RE: Märklin Magazin 1/2006

#1 von Torsten R. ( gelöscht ) , 07.02.2006 11:04

Hallo!

Das Märklin Magazin wurde wegen seiner Überarbeitung viel gescholten.

Die aktuelle Ausgabe gefällt mir hingegen ganz gut, insbesondere wegen der Aktualität in bezug auf die Neuheiten 2006.

So finden sich dort Berichte über den Schienenbus, die Baureihe 10 und die Traxx-Familie (Baureihe 185 & Co); über die Geschichte der Baureihe 01 und der Schürzenwagen im Märklin-Programm.
Es wird eine Anlagenplanung vorgestellt und zwei Märklinisten berichten von ihrer Anlage (H0 & Z).
Es gibt Vorbildinfos zum Gleiswechselbetrieb und das Funktions-Mapping der Central Station wird vorgestellt, ebenso wie man in Spur Z eine Kehrschleife baut.
Ein Rückblick auf die IMA, eine Vorschau auf die Nürnberger Spielwarenmesse sowie aktuelle Meldungen von der großen Bahn gibt es auch.
Die traditionelle Rubrik "vor Monaten an den Handel ausgeliefert" (Märklin und ausgewählte Zubehörhersteller) halte ich hingegen für verzichtbar.

Das Layout ist zwar modern, aber verschwenderisch, weil in den Infospalten kaum was steht. Auch stören mich der große weiße Kasten bei Seitenzahl und Seitenüberschrift.

Die inhaltliche Tiefe bewegt sich auf "FOCUS"-Niveau, manchmal wäre "SPIEGEL"-Niveau wünschenswerter.

Alles in allem aber trotzdem sehr gelungen. Andere Erwartungen an ein "Märklin"-Magazin habe ich nicht.


Grüße
Torsten



Torsten R.

RE: Märklin Magazin 1/2006

#2 von Mikele ( gelöscht ) , 07.02.2006 13:07

Hallo,

Zitat von Torsten R.
Die inhaltliche Tiefe bewegt sich auf "FOCUS"-Niveau, manchmal wäre "SPIEGEL"-Niveau wünschenswerter.


leider wahr, wobei "manchmal" in diesem Fall durchaus streichfähig ist.

Die Aufmachung finde ich persönlich aber gelungen - was mir regelmäßig fehlt, sind Preisangaben!



Mikele

RE: Märklin Magazin 1/2006

#3 von ergsterbaer ( gelöscht ) , 08.02.2006 20:41

Hallo zusammen,
ja es stimmt. Auch mir gefällt das MM wesentlich besser als zu Beginn des letzten Jahres. Ich bin mal gespannt, wie sich die letzte Umfrage auswirkt.
Gruß
Peter



ergsterbaer

RE: Märklin Magazin 1/2006

#4 von Muenchner Kindl , 08.02.2006 22:23

Hallo,

irgendwann im Sommer des letzten Jahres gab es mal eine riesen Diskussion ueber das Maerklin-Magazin. Angekreidet wurden die "VIP-Lounge", in der VIPs und Promis ueber 2 Seiten interviewt wurden, angekreidet wurden auch fachlich falsche Berichte, angekreidet wurde zu viel Pro-Maerklin.

Letzteres liegt sicher darin begruendet, dass das MM eben von Maerklin kommt, in einer Roco- oder Fleischmann-Hauszeitschrift wird man sicher auch keine Eigenkritik finden.
Nach den anderen Punkten muss man seitdem suchen, schonmal aufgefallen? Und das seit etwa 2 Ausgaben nach dieser Diskussion:
htopic,1058,Magazin.html

Ich finde die letzten Ausgaben sicher noch fuer verbesserungsfaehig aber bei weitem nicht mehr so schlecht wie die ersten Exemplare 2005.



Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Märklin Magazin 1/2006

#5 von ergsterbaer ( gelöscht ) , 08.02.2006 22:32

Hallo Thomas,
dem kann ich nur noch zustimmen.
auch in anderen Punkten zeigt sich, wie "uninteressiert" Märklin hier mitliest. ZB.: Es sind wieder einzelne Schnellzugwagen erhältlich, es gibt günstige Lok´s usw.
Gruß
Peter



ergsterbaer

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 204
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz