Willkommen 

RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#1 von Moba_LA , 08.01.2009 20:11

Hallo
Zuerst ein paar Infos:
Ich bin gerade dabei eine alte Märklin V200 (3021) umzubauen. Das ESU Umbau-Set 1 mit Lopi 3, Hamo und Drosseln ist heute angekommen
und fast komplett eingebaut/gelötet (meine Schrupfschlauchreste waren plötzlich weg)
Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, wie ich die alten Glühbirnen für die Beleuchtung ersetzen soll.
Glühlampen kommen mir keine mehr in die Lok, nur noch LEDs.
Vorgesehen habe ich übrigens noch, die Schlussleuchten durchzubohren, sodass die roten LEDs aus den richtigen Löchern scheinen können.

Die Frage ist jetzt welche LEDs verwende ich sinnvollerweise?
Da ich mich bei LEDs überhaupt nicht auskenne, bin ich auf eure Hilfe angewiesen.

Gruß
Nico


 
Moba_LA
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 31.10.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (DCC)
Stromart AC, Digital


RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#2 von DB 143 ( gelöscht ) , 08.01.2009 20:30

Ich habe diesen Umbau hinter mir, die Lok steht nur noch in der Vitrine.

Verwendet habe ich für das Spitzensignal normale PLCC2-LEDs in weiß, die hinter die abgeschnittenen Original-Lichtleiter geklebt wurden. Für das Schlusslicht habe ich Flattop-LEDs mit einem Durchmesser von 2mm verwendet (diese müssen an die Schräge des Gehäuses angepsaat werden, am besten mit der Feile).


DB 143

RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#3 von Moba_LA , 08.01.2009 20:41

Die originalen "Löcher" sind doch nur ungefähr 1,5mm breit und 1mm hoch.
Hast du die dann mit 2mm durch/aufgebohrt?


 
Moba_LA
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 31.10.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (DCC)
Stromart AC, Digital


RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#4 von LDG , 09.01.2009 14:57

Zitat von Centralstation
Ich habe diesen Umbau hinter mir, die Lok steht nur noch in der Vitrine.

Verwendet habe ich für das Spitzensignal normale PLCC2-LEDs in weiß, die hinter die abgeschnittenen Original-Lichtleiter geklebt wurden. Für das Schlusslicht habe ich Flattop-LEDs mit einem Durchmesser von 2mm verwendet (diese müssen an die Schräge des Gehäuses angepsaat werden, am besten mit der Feile).


Bitte Bild(er) vom Innenleben

Gruß,
LDG


Termine des Mist67 (Speyer)

H0 mit/ohne Pickel, Rocrail, Tams RB+MC+HC+mC+xnC dazu B-4, BiDiB-Interface, -Booster, RC-Link, CS2/MS2 und ECoS2.
Dazu diverses historisches Gedöns wie MS1, CU, IB-IR, HSI-88,...


 
LDG
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.222
Registriert am: 07.11.2007
Ort: bei Karlsruhe
Gleise Märklin Modell, M, K, α und C ; RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung Digital und Analog
Stromart Digital, Analog


RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#5 von ThKaS , 09.01.2009 15:08

Zitat von Moba_LA
Hast du die dann mit 2mm durch/aufgebohrt?



->>

Zitat von Centralstation
die hinter die abgeschnittenen Original-Lichtleiter geklebt wurden
...
diese müssen an die Schräge des Gehäuses angepsaat werden, am besten mit der Feile


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.857
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#6 von Moba_LA , 09.01.2009 15:33

Zitat von Thomas Kainz

Zitat von Moba_LA
Hast du die dann mit 2mm durch/aufgebohrt?



->>

Zitat von Centralstation
die hinter die abgeschnittenen Original-Lichtleiter geklebt wurden
...
diese müssen an die Schräge des Gehäuses angepsaat werden, am besten mit der Feile



Meine Frage bezieht sich aber auf die Schlussleuchten, die noch nicht durchgebohrt sind, nicht auf die weißen LEDs.
Für die roten Flattop LEDs muss gebohrt werden und diese dann durch das Bohrloch gesteckt werden.
Was übersteht wird mit der Feile angepasst.

Hier mal ein Bild zur Verdeutlichung. Es geht um die ovalen Teile in der Mitte, die noch nicht durchgebohrt sind.


 
Moba_LA
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 31.10.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (DCC)
Stromart AC, Digital


RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#7 von ThKaS , 09.01.2009 15:39

... verstehe.

ich würde sie mit dem "kürzeren" Durchmesser des Ovals aufbohren und den Rest ausfeilen oder ausreiben, ggfls von hinten mit einem größeren Bohrdurchmesser das Material vorher etwas "ausdünnen"


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.857
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#8 von Reinhard ( gelöscht ) , 09.01.2009 15:52

Zitat von Moba_LA
Die originalen "Löcher" sind doch nur ungefähr 1,5mm breit und 1mm hoch.
Hast du die dann mit 2mm durch/aufgebohrt?



Alleine der Gedanke lässt mein Herz bluten....


Reinhard

RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#9 von Moba_LA , 09.01.2009 16:01

Zitat von Reinhard

Zitat von Moba_LA
Die originalen "Löcher" sind doch nur ungefähr 1,5mm breit und 1mm hoch.
Hast du die dann mit 2mm durch/aufgebohrt?



Alleine der Gedanke lässt mein Herz bluten....



Deshalb hab ich ja nachgefragt, ob er wirklich alles im Umkreis von 1mm weggebohrt hat.

Zitat von Thomas Kainz

ich würde sie mit dem "kürzeren" Durchmesser des Ovals aufbohren und
den Rest ausfeilen oder ausreiben, ggfls von hinten mit einem größeren
Bohrdurchmesser das Material vorher etwas "ausdünnen"


So werd ichs dann wohl machen.


 
Moba_LA
InterRegio (IR)
Beiträge: 214
Registriert am: 31.10.2008
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS2 (DCC)
Stromart AC, Digital


RE: Märklin V200 Umbau: welche LEDs?

#10 von Reinhard ( gelöscht ) , 09.01.2009 16:19

Also ich würde einen 1mm Lichtleiter einsetzen.


Reinhard

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 206
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz