleich mal R1 zu vermeiden, hab das auch schon öfter gelesen und mir den kopf darüber zerbrochen, so dumm ist das gar nicht, denn viele meiner längeren züge vorallem die mit den langen waggons entgleisen mir da ziemlích oft und schnell


Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#17 von Dennis1983 ( gelöscht ) , 12.01.2009 17:54

hallo leute,
nach dem ich den anderen gleisplan über board geworfen habe und meine platte erweitert habe, habe ich nun angefangen einen eigenen neuen gleisplan zu entwerfen, aber ich brauch ne idee oder nen denkanstoß wie ich weiter machen könnte.. leider hab ich gerade nur geschafft den plan in wintrack hochzuladen, also auf jedenfall soll noch ein durchgangsbahnhof rein, nur komme ich gerade gar nicht weiter..

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Dennis1983

RE: Gleisplan, bitte bewerten und möglichst nicht vernichten ;-)

#18 von CR1970 , 12.01.2009 19:19

Ich verweise mal auf http://www.gleisplan.ch
Dort wird dir auch immer schön die Bedeutung der einzelnen Gleise erläutert. Finde ich persönlich klasse.


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.081
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 217
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz