RE: Roco Digital-Kupplung

#1 von Harry Lorenz ( gelöscht ) , 22.02.2009 22:14

Hallo zusammen


1.) Kann mir bitte jemand die Ersatzteilnummer der Digital-Kupplung von Roco sagen?

2.) Gibt es die überhaupt offiziell zu kaufen ? Bei Roco kann ich die nicht finden. Oder gibt es die nur aus geschlachteten Loks auf dem "Privatmarkt" ?

Oder wie oder wer oder was.


Harry Lorenz

RE: Roco Digital-Kupplung

#2 von LambdA ( gelöscht ) , 22.02.2009 22:36

Nummer kann ich dir nicht sagen, aber zu kaufen sollte es die schon geben.


LambdA

RE: Roco Digital-Kupplung

#3 von Marky ( gelöscht ) , 22.02.2009 22:52

Hallo Harry,


unter Art.Nr. 40410 findest Du was bei Roco, aber das ist bestimmt nicht das, was Du suchst

Besonders erwähnenswert ist die Beschreibung dazu


Es war mal eine ET-Nr. für die einzelne Kupplung im Umlauf, aber ...... ops:


Bei e... findest Du aber welche. Einfach "Digitalkupplung" eingeben und die gewünschte Anzahl bestellen, falls es nicht zu teuer erscheint.


Gruß Markus


Marky

RE: Roco Digital-Kupplung

#4 von kukuk , 22.02.2009 23:02

Hallo,

www.moba-shop.de

Da beziehe ich meine her.

Thorsten


Epoche VI (3L K-Gleis) mit Märklin CS3+ und MS2
Rollmaterial von Brawa, Fleischmann, Märklin, Piko, Roco, Trix und vielen mehr


kukuk  
kukuk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.087
Registriert am: 17.01.2007
Homepage: Link
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3+
Stromart Digital


RE: Roco Digital-Kupplung

#5 von Thomas K ( gelöscht ) , 23.02.2009 09:33

Hallo Harry,

es müßte die Nr. 114665 sein.


Gruß

Thomas


Thomas K

RE: Roco Digital-Kupplung

#6 von Christof Zirpel , 23.02.2009 10:36

Hallo

Zitat von Thomas K
Hallo Harry,

es müßte die Nr. 114665 sein.


Gruß

Thomas



Es IST die 114665 - verbaue die gerade......


Grüsse aus Dänemark

Christof Zirpel

____________________________

Tams MC zum Fahren und Schalten, UB LocoNet Interface zum Rückmelden, LocoNet RM, M*K-Gleis, MB-Tronik Flüsterantriebe, Windigipet


Christof Zirpel  
Christof Zirpel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 435
Registriert am: 01.02.2006


RE: Roco Digital-Kupplung

#7 von Harry Lorenz ( gelöscht ) , 23.02.2009 19:23

Hallo Freunde

Herzlichen Dank für Eure Hilfe und Tipps.

Hat mir sehr geholfen.


Harry Lorenz

RE: Roco Digital-Kupplung

#8 von Multi ( gelöscht ) , 24.02.2009 00:09

Hallo,

Zitat von Harry Lorenz
1.) Kann mir bitte jemand die Ersatzteilnummer der Digital-Kupplung von Roco sagen?
2.) Gibt es die überhaupt offiziell zu kaufen ? Bei Roco kann ich die nicht finden. Oder gibt es die nur aus geschlachteten Loks auf dem "Privatmarkt" ? Oder wie oder wer oder was.


Dass es im Roco-Neuheitenkatalog 2009 auf Seite 73 unter der normalen Bestellnummer 40410 ein Set mit zwei Digikupplungen plus Decoder gibt, ist bekannt?
Oder soll es unbedingt ein Ersatzteil sein?

Gruß Dietmar


Multi

RE: Roco Digital-Kupplung

#9 von Michael Skoczylas , 24.02.2009 00:24

Hallo Dietmar,

die Kupplungen sind Spitze, ....... aber der Decoder.......? ! ?

wenn jemand noch die Kupplungen dringend braucht, bitte eine PN schicken.

Gruß
Michael


Michael Skoczylas  
Michael Skoczylas
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 11.01.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco Digital-Kupplung

#10 von Multi ( gelöscht ) , 25.02.2009 23:46

Hallo Michael,

Zitat von Michael Skoczylas
die Kupplungen sind Spitze, ....... aber der Decoder.......? ! ?


ich weiß leider nicht, was es für ein Decoder ist. Allerdings bin ich nicht so pessimistisch wie viele andere in diesem und in anderen Foren. Die Zahl der "Gebrannnten Kinder", sprich der Opfer der OEM-Decoder ist offenbar sehr hoch. So hoch, daß Berichte darüber, dass vollwertige Dekoder eingebaut werden - ich berichtete dies z.B. über die Roco 212 mit Digikupplungen und LoPi 3 oder über die Trix 55 aus der Startpackung mit vollwertigem ESU-Sound - gar nicht wahr oder ernst genommen werden. Stets bildet sich eine Gruppe Leute heraus, die auf die OEM-Dekoder schimpfen, bis eine gewisse Anzahl von Leuten, die die Loks tatsächlich haben, bestätigen, jawohl, vollwertige Dekoder drin. In anderen Foren habe ich schon Empfehlungen gesehen, Platine(!!) + Decoder auszubauen und zu verkaufen, die Digikupplungen dann mit einem "ordentlichen" Decoder zu betreiben. So weit kommt es, wenn "Gebrannte Kinder" anderen Ratschläge erteilen. Besser, man schaut nach, wie lernfähig die Firmen inzwischen sind und was tatsächlich drin ist.

Gru0 Dietmar


Multi

RE: Roco Digital-Kupplung

#11 von Michael Skoczylas , 26.02.2009 17:03

Hallo Dietmar,

du hast eine ganz persönliche Nachricht von mir im Postfach.

mfG
Michael


Michael Skoczylas  
Michael Skoczylas
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 11.01.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco Digital-Kupplung

#12 von DeFloW ( gelöscht ) , 01.05.2012 21:59

Entschuldigung, dass ich dieses alte Thema ausgrabe, aber ich habe eine direkte Frage dazu:

Hat jemand Erfahrung mit diesem Decoder (Rock 40410) bezüglich der Fahreigenschaften mit dem 5-poligen Märklin Trommelkollektor-Motor?

Das würde mich sehr interessieren, da die Kupplungen an sich allem Anschein nach sehr gut mit Märklin Kurzkupplungen harmonieren und der Preis von ca. 65€ für Decoder + zwei Kupplungen im Vergleich zu zwei Krois-Kupplungen mit Märklindecoder unschlagbar ist.

Würde mich sehr freuen, vielen Dank im Voraus!


DeFloW

RE: Roco Digital-Kupplung

#13 von digitalo , 02.05.2012 15:57

Hallo

Ich beziehe meine immer von hier. Habe dort sehr gute Erfahrungen gemacht und preiswert sind die auch.

http://www.eisenbahnen.com/de/suchen?ord...it_search=Suche

Als Decoder taugt ein LoPi V4 prima. Es gibt genügend Beiträge zu dieser Kombi hier im Forum. Viel Glück


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.367
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Roco Digital-Kupplung

#14 von kraus , 02.05.2012 16:28

Hallo,

die Decoder der Packung 40410 waren bei mir bisher immer Uhlenbrock-Verschnitte. Wer mit DCC fährt, ist mit denen gut bedient, auch im Zusammenspiel mit dem Märklin Hochleistungsantrieb 6090x. Wer aber im Motola-Format mit dem Decoder arbeiten will, der wird mit den 14 Fahrstufen auf Dauer recht unzufrieden sein. Zumindest ich konnte diese Decoder noch nicht zu mehr Fahrstufen (z.B. 27 ) im Motorola-Format überreden.

Schöne Grüße,
Christian.


kraus  
kraus
InterRegio (IR)
Beiträge: 163
Registriert am: 14.05.2005


RE: Roco Digital-Kupplung

#15 von DeFloW ( gelöscht ) , 02.05.2012 18:29

Hallo,

ich dachte, die Roco könne/solle nur mit dem mitgelieferten Decoder verwendet werden? Also geht auch ein LokPilot V4.0.

Tja dann ist es auch egal ob Roco oder Kross Kupplung oder wie seht ihr das?

Ja, ich fahre MM und dann werde ich wohl eher zum LoPi tendieren.

Vielen Dank!


DeFloW

RE: Roco Digital-Kupplung

#16 von Michael Skoczylas , 02.05.2012 22:49

Hallo zusammen,

bitte schaut mal bei ESU im Download - Bereich unter Digitaldecoder, Bedienungsanleitung, LokPilot V4.0, Digitalkupplungen,
12.3.6. Digitalkupplungen - Seite 45 nach.
Hier kann klar nachlesen, dass die Roco - Kupplung, Krois oder Märklin mit einem ESU - Decoder zu betreiben ist.
Der LokPilot V4.0 ist meiner Ansicht hierfür optimal geeignet, nur .... ohne ESU - Lokprogrammer ist Handhabung etwas schwieriger wie noch zur Zeit des Lopi 3.
Beim Besorgen von Roco -, Märklin - Digitalkupplungen könnte ich behiflich sein; einfach PN - schreiben.

schönen Abend

Michael


Michael Skoczylas  
Michael Skoczylas
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 32
Registriert am: 11.01.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Roco Digital-Kupplung

#17 von coolfool ( gelöscht ) , 04.05.2012 22:13

Hallo zusammen

Märklin hat wieder welche für NEM Schacht im "Angebot" ....

Grüße
Georg


coolfool

RE: Roco Digital-Kupplung

#18 von Multi ( gelöscht ) , 05.05.2012 14:14

Hallo Georg,

Zitat von coolfool
Märklin hat wieder welche für NEM Schacht im "Angebot" ....


Bist du so nett und gibst noch einen Link dazu an?

Mit Dank im Voraus und Grüßen
Dietmar


Multi

RE: Roco Digital-Kupplung

#19 von Bubikopf , 05.05.2012 15:20

Hallo zusammen,
sind die Roco-Kupplungen mit Märklin-KK kompatibel?

vG Uwe


„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947


 
Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.045
Registriert am: 27.04.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung MS II
Stromart AC, Digital


RE: Roco Digital-Kupplung

#20 von digitalo , 05.05.2012 19:40

Hallo Uwe

Ich betreibe die Roco Kupplung im Zusammenspiel mit den Märklin KK's und habe damit keinerlei Probleme. Wenn ich mir die Bilder von der neuen Köf 3 ansehen und wie die Tante M Kupplungen da runter hängen... Da lobe ich mir doch die Teile von Roco die sind nicht so kopflastig.


digitalo (Stephan) enjoy the day !

Zentrale: C1 FW 1.402, LoPro, MXULFA & D&H Programmer
Decoder: Zimo, D&H, ESU & UB, only DCC auf K-|:|
Loks von Brawa, RoFl, Märklin, Primex, Piko, Liliput & Rivarossi
JEDEM, WAS IHN ANTREIBT! Frei von ... mm/²/mfx/+


 
digitalo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.367
Registriert am: 26.12.2009
Spurweite H0
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 63
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz