RE: Die Stadt Altburg

#1 von Florian Schmidt , 19.03.2009 14:48

Ich weis daß Altburg ein Allerweltsname ist aber mir ist auch nichts besseres eingefallen für meine neue Stadt. Jetzt muß halt noch der dazugehörige Bahnhof umbenannt werden, der heißt nach dem verwendeten Faller-Modell immer noch "Schönblick" aber so wirklich toll finde ich diesen Namen nicht. Vielen mag dieser 50er-Jahre-Baustil dieses Bahnhofs nicht gefallen, mir gefällt er jedoch sehr.

Der Ortseingang von Altburg



Im nördlichen Teil des Zentrums dominiert moderne Architektur - für die Fans der heilen Welt im kleinen Maßstab ein Graus, aber wo gibt es schon noch reine Fachwerkstädte?



Überblick über den südlichen Teil der verwinkelten Altstadt



Noch eine Altstadt-Perspektive, dieses Mal mit Rathaus




Die Gebäude sind von Faller, Kibri, Vollmer, Auhagen und Heljan, außerdem sind viele Modelle Eigenbauten. Selbst die Bausatzmodelle sind oft nicht mehr im Originalzustand, sondern wurden mehr oder weniger stark verändert. Seit der Aufnahme der Bilder wurden außerdem mehrere Patinierungen und Verfeinerungen vorgenommen.

Gruß
Florian


Freie Fahrt für Bus und Bahn statt "Freie Fahrt für freie Bürger"!


 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


RE: Die Stadt Altburg

#2 von Jerry , 19.03.2009 14:53

Zitat von Florian Schmidt
Ich weis daß Altburg ein Allerweltsname ist aber mir ist auch nichts besseres eingefallen für meine neue Stadt.


Und ich las zuerst "Altenburg", und dachte "Wo ist der Zusatz 'die vierte'?"

Ansonsten eine schöne Stadt im Retro-MoBa-Stil.


Wenn Märklin Sünde ist , dann will ich Sünder sein!

Märklin - primex - TRIX, da fehlt si' nix!!!


 
Jerry
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.524
Registriert am: 28.02.2009
Homepage: Link
Ort: Plastic Planet
Gleise Märklin M-Gleis, Trix Express international, Fleischmann Modell, Roco Line
Spurweite H0
Steuerung 6021 & 6647 & 190956
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die Stadt Altburg

#3 von Florian Schmidt , 19.03.2009 14:56

Und jetzt noch ein paar Worte zur Beleuchtung der Stadt.

Altburg wurde von vornherein als Birnchen-freie Zone konzipiert. Ich wollte einfach was zeitgemäßes einbauen und keine Stromfresser-Beleuchtung. Hintergrund war nämlich, daß in dem bestehenden Anlagenbereichen bereits Birnchenbeleuchtung installiert war und diese sehr viel Strom brauchte. Es wäre also ein stärkerer Trafo und eine verstärkte Verdrahtung fällig geworden.

Auf kleineren Anlagen ist Birnchenbeleuchtung kein Problem, aber wenn man ganze Städte mit bis zu 40 Gebäuden aufbaut, kommt da halt
einiges zusammen.

Außerdem bieten LEDs den Vorteil, die Beleuchtung, je nachdem ob man kaltweiß oder warmweiß verwendet, dem Original besser anzupassen. So kamen für die Straßenbeleuchtung ausschließlich kaltweise Dioden zum Einsatz, für Wohngebäude warmweiße, für Geschäftshäuser auch kaltweiße.

Da der Bau in die Vorweihnachtszeit fiel, konnte ich auf LEDs aus Lichterketten zurückgreifen. Bei Aldi und Edeka wurde ich fündig.

Häuser-Beleuchtung mit zwei LEDs:



Laternen wurden natürlich auch auf LEDs umgerüstet, hier eine modernisierte Märklin-Leuchte aus den 60er Jahren:



Gleiche Leuchte, aber mit aufgesetztem Lampenschirm:




Auch Reihenschaltungen mit sechs LEDs fanden Verwendung (hier allerdings ein Bild aus dem "Nachbarort" Neustadt):



Gruß
Florian


Freie Fahrt für Bus und Bahn statt "Freie Fahrt für freie Bürger"!


 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


RE: Die Stadt Altburg

#4 von Florian Schmidt , 19.03.2009 15:10

Zitat von Jerry

Zitat von Florian Schmidt
Ich weis daß Altburg ein Allerweltsname ist aber mir ist auch nichts besseres eingefallen für meine neue Stadt.


Und ich las zuerst "Altenburg", und dachte "Wo ist der Zusatz 'die vierte'?"

Ansonsten eine schöne Stadt im Retro-MoBa-Stil.




Es handelt sich größtenteils um ältere Modellformen oder halt Modelle, die dazu passen. Also weitgehend der "Zwischenmaßstab" 1:100, in dem ja die meisten älteren Gebäude gehalten sind.

Der Großteil der Fachwerkhäuser entstammt der "Bad Urach"-Serie von Kibri. Aber auch Häuser aus den Altstadt-Bausätzen der 60er Jahre von Faller sind vertreten, aber in der Regel umgebaut, verfeinert und farblich abgeändert.

Daß dabei die maßstäbliche Straßenbahn durch eine "unmaßstäbliche" Stadt fährt stört mich dabei weniger, Straßenfahrzeuge und Preiserleins sind ja auch 1:87.

Gruß
Florian


Freie Fahrt für Bus und Bahn statt "Freie Fahrt für freie Bürger"!


 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


RE: Die Stadt Altburg

#5 von Holger_D , 19.03.2009 22:09

Hi Florian,

gefällt mir sehr gut, Deine kleine Stadt!

Viele Grüße von Holger


Holger_D  
Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.534
Registriert am: 30.12.2005


RE: Die Stadt Altburg

#6 von Jerry , 19.03.2009 22:14

Zitat von Florian Schmidt
Es handelt sich größtenteils um ältere Modellformen oder halt Modelle, die dazu passen. Also weitgehend der "Zwischenmaßstab" 1:100, in dem ja die meisten älteren Gebäude gehalten sind.

Der Großteil der Fachwerkhäuser entstammt der "Bad Urach"-Serie von Kibri. Aber auch Häuser aus den Altstadt-Bausätzen der 60er Jahre von Faller sind vertreten, aber in der Regel umgebaut, verfeinert und farblich abgeändert.

Daß dabei die maßstäbliche Straßenbahn durch eine "unmaßstäbliche" Stadt fährt stört mich dabei weniger, Straßenfahrzeuge und Preiserleins sind ja auch 1:87.

Gruß
Florian


Mir persönlich ist das wurscht, ob ein Haus 1:87, oder 1:100 ist. Ich habe diese "Probleme" mittlerweile weitgehend überwunden.


Wenn Märklin Sünde ist , dann will ich Sünder sein!

Märklin - primex - TRIX, da fehlt si' nix!!!


 
Jerry
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.524
Registriert am: 28.02.2009
Homepage: Link
Ort: Plastic Planet
Gleise Märklin M-Gleis, Trix Express international, Fleischmann Modell, Roco Line
Spurweite H0
Steuerung 6021 & 6647 & 190956
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Die Stadt Altburg

#7 von Florian Schmidt , 20.03.2009 21:25

Sehe ich ähnlich. Zusammenpassen und einigermaßen harmonieren muß es halt.

Daher läßt sich so eine Stadt auch nicht wirklich auf dem Papier oder am PC planen sondern kann durchaus längere Probeaufbauten erfordern, bis alles paßt.

Gruß
Florian


Freie Fahrt für Bus und Bahn statt "Freie Fahrt für freie Bürger"!


 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.057
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 87
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz