RE: Güterwagen Ablaufberg

#1 von ChristianS , 03.03.2009 19:53

Hallo zusammen,

hat irgend jemand einen funktionierenden Ablaufberg?
Ich bin mir am überlegen, wie das im Modell aussehen kann.

Der Berg und die Gleise sind wohl selbsterklärend. Jedoch muss man den Aufprall irgendwie dämpfen. Vielleicht am Prellbock eine Dämpvorichtng einbauen?

Würd mich über Ideen und Tips freuen!

Viele Grüße,
Christian


ChristianS  
ChristianS
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 17.10.2005
Ort: Overath
Gleise |:|
Steuerung MoBaSbS & Tams EC
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Güterwagen Ablaufberg

#2 von Thilo , 03.03.2009 20:11

Hallo Christian,

ich hatte in einen älteren Buch (Stadtbücherei?) den Vorschlag gelesen, auch die Richtungsgruppe in einen leichten Gefälle zu verlegen, aber daß Ende der Richtungsgruppengleise wieder leicht ansteigen zulassen (als Gleisbremse). Die Wagen würden also praktisch in der "Kuhle" der Richtungsgleisgruppe stehen bleiben.

Aber ob das wirklich funktioniert?

Titel und Autor des Buches weiß ich leider nicht mehr, nur daß der der Autor Österreicher war/ist und mit Märklin-Gleisen den Innsbrucker Hauptbahnhof nachbaute oder nachbauen wollte.

Viele Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.355
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0, 00
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Güterwagen Ablaufberg

#3 von Länderbahnmartin , 03.03.2009 20:12

Hallo,

da gab es 'mal ein Sonderheft - ich glaube Eiensbahnjournal oä - in welchem R.Knipper Wagenbremsen funktionsfähig nachgebildet hat, vielleicht hat ein anderer die Fundstelle parat.

Schönen Abend

Martin


Länderbahnmartin  
Länderbahnmartin
InterCity (IC)
Beiträge: 774
Registriert am: 28.04.2005
Spurweite H0, 0, 00
Stromart AC, DC, Digital


RE: Güterwagen Ablaufberg

#4 von Xi20 ( gelöscht ) , 03.03.2009 20:19

In der Miba Nr. 10/08 war eine Anlage mit Ablaufberg und
funktionierenden Wagenbremsen.

http://www.miba.de/miba/08/10/60.htm


Xi20

RE: Güterwagen Ablaufberg

#5 von Clemens ( gelöscht ) , 03.03.2009 21:47

hi
Man könnte doch auch als Gleisbremsen einfach des Ende Des Rangierbahnhofs in eine Kurve legen.
Das Spart auch noch PLatz.
Grüße Clemens


Clemens

RE: Güterwagen Ablaufberg

#6 von FredSaf ( gelöscht ) , 03.03.2009 22:32

Hallo,

es gab auch, vor ein Paar Jahren eine Ablaufberg mit funktionsfähige Balken-Bremsen im Märklin Jahres-Video. Musste etwa 2005 oder 2006 gewesen sein... (oder war es der Neuheiten-Video? Nee... glaub' ich nicht).


FredSaf

RE: Güterwagen Ablaufberg

#7 von ThKaS , 04.03.2009 01:14

Moin Zusammen,

eine sehr schöne Beschreibung des Aufbaus eines Ablaufbergs mit servogesteuerten Gleisbremsen und servogesteuerten Klappprellböcken gibt es in der Weltbild Märklin-Bilbliothek Ausgabe "Richtig Rangieren".


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.232
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Güterwagen Ablaufberg

#8 von Holger_D , 04.03.2009 01:59

Zitat von Thilo
Hallo Christian,

ich hatte in einen älteren Buch (Stadtbücherei?) den Vorschlag gelesen, auch die Richtungsgruppe in einen leichten Gefälle zu verlegen, aber daß Ende der Richtungsgruppengleise wieder leicht ansteigen zulassen (als Gleisbremse). Die Wagen würden also praktisch in der "Kuhle" der Richtungsgleisgruppe stehen bleiben.

Aber ob das wirklich funktioniert?

Titel und Autor des Buches weiß ich leider nicht mehr, nur daß der der Autor Österreicher war/ist und mit Märklin-Gleisen den Innsbrucker Hauptbahnhof nachbaute oder nachbauen wollte.

Viele Grüße

Thilo



Hi Thilo,

es könnte sich dabei um "Große Welt auf kleinen Schienen" von Herbert Eisenreich handeln - das genialste und lustigste Buch über Modelleisenbahnen, das jemals geschrieben wurde!

Viele Grüße von Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 30.12.2005


RE: Güterwagen Ablaufberg

#9 von 216 , 04.03.2009 02:00

Ich habe auf der Langenthalanlage einen und einen weiteren auf meiner neuen Anlage im Bau.
Jedoch gibt es bei Langenhal kein Ablauf auf Prellbockgleise, sondern direkt in die Ausfahrgleise.


Hier der Ablaufberg neben einem Gleisanschluß.


eine V100 auf dem Berg


Der "Bergmeister"


Bei diesem Bild kann man gut die Neigung erkennen die der Berg hat.


Der Ablauf der Wagen erfolgt direkt in die 3 Ausfahrgleise des Bahnhofs.

Die Höhe des Berges habe ich durch diverses Testen herausgefunden, das die Wagen nicht über den bahnhof hinaus schiessen.

Die Anlage wurde damals HIER vorgestellt.

Gruß Martin


Meine Projekte
Bau von Westburg
Bahnhof Langenthal


 
216
InterCity (IC)
Beiträge: 502
Registriert am: 22.11.2007
Homepage: Link
Spurweite H0


RE: Güterwagen Ablaufberg

#10 von Holger_D , 04.03.2009 02:21

Hi Martin,

wunderschöne Bilder!!! Klasse Anlage!

Viele Grüße von Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 30.12.2005


RE: Güterwagen Ablaufberg

#11 von ThKaS , 04.03.2009 08:46

Moin Martin,

dass es bei Dir auf der Anlage so schön frisch gewaschene Loks (365 und Henschel) gibt ....


lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: runderneuerte https://www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

‹(•¿•)›

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP


 
ThKaS
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.232
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link


RE: Güterwagen Ablaufberg

#12 von X2000 , 04.03.2009 08:53

Das sieht ja gediegen aus. Klasse.


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Gleiswarze
Beiträge: 11.179
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Güterwagen Ablaufberg

#13 von Rick , 04.03.2009 12:47

Hallo,
im MEB-Verlag ist im April 2000 das Heft MODELLBAHN-SCHULE Nr.2
mit dem Thema FASZINATION RANGIEREN erschienen.
Darin gab es sehr viele interessante Infos zum Rangieren an sich
und auch einige gute Tips für den Ablaufberg.

Vielleicht läßt sich das Heft noch besorgen...


Grüße
Rick

PS: Von Fleischmann gab es mal das zum Ablaufberg passende
Abdrücksignal.


Grüße
Rick

Immer eine handbreit Gleis unter dem Rad.


Rick  
Rick
InterCity (IC)
Beiträge: 956
Registriert am: 21.11.2007
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ESU Ecos 50210
Stromart Digital


RE: Güterwagen Ablaufberg

#14 von ChristianS , 04.03.2009 18:17

Danke!

Ich bin begeistert, wie viele hier sich schonmal mit dem Thema beschäftigt haben!

Und die Bilder sind ganz toll! Ich muss gleich mal ein paar Test durchführen, wie gut wagen rollen und kuppeln...


Viele Grüße,
Christian


ChristianS  
ChristianS
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert am: 17.10.2005
Ort: Overath
Gleise |:|
Steuerung MoBaSbS & Tams EC
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Güterwagen Ablaufberg

#15 von Reinhard Heckmann , 06.03.2009 04:23

Hallo Christian,

da auch ich bei meiner Anlage einen Ablaufwerk plane, habe ich mich mit der Materie beschaeftigt. Mir haben die Gleisbremsen, die auf der Anlage des Nuernberger DB/Museums sind, gut gefallen. Diese entsprechen in ihrer Funktionsweise weitgehend den orginal Gleisbremsen. Leider ist der Nachbau nicht einfach.

Eine andere sehr einfach und wirkungsvolle Gleisbremse hat Rolf Ertmer auf seiner bekannten *Repa Bahn* im Bf Altenbeken vorgestellt. Hier wurde einfach die Mechanik von Entkupplungsgleisen zweckentfremdet, indem er statt der Entkupplungsbohle nur einen 0,5mm starken Draht von unter durch das Gleis bis in Hoehe der Achsen fuehrte. Dieser *Achsenbremser* wurde bei Bedarf aktiviert. Heute wuerde man das einfachhalber mit einem Servo machen.


Viele Gruesse

Reinhard


System HO 2-Leiter, Tillig Elite und RocoLine, Weichenantriebe Roco und Flüster(Servo)antriebe, Lenz 3,6 TC Gold V10
http://ModellbahnFreunde-Landsberg.de
Mein Projekt: viewtopic.php?f=64&t=25446&p=682560#p682560


Reinhard Heckmann  
Reinhard Heckmann
InterCity (IC)
Beiträge: 579
Registriert am: 13.09.2005
Homepage: Link
Gleise Tillig Elite
Spurweite H0
Steuerung Lenz TrainController Gold
Stromart DC, Digital


RE: Güterwagen Ablaufberg

#16 von Holger_D , 14.03.2009 09:59

Zitat von Holger_D

Zitat von Thilo
Hallo Christian,

ich hatte in einen älteren Buch (Stadtbücherei?) den Vorschlag gelesen, auch die Richtungsgruppe in einen leichten Gefälle zu verlegen, aber daß Ende der Richtungsgruppengleise wieder leicht ansteigen zulassen (als Gleisbremse). Die Wagen würden also praktisch in der "Kuhle" der Richtungsgleisgruppe stehen bleiben.

Aber ob das wirklich funktioniert?

Titel und Autor des Buches weiß ich leider nicht mehr, nur daß der der Autor Österreicher war/ist und mit Märklin-Gleisen den Innsbrucker Hauptbahnhof nachbaute oder nachbauen wollte.

Viele Grüße

Thilo



Hi Thilo,

es könnte sich dabei um "Große Welt auf kleinen Schienen" von Herbert Eisenreich handeln - das genialste und lustigste Buch über Modelleisenbahnen, das jemals geschrieben wurde!

Viele Grüße von Holger




Hallo, liebe Gemeinde,

es kann sich definitiv nur um "Große Welt auf kleinen Schienen" handeln! Nur heißt der Bahnhof nicht Innsbruck, sondern Salzburg.

Inspiriert durch diesen Thread, habe ich das Buch herausgesucht und mich sofort wieder darin festgelesen. Ein absolutes MUSS für jeden Nostalgiker sowie für alle, die zum Lachen nicht in den Keller gehen! Und lehrreich ist es obendrein - auch heute noch.

Liebe Grüße von Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 30.12.2005


RE: Güterwagen Ablaufberg

#17 von Thilo , 14.03.2009 10:59

Danke Holger,

dann werde ich mal "Große Welt auf kleinen Schienen" von Herbert Eisenreich auf meine (lange) Büchersuchliste setzen.

Viele Grüße

Thilo


Meine Modulanlage mit Bf. "Königsförde"


 
Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.355
Registriert am: 21.04.2006
Homepage: Link
Ort: Kronsburg bei Rendsburg
Spurweite H0, 00
Steuerung IB Basic mit Profi-Boss und Daisy
Stromart AC, Digital


RE: Güterwagen Ablaufberg

#18 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 15.03.2009 00:08

Zitat von Holger_D

Zitat von Holger_D

Zitat von Thilo
Hallo Christian,

ich hatte in einen älteren Buch (Stadtbücherei?) den Vorschlag gelesen, auch die Richtungsgruppe in einen leichten Gefälle zu verlegen, aber daß Ende der Richtungsgruppengleise wieder leicht ansteigen zulassen (als Gleisbremse). Die Wagen würden also praktisch in der "Kuhle" der Richtungsgleisgruppe stehen bleiben.

Aber ob das wirklich funktioniert?

Titel und Autor des Buches weiß ich leider nicht mehr, nur daß der der Autor Österreicher war/ist und mit Märklin-Gleisen den Innsbrucker Hauptbahnhof nachbaute oder nachbauen wollte.

Viele Grüße

Thilo



Hi Thilo,

es könnte sich dabei um "Große Welt auf kleinen Schienen" von Herbert Eisenreich handeln - das genialste und lustigste Buch über Modelleisenbahnen, das jemals geschrieben wurde!

Viele Grüße von Holger




Hallo, liebe Gemeinde,

es kann sich definitiv nur um "Große Welt auf kleinen Schienen" handeln! Nur heißt der Bahnhof nicht Innsbruck, sondern Salzburg.

Inspiriert durch diesen Thread, habe ich das Buch herausgesucht und mich sofort wieder darin festgelesen. Ein absolutes MUSS für jeden Nostalgiker sowie für alle, die zum Lachen nicht in den Keller gehen! Und lehrreich ist es obendrein - auch heute noch.

Liebe Grüße von Holger




Hallo Holger, hallo Thilo,

von Herbert Eisenreich habe ich den Band: "Ich im Auto" als Paperback im Keller liegen (Ende 60er Jahre).
Ich finde ihn affengeil, wie wir damals sagten - heute wäre es eben einfach "cool")
Dann muß ich mir dieses Buch auch mal vormerken.

(PS: Holgers Buch: "Sugar Baby Love" habe ich mir zu Weihnachten 2007 von meiner Tochter schenken lassen, - ich muß es jetzt mal endlich von meiner Frau freigeben lassen )


wolfgang58

RE: Güterwagen Ablaufberg

#19 von Peter Müller , 15.03.2009 00:55

Die Waggons sind entweder zu schnell oder zu langsam. So richtig majestätisch wie in echt wird man das mit einfach nur rollenden Wagen im Modell wohl nie hinbekommen (bei meinen täglichen Runden 600 Meter über der Erde habe ich fünf Ablaufberge im Focus; man muss zuweilen zweimal hinschauen, um zu erkennen, ob die Wagen nun rollen oder doch stehen). Ich habe mir mal kleine Luftdüsen im Schwellenband überlegt, die die Wagen entweder antreiben oder abbremsen oder besser: mit einer ganz langsamen gleichbleibenden Geschwindigkeit "treiben".


Das rote Rohr verdreht sich je nach Bedarf, dass die Wagen entweder getrieben oder gebremst werden. Durch das Rohr geht dauerhaft Pressluft. Wenn kein Bewegungshilfe-Bedarf ist, sind beide Öffnungen genau halb auf.

In diesem Thread im MiWuLa-Forum habe ich noch mehr dazu geschrieben: *klickmich*.


Grüße, Peter

Bei campact.de per E-Mail abstimmen: 49-Euro-Ticket retten! ... das haben Stand 25.08.2023 um 20:45 Uhr schon 115.000 Menschen getan.

Und Aktionen bei campact.de wirken, siehe Wikipedia, da wird darüber berichtet.


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.039
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Güterwagen Ablaufberg

#20 von Holger_D , 15.03.2009 01:04

Hallo, Peter,

Eisenrecih wollte das Problem mittels weicher Bürsten gelöst wissen.

Hallo, Wolfgang,

ich freue mich, daß es einen weiteren Eisenreich-Fan in unserer Runde gibt! An "Große Welt auf kleinen Schienen" wirst Du mit Sicherheit Gefallen finden. In manchen Belangen ist es (technisch gesehen) überholt, in den meisten aber absolut zeitlos. Und der Huimor ist unübertrefflich! Dagegen bin ich nur ein kleiner Schmierfink. Trotzdem danke für Deine Buchbestellung!

Viele Grüße von Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 30.12.2005


RE: Güterwagen Ablaufberg

#21 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 15.03.2009 01:50

Zitat von Holger_D

...
Hallo, Wolfgang,

ich freue mich, daß es einen weiteren Eisenreich-Fan in unserer Runde gibt! An "Große Welt auf kleinen Schienen" wirst Du mit Sicherheit Gefallen finden. In manchen Belangen ist es (technisch gesehen) überholt, in den meisten aber absolut zeitlos. Und der Huimor ist unübertrefflich! Dagegen bin ich nur ein kleiner Schmierfink. Trotzdem danke für Deine Buchbestellung!

Viele Grüße von Holger



Hallo Holger,
nee, keine Ursache, versteht sich doch von selbst, daß man in Nostalgie schwelgen darf

Zu Eisenreich:
entfernt wie Fritz B. Busch, von dem ich ca. 20 Schwarten gelesen habe,
dieser hat jedoch oft etwas derb geschrieben und fiel mit der Tür ins Haus.

Eisenreich war nach meiner Erinnerung wesentlich hintergründiger


wolfgang58

RE: Güterwagen Ablaufberg

#22 von Holger_D , 15.03.2009 02:13

Hi Wolfgang,

hier mein absolutes Lieblingszitat von Eisenreich:

"Zum Glück entdecken Sie jetzt in einer Modellbahnzeitschrift das Inserat: 'Lokomotivumbauten aller Art'. Auf Anfrage erfahren Sie zweierlei: erstens, daß keineswegs alle Gleichstromloks auf Wechselstrom umgebaut werden können, und zweitens, zu welchem Preis es dennoch möglich ist. Daraufhin setzen Sie folgendes Inserat in die Zeitung: 'Märklin-Bahn billigst abzugeben.'"

Viele Grüße von Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 30.12.2005


RE: Güterwagen Ablaufberg

#23 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 15.03.2009 14:28

Zitat von Holger_D
Hi Wolfgang,

hier mein absolutes Lieblingszitat von Eisenreich:

"Zum Glück entdecken Sie jetzt in einer Modellbahnzeitschrift das Inserat: 'Lokomotivumbauten aller Art'. Auf Anfrage erfahren Sie zweierlei: erstens, daß keineswegs alle Gleichstromloks auf Wechselstrom umgebaut werden können, und zweitens, zu welchem Preis es dennoch möglich ist. Daraufhin setzen Sie folgendes Inserat in die Zeitung: 'Märklin-Bahn billigst abzugeben.'"

Viele Grüße von Holger



hi,

mpf

ich werde mir das Buch trotzdem irgendwo mal besorgen


wolfgang58

RE: Güterwagen Ablaufberg

#24 von Holger_D , 16.03.2009 01:00

Ohne zuviel verraten zu wollen: Keine Angst, Wolfgang, es gibt ein Happy End!!!


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 30.12.2005


RE: Güterwagen Ablaufberg

#25 von Jerry , 16.03.2009 01:04

Zitat von wolfgang58

Zitat von Holger_D
Hi Wolfgang,

hier mein absolutes Lieblingszitat von Eisenreich:

"Zum Glück entdecken Sie jetzt in einer Modellbahnzeitschrift das Inserat: 'Lokomotivumbauten aller Art'. Auf Anfrage erfahren Sie zweierlei: erstens, daß keineswegs alle Gleichstromloks auf Wechselstrom umgebaut werden können, und zweitens, zu welchem Preis es dennoch möglich ist. Daraufhin setzen Sie folgendes Inserat in die Zeitung: 'Märklin-Bahn billigst abzugeben.'"

Viele Grüße von Holger



hi,

mpf

ich werde mir das Buch trotzdem irgendwo mal besorgen




Nix "mumpf", das betrifft doch nur Märklinfahrer, die fremd gehen!

Apropos: Muss meine Fleischmann Werkswechselstrom-50 mal wieder aus der Verpackung holen! Warum ich die habe? Nun wegen dem Metall-Tender natürlich ...


Wenn Märklin Sünde ist , dann will ich Sünder sein!

Märklin - primex - TRIX, da fehlt si' nix!!!


 
Jerry
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.544
Registriert am: 28.02.2009
Homepage: Link
Ort: Plastic Planet
Gleise Märklin M-Gleis, Trix Express international, Fleischmann Modell, Roco Line
Spurweite H0
Steuerung 6021 & 6647 & 190956
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz