RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#1 von TEE2008 , 21.03.2009 10:24

Hallo Stummis,
seit ein paar Tagen bin ich stolzer Besitzer einer Märklin BR 139 (3439)in grün.Nun will ich mir die verkehrsroten Silberlinge von Märklin holen und diese hinter die BR 139 spannen.Leider weiss ich nicht ob diese kombination vorbildgerecht ist.
Weiss jemand von euch ob dieser Zug vorbildgerecht ist?

Das ist die BR 139.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#2 von Baureihe 232 ( gelöscht ) , 21.03.2009 10:27

Hi,
die 139 war eigentlich nie die Personenzuglok von den Einheitselektrolokomotiven. Dieses Geschäft gehörte der 110. Die 139 ist eine von der 140 abgeleitete Lok, nur mit spezieller Bremse. Also ich würde sie eher vor einen Güterzug spannen, das wäre dann absolut vorbildgerecht.


Baureihe 232

RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#3 von Treibstange , 21.03.2009 10:47

Zitat von Baureihe 232
Hi,
die 139 war eigentlich nie die Personenzuglok von den Einheitselektrolokomotiven. Dieses Geschäft gehörte der 110. Die 139 ist eine von der 140 abgeleitete Lok, nur mit spezieller Bremse. Also ich würde sie eher vor einen Güterzug spannen, das wäre dann absolut vorbildgerecht.



Hallo,

na ja immerhin liefen ca. 12 Offenburger 139 iger im Höllental. Vornehmlich nach Ausscheiden der BR 145 solche mit Wendezugsteuerung. Aber eine grüne 139 und verkehrsrote ehemalige Silberlinge dürfte wohl nicht vorbildgerecht sein.

Ich möchte auch noch erwähnen, dass die BR 139 auch Personenzüge auf der Schwarzwaldbahn und der Gäubahn bespannt hat und waren keine sogen. Füll - Leistungen.


Mfg. Christian
................................
Nur das Vorbild ist Vorbild fürs Modell!


Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#4 von TEE2008 , 21.03.2009 10:48

Ich habe gerademal die Betriebsnummer gegooglt und da musste ich feststellen,dass die BR 139 165-5 nicht mehr grün ist sondern verkehrsrot.

http://e40.verkehrsarchiv.dyns.net/verke...53580D5265E2/pv


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#5 von Treibstange , 21.03.2009 10:55

Hallo,

diese Lok wurde im Jahre 2001 in vr umlackiert.



P.S.: es existieren zwei Threads zu diesem Thema.


Mfg. Christian
................................
Nur das Vorbild ist Vorbild fürs Modell!


Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#6 von 216 , 21.03.2009 13:01

Also mit türkis-farbenen Wagen kannst Du sie ruhig einsetzten. Da die Lok jedoch 1998 zum GB Cargo umgesiedelt ist ist der Einsatz ab 1998 vor Personenzügen nicht vorbildlich.
Ich selber habe auch zwei Loks der BR139 im Modell, die fahren bei mir aber nur vor Güterzügen.

Hier ein Bild meiner roten 139 309 im Schlepp hinter einer Diesellok.

Gruß Martin


Meine Projekte
Bau von Westburg
Bahnhof Langenthal


 
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert am: 22.11.2007
Homepage: Link
Spurweite H0


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#7 von Volker_MZ , 21.03.2009 14:56

Bis zur Aufnahme des S-Bahnbetriebes liefen auf der Strecke (Salzburg -) Freilassing - Berchtesgaden 139 mit Rotlingen. Grüne Loks sind mir da allerdings nicht begegnet. Auch auf der Karwendelbahn liefen zeitweise 139 im Wendezugdienst.

Gruß, Volker


 
Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.307
Registriert am: 22.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#8 von TEE2008 , 21.03.2009 15:13

Zitat von 216
Also mit türkis-farbenen Wagen kannst Du sie ruhig einsetzten. Da die Lok jedoch 1998 zum GB Cargo umgesiedelt ist ist der Einsatz ab 1998 vor Personenzügen nicht vorbildlich.
Ich selber habe auch zwei Loks der BR139 im Modell, die fahren bei mir aber nur vor Güterzügen.

Hier ein Bild meiner roten 139 309 im Schlepp hinter einer Diesellok.

Gruß Martin


Hast du die Lok selber umlackiert oder hast du sie lackieren lassen?Denn sie ist sehr gut lackiert


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#9 von Treibstange , 21.03.2009 15:47

Hallo,

folgende Loks der BR 139 wurden mit der Wendezugsteuerung nachgerüstet:

1971:
131 und 136

1985:
135 und 137

1988:
309 bis 316

Alle anderen Loks dieser Baureihe sind bzw. waren nicht für die Bespannung von Wendezügen geeignet. Auch die hier in Rede stehende Lok 139 165 besitzt keine Wendezugsteuerung. Die Richtigkeit meiner Aussage bestäftigt das Bild von der 139 165 in obigem Link.

Ich verweise auch auf:

www.elektrolok.de/Baureihen/139.htm


Mfg. Christian
................................
Nur das Vorbild ist Vorbild fürs Modell!


Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#10 von 216 , 21.03.2009 16:11

Zitat von TEE2008

Hast du die Lok selber umlackiert oder hast du sie lackieren lassen?Denn sie ist sehr gut lackiert



Ich hab die Lok selbst gebaut. Es war einmal eine 110 217 (ex. orientrot). Am Dach habe ich den Antrieb für die Stromabnehmer entfernt und einen Satz Einholm mit AS aufgesetzt. Mittlerweile sind jetzt die Stromabnehmer sogar in der richtigen Position gesetzt (auf dem Foto noch nicht).
HIER habe ich noch paar Bilder vom Umbau.

Gruß Martin


Meine Projekte
Bau von Westburg
Bahnhof Langenthal


 
216
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 496
Registriert am: 22.11.2007
Homepage: Link
Spurweite H0


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#11 von michael_geng , 21.03.2009 16:18

Hallo TEE wie Christian bereits sagte 139er ist Im Höllental immer mit silberlingen gelaufen.Aber nie mit roten.

Mfg Michael


Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

Grundrechte sind nicht verhandelbar.


 
michael_geng
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.246
Registriert am: 30.08.2007
Gleise K-Gleis
Spurweite H0, Z, G
Steuerung CS 2/ 3+
Stromart AC, Digital


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#12 von Baureihe 232 ( gelöscht ) , 21.03.2009 17:38

Zitat von Treibstange

Zitat von Baureihe 232
Hi,
die 139 war eigentlich nie die Personenzuglok von den Einheitselektrolokomotiven. Dieses Geschäft gehörte der 110. Die 139 ist eine von der 140 abgeleitete Lok, nur mit spezieller Bremse. Also ich würde sie eher vor einen Güterzug spannen, das wäre dann absolut vorbildgerecht.



Hallo,

na ja immerhin liefen ca. 12 Offenburger 139 iger im Höllental. Vornehmlich nach Ausscheiden der BR 145 solche mit Wendezugsteuerung. Aber eine grüne 139 und verkehrsrote ehemalige Silberlinge dürfte wohl nicht vorbildgerecht sein.

Ich möchte auch noch erwähnen, dass die BR 139 auch Personenzüge auf der Schwarzwaldbahn und der Gäubahn bespannt hat und waren keine sogen. Füll - Leistungen.



Hi,
ich weiß. Heute fahren im Höllental vornehmlich die Elloks der Baureihe 143. (ex DR 243). Aber wie du schon gesagt hast, eine grüne 139 und verkehrsrote ehemalige Silberlinge dürfte wohl nicht vorbildgerecht sein. Und nach 1994 gehörten die 139er zum Geschäftsbereich Railion, ex Cargo oder wie jetzt heißt. Denn die Lok vom TEE 2008 hat ja schon den neuen DB Keks nach 1994. Und da fahren sie sicherlich fast keine Personenzüge mehr, höchstens als Füllleistung.


Baureihe 232

RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#13 von tbk , 21.03.2009 22:58

Eigene erinnerung an die Höllentalbahn: Bevor 143 und doppelstockwagen kamen, zogen die 139 silberlinge überwiegend im originalzustand, vereinzelte lichtgrau/türkise könnten am ende auch dabei gewesen sein.

Aber der einsatz der 139 im personenverkehr endete lange vor der einführung verkehrsroter silberlinge. Ich würde empfehlen, silberne silberlinge zu beschaffen, vielleicht auch noch vierachsige umbauwagen, das ergibt dann eine schöne eilzuggarnitur epoche IV der Höllentalbahn.

(Übrigens wäre auf der steilstrecke wirklich mal eine drehstromlok angebracht, etwa eine 146. Nichts gegen die 143, aber für solche strecken wurde sie nicht gebaut.)


 
tbk
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 286
Registriert am: 09.11.2006
Spurweite H0


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#14 von Klauenkupplung , 23.03.2009 10:33

Kurzer Blick in die "Die Eisenbahn im Höllental" vom EK-Verlag.
Abbildungen grüne 139 131-7 mit drei Silberlingen (1976), blau-weisse 139 315-? mit einem Silberling und zwei blau-weissen Schnellzug- (?)Wagen (1983), grüne 139 131-7 mit vier grünen Umbauwagen (1976), blau-weisse 139 316-4 mit Silberling (Rest des Zuges im Tunnel) (1995), blau-weisse 139 311-5 mit einem Silberling (Rest des Zuges nicht sichtbar) (1988), orientrote 139 309-9 mit vier Silberlingen (1990); zwei blau-weisse 139 312-3 und 139 ??? mit fünf dunkelblau/hellgrau (blau?)/weissen Wagen (kenne den Typ nicht, sind aber Schnellzugwagen) (1994), zwei orientrote 139 136-6 und 139 ??? mit sechs dieser dunkelblau/.../... Wagen (1995).
Hoffe zur Verwirrung beigetragen zu haben.
Die grünen haben übrigens keinen roten Keks auf der Front und seitlich nur einen weissen.


Gruss aus Zürich,
Fabian
------------------
Märklin aus Nostalgie, DC-Digital aus Überzeugung.


Klauenkupplung  
Klauenkupplung
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert am: 15.08.2007
Spurweite H0
Stromart AC


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#15 von Baureihe 232 ( gelöscht ) , 23.03.2009 17:50

Zitat von tbk
Eigene erinnerung an die Höllentalbahn: Bevor 143 und doppelstockwagen kamen, zogen die 139 silberlinge überwiegend im originalzustand, vereinzelte lichtgrau/türkise könnten am ende auch dabei gewesen sein.

Aber der einsatz der 139 im personenverkehr endete lange vor der einführung verkehrsroter silberlinge. Ich würde empfehlen, silberne silberlinge zu beschaffen, vielleicht auch noch vierachsige umbauwagen, das ergibt dann eine schöne eilzuggarnitur epoche IV der Höllentalbahn.

(Übrigens wäre auf der steilstrecke wirklich mal eine drehstromlok angebracht, etwa eine 146. Nichts gegen die 143, aber für solche strecken wurde sie nicht gebaut.)


Hi,
aber die Lok hat einen neuen DB Kekes, da wären Umbauwagen auch nicht so gut.


Baureihe 232

RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#16 von KBS971 , 26.03.2009 21:23

Servus,
die Br 139 in vr kann man ohne weiteres vorbildgerecht vor verkehrsroten n-Wagen einsetzen. Genau solche Garnituren sind derzeit als Ersatzgarnituren im Pendel München - Kochel unterwegs. Allerdings im Sandwich.

Gruß
olli


KBS971  
KBS971
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.571
Registriert am: 03.01.2006
Ort: württembergisches Allgäu
Gleise K/C -Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECOS2
Stromart AC, Digital


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#17 von GeX008 , 28.03.2009 17:46

Zitat von KBS971
Servus,
die Br 139 in vr kann man ohne weiteres vorbildgerecht vor verkehrsroten n-Wagen einsetzen. Genau solche Garnituren sind derzeit als Ersatzgarnituren im Pendel München - Kochel unterwegs. Allerdings im Sandwich.

Gruß
olli



Sandwich ist das nicht wirklich, denn die hintere Lok ist immer abgebügelt und läuft kalt mit..

Es wären übrigens Wendezugfähige Maschinen, doch von DB Schenker Rail kam die Aussage: "Eine Schenkerlok fährt niemals am Ende eines Zuges". - Schwachsinnig denkt man, doch ist es ganz logisch, jeder würde sowas sagen, denn Regio Oberbayern musste dadurch 2 Maschinen mieten statt nur einer benötigten..

Achja, Stw wären sogar für den Zug vorhanden..


Grüße,
Jonas

und


 
GeX008
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert am: 13.10.2007
Homepage: Link
Spurweite H0, N, 0
Steuerung z21
Stromart DC, Digital


RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#18 von Moritz ( gelöscht ) , 30.03.2009 16:48

Ich würde die Lok nicht vor Verhkehrsrote Wagen hängen,dass ist eindeutig ne Epoche IV Lokomotiven.Ich finde eine grüne Lok passt nicht vor einen
Verkehrsroten Personen oder Güterwagen.Ich würde sie vor schöne Silberne Silberlinge spannen.Ob dass die dann Epoche III oder IV sind wäre mir egal sehen ja so gut wie gleich aus finde ich.


Moritz

RE: BR 139 (3439)und neue vr.Silberlinge von Märklin

#19 von Murrrphy , 30.03.2009 16:52

Zitat von Moritz
dass ist eindeutig ne Epoche IV Lokomotiven.


Nö, ist es nicht, denn sie hat schon den DB-Keks der DBAG Und die gab es in Epoche IV noch nicht


Viele Grüße
Achim



 
Murrrphy
Administrator
Beiträge: 8.468
Registriert am: 02.01.2006
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 3 / MS 2
Stromart AC, DC, Digital


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz