RE: Umbau Fleischmann BR 55 2781 auf Wechselstrom/Digital?

#1 von Reinhard B. ( gelöscht ) , 17.05.2005 13:13

Habe bei ebay eine Fleischmann BR 55 2781 Dampflok ersteigert, die aber in der falschen Rubrik (Wechselstrom) stand. Es ist offensichtlich eine Gleichstromlok (habe sie noch nicht, aber zumindest laut H. Kerns Liste)

Frage:

Lässt sie sich auf Wechselstrom umbauen (viele Fleischmannloks gibt es doch auch in Wechselstrom-Ausführung, daher sollten doch entsprechende Teile erhältlich sein)

Wenn ja, welche Teile braucht man und woher bekommt man sie?

Wenn Sie für C-Gleis tauglich zu machen wäre, kriege ich sie auch digitalisiert?

Hat jemand Tipps / Umbauerfahrung / Links für mich?

Das Modell sollte auf C-Gleis fahren und mit 6021 ansteuerbar sein.



Reinhard B.

RE: Umbau Fleischmann BR 55 2781 auf Wechselstrom/Digital?

#2 von Harry Lorenz ( gelöscht ) , 17.05.2005 13:38

Hallo Reinhard

Das sollte zu machen sein. Das einzige Problem, wenn überhaupt, wird sein, einen Schleifer drunterzubekommen. Aber da gibt es ja von BRAWA die "hauchdünnen" Silencioschleifer 2225 . Etwas Bastelarbeit und schon könnte es losgehen. Preis des Schleifers so um 4 Euro

siehe auch: http://www.brawa.de/artikelsuche_detail....suche=schleifer





Harry Lorenz

RE: Umbau Fleischmann BR 55 2781 auf Wechselstrom/Digital?

#3 von Reinhard B. ( gelöscht ) , 17.05.2005 16:34

@ alle:

der ebay-Verkäufer hat mir gerade zugesichert, dass doch schon ein Umbau auf Wechselstrom erfolgt ist (Schleifer ist also wohl schon drunter )

@ Harry:

lasse mir die Lok mal schicken - und dann geht es (hoffentlich) "nur" noch um die Digitalisierung ...

Sieht also möglicherweise nach einem Kandidaten für 6090 (den Zweiten :wink aus ....

also bitte DEN noch nicht in die Tonne



Reinhard B.

RE: Umbau Fleischmann BR 55 2781 auf Wechselstrom/Digital?

#4 von Karlheinz Hornung ( gelöscht ) , 17.05.2005 22:30

Hallo Reinhard,

ich hoffe Du weißt, daß es sich dabei um den alten Hobel handelt.
Gebaut bis 1985. Zeittypische Detaillierung (ohne Bremsbacken usw.). Noch im alten Fleischmann Übergangs-Maßstab 1:85 und damit deutlich zu groß.

Die Lok hat Tenderantrieb und eine Befestigungsbohrung für den Skischleifer.

Aber kein Vergleich zum superdetailliertem aktuellem Modell.

Das Motorschild hat Masseverbindung und muß ausgetauscht werden.



Karlheinz Hornung

RE: Umbau Fleischmann BR 55 2781 auf Wechselstrom/Digital?

#5 von Harry Lorenz ( gelöscht ) , 18.05.2005 04:44

Moin Reinhard

Ich habe dir inder Sache 55er ein e-mail geschickt. Bitte prüfen und Antwort per mail zurückschicken!



Harry Lorenz

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 171
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz