Willkommen 

RE: Umbau Piko DoSto Steuerwagen von DC in AC

#1 von Dirk Ackermann , 24.12.2008 11:12

Moin Leute,

um meinen Piko Doppelstockzug zu komplettieren habe ich mir der Steuerwagen mit der Bestellnummer 53111 bei meinem Bruder besorgt.

Das sind die Typendaten von der Piko Homepage.

    Artikelnummer: 53111
    Artikelbezeichnung: Doppelstocksteuerwagen DABbuzf 778.2
    Baugröße: H0
    Baureihe: Doppelstockwagen
    Art des Produktes: Personenwagen
    Bahnverwaltung: DB
    Epoche: V
    Lüp [mm]: 308
    Mindestradius mm: 358
    Kurzkupplungskulisse: Ja
    NEM-Schacht: Ja
    Beleuchtung: Innenbeleuchtung nachrüstbar mit # 56103,
    Lichtwechsel rot/"weiß"
    Preis €: 87.99 €


Der Wagen ist in gewohnter Piko Qualität gute Bedruckung und paßgenauer Wagenkasten aus Kunststoff.
Der Umbau beginnt mit der kompletten Zerlegung des Wagens.

Dann begann die Suche nach einem passenden Schleifer. Der Märklin Schleifer 7164 passt Millimetergenau unter das Drehgestell.



Der Luftkessel der zur Wagenmitte hin am Drehgestell befestigt ist muß leider entfernt werden.
Der Schleifer wird dann mit der Befestigungsschraube der originalen Piko Stromabnahme angeschraubt. Das Kabel zur Stromversorgung vorher anlöten sonst verschmort der Kunststoff des Drehgestells.

Ich habe dafür die Decoderlitze von Conrad verwendet. das Kabel wird dann unter der Inneneinrichtung nach vorne zum Führerstand gelegt und anschließend an die Anschlußplatine für den Decoder gelötet.
Das vordere Drehgestell bleibt unverändert, nur die beiden Kabel werden oben auf der Platine als Masse zusammengeführt.



Wenn nötig dann können die DC-Achsen gegen die AC-Achsen von Piko getauscht werden.

Damit ist der eigentliche Umbau auf AC abgeschlossen.

Jetzt beginnt die Digitalisierung des Wagens ohne die ein Lichtwechsel von rot auf weiss nicht möglich ist.
In der Verpackung liegt eine Zeichnung bei der Betriebsanleitung bei wo man die entsprechenden Kabel des Funktionsdecoders anlöten muß, ebenso sind auch die Trennstellen der Leiterbahnen in dieser Zeichnung markiert. Zum trennen der Leiterbahnen verwendet man am besten ein Bastelskalpell.

Ich habe den ESU LoPi V3.0FX in den Wagen eingelötet.

jetzt sind folgende Funktionen digital schaltbar.
    Spitzenlicht weiß/rot
    Zugzielanzeige
    Innenbeleuchtung


Bild 1:


alles eingeschaltet.

Bild 2:


Seitenansicht mit eingeschalteter Innenbeleuchtung.

Bild 3:


nur die Zugzielanzeige eingeschaltet.

Bild 4:


Zugzielanzeige ausgeschaltet und Innenbeleuchtung eingeschaltet.

Bild 5:


alle extra Funktionen abgeschaltet nur das Spitzenlicht ist noch von der Lok her eingeschaltet.

Das Spitzenlicht wechselt simultan mit der 146 am Zuganfang.
Die beiden anderen Funktionen liegen auf f5 und f6.

Die 146 soll dann später durch eine 143 ersetzt werden und dann die Hobby Trade DoStos ziehen.

Abschließend noch eine paar Anmerkung zu den Piko Doppelstockwagen.
Die Wagen sind im Maßstab 1:87 exact ausgeführt. Sie laufen zwar problemlos auch mit höheren Geschwindigkeiten geschoben durch R1 (358 mm), aber die Kurzkuppelkulisse wird dann deutlich in die Federn gezwungen was ein ruckelndes Fahrverhalten erzeugt. Daher empfehle ich persönlich die Wagen erst ab einem Radius R2 und größer einzusetzen. Für den Einsatz auf K-Gleis sollten unbedingt die AC-Radsätze verwendet werden. Die originale Innenbeleuchtung ist von Hause aus mit recht dicken Kabeln zwischen dem oberen und unteren Leuchtstab verbunden. Diese habe ich entfernt und durch schwarze Decoderlitze ersetzt.

Sollte Interesse an einem solchen Doppelstocksteuerwagen in AC bestehen nehmt bitte mit meinem Bruder Kontakt auf und fragt nach den Umbaukosten.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.817
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: Umbau Piko DoSto Steuerwagen von DC in AC

#2 von Der Krümel , 24.12.2008 13:07

Schöne Arbeit, Dirk!

Frohe Festtage!


Viele Grüße
Hendrik


 
Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.445
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Ort: OWL
Spurweite H0
Steuerung Tamc MC
Stromart AC, Digital


RE: Umbau Piko DoSto Steuerwagen von DC in AC

#3 von JSteam ( gelöscht ) , 26.12.2008 12:37

Hallo Dirk,

ich schliesse mich an, schön gemacht und gut beschrieben.

Eine Anmerkung sei mir aber erlaubt: Es nicht notwendig, die Radschleifer am Drehgestell mit dem Mittelschleifer zu entfernen. Der Schleifer kann einfach auf das Kunststoffplättchen, welches die Radschleifer hält aufgesetzt werden. Das Kabel für den Mittelschleifer müsste dann am Schleifer angelötet werden. Da ich aber das Kabel nicht gerne am Schleifer anlöte, habe ich das Plättchen von den Radschleifern einfach gegen ein gleich großes Stück 0,5mm Platine ersetzt und das Kabel dort angelötet.
So bleibt ohne Aufwand die komplette Stromaufnahme erhalten.


JSteam

RE: Umbau Piko DoSto Steuerwagen von DC in AC

#4 von Dirk Ackermann , 26.12.2008 15:56

Moin Jürgen,

danke für den Hinweis, nur ich hatte ein Problem mit dem einfedern des Schleifers auf den C-Gleisweichen (Entgleisung). Nach entfernen der Halteplatte und den Stromabnehmerfedern lief der Wagen sauber drüber.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.817
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


RE: Umbau Piko DoSto Steuerwagen von DC in AC

#5 von JSteam ( gelöscht ) , 26.12.2008 18:24

Hallo Dirk,

also meiner läuft sauber auf K- und C- Gleis.
Achso, natürlich darf man nicht die Originalschraube verwenden, sondern eine Senkkopfschaube. Der Scheifer kann bei mir 3 mm einfedern. Das ist mehr als genung.


JSteam

RE: Umbau Piko DoSto Steuerwagen von DC in AC

#6 von Der Voreifelbahner , 03.12.2016 19:55

Hallo,

da ich für die Frage keinen Extra Thread aufmachen möchte, grabe ich diesen antiken Thread stattdessen mal aus.

Kann jemand sagen, was für eine Schraube (Größe) in das Loch für die Halterung der Stromabnahme gehört? Habe hier leider gerade nichts passendes, um das Loch ausmessen zu können.



Gruß
Dustin


Gruß
Dustin


Der Voreifelbahner  
Der Voreifelbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 582
Registriert am: 30.04.2007
Gleise |:|
Spurweite H0
Steuerung Digital
Stromart AC


RE: Umbau Piko DoSto Steuerwagen von DC in AC

#7 von Dirk Ackermann , 31.01.2017 19:55

Hallo Dustin,



Das ist die Schraube aus dem originalen Innenbeleuchtungssatz von Piko.


Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Mitglied bei den Eisenbahn Freunden Vaale


 
Dirk Ackermann
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.817
Registriert am: 06.05.2005
Ort: Krumstedt
Gleise Roco Line
Spurweite H0
Steuerung ECoS2, DCC, DCC Railcom+M4
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 174
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz