RE: Probleme mit neuen Dekodern und K-Gleis-Anschlussschiene

#1 von Torsten R. ( gelöscht ) , 22.01.2006 15:51

Hallo!

Mein Vater hate eine Anlage mit K-Gleis und 6021.

Fahrzeuge mit Delta-, c80- und c90-Dekodern fahren problemlos.

Jedoch hat er vier Fahrzeuge mit neueren Dekodern:
- Baureihe 120.0 mit Übergangsdekoder
- Baureihe 216 (V 160-mfx aus Startset mit Gehäuse von 3375)
- Baureihe 290 mit mfx umd Kompakt-C-Sinus
- Baureihe 144 mit mfx und Kompakt-C-Sinus

Mit den Fahreigenschaften ist er sehr zufrieden, lediglich im Bereich der Anschlussschienen ruckeln die o.g. Lokomotiven, fahren anschließend aber normal weiter.

Dabei spielt es keine Rolle
- ob es sich um 20 Jahre alte oder nagelneue Anschlussschienen handelt
- ob die Anschlussschienen überhaupt angeschlossen sind


Wer hat eine Erklärung für das Phänomen und weiß Abhilfe :
Märklin empfiehlt die Lokomotiven einzuschicken.
Da diese aber - auch im Gegensatz zu manch anderem Erfahrungsbericht hier im Forum - ansonsten einwandfrei funktionieren, sehe ich das Problem eher bei den K-Gleis-Anschlussgleisen.


Grüße
Torsten



Torsten R.

RE: Probleme mit neuen Dekodern und K-Gleis-Anschlussschiene

#2 von Harald , 22.01.2006 16:56

Hallo Torsten,

ich weiß leider auch keine definitive Antwort...

Ich würde jedoch mal folgendes probieren:


Stromdrähte vom Trafo direkt an die Lok halten ohne Gleis (am besten in einer Lokliege oder die Lok auf den Rücken auf ein Handtuch legen- einen Draht an den Schleifer, den anderen an Masse z.B. Räder).

Falls es hier die gleichen Probleme gibt, müßte es theoretisch an den Loks liegen. Falls es hier jedoch keine Störungen gibt, würde ich eventuell mal den Fahrstrom an ein Gleis anlöten (anklemmen), auf dem es bislang keine Probleme gibt. Dann müßte das Problem bei den Anschlußgleisen liegen.

Viel Glück

Harald


P.S.: Vielleicht mal den Schleifer austauschen ?



 
Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.125
Registriert am: 14.05.2005


RE: Probleme mit neuen Dekodern und K-Gleis-Anschlussschiene

#3 von der Jumbomane ( gelöscht ) , 22.01.2006 17:15

Hallo Torsten,

sind die Funkentstörkondensatoren noch im Anschlußgleis? Wenn ja, entfernen.

Gruß,

Rainer



der Jumbomane

RE: Probleme mit neuen Dekodern und K-Gleis-Anschlussschiene

#4 von Thomas Krüger ( gelöscht ) , 28.01.2006 00:19

Hallo Torsten,

ich hatte das gleiche Problem mit dem HWZ Flüsterschleifer. Wegen der Masseverbindung der Fahrschienen gibt es einen Kunststoffpuko ungefähr auf Höhe der O-KLemme. Dieser ist etwas höher als die benachbarten Pukos, daher kommt es zu kurzen Stromunterbrechungen, da der Schleifer etwas abhebt.
Ich habe durch geringfügiges Verkürzen dieses Plastikpukos das Problem gelöst.

Gruß
Thomas



Thomas Krüger

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 130
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz