Willkommen 

RE: Hanau und Umgebung

#1 von BR 194 ( gelöscht ) , 21.04.2009 19:51

Da ich oft in Hanau bin habe ich auch einige Bilder mal gemacht....


Hier pausiert eine V 100 (212 270-3) der NBE ein Partner Unternehmen von der MWB


hier stand der 725 002 längere Zeit herum


726 002 als Motorwagen




kuppel dauert ne Stunde



noch mal von der andren Seite


mal ein Stilbild


hier nun aufnahmen vom Eisenbahnverein.......
zusehen der Dampfer der Kahlgrundbahn....


nette Kleine Deutzlok.


Köf 322 128-0 gehört auch dem Verein... nicht die einzigste Köf die die haben.




hier beim Rangieren... ich war der Tf der Köfs an diesem Tag... war mit der V 60 im Bw Hanau


Umbauaktion damit ich mit der V 60 rüber ins Haus 2 konnte


ich war zum Bremssohlen wechsel dort.


die habe ich In Hanau nord mal gesichtet

zum Abschluß noch mal ein Bild von dem Hanauer Verein


hoffe es gefällt jemandem


BR 194

RE: Hanau und Umgebung

#2 von DB 143 ( gelöscht ) , 21.04.2009 19:56

Zitat
hoffe es gefällt jemandem



*meld*

Sehr schoene Bilder, wie immer


DB 143

RE: Hanau und Umgebung

#3 von Baureihe 232 ( gelöscht ) , 21.04.2009 20:11

Zitat von Centralstation

Zitat
hoffe es gefällt jemandem



*meld*

Sehr schoene Bilder, wie immer



Ich schließ mich dir an.
Tolle Bilder!


Baureihe 232

RE: Hanau und Umgebung

#4 von Fischer-RO ( gelöscht ) , 21.04.2009 22:05

Hallo,

mir gefallen besonders die Bilder auf denen der alte
schon am Zahn der Zeit "genagte" Lokschuppen zu
sehen ist. So abartig das klingt - aber ich mag den
morbiden Charme von überwachsenen, schon längst
stillgelegten Gleisen, dazugehörenden Gebäuden und
sonstigen Anlagen - kurz: Eisenbahnbiotope.
In MUC-Ost wo ich jeden Tag mit dem Zug 2 mal
vorbeifahre wächst auch so etwas heran.
Besonders interessant wird's wenn solche Anlagen zumindest
teilweise noch genutzt werden, also Fahrzeuge während
Betriebspausen abgestellt werden.
Bis jetzt fahren bei mir Züge der Epochen IV und V aber ich
tendiere immer mehr zu Epoche V.
Über kurz oder lang werden bei mir auf der Anlage Lint,
628, Wendezüge mit 218 und Co auf solch nachgebildeten
Szenerien verkehren - aber ebenso "Museumsdampfloks"
im Plandampf.


Fischer-RO

RE: Hanau und Umgebung

#5 von BR 194 ( gelöscht ) , 21.04.2009 22:55

Der Verein möchte daraus ein Eisenbahnmuseum aufbauen... leider fehlen dem Verein die Mittel und die Unterstützung von Seiten der Bahn und der Stadt. Schade eigentlich 2 Drehscheiben 2 Schuppen Welches Museum kann das heute noch bieten...???


BR 194

RE: Hanau und Umgebung

#6 von DB 143 ( gelöscht ) , 23.04.2009 13:14

Hi,

ich habe soeben einen 726 mit 725 gesehen. Hinter meinem Haus. Mann, war das ein Sound


DB 143

RE: Hanau und Umgebung

#7 von BR 194 ( gelöscht ) , 23.04.2009 17:05

Watt'nnn der Sound ist doch super... dat geknatta Sicher hast du einen 701ser gesehen .....


BR 194

RE: Hanau und Umgebung

#8 von Florian Schmidt , 24.04.2009 11:45

War Hanau nicht ursprünglich mal ein Inselbahnhof? Darauf deutet ja u.a. die als Parkplatz genutzte Fläche innerhalb der Gleisanlagen hin.

Gruß
Florian


Freie Fahrt für Bus und Bahn statt "Freie Fahrt für freie Bürger"!


 
Florian Schmidt
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.054
Registriert am: 27.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2 mit MM, DCC, mfx


RE: Hanau und Umgebung

#9 von BR 194 ( gelöscht ) , 24.04.2009 11:49

Zitat von Florian Schmidt
War Hanau nicht ursprünglich mal ein Inselbahnhof? Darauf deutet ja u.a. die als Parkplatz genutzte Fläche innerhalb der Gleisanlagen hin.

Gruß
Florian



Das kann ich dir nicht sagen ... aber schwer anzunehmen


BR 194

RE: Hanau und Umgebung

#10 von DB 143 ( gelöscht ) , 25.04.2009 21:47

Ne, das war kein 701. An den Aufbau wie bei dir oben kann ich mich auch noch erinnern. Ausserdem, was soll ein TTW auf einer nicht elektrifizierten Strecke?


DB 143

RE: Hanau und Umgebung

#11 von BR 194 ( gelöscht ) , 25.04.2009 22:39

naja machen ja a nicht nur Fahrleitunsbau und Wartung und zum anderen KANN er Überführt worden sein ....

Ein Turmtribwagen hat nicht die Ordnungsnummer 726

Quelle: Bahnbilder.de



Oder schau mal hier: http://bdf003.privat.t-online.de/725/725.htm

Ich nehme mal an das der Solo war ....
die 726 iger sind immer als Pärchen unterwegs... [/i]


BR 194

RE: Hanau und Umgebung

#12 von DB 143 ( gelöscht ) , 25.04.2009 22:48

Es war ja KEIN TTW.

Und als Pärchen war er auch unterwegs. Er hatte keine Buehne, sondern nur den obigen Aufbau. Und die Verdeckklappen der Anschlüsse an den Froten waren auch erkennbar. Ging trotzdem viel zu schnell.

Das Ding ist völlig aus eigener Kraft gefahren. Und soweit ich weiß gibt es gar keine 701 mehr im Betrieb.


DB 143

RE: Hanau und Umgebung

#13 von BR 194 ( gelöscht ) , 25.04.2009 22:50

Zitat von Centralstation
Ne, das war kein 701. An den Aufbau wie bei dir oben kann ich mich auch noch erinnern. Ausserdem, was soll ein TTW auf einer nicht elektrifizierten Strecke?



Hast du aber geschrieben!!!! Warum sollen keine mehr im Dienst stehen???
Wer hat dir das denn erzählt?


BR 194

RE: Hanau und Umgebung

#14 von hurailer , 28.04.2009 16:47

Hallo Micha, hallo Eisenbahnfreunde,

sehr schöne Bilder sind dir da gelungen. Es freut mich, dass es dich mal hier in meine Gegend verschlagen hat. Ich selbst komme ganz aus der Nähe von Hanau, und kenne mich daher am Bahnhof recht gut aus.

Da sich auch welche für die geschichtlichen Hintergründe zu interessieren scheinen, habe ich mal in unserem Bildarchiv gewühlt und ein paar Bilder vom Bahnhof und dem BW herausgesucht. Die Bilder sind alle Ende der 50er Anfang der 60er Jahre aufgenommen worden.

Hier sieht man sehr schön das alte Bahnhofsgebäude, welches wirklich als Inselbahnhof zwischen den Gleisen gestanden hat (genauer gesagt zwischen den Gleisen Richtung Fulda und denen nach Aschaffenburg).

Dieses Bild zeigt die "Aschaffenburger"-Seite:




Und hier ist die Ansicht von der Zubringerstraße aus:



Leider wurde das Gebäude bereits 1966 abgerissen worden und ist durch einen hässlichen Neubau aus Beton und Glas ersetzt worden. Allerdings erscheint mir der Abriss sinnlos, da der Platz nur durch einen Parkplatz ersetzt wurde.


Auch ist es sehr schade, dass das BW so stark zerfällt. Einer der Gründe scheint jedoch die ungewisse Zukunft sein. Es war lange Zeit im Gespräch das Gelände komplett dem Erboden gleich zu machen, um eine Straßenbrücke bauen zu können. Allerdings hat man davon schon Jahre nichts neues mehr gehört. Ich habe auch keinen direkten Kontakt zum Verein, sodass ich auch nicht so gut informiert bin.
Eine Schande wäre es, wenn alles verschwinden würde. Es gibt wohl doch Vereine, die sich nach solch einem Gelände die Finger lecken würden.

Ich habe hier aber noch zwei Bilder aus besseren Zeiten. Heute ist außer den Drehscheiben und zwei Lokschuppen nichts mehr weiter erhalten.


Dieses Bild ist ungefähr von der Strecke Hanau-Fulda aufgenommen:




Und dieses wurde aus Richtung des Bahnhofgebäudes aufgenommen:





Soweit der kleine Ausflug in die Geschichte des Hanauer Hbf. Ich hoffe ich konnte einige Klarheiten beseitigen.

Gruß
Andreas



 
hurailer
InterRegio (IR)
Beiträge: 219
Registriert am: 27.04.2009
Spurweite Z


RE: Hanau und Umgebung

#15 von Uwe der Oegerjung , 28.04.2009 17:02

Moin Andreas

Schöne "Alte" Bilder

MfG von Uwe dem Oegerjung


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 7.950
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Hanau und Umgebung

#16 von BR 194 ( gelöscht ) , 29.04.2009 00:19

Sehr schöne alte bilder vielen Dank


BR 194

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 36
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz