An Aus


RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#1 von mmx4001 ( gelöscht ) , 13.05.2009 16:16

Hallo zusammen

Ich habe nun vor kurzem vom Vater das Dachgeschoss, oder wenigstens einen Teil davon, für eine MoBa zugesichert bekommen
Und so hab ich mich auch schon an die Planung gemacht.

Was möchte ich auf meiner Anlage alles unterbringen?
-SBB und RhB (H0 / H0m)
-Epoche IV-V
-Umsteigebahnhof
-Brücken und Tunnel

Mein Raumplan:


Und mein Gleisplan:


Nur mit der Planung des Bahnhofs hapert es noch einwenig...:frage:

Aber mal zum Plan...
Links kommt die SBB Strecke aus dem Schattenbahnhof (SBhf) hoch in den Bahnhof von Ilanz, dort wird es eine kleine Umladerampe geben für Zuckerrüben und Holz und vieleicht noch um ein par wenige Wagen abzustellen, aber nicht mehr.
Die SBB Strecke verschwindet dann rechts oben wieder in einem Tunnel und kehrt zurück in Richtung SBhf.

Die RhB Strecke hat in Ilanz ihren Endbahnhof mit einer kleinen Lokremise (1-2 Ständig), ein par wenige Abstellgleise und einem Freiladegleis für Holz,...
Nach der Ausfahrt aus Ilanz folgt dann ein Kehrviadukt wie z.B. auf der Berninalinie in Brusio.
Nach dieser Schleife überquert die RhB das Trasse der SBB und führt dann an steilen Felswänden (à la Rheinschlucht oder schöner gesagt Ruin'aulta ) und neben einem Fluss vorbei zu den Kehrschleifen welche die Strecke dann auf das Niveau von Pitasch bringen, einem kleinen durchgangsbahnhof mit Ausweichgleis und Abstell-/Ladegleis.
Danach gehts dann auch für die RhB in den SBhf.

Was denkt ihr davon?

Danke schon im Voraus für eure Kritik

Grüsse aus dem Bündnerland, Ciril


mmx4001

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#2 von AlwinS ( gelöscht ) , 13.05.2009 16:28

WOW,

ich will auch so einen Raum!

Alwin


AlwinS

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#3 von pappschachtel ( gelöscht ) , 13.05.2009 18:24

Hoi MMX.....

Gefällt mir so eigentlich schon mal sehr gut. Du hast den Bahnhofsgleisen einen schönen Raduis zum Ende gegeben, was das ganze nicht so steril aussehen lässt. Für den SBF solltest Du sicherlich unter dem langem schmalen Schenkel ausreichend Platz haben(Neid).
Ich gehe mal davon aus, dass Du nach Schweizer Vorbild linksverkehr betreiben möchtest...........in diesem Fall fehlen noch einige Weichen an jedem Ende des Bahnhofs, damit Du auf jedes freies Gleis im Bahnhof gelangen kannst.

So far......Ade


pappschachtel

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#4 von CrusaderX ( gelöscht ) , 13.05.2009 20:20

Sehr interessanter Streckenverlauf der Schmalspurbahn!

Gefällt mir sehr gut.

Nur schade, dass die Normalspur keine Paradestrecke hat, aber einen Tod muss man ja sterben


CrusaderX

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#5 von mmx4001 ( gelöscht ) , 14.05.2009 08:15

Zitat von pappschachtel
Ich gehe mal davon aus, dass Du nach Schweizer Vorbild linksverkehr betreiben möchtest...........in diesem Fall fehlen noch einige Weichen an jedem Ende des Bahnhofs, damit Du auf jedes freies Gleis im Bahnhof gelangen kannst.



Hallo Pappschachtel,

Daran hab ich noch gar nicht gedacht, vielen Dank für den Hinweis! Werde ich noch ändern.
Die Schattenbahnhöfe muss ich mal schauen wie ich die auslegen möchte, da ich nicht unbedingt einen Kreisverkehr haben möchte, sondern dass die Züge auch von da wieder kommen von wo sie hingefahren sind.
Aber das ist dann der nächste Schritt...

@CrusaderX

Ja, ich weiss, ist schon schade dass die Normalspur keine Paradestrecke hat, aber da ich in der Breite nicht grossen Spielraum habe musste ich leider auf das eine oder andere Verzichten... Obwohl ich es mir auch schon überlegt hatte auf dem rechten Schenkel noch eine Normalspurstrecke unterzubringen, nur würde dies das ganze Bild der Schlucht und Berglandschaft durcheinander bringen, was auch schade wäre...
Oder hat hier jemand eine Idee wie man das realisieren könnte, ohne dass alles überladen wirkt?

Der Raum ist wirklich schön gross, nur musste ich auch lange darauf warten, und jezt kommt erst mal noch der AUsbau / Isolieren/ ... des Raums bevor ich überhaupt mit dem Grundramen der MoBa anfangen kann, also bleibt noch viel Zeit für Planung und Finanzmittelbeschaffung

Grüsse, Ciril


mmx4001

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#6 von waltervölklein , 14.05.2009 13:42

Hallo Ciril,

Dein Plan gefällt mir sehr gut!

Trotzdem will ich Dir zwei Änderungen vorschlagen:

Da der Übergabebahnhof ja kein Vorbild hat, würde ich den Namen ändern. Mein Vorschlag:

Unterlanz - zusammengesetzt aus Untervaz und Ilanz.

Rüben sind auf der RhB eigentlich nicht als Ladegut vorhanden.

Deshalb würde ich Dir Mineralwasser vorschlagen. Entweder mit den Valserwasserwagen, oder noch besser mit Albulawasser aus Bergün, welches ja nie abgefüllt wurde. Aber es gab ja die Werbewagen mit entsprechender Aufschrift nicht nur bei der RhB, sondern auch von BEMO![/list]


Gruß vom Bodensee

Walter

Linux mint


waltervölklein  
waltervölklein
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 439
Registriert am: 14.10.2006
Homepage: Link
Gleise Selbstbau
Steuerung Intellibox


RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#7 von CrusaderX ( gelöscht ) , 14.05.2009 23:39

Zitat von mmx4001

Oder hat hier jemand eine Idee wie man das realisieren könnte, ohne dass alles überladen wirkt?



Das geht bei der Breite eigentlich nur durch Höhenunterschiede. Unten die Normalspur die auf einer Höhe bleibt und oben die Schmalspur, die langsam empor klettert. Aber da der Gang sowieso schon schmal ausfallen wird, würde ich eher drauf verzichten, als es auf biegen und brechen reinzuzwingen.
Eventuell könnt ich mir eine Paradestrecke unterhalb des Schmalspurbahnhofs vorstellen, eventuell einspurig. Aber das Gelände müsste schon steil abfallen. Andererseits passt ja gerade das in die Alpen.

Gruß

Simon


CrusaderX

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#8 von mmx4001 ( gelöscht ) , 15.05.2009 08:55

Hallo zusammen

@Walter
Die Zuckerrüben würde ich auch eher nur auf die SBB Wagen verladen (Eaos) aber die Idee mit dem Verlad von Mineralwasser ist auch sehr gut! Vor allem da jezt auch grad eine Neuaflage der Valserwasser-züge durch Bemo kommt
Und da ich aus der Gegend um Vals stamme, ist das doch auch noch ein Stück mehr Heimat aus der Anlage

Den Namen werd ich auch ändern, ist ein guter Vorschlag mit Unterlanz.

@Simon

Ich werd's mal versuchen und mal schauen wie es aussehen würde wenn ich unterhalb von Pitasch noch eine Paradestrecke einbringen würde.
Werde demnächst auch wiedermal dann einen aktuellen Plan posten, mit den neuesten Änderungen.

Aber am meisten Kopfzerbrechen bereitet mir eigentlich der Bahnhof. Vor allem die Gleisanlagen der Schmalspur, da ich da doch 3 Gleise mit Bahnsteig (1 Gl. am Hausbahnsteig) möchte und eine kleine Abstellanlage für 1-2 Züge und ein par Güterwagen mit Güterumschlag...
So dass auch Rangierarbeiten Anfallen

Danke nochmals für die Hinweise und Tipps,

Grüsse aus dem Bündnerland, Ciril


mmx4001

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#9 von mmx4001 ( gelöscht ) , 16.05.2009 09:45

Hallo zusammen

Hab nun einen neuen Entwurf gezeichnet.
Hier hab ich die Gleise in Unterlanz gekehrt, sprich SBB ist nun oberhalb der RhB.
Auch habe ich mal versucht eine Paradestrecke für die SBB einzubinden. Diese liegt auf dem rechten Schenkel, links unterhalb des Bahnhofs.

In Unterlanz liegt links die Verladestelle für das Valserwasser von der RhB auf die SBB (Grün) und gleich daran dachte ich mir das Lager einer Spedition oder auch ein Verteillager vom Valserwasser wie es auch in Untervaz liegt. Dies würde dann auch die SBB ausfahrt aus Unterlanz verdecken, so dass ich da nicht noch eine Tunnelausfahrt brauche.
Mark hatte auch schon mal so ein Beispiel auf http://www.gleisplan.ch gezeigt :super:

So, und hier ist nun der Gleisplan:


Grüsse aus dem Bündnerland, Ciril


mmx4001

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#10 von nakott , 17.05.2009 21:34

Hallo Ciril,

Dein erster Entwurf gefällt mit gut. Vor allem deswegen, weil die RHB hinter dem Bahnhof ihr Gleis hat. Das ist fast wie in Göschenen (dort ist halt die MGB). Der neue Plan gefällt mir vom schönen Schwung des Bahnhofs sehr gut. Die RHB jetzt vorne geht auch gut. Wenn ich es richtig sehe, dann hast Du jetzt auch ein Stück Regelspur auf dem unteren Anlagenteil. Richtig? Ich würde der Regelspur auch noch eine Brücke über den Fluss spendieren. Wie oft kommt es denn in CH vor, dass die Regelspur nur mit einem Gleis geführt ist? Oft? Ich kenne mich nicht so aus, aber spontan würde ich sagen eher selten. Also würde ich eventuell die Regelspur überall Zweigleisig führen. Bei der RHB ist es klar. Die ist immer Eingleisig.

Ich bin auch gerade an der Arbeit an einer Anlage aus Regelspur und FO (weil ich so gerne in Andermatt im Urlaub war und bin). Schau mal hier.

Gruß Dirk


Anlage URI


 
nakott
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.745
Registriert am: 04.07.2007


RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#11 von mmx4001 ( gelöscht ) , 18.05.2009 12:06

Hallo Dirk

Die RhB hab ich nach vorne gelegt, da ich so besser ran komme, da ich ja bei der RhB mehr Rangierarbeiten habe als bei der SBB.
Mit der Doppelspur hast du schon recht, dass dies eher selten zu finden ist aber ich denke wenn ich da die Gleise auch über einen Bach (Danke für die Anregung ) führe und das Gelände sehr felsig gestallte, so könnte man meinen die SBB haben da auf eine doppelte spur verzichtet, da einfach das Gelände dies nicht zulässt

Nun habe ich aber in der Zwischenzeit einen neuen Entwurf fertig,
wobei ich hier ein 3-schienengleis eingeplant habe. wodurch ich auch mehr möglichkeiten hab zum Rangieren und umladen von Gütern.
das 3-Schienengleis ist übrigens das Hell-rote.



Grüsse, Ciril

Edit: Der Einstig hinten ist nur für den Fall dass eine Entgleisung oder etwas sein sollte die man von vorne nicht erreichen kann.


mmx4001

RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#12 von jetblue , 22.05.2009 03:59

Tschau Ciril,

ti stuesses aunc midar il num dalla Fabrica en aua da Pitasch

Salid


 
jetblue
S-Bahn (S)
Beiträge: 22
Registriert am: 28.03.2009
Spurweite H0, H0m
Stromart AC, DC, Digital


RE: Gleisplan zur Diskussion (H0 / H0m)

#13 von mmx4001 ( gelöscht ) , 22.05.2009 08:24

Graziel fetg Jet Blue per il tip
El mument sundel aunc tier l'Aua dal'Albula, schegie che tia idea plaschess e fetg bien a mi
Lein mirar tgei ch'il temps porscha aunc tut per bunas ideas e pusseivladads

Salids ord la Surselva, Ciril


mmx4001

   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz