RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#1 von stefankirner , 07.03.2009 10:24

Hallo Forum,

welche Farben und Abdecklacke nehmt Ihr zum altern/lackieren?
Ein Fachbetrieb hat mir die Farben von Vallejo empfohlen und sich nicht sehr lobend über die angeblich viel zu groben Revel Acryl Farben geäußert.

Mich interessiert auch noch ob Ihr Grundierungen verwendet, insbesondere für Messingbausätze.

Bin mal gespannt wie hier so die Erfahrungen sind.

Grüße
Stefan


DB Epoche III und IV, H0 AC Digital - herstellerunabhängig


stefankirner  
stefankirner
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.413
Registriert am: 29.08.2005
Ort: Oberbayern
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Windigipet
Stromart AC, DC, Digital


RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#2 von Roland , 07.03.2009 10:56

Ich verwende die Acrylfarben von Talens (Amsterdam-Serie). Diese lassen sich wunderbar mit Wasser verdünnen und dann mit einem Luftpinsel schön auftragen.
Für andere Einsatzzwecke lassen sich diese Farben auch wunderbar dazu verwenden, um mit einem Pinsel in verschiedenen Techniken aufzutragen.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.099
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#3 von MoBa_Alfred , 07.03.2009 11:25

Hallo,

da sind wohl die Geschmäcker verschieden ( manche Farben kann man ja essen).
Aber Spass beiseite.
Ich nehme zum Grundieren von Messingteilen sehr gerne die Weinert Acryl Grundierung (die ist auf Lösungsmittelbasis). Da kann ich dann z.B. mit Hansa Farben oder Vallejo Acryl auf Wasserbasis lustig drauf weiterspritzen.
Bei den Farben komme ich immer mehr zu denen von Vallejo - die sind toll zu verarbeiten, wegen der Tropfer gut zu dosieren und die Auswahl ist einfach toll.
Ach ja, zum Finish nehme ich Top Coat von Gunze matt.

Grüße
Alfred


=================================
Mä-M-Gleisanlage und C-Gleisanlage, Digital mit MoBaSbS und TrainController 10
H0e Module mit DR5000(YD7001) und multiMAUS
und aus Altbeständen 6021, IB und MobileStation
=================================


 
MoBa_Alfred
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 19.10.2006
Gleise C-Gleis, M-Gleis, Roco H0e Gleis
Spurweite H0, H0e, Z
Steuerung MoBaSbS
Stromart Digital, Analog


RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#4 von kaeselok , 07.03.2009 11:57

Hallo Stefan,

wie die Vorschreiber auch bin ich ein Vellejo Fan. Die Auswahl ist riesig und gerade für den Modellbauer/Modellbahner sind fertig abgemischte Farben für alles mögliche verfügbar.
Ich habe auch das Hansa Set für Modellbahner ausprobiert und damit auch sehr gute Erfahrungen gemacht.

Als Grundierung nehme ich aufgrund von Empfehlungen anderer Brusher Tamija Bestnr. 87042 oder Humbrol Nr. 1. Die Grundierung von Vallejo habe ich noch nicht probiert, die liegt bei mir immer noch rum und will ausprobiert werden ... ops:

Noch was: Die Vallejo Farben sind fertig gemischt, d.h. nach meiner Erfahrung darf da auch kein dest. Wasser mehr beigemischt werden sonst gibt es Geschmiere. Ich habe anfangs die Farben verdünnt und das Ergebnis war würg. Also nach meiner Erfahrung die Vallejo Farben NICHT verdünnen!

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.761
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#5 von MoBa_Alfred , 07.03.2009 12:54

Hallo Kalle,

meinst du die Farben zum Streichen verdünnen oder zum Spritzen?

Ich habe die Vallejo-Farben (auch die Air-) schon oft auch mehr als 1:1 zum airbrushen mit Wasser verdünnt. Klar, mann muss dann so spritzen, dass die Farbe fast trocken auf der Oberfläche ankommt aber das geht gut. Ist aber beim deckenden Lackieren eher nicht so interessant.

Grüße
Alfred


=================================
Mä-M-Gleisanlage und C-Gleisanlage, Digital mit MoBaSbS und TrainController 10
H0e Module mit DR5000(YD7001) und multiMAUS
und aus Altbeständen 6021, IB und MobileStation
=================================


 
MoBa_Alfred
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 19.10.2006
Gleise C-Gleis, M-Gleis, Roco H0e Gleis
Spurweite H0, H0e, Z
Steuerung MoBaSbS
Stromart Digital, Analog


RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#6 von kaeselok , 07.03.2009 15:39

Hallo Alfred,

ich beziehe mich auf die Vallejo Modell Air Farben in den kleinen 17ml Fläschchen und ja, deckendes Lackieren. Da habe ich beim Verdünnen der Farben immer nur Schweinerei gehabt. Ein Kollege gab mir dann mal den Tip, dass die Vallejo Farben im Prinzip "spritzfertig" verarbeitet werden können und seitdem verdünne ich diese Farben überhaupt nicht mehr.

Ich glaube hier muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Immer mal an einem Spritzling testen, ob das Ergebnis auch den Wünschen entspricht. Die Hansa Farben aus dem Alterungsset habe ich z.B. 3:1 verdünnt (3 Teile Farbe, 1 Teil dest. Wasser) und das war ok.

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.761
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#7 von V90_Kai ( gelöscht ) , 07.03.2009 16:45

Hallo zusammen

Ich verwende fast ausschliesslich die "Aqua Color" Matt-Farben von Revell. Die sind auf Wasserbasis und
brauchen sich qualitativ kaum vor den Klassikern zu verstecken. Da ich nach jedem Brushen nicht gleich eine
Reinigungsorgie durchführen möchte, und eine misslungene "Behandlung" sich leicht (mit Wasser und Spüli)
abwaschen lässt, sind die Aqua Color für mich die erste Wahl.

Grüsse, Stefan


V90_Kai

RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#8 von MoBa_Alfred , 07.03.2009 17:47

Zitat von Stefan D.
Da ich nach jedem Brushen nicht gleich eine
Reinigungsorgie durchführen möchte, und eine misslungene "Behandlung" sich leicht (mit Wasser und Spüli)
abwaschen lässt, sind die Aqua Color für mich die erste Wahl.



Hallo Stefan,

die "Reinigungsorgie" braucht man auch bei den anderen "wasserlöslichen" nicht zu befürchten. Ein wenig Air-Brush Reiniger in den Becher, durchgespritzt und gleich mit der nächsten Farbe weiter. Auch Pausen von einer Stunde sind kein Problem.
Die Grundreinigung mache ich nur bei langen Pausen, übernacht und so.

Grüße
Alfred


=================================
Mä-M-Gleisanlage und C-Gleisanlage, Digital mit MoBaSbS und TrainController 10
H0e Module mit DR5000(YD7001) und multiMAUS
und aus Altbeständen 6021, IB und MobileStation
=================================


 
MoBa_Alfred
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 19.10.2006
Gleise C-Gleis, M-Gleis, Roco H0e Gleis
Spurweite H0, H0e, Z
Steuerung MoBaSbS
Stromart Digital, Analog


RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#9 von V90_Kai ( gelöscht ) , 08.03.2009 16:45

Hallo Alfred

Danke für die Info, hört sich gut an. Dann werde ich die Vallejo-Farben auch mal antesten.

Grüsse, Stefan


V90_Kai

RE: Welche Airbrush Farben sind zu empfehlen?

#10 von macbee , 08.03.2009 19:35

Hi,

zum altern nehme ich das Bragdon Weathering System Powders die ich jederzeit korriegieren kann.. fixieren tue ich die mit acyrlfixiermittel.. ein acrylmittel sehr sehr dünnflüssig und matt das man wie wasser aufsprüht und die kreide fixiert...

ansonsten haben ich tamiya farben und die ami modellflex und polly scale farben. gunze ist out weil zu teuer... dazu noch von migg production schwarzes weathering wash auf enamel basis...

denn das ist der knackpunkt.. lackiere ich ein modell mit acyrl muss ich mit einer lösungsmittelhaltigen farbe altern damit diese farben die grundfarbe nicht anlöst... oder umgekehrt...

Migg Productions


Cheers vom Kanadier in den Bergen
H0N3: RGS/DRGW + DCC NCE; 0N30 mit Shay + Sägewerk DCC; H0 Märklin + CS2 plus CS1 + MS1 und MS 2 sowie MFX/DCC gemischt; LGB. CS1 Steuerung über iPhone und Touchcab sowie Forum auch via iPhone.


 
macbee
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.543
Registriert am: 15.01.2006
Homepage: Link
Gleise Cgleis und Selbstbau
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 MFX
Stromart DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz