RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#1 von rbp1968 ( gelöscht ) , 10.03.2009 19:14

Hallo Leute,

und zu guter letzt stelle ich euch meinen 20 ständigen Ringlokschuppen auch noch vor , wie die Wagenhalle ist auch der Ringlokschuppen aus PVC Hart Platten gefräst. Als Drehscheibe ist eine von Roco eingebaut.
Sämtliche Bauteile sind im Turbo CAD gezeichnet und anschließend gefräst worden. Der Lokschuppen ist ebenfalls mit händisch beweglichen Toren ausgestattet. Weiters verfügt er über Untersuchungsgruben. Die Schienen sind in den Platten eingefäst. Mehr Bilder gibt es auf meiner Page.

gruß
Roman


rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#2 von rbp1968 ( gelöscht ) , 10.03.2009 19:24

Hallo Leute,

ein Bild vom Aufbau...

gruß
Roman


rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#3 von Michael.E ( gelöscht ) , 10.03.2009 19:41

Das ist doch der glatte Wahnsinn.

Wie lange benötigst Du dazu?
Wie hoch sind die Materialkosten?


Michael.E

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#4 von Holger ( gelöscht ) , 10.03.2009 19:46

Hallo Roman!

Wahnsinn....

Ich wäre für die Ruhmeshalle, für beides!

Gruß Holger


Holger

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#5 von rbp1968 ( gelöscht ) , 10.03.2009 19:51

Zitat von Michael.E
Das ist doch der glatte Wahnsinn.

Wie lange benötigst Du dazu?
Wie hoch sind die Materialkosten?



Hallo Leute,

Bauzeit ( Fräszeit) ca 4 Monate ( es fehlt noch die Innenbeleuchtung).
Materialkosten lassen wir das jenseits der 300.- Euronen , aber er ist jeden Cent wert.

gruß
Roman


rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#6 von Holger_D , 10.03.2009 23:10

Hallo, Roman,

einfach MEISTERHAFT!

Viele Grüße von Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.535
Registriert am: 30.12.2005


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#7 von Cate S. ( gelöscht ) , 10.03.2009 23:17

Supergeil


Cate S.

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#8 von Badaboba , 10.03.2009 23:46

Hallo Roman,

hat der Schuppen ein Vorbild?


Liebe Grüße
Volker

FREMO-Puko: 3-Leiter-Gleisbau und Betrieb - am Vorbild orientiert
https://www.fremo-net.eu/home/modulsyste...-europa/h0-puko


 
Badaboba
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.501
Registriert am: 05.07.2006
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#9 von Roland , 11.03.2009 00:18

Hallo Roman,

wärst du bereit das Material noch einmal zu fräsen und die Teile für den Lokschuppen, so wie deiner jetzt ist, zum Verkauf anzubieten? Ich wäre nämlich echt an dem Teil interessiert und plane gerade auf meiner Anlagen einen solchen Lokschuppen einzusetzen.


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.099
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#10 von PEPI ( gelöscht ) , 11.03.2009 07:00

Hallo Roman
Ich finde das ist eine Superidee von Roland.
Aussenteil links, Aussenteil rechts und so viele "Stände", wie man will.
Du solltest mal über eine Kleinserie nachdenken.
So, wie der Lokschuppen geplant, gebaut, realisiert wird gehe ich davon aus, dass Du Profi bist.
Also ich hätte auch Interesse an so einem Lokschuppen (Drehscheibe Märklin)
Gruß Günter


PEPI

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#11 von Ferenc , 11.03.2009 12:12

Hi,
einfach nur Gei....l. Hast du die Fräsmaschine zuhause oder hast du die von der Arbeit verwendet ?

Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.279
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#12 von rbp1968 ( gelöscht ) , 11.03.2009 12:20

Zitat von PEPI
Hallo Roman
Ich finde das ist eine Superidee von Roland.
Aussenteil links, Aussenteil rechts und so viele "Stände", wie man will.
Du solltest mal über eine Kleinserie nachdenken.
So, wie der Lokschuppen geplant, gebaut, realisiert wird gehe ich davon aus, dass Du Profi bist.
Also ich hätte auch Interesse an so einem Lokschuppen (Drehscheibe Märklin)
Gruß Günter



Es wäre kein Problem , habe mich auch schon mit den Gedanken der Kleinserie herumgeschlagen.( Anfangspaket 3-5 Stände Wahlweise mit oder ohne Unteruchungsgruben) Momentan ist alles auf einen Gleisabgang einer Roco Drehscheibe gezeichnet und gefräst (9° , jedoch ist jeder Gleisabgang möglich , man müßte nur die Dächer und die Hintere Front die Grundplatten die Oberlichte usw...ändern. Wäre im Prinzip eine Neukonstruktion. Warum nicht... bin für alles offen. Umsomehr benötigt wird umso billiger kann man Produzieren und auf die Wünsche anderer eingehen.
Mein nächstes Projekt ist ein 20 ständiger Ringloksschuppen von der KFJB nach Originalplan von 1870. Die Gleisabgänge und das Gebäude wird einer Märklin Drehscheibe angepasst. Diesen werde ich auch in diesen Forum genau dokumentieren.

gruß
Roman


rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#13 von maquetista15 ( gelöscht ) , 11.03.2009 12:31

Einfach ¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡super geil!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! beides der Ring lokschuppen und die wagenhalle!

Mich würde die wagenhalle interesieren komplet mit Bühne sag bescheidt
wenn du das Kalkuliert hast.


maquetista15

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#14 von Roland , 11.03.2009 13:07

Zitat von rbp1968

Zitat von PEPI
Mein nächstes Projekt ist ein 20 ständiger Ringloksschuppen von der KFJB nach Originalplan von 1870. Die Gleisabgänge und das Gebäude wird einer Märklin Drehscheibe angepasst. Diesen werde ich auch in diesen Forum genau dokumentieren.




Da ich Märklin habe, würde ich mich natürlich für einen Rundlokschuppen passend zur Märklin-Drehscheibe interessieren. Halte mich (bzw. uns) hier auf alle Fälle auf dem Laufenden!


Viele Grüße
Roland

Modulanlage Ep. II mit maßstäblichen Weichen
24ständiger Lokschuppen mit 7,5°-Teilung


 
Roland
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.099
Registriert am: 15.06.2005
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS2
Stromart AC, Digital


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#15 von rbp1968 ( gelöscht ) , 11.03.2009 15:01

Zitat von Ferenc
Hi,
einfach nur Gei....l. Hast du die Fräsmaschine zuhause oder hast du die von der Arbeit verwendet ?

Ferenc



alle meine Maschinen , CNC Fräse ,Laser usw. Stehen bei mir im Keller ( werd euch ein bild mal einstellen)

gruß
Roman

Ps: ca 20mm umgerechnet 1,65m Tiefe haben die Untersuchungsgruben nach Originalplan.

lg


rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#16 von Velarion ( gelöscht ) , 11.03.2009 15:12

Hallo Roman!

Eine absolut unglaubliche und tolle Arbeit. Bin schon sehr gespannt auf die Umsetzung des Ringlokschuppens der KFJB für Märklin, ich glaube, da würdest Du hier im Forum wirklich einige Abnehmer finden, mich inklusive.

lg
Martin aka Vel


Velarion

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#17 von surfer35 , 11.03.2009 15:25

Ich glaub die Mods pennen

Das ist allererste Sahne-gehört in die Hall of Fame

Klasse Arbeit-Top

Gruß Guido


surfer35  
surfer35
InterRegio (IR)
Beiträge: 158
Registriert am: 09.05.2005
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#18 von eisbaer274 , 11.03.2009 17:23

Hi!

Vielleicht etwas off-topic... aber was sind das denn für Loks?



Grüße,
Markus


 
eisbaer274
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 335
Registriert am: 12.10.2007
Gleise K-Gleis
Steuerung CS Reloaded +ECoS2


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#19 von rbp1968 ( gelöscht ) , 11.03.2009 17:38

Zitat von eisbaer274
Hi!

Vielleicht etwas off-topic... aber was sind das denn für Loks?



Grüße,
Markus



Österreichische Dampftriebwagen Reihe DT 1 ab 1935 fuhren sie in Österreich als Version BBÖ - DRB und ÖBB. Sie hatten den spitznamen " Dorftrottel"

gruß
Roman


rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#20 von rbp1968 ( gelöscht ) , 11.03.2009 17:46

Hallo Leute ,

ein Paar Bilder vom Anfang und wie alles begann...
gruß
Roman






rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#21 von Thorsten Tomczak , 11.03.2009 19:45

Hey Leute,

da gibt es nur eines:

RUHMESHALLE

oder???

Gruß


Thorsten
Märklin CS3 plus, Anlage im Bau
Mein Oppa hat immer gesacht: Leute kauft Kämme, et gibt LAUSIGE Zeiten


 
Thorsten Tomczak
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert am: 27.04.2005
Ort: Bottrop
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS3 Plus
Stromart AC, Digital


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#22 von maquetista15 ( gelöscht ) , 11.03.2009 19:55

Genau das

¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡¡ Ruhmeshalle !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


maquetista15

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#23 von rbp1968 ( gelöscht ) , 14.03.2009 11:12

Hallo Leute ,

Danke für die Blumen...
ein paar Detailbilder vom bau des Ringlokschuppen ....

gruß
Roman



rbp1968

RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#24 von Ferenc , 14.03.2009 13:20

Hi Roman,
eine Laseranlage hast du auch noch !!! Hast du im Lotto gewonnen ? Eine 30 Watt Anlage mit einem mittleren Fahrweg kostet ca. 10 000 Euro und das ganze ohne Absaugung. Einfach nur Klasse wenn man so ausgestattet ist. Muss ganz ehrlich sein, es kommt ein wenig Neid auf. Mach weiter so

Ferenc


Immer eine Handbreit Schotter unter der Schwelle


Ferenc  
Ferenc
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.279
Registriert am: 27.09.2005
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Ringlokschuppen 20 ständig CNC gefräst

#25 von burion , 14.03.2009 15:37

Bahnsinn!
Da sag ich nur eins: RUHMESHALLE!

HerzlGrüße
Jürgen


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 366
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Ort: Eisenberg
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz