RE: Brauche nochmal hilfe beim Aufstellen von Signalen

#1 von Hamburger Hochbahn ( gelöscht ) , 25.05.2009 21:22

Hallo zusammen,
ich hab eine Stelle auf meiner Anlage die ich mit Signalen ausstatten allerdings bin ich mir auch hier nicht sicher wo welche Signale aufgestellt werden müssten und welche Begriffe sie Anzeigen sollen (Es sollen Formsignale sein)

Es handelt sich um eine Doppelkreuzungsweiche an einer 1 Gleisigen Hauptstrecke, der eine Strang führt zum Schattenkopfbahnhof. Der andere Strang ist eine Verbindung zum selben Kreis, von der sie Abzweigt, so das sie als Wendeschleife verwendbar ist.

Die Hauptstrecke ist mit 140 Km/h befahrbar, die Weiche mit 40Km/h.

Hier ist eine Skizze:

https://fotoalbum.web.de/alben/hanspeter...&resetNoFlash=1

Und wo ich gerade beim Fragen bin handelt es sich hierbei um einen Abzweig oder um eine Überleitstelle?

Danke für eure Antworten im Voraus.


Hamburger Hochbahn

RE: Brauche nochmal hilfe beim Aufstellen von Signalen

#2 von Andi , 25.05.2009 22:09

Hallo,

wenn wir solche Geschichten wie Durchrutschweg außer Acht lassen, gehört links und rechts neben die Weiche ein Signal. Gilt die Begrenzung von 40km/h auch, wenn die Weiche in gerader Stellung befahren wird, muß das Signal Hp 0 und HP 2 anzeigen können, kann die Weiche in gerader Stellung schneller befahren werden muß das Signal Hp 0, Hp 1 und Hp 2 anzeigen können.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.143
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Brauche nochmal hilfe beim Aufstellen von Signalen

#3 von Bodenbahner ( gelöscht ) , 25.05.2009 22:44

Eine Überleitstelle leitet von einer Eingleisigen auf eine Zweigleisige Strecke und umgekehrt. Ein Abzweigstelle leitet von einer Strecke in ein andere Strecke.

Also laute die Fragen: ist es eine oder zwei Strecken?

mfg

Ralf


Bodenbahner

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 45
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz