RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#26 von Osterthun , 15.06.2012 17:48

Ach ja... Sjjjjjjeveningen! flaster:


 
Osterthun
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 26.08.2006
Homepage: Link
Ort: Zu Hause
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart DC, Digital


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#27 von Laenderbahner ( gelöscht ) , 16.06.2012 00:06

Hallo Bart,

Zitat von Lokpaint
Hallo

Ich habe mir gerade eine C gekauft. Da werde ich mir mal austoben

bart


schön dass es einmal jemand versucht, der mehr Ahnung vom Lackieren hat als ich.
Aber Du musst aufpassen, soweit mir gerade in Erinnerung ist, waren bei der C nur der Kessel und die Zylinderaussenseiten mit Glanzblech verkleidet. Alles andere war lackiert - im bekannten Würrtemberger "Schwarzgrau".


Laenderbahner

RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#28 von Lokpaint , 16.06.2012 12:49

Hallo

Sowas stelle ich mir auch vor.

Rahmen, Umlauf, Führerhaus und tender Schwarzgrau. Räder (und Tenderfahrwerk?) rotbraun und Kessel sowie Zylinder glanzblech.
Mal sehen wie das nachher aussieht.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#29 von Laenderbahner ( gelöscht ) , 16.06.2012 13:00

Hallo Bart,
ich habe die Seite wiedergefunden - natürlich bei Aristoteles Held!
Schau Dir dort mal das 1/32 Modell an. Oder auch die Seite mit der Beschreibung der württ. Farbgebung - ich denke, das was Dirk Wenzel dazu zusammengetragen hat, dürfte das beste sein, was es gibt.


Laenderbahner

RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#30 von Lokpaint , 16.06.2012 13:53

Hallo

Die seite kannte ich natürlich schon

Trotzdem danke.
Ich werde auch mal eine mail dahin schreiben ob er vieleicht ein bild von einer C mit glanzblech hat.
Den Bogen, sowie das 1:32 modell weisen ja noch einige sachen auf die erst geklärt werden sollen. Den Bogen hat z.b. ein rotes tenderfahrwerk und beim 1:32 modell ist der rahmenbereich hellgrau.

Und wenn ich dann mal anfange werde ich hier über den fortgang des projektes berichten.
Mal sehen ob es so klappt wie ich mir das vorstelle. Wahrscheinlich nicht

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#31 von Lokpaint , 22.06.2012 15:48

Hallo

Da der Sommer ohnehin nicht anfangen will, und heftige gewitter hier wieder herr im hause sind habe ich mich mal mit der Lok beschafft

Hier das Opfer ...


Die lok wurde in ihre einzelteile zerlegt.
Das schöne an der sache..alle teile die für mich die richtigen farbe haben lassen sich einfach abnehmen.

Also führerhaus, schlot u.s.w.
Diese werden meist als sollten sie anthrazitfarbig sein wiedergegeben. Nach mehrmaligem studieren auf Hafenbahn.de, yahoo und beim betrachten von alten bildern sehe ich aber immer noch nicht ein wieso anthrazit. Die märklinfarbe blaugrau wirkt auf mich überzeugend, und ist auch belegt in alten dokumenten.

Jetzt aber worum es geht, das Glanzblech.
Der Kessel wurde baden gelegt in nitroverdünnung. In etwa 2 minuten war die farbe ab und de nackte kessel lag vor mir.


Zum erreichen von relativ vorbildgerechtes glanzblech hatte ich mir vorgenommen den kessel zu polieren, deshalb die wahl für die märklinlok.
Mit dremel, faserscheibe und polierpaste geht das überraschend gut.
In etwa 10 minuten sah der kessel schon so aus. Wichtig ist eine niedrige drehzahl, und ganz wenig druck.


Bevor ich jetzt entgültig fertig poliere wollte ich mal sehen wie es denn werden wird, sowie testen ob die farbe überhaupt noch hällt.
Deshalb eine erste probelackierung die später wieder abgewaschen wird.
Die haftung ist noch gut, fingernageltest bestanden
Der kessel wurde wieder im gleichen verfahren wie die E41 lackiert. Ganz verdünntes kobaltblau, schwarz und klarlack. Allerdings habe ich etwas mehr schwarz genommen um einen höheren grauanteil zu bekommen.

Das vorläufige ergebnis.




Und die lok mal schnell zusammengesteckt.




Weiteres teil folgt

bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#32 von Osterthun , 22.06.2012 18:31

Mann, du hast ja Eier... um ein Märklin C so "umbauen" zu können. Aber dann hat man ja schon etwas, oder!
Und ja, das Gewitter kam vom Vlaardingen nach Rotterdam...

mfg
Frits


 
Osterthun
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 26.08.2006
Homepage: Link
Ort: Zu Hause
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart DC, Digital


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#33 von Lokpaint , 23.06.2012 00:12

Hallo

Probieren geht über studieren, und wenn es daneben geht einfach in den dreckseimer damit

bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#34 von Kurt , 23.06.2012 01:03

Genau. Da sollte auch nochmal ran. Aber erst müssen 4 Farbschichten runter. Sonst lohnt sich das anfangen nicht.


Kurt

Der Zukunft voraus


Kurt  
Kurt
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.670
Registriert am: 30.04.2005
Spurweite H0
Stromart DC, Digital


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#35 von Lokpaint , 27.06.2012 12:51

Hallo

Und nochmal nachgehakt.
Meine interpretation






Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#36 von lokhenry , 27.06.2012 13:05

Soll ich Dir meine Lok zerlegt zusenden?

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#37 von Lokpaint , 27.06.2012 13:11

Haha

Das war einmal, und nie wieder. Ich habe den kessel denke ich 10 mal neu gemacht, und bin eigentlich immer noch nicht zufrieden.

bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#38 von Osterthun , 27.06.2012 13:40

Dennoch, Bart, 'ne klasse Arbeit.
Hut ab.

Frits


 
Osterthun
InterCity (IC)
Beiträge: 541
Registriert am: 26.08.2006
Homepage: Link
Ort: Zu Hause
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung ECoS
Stromart DC, Digital


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#39 von markaus ( gelöscht ) , 27.06.2012 14:07

~Respekt~

Bart, wirklich toll. Wirklich.

So eine C wuerde ich kaufen.


Gruss

Mark


markaus

RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#40 von lokhenry , 27.06.2012 15:20

Zitat von Lokpaint
Haha

Das war einmal, und nie wieder. Ich habe den kessel denke ich 10 mal neu gemacht, und bin eigentlich immer noch nicht zufrieden.

bart




Mir gefällt die Arbeit, wenn Du den Weg kennst, ist der Rest egal und nicht mehr so schwer??

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#41 von Lokpaint , 27.06.2012 17:42

Hallo

Jedes staubkörnchen, haar, oder irgenndein anderer partikel heisst...neuanfang.

Dabei "rostet" die zinklegierung so schnell das dann auch wieder neu poliert werden soll.

Und neben den leitungen am kessel wird der zink zunehmend schwarzer. Abhilfe schafft da nur ein bad in essigsäure. Dies wiederum greift die hachglanzpolierte fläche wieder an....ein teufelskreis

Ich habe sogar geschwitzt

bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#42 von Laenderbahner ( gelöscht ) , 27.06.2012 19:01

Hallo Bart,
sag nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt....

Schade, hatte ich doch gehofft, ich könnte Deinem Weg folgen.
Kein Wunder, dass Hr. Göhl mir nicht verraten hat, wie er es macht - aber mal eine blöde Frage: hast Du Erfahrung mit Galvanisieren - warum sollte man den Kessel nicht einfach zuerst verchromen lassen, danach Farblasieren und zum Schluß Hochglanzlackieren?
Ist jetzt nur so eine Idee....


Laenderbahner

RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#43 von Mattlink , 27.06.2012 19:35

Hallo Bart,

es ist ja wirklich nicht meine Epoche, aber Deine Arbeit sieht einfach toll aus!

Alleine die Aufwertung des Tender Fahrwerkes durch die schwarzen Federn und Lagerschalen ist verblüffend...

Grüße,

Matthias


Letzte Neuzugänge:

Märklin 39043 BR 42 555
Liliput 131187 BR 75 270
Märklin 39095 BR 95 006
Märklin 39553 BR 57 584 (Loksound + Telex)
Märklin 37030 BR 38 2581 (Sound + Telex)
Fleischmann BR 81 004
Fleischmann BR 56 2621 (AC Umbau mit Telex)


 
Mattlink
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.939
Registriert am: 11.02.2010
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#44 von lokhenry , 27.06.2012 20:45

Zitat von Laenderbahner
Hallo Bart,
sag nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt....

Schade, hatte ich doch gehofft, ich könnte Deinem Weg folgen.
Kein Wunder, dass Hr. Göhl mir nicht verraten hat, wie er es macht - aber mal eine blöde Frage: hast Du Erfahrung mit Galvanisieren - warum sollte man den Kessel nicht einfach zuerst verchromen lassen, danach Farblasieren und zum Schluß Hochglanzlackieren?
Ist jetzt nur so eine Idee....




Ich habe die Ventile einer neuen Serie von unserer Firma neuerdings Schwarz verchromt und das kommt tatsächlich der Sache sehr nahe, sieht sehr Edel aus, ich könnte einen Kessel Versuchsweise Schwarz verchromen lassen, zbs. meinen.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#45 von Lokpaint , 27.06.2012 21:12

Hallo

Klar liesse sich das ganze verchomen oder mit einer nickelschicht versehen. Das hat herr Gohl wahscheinlich mit den messinggehäuse auch so gemacht.

Eine hochglanzverchromung auf zink ist aber nicht einfach. Auch hier gilt das vorher polieren, und auch wieder nacher polieren.
Dabei bringt es im vergleich zum nacktem zink recht wenig.
Wenn die verchromung blau eingefärbt wirt is nur die haltbarheit besser. Von der farbe her macht es wenig unterschied, blau galvanisieren geschieht eben auch mit farbe.
Ich vermute die Gohl modelle sind auch auf diese art gemacht. Sehr schön, ohne zweifel, aber dennoch etwas 'tot'. Die vielen farbvariationen vermisse ich hier etwas.
Genau das gleiche was mir an meine lok auch etwas stört. Zuviel blau.
Da fand ich meine probelackierung besser. Diese hatte vielmehr etwas zwischen grau, über blau nach grün.
Aber irgendwann muss eine entscheidung getroffen werden, und die fiel in diesem fall für das etwas blauere aus. Historisch besser verantwortet?

Im real sieht die lok aber auch anders aus als auf den bildern. Die tiefe im lack ist auf den bildern kaum sichtbar, ebenso wie die vielen farbschakierungen.

bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.951
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: ? zu Märklin württembergische C Farbe

#46 von lokhenry , 27.06.2012 23:01

Ja, beim verchromen wird poliert entfettet, verkupfert und verchromt.
Es ist kein schwarz sondern eine blau, schwarz und grau, anders kann ich das nicht beschreiben.

Einfach alles.

Gruß

Henry


2L DCC, EP III / IV Mein Thema Grenzbahnhof
DB, ÖBB, SBB, SNCF
Digital mit Lenz LZV 200


 
lokhenry
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.860
Registriert am: 09.08.2007
Gleise Rocoline / Shinohara
Spurweite H0
Steuerung Lenz LZV 200
Stromart DC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 60
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz