RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#1 von Ferenc , 28.12.2008 10:50

Hallo,
habe hier eine V 160 mit einem PIC 16CE625 Chip Decoder der sich nicht programmieren lässt. Das programmieren soll mit einer 6021 durchgeführt werden. Auf dieser Seite: http://decoder.x-train.de/index.php?seit...gipic/60760.php habe ich schon nachgesehen, aber mein Decoder ist nicht aufgeführt. Hat einer einen Rat für mich ?

Besten Dank im voraus
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#2 von Torsten Piorr-Marx , 28.12.2008 11:11

Orginal Märklin? Wie sind die DIP-Schalter deiner 6021 eingestellt?


Gruß
Torsten


nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


 
Torsten Piorr-Marx
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.604
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 - IB - 6021


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#3 von Ferenc , 28.12.2008 11:31

Hi Torsten,
original Märklin, DIP Schalter 2 auf on.

Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#4 von Ferenc , 28.12.2008 11:44

Hi,
hier noch ein Bild vom Decoder


Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#5 von Ferenc , 28.12.2008 12:05

Hi,
noch ein Nachtrag zum Motor. Es handelt sich hier um keinen HLA Antrieb. Hier ist noch die gute alte Spule verbaut.

Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#6 von Hp2 ( gelöscht ) , 28.12.2008 12:49

Zitat von Ferenc
Hi,
Hier ist noch die gute alte Spule verbaut.

Ferenc



Dann handelt es sich nicht um den Märklin Decoder mit Pic.

Grüße


Hp2


Hp2

RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#7 von Ferenc , 28.12.2008 12:57

Hi,
hat einer eine Idee von welchem Hersteller der Decoder ist ?

Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#8 von Lokmaster , 28.12.2008 13:01

Hallo
ja das ist ein alter Uhlenbrock Decoder

Gruß
Armin


Gruß
Armin

H0 mit Intellibox DCC
Roco,Piko,Lima.usw Loks sind viel zuviel und bei den Wagons ist es genauso


 
Lokmaster
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.301
Registriert am: 26.06.2006
Ort: Bruchertseifen
Spurweite H0
Steuerung Intellibox
Stromart Digital


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#9 von Malen , 28.12.2008 15:04

Hallo!

Ja, das ist ein Uhlenbrock DGL 750.
Die Programmierprozedur findest du im Decoder-Handbuch auf der Uhlenbrock-Homepage.
Das verlinken funktioniert leider nicht (zumindest bringe ich es nicht hin). Aber du kannst dir das Handbuch, es gibt übrigens 2 stück für neuere und auch für ältere Decoder dieses Herstellers, als pdf, dort kostenlos Downloaden.
Also Uhlenbrock.de homepage, dann PRODUKTE, dann weiter DIGITAL, Dann FAHREN, nun LOKDECODER MOTOROLA, nun im menue auf DECODER-HANDBUCH und dann den Links zum download folgen.


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: BR V 160 lässt sich nicht programmieren

#10 von Ferenc , 28.12.2008 19:43

Hi,
danke an euch alle. Ist ein Uhlenbrock und das Handbuch habe ich nun geladen.
Besten Dank nochmals
Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.272
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz