RE: 27 FS am mfx Loksound Decoder aus dem Geräuschwagen 49962

#1 von Michael K , 15.06.2009 22:15

Hallo liebe Soundfreunde!

Folgendes ist mir heute aufgefallen:
Ich habe den mfx-Loksound-Decoder aus dem o.g. Dampflok-Geräuschwagen in eine neue Lok eingebaut und einen passenden Sound aufgespielt (dieser Decoder lässt noch ein Soundupdate zu!). Ein Test an der CS2 brachte die (für mich völlig überraschende) Erkenntnis, dass der Decoder nur mit 27 Fahrstufen läuft
Dies habe ich mehrmals untersucht - auch mit expliziter Drehzahlmessung am Motor.
Das ist insofern verwunderlich, als die mfx-Decoder ja beim mfx-Betrieb immer mit 128 FS betrieben werden (Ausnahme Mobile Station) - Motorola-Betrieb führt dabei zu 14 FS. 27 FS sind normalerweise nicht einstellbar...

Nun, da hat man bei Märklin wohl an die vorgehängten alten Loks gedacht, die ja auch nur mit 14 FS angesteuert werden...
Unschön ist halt, dass der Sound beim Fahrstufenübergang mit so wenigen FS in der Geschwindigkeit "springt" - das klingt unakzeptabel!

Ich wollte also 128 Fahrstufen haben. Daher habe ich dem Decoder das neueste ESU Loksound-Update (von März 2009) verpasst - funktionierte problemlos. Und siehe da - der Decoder läuft jetzt wohl auch mit 128 FS (exakt gezählt hab ich die nicht, aber es sind mehr als 4 mal soviele wie vorher ) Und der Auspuffschlag nimmt nun auch schön kontinuierlich in der Geschwindigkeit zu.


Viele Grüße
Michael


 
Michael K
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.720
Registriert am: 23.03.2006
Gleise C-Gleis
Steuerung CS2


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 86
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz