Willkommen 

RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#1 von Michael Harz , 03.02.2009 16:30

Hallo zusammen,

ich bin seit 1968 Modellbahner und wurde von meinem Vater mit dem Modellbahnvirus H0N1Z infiziert, seither wütet das Virus in mir und seit 2001 ist es besonders schlimm. Damals bin ich in die Digitaltechnik eingestiegen.

Das Krokodil von Tante M hat mich schon immer faziniert, aber in meiner Kindheit und Jugend war es für mich einfach zu teuer. Später, als ich erwachsen war und mehr Geld zur Verfügung hatte, habe ich mir dann Krokodile zugelegt und mittlerweile sind es 19 Stück geworden. Zu Recht kann man sagen, dass das Krokodil das Wappentier von Tante M ist!

Im Jahre 1984 hatte ich beruflich in Frankfurt zu tun und bin am Geschäft von Hobby Haas, in der Braubachstraße, in Frankfurt vorbeigekommen. Da stand im Fenster ein kleines Blechkrokodil (Nachbildung des Tieres aus Blech), mit einem H0 Fahrwerk und einem Dachstromabnehmer auf dem Rücken. Das "Tierchen" hat mich fasziniert, aber ich konnte es nicht mitnehmen, weil es spät am Abend und der Laden geschlossen war. Seither hat mich der Gedanke an das kleine Blechkrokodil nicht mehr losgelassen und ich suche seit Jahren nach einem geeigneten Blechkrokodil, um so etwas nachzubauen. Jetzt endlich bin ich fündig geworden (der Bucht sei all mein Dank) und am Wochenende habe ich meinen ganz persönlichen Beitrag zu 150 Jahre Märklin gebaut. Ich hoffe, es gefällt Euch. "Die beste Ehefrau von allen" war jedenfalls begeister.



Krokodil auf original MÄRKLIN Fahrwerk einer V 60, mit Hochleistungsantrieb und ESU Lokpilot, Kopftbeleuchtung und rote Schlußbeleuchtung digital schaltbar, SYMOBA Kurzkulpplung am Schwanzende, SOMMERFELD Dachstromabnemer ohne Funktion, einmalige Serie zum 150jährigen Bestehen der Fa. Märklin in Göppingen, handgefertigt!

Viele Grüße an alle Krokofans
Michael


Viele Grüße
Michael
PD Doktor Minibahnicus
Fachgebiet: Morbus Laufnix und Dreckinlok vulgaris extremica
Papakrokodilos / Abu Krok, miniPfex
Nächster FRAMST: hoffentlich bald
Die Modellbahn ist nicht alles, aber ohne die Modellbahn ist alles nichts!


Michael Harz  
Michael Harz
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 01.03.2006
Gleise C und K
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#2 von Muenchner Kindl , 03.02.2009 16:37

Hi Michael,

einfach nur geil das Teil!

Vielleicht vertreibt es die Gleiswarzen


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#3 von Re 465 , 03.02.2009 16:41

Hallo
Tolle Arbeit die du dir da gemacht hast.

Es vertreibt die Gleiswarzen nicht es frisst sie auf.

Gruß Andreas


Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1uoQ0zSRAcTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?


Re 465  
Re 465
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.505
Registriert am: 03.02.2008
Gleise C Gleis
Steuerung z21
Stromart AC, Digital


RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#4 von 01 150 ( gelöscht ) , 03.02.2009 18:11

Wie geil ist das denn? Sorry für den ordinären Ausdruck, das mußte jetzt sein

Ich hab mal ein Schwein gewonnen


01 150

RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#5 von Arenasegler ( gelöscht ) , 03.02.2009 18:24

Hallo Michael,

das Teilchen, ähm Tierchen, ist wirklich originell. Habe ich in dieser Form noch nie gesehen.
Ich hoffe nur, dass es allein die Gleiswarzen frisst und nicht seinesgleichen (die anderen Krokodile) .
Die Preiserlein müssen auf Deiner Anlage sicherlich auch besonders aufpassen. Sicherheitshalber würde ich die jeden Abend durchzählen und in sichere Häuser verbannen.

Beste Grüße von einem staunenden

Dieter


Arenasegler

RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#6 von josefh0 , 03.02.2009 18:48

--


Viele Grüße von Josef


josefh0  
josefh0
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 262
Registriert am: 21.08.2008
Gleise C-Gleis
Steuerung CS 2


RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#7 von Michael Harz , 03.02.2009 19:06

Wolfgang hat mir geschrieben:

"Es ist jedenfalls eine tolle Leistung.

Viel Spaß damit.

(Vielleicht fährt es ja mal in Doppeltraktion)

_________________
Viele Grüße
Wolfgang "

Da sage ich nur: "Alles machbar Herr Nachbar!"




Die Symoba Kupplung am Schwanzende macht´s möglich!

Viele Grüße
Michael


Viele Grüße
Michael
PD Doktor Minibahnicus
Fachgebiet: Morbus Laufnix und Dreckinlok vulgaris extremica
Papakrokodilos / Abu Krok, miniPfex
Nächster FRAMST: hoffentlich bald
Die Modellbahn ist nicht alles, aber ohne die Modellbahn ist alles nichts!


Michael Harz  
Michael Harz
InterRegio (IR)
Beiträge: 123
Registriert am: 01.03.2006
Gleise C und K
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#8 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 03.02.2009 19:10

Super Michael,

vielen Dank für die spontane Umsetzung meines Vorschlages.

Jetzt bist Du jedenfalls gut gerüstet gegen noch größere Untiere.

(Wie z.B. bei Münchner Kindl im Keller o.ä.)

Bravo


wolfgang58

RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#9 von gamsbock ( gelöscht ) , 03.02.2009 19:44

Ja leck mich doch am .....

Das ist ja der Burner.
Ich lach mich schlapp, das muß ich mir gleich bauen.
Nachmacher? Sorry

Gruß

Martin

Kennt jemand die V200 der Nordbayerischen Eisenbahn NBE ???


gamsbock

RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#10 von Andi , 03.02.2009 21:05

Schick das Untier direkt an Märklin mit der Bitte es in die Krokodil-Packung „150 Jahre Märklin“ mit aufzunehmen. Allein die Kommentare derer, die das weiße Krokodil lautstark verreißen, wären es wert.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.135
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#11 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 04.02.2009 00:36

Hallo,

die Neuheit des Jahres ! Und ich habe das Urmodell damals auch bei Hobby Haas gesehen.

Für Nachbauinteressenten :

http://www.spielwelt24.de/index.php/cat/...hspielzeug.html


Karlheinz Hornung

RE: Märklin, das Krokodil, und eine Begegnung vor 25 Jahren

#12 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 04.02.2009 00:58

Zitat von Karlheinz Hornung
Hallo,

die Neuheit des Jahres ! Und ich habe das Urmodell damals auch bei Hobby Haas gesehen.

Für Nachbauinteressenten :

http://www.spielwelt24.de/index.php/cat/...hspielzeug.html



Hi,
schöner Link,


Kroko

Ruckellok

Arbeitsgerät von Kurt

Spur I Ruckellok

Fahrzeug für große Höhenlagen mit dünner Luft


wolfgang58

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 64
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz