An Aus


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#1 von SpaceRambler , 18.06.2009 00:32

Hallo Ellok-Freunde,

mich interessiert einfach mal, wie Ihr es mit dem Betrieb von Elloks auf der Moba im Zusammenhang mit Oberleitung haltet - auch deshalb, weil ich mir noch nicht darüber im Klaren bin, bis zu welchem Grad ich das Thema Oberleitung auf meiner Anlage umsetzen will. Die einen realisieren sie elektrisch voll funktionsfähig (auch in Tunnels und Schattenbahnhöfen), andere realisieren sie nur optisch, aber mechanisch funktionsfähig, der unvergessene Rolf Knipper klebte die Pantos so fest, daß der Schleifer gerade nicht anlag, andere fahren "Bügel ab" oder sogar ohne Oberleitung ...

Wie nun handhabt Ihr das?

Ich freue mich schon auf Eure Antworten.

Grüße

Randolf



mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)


 
SpaceRambler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.188
Registriert am: 01.02.2008
Homepage: Link
Gleise GFN Profigleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Stromart AC / DC


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#2 von Stellwerk , 18.06.2009 09:35

Hallo,

da meine Anlage noch im Bau ist fahre ich zur Zeit nur mit Panthos runter! Daher die Antwort ist mir zu streßig!

Grüße
Thomas


Viele Grüße aus dem Rheinland
Thomas

Meine Anlage: 6,2 x 2,2 m Zustand fast fertiger Rohbau im Märklin C Gleis System


 
Stellwerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.061
Registriert am: 28.11.2006
Homepage: Link
Ort: Langenfeld
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#3 von Equinox , 18.06.2009 10:12

Joa ich werde meine Anlage vollkommen verdrahten mit der Märklinoberleitung (Alte Ausgabe, die dank der neuen nun viel billiger ist )! Der Vorteil ist, das ich einen zweiten Stromkreis habe und ggf. sogar als Überbrückungsmaßnahme eine zweite MS nur für die E-Loks anschließen kann (somit 2 MS und bis zu 20 Loks möglich)...

Klar das ist dann ein kleines Risiko WENN sich die 2 Stromkreise mal berühren sollten, aber besser als "nur" 10 Loks fahrbereit zu haben und darauf zu warten, das ich mir die CS2 leisten kann bzw. auf die Auslieferung der MS2 zu warten


Gruß Christian

______________
Mä. H0 M-Gleis Digital... Warum? Weils Spaß macht ;)


Equinox  
Equinox
InterRegio (IR)
Beiträge: 191
Registriert am: 22.03.2009
Ort: Idar-Oberstein
Spurweite H0


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#4 von supermoee , 18.06.2009 12:27

Hallo,

ich habe die Oberleitung nur im sichtbaren Bereich vorbildgetreu nachgebildet und die Loks fahren aufgebügelt. Ich will die Dynamik des Stromabnehmers erleben.

Unterirdisch habe ich eine vereinfachte Version an den Stelle vorgesehen, wo ein ausgefahrener Stromabnehmer mit dem Holzrahmen kollidieren würde. Das ist bei einer Gleiswendel und bei einer Überkreuzung der Fall.

Gruss

Stephan


MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


supermoee  
supermoee
Gleiswarze
Beiträge: 11.942
Registriert am: 02.06.2006
Gleise Maerklin K Gleise
Spurweite H0
Steuerung Maerklin CS3 2.4.0
Stromart Digital


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#5 von winz ( gelöscht ) , 18.06.2009 12:45

Garnicht, hab keine E-Loks


winz

RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#6 von Muenchner Kindl , 18.06.2009 12:48

Zitat
Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?



Ich stelle sie aufs Gleis, gebe die Adresse in die Zentrale ein, schalte gewuenschte Funktionen ein oder aus und drehe am Regler. Eigentlich genauso wie mit Dampf- und Dieselloks

Nein, ich habe keine Fahrleitung, bzw. diese ist in der Kiste und wenn ich mal gross bin werde ich sie verbauen... versprochen

Achja, zu 90% habe ich Eloks... ops:


Muenchner Kindl  
Muenchner Kindl
Gleiswarze
Beiträge: 10.164
Registriert am: 26.04.2005


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#7 von Asslstein , 18.06.2009 17:38

Hallo,

ich fahre mit voll funktionsfähiger Oberleitung.
Dafür hab ich mich aus mehreren Gründen entschieden.
- Zumindest bei den Eloks sind Kontaktprobleme passe.
- Umgebaute Roco DC Loks brauchen keinen Schleifer mehr.
- Mir gefällt es, wenn die Stromabnehmer auf und ab gehen und es ab und zu funkt.

Gruß
Knut


Bilder meiner Baustelle (Spielanlage)


 
Asslstein
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.440
Registriert am: 21.12.2007
Gleise Puko-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV100
Stromart AC / DC


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#8 von Joeys Teppichbahn , 18.06.2009 20:38

Hallo,

ich habe keine Oberleitung, dafür aber auch nur 2 E-Loks und auf meiner Teppichbahn wäre ne Oberleitung auch nicht so das Wahre. Wenn ich mal ne Anlage baue, dann muss ich noch überlegen ob Oberleitung oder keine Oberleitung oder E-Loks in die Vitriene.

MfG


LG, Joey ;)

Mein Thread - Joeys Teppichbahn - im Stummiforum


 
Joeys Teppichbahn
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.271
Registriert am: 12.02.2009
Ort: Zuhause
Gleise RocoLine m. Bettung
Spurweite H0
Steuerung z21
Stromart DC


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#9 von Peter Müller , 18.06.2009 21:05

Teppichbahn ohne Oberleitung mit überwiegend E-Lokomotiven und die Stromabnehmer bleiben unten. Liegt nicht am Geld sondern an den sonst zu erwartenden Beschädigungen. Ich habe mal "Ich fahre Elloks auch ohne Masten" angekreuzt, oder was sollte diese Wahlmöglichkeit bedeuten?


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#10 von Malen , 18.06.2009 21:57

Hallo!

Meine Oberleitung war beim Aufbau voll Funktionsfähig ausgebaut, auch die Zugbeinflussung (Stromlose, bzw schaltbare Abschnitte) sind paralell zum Gleis ausgeführt. Das alles mit der "alten" Märklin Oberleitung. Das hat auch über 10 Jahre problemlos funktioniert, auch im Digitalbetrieb. Nach Anschaffung meiner IB wurden die Eloks "durchgebrückt", d.h. Stromabnahme vom Schleifer und vom Mittelleiter, "aussetzer" gehörten damit der Vergangenheit an.
Leider hat es bei einem "Unfall" einen Streckenmast an einer Steigung im verdeckten Bereich zerlegt, die IB ebenfalls ops: . Die Stelle ist leider unnerreichbar, daher mein Vote: Oberleitung vorhanden, aber die Pantographen sind fixiert....., leider.

Aber da ein totalumbau ansteht, wird die Oberleitung (dann auch die neue Veissmann/Märklin Version) erneuert, dann soll zwar wieder "richtig" aufgebügelt werden, aber Fahrdraht nur noch im sichtbaren Bereich und ohne Versorgungsspannung.

Ich stimme den Vorrednern zu, das der Stromabnehmer sich bewegen sollte!!! Und auch "funken", aber da muss ich wohl "nachhelfen" .


Mit freundlichen Grüßen
Marcus

K- & M-Gleise mit R=360mm, DCC (&MM) mit Intellibox - ohne Computersteuerung, ohne mfx und ohne mfx+.
Kreuz & Quer durch alle Epochen, bevorzugt IV-VI, mit H0-Material von vielen (auch DC-) Herstellern.


 
Malen
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.117
Registriert am: 27.12.2006
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#11 von Modellbahnheizer , 18.06.2009 23:45

Hallo,

meine alte Märklinoberleitung stammt noch aus den Zeiten des Analogbetriebes und ist voll funktionsfähig. Elloks die noch nicht auf Digital umgebaut sind fahren auch weiterhin mit Strom von oben, dies wird aber mit jeder umgebauten Lok weniger. Irgendwann fahren die Loks nur noch mit angelegtem Pantographen und Strom von unten.

Gruss

Holger


Modellbahnheizer  
Modellbahnheizer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 322
Registriert am: 17.03.2007
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#12 von SpaceRambler , 18.06.2009 23:50

Hallo,

erst mal danke für Eure qualifizierten Antworten.

@Peter Müller: man sollte halt Umfragen nicht formulieren, wenn man sich bereits in Richtung Halbschlaf bewegt, denn es geraten sprachliche Formulierungen nicht mehr sonderlich präzise . Nur mußte ich das gestern - ähem heute - zu nächtlicher Stunde unbedingt loswerden, hatte ich doch gestern abend wieder mal an dem Thema herumgedoktert. Dennoch hast Du meine Frage richtig verstanden.

Zur Zeit der Parkett-Bahnerei im Dachgeschoß habe ich auch keinen Gedanken an eine Oberleitung verschwendet, die hätten meine damals noch sehr jungen Mädels mit Sicherheit geschlachtet.

@Malen: Marcus, Du beschreibst ziemlich genau die Situation, die mir die großen Bauchschmerzen bereitet. Bevor ich die oberste Ebene auf meine Anlage gebaut habe, habe ich erst mal fast eineinhalb Jahre (ziemlich öden) Testbetrieb mit meinem Schattenbahnhof und den Gleiswendeln durchgeführt. Insbesondere die Verlegung der Weichen im Schattenbahnhof hat erhebliche Vereinfachungen erfahren, da mir Entgleisungen an einigen Stellen gezeigt haben, daß man im Moba-Untergeschoß die eigenen Ideen sehr sorgfältig in Gleisanlagen umsetzen muß. Genau deshalb habe ich auch einen ziemlichen Horror, mit aufgebügelten Elloks in den Schattenbahnhof zu fahren und dort womöglich an schlecht zugänglicher Stelle hängenzubleiben. Insbesondere die Brawa-Elloks mit ihren überaus filigranen Pantos scheinen mir dazu prädestiniert zu sein.

Vermutlich werde ich nur im sichtbaren Bereich eine Oberleitung aufbauen, auf die Einfach-Variante unterirdisch verzichten und für's Erste abgebügelt fahren. Und wenn ich mal mehr Zeit habe, dann rüste ich wenigstens so weit die Schattenwelt nach, wie es Stephan alias "supermoee" beschrieben hat: funktionslose Einfach-Oberleitung nur dort, wo die Pantos zwecks Kollisions-Vermeidung geführt werden müssen.

Grüße

Randolf



mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)


 
SpaceRambler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.188
Registriert am: 01.02.2008
Homepage: Link
Gleise GFN Profigleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Stromart AC / DC


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#13 von klein.uhu , 25.06.2009 00:39

Moin,

da ich analog fahre, ist Oberleitung als zusätzlicher Stromkreis nützlich. In unsichtbaren Streckenbereichen habe ich eine selbstgebastelte Einfachoberleitung.

Gruß klein.uhu


| : | ~ analog

Gruß von klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


klein.uhu  
klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.810
Registriert am: 30.01.2006
Spurweite H0
Steuerung mit Hand und Verstand
Stromart AC, Analog


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#14 von Talhaus ( gelöscht ) , 25.06.2009 07:10

Hallo,

meine "Methode" ist nicht in der Umfrage.

Auf meiner Anlage gibt es keine Oberleitung. Ich fahre meine wenigen E-Loks daher allesamt abgebügelt mit einer Diesellok als Vorspann. Das Computerprogramm macht diese Art der "Doppeltraktion" zum Kinderspiel.

Auf diese Idee hat mich ein Bild von der großen Bahn gebracht, als eine Diesellok einen Zug mit einer defekten E-Lok "abgeschleppt" hat. Inzwischen gibt es ein neueres Bild. Eine Diesellok schleppt irgendwo in Bayern einen TGV ab.

Ich fahre also "vorbildgerecht".


Grüße, Peter


Talhaus

RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#15 von Volker_MZ , 10.07.2009 21:15

Zitat von Talhaus
Inzwischen gibt es ein neueres Bild. Eine Diesellok schleppt irgendwo in Bayern einen TGV ab.



Das war wohl eher nicht in Bayern, sondern in Frankreich, aber dort jahrelang planmäßig praktiziert.

Gruß, Volker


 
Volker_MZ
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.307
Registriert am: 22.11.2006
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#16 von Picasso ( gelöscht ) , 10.07.2009 22:07

Zitat von Ekeloutsider

Zitat von Talhaus
Inzwischen gibt es ein neueres Bild. Eine Diesellok schleppt irgendwo in Bayern einen TGV ab.



Das war wohl eher nicht in Bayern, sondern in Frankreich, aber dort jahrelang planmäßig praktiziert.

Gruß, Volker




Jep, und das entweder mit einer Yaya oder einer CC72000.


Torsten


Picasso

RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#17 von Fredy ( gelöscht ) , 18.07.2009 15:32

Ich verschwende an eine Oberleitung fast KEINEN EINZIGEN GEDANKEN, obwohl es auf einer "festen" Anlage durchaus möglich wäre!

Ich fahre E-Loks "Panto-Unten". Ich besitze zwar neben meiner Dampflok und der Diesel-Rangierlok ausschliesslich E-Loks (3 Stück) aber für mich isi die Hauptsache: Freude am besten Hobby der Welt!


Fredy

RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#18 von Talhaus ( gelöscht ) , 18.07.2009 17:33

Hallo,

Zitat
Das war wohl eher nicht in Bayern, sondern in Frankreich, aber dort jahrelang planmäßig praktiziert.




Das war sehr wohl inn Bayern, denn es war ein TGV der auf dem Wege nach München den Geist aufgegeben hat. Ich meine sogar das Bild gibt es hier irgendwo im Stummi-Forum.


Grüße, Peter


Talhaus

RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#19 von ET 65 , 18.07.2009 19:50

Da die neue Anlage digitalisiert wird, kommt keine elektrisch funktionsfähige Oberleitung zum Einsatz (Gefahr der Aussetzer). Elloks fahren dann aus Sicherheitsgründen mit festgesetzten Pantografen ohne Kontakt zum Fahrdraht.

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.325
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#20 von raily , 19.07.2009 00:10

Hallo zusammen,

eigentlich treffen auf mich die beiden ersten Antwortmöglichkeiten zu, denn als noch vorwiegend analog Fahrender ist die Oberleitung voll funktionsfähig, ob sie dann auch so genutzt wird, hängt von der Betriebssituation ab,
aber auf alle Fälle ist eine bei E-Lok-Betrieb vorhanden.

Viele Grüße,
Dieter.


Märklinbahner ab `61 m. Pause, Ep.III-IVa, z.Zt. keine große Anlage, aber etwas DC dazu.

Meine Umbauten: Kleine Basteleien: BR 74 (Mä. 3095)

Die Mini-Moba: Mein Testkreis: Besuch aus dem Bregenzer Wald
___
wd.


 
raily
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.570
Registriert am: 02.07.2006
Ort: Bremen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#21 von Uwe der Oegerjung , 20.07.2009 15:05

Moin Randolf

Analoge E-Loks fahren mit der Oberleitung und digitale mit dem Mittelleiter

MfG von Uwe dem Oegerjung


Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.


 
Uwe der Oegerjung
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8.620
Registriert am: 29.07.2005
Ort: Hagen
Gleise Märklin m/k/c
Spurweite H0, H0e, H0m
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#22 von Jerry , 20.07.2009 15:32

Zitat von SpaceRambler
Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?


Indem ich am Trafo drehe!?!


Wenn Märklin Sünde ist , dann will ich Sünder sein!

Märklin - primex - TRIX, da fehlt si' nix!!!


 
Jerry
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.524
Registriert am: 28.02.2009
Homepage: Link
Ort: Plastic Planet
Gleise Märklin M-Gleis, Trix Express international, Fleischmann Modell, Roco Line
Spurweite H0
Steuerung 6021 & 6647 & 190956
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#23 von SpaceRambler , 20.07.2009 15:36

Jerry hat folgendes geschrieben:

Zitat
SpaceRambler hat folgendes geschrieben:

Zitat
Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?



Indem ich am Trafo drehe!?!




Hallo Jerry,

genau, DAS wollte ich doch immer schon mal wissen

Grüße

Randolf



mein Epoche2-Trennungsbf. "Mühlfeld im Wald" (TC8 Gold) (Link: Bild klicken)
Spur-N-Projekt "Mitwitz" (iTrain 4 Pro / LinuxMint 17.1 Mate)


 
SpaceRambler
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.188
Registriert am: 01.02.2008
Homepage: Link
Gleise GFN Profigleis
Spurweite H0e
Steuerung Lenz LZV 100 + TC8 Gold
Stromart AC / DC


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#24 von Jerry , 20.07.2009 16:55

Hallo Randolf,

dann werde ich Dir noch etwas verraten : An sich bevorzuge ich Voll funktionsfähig (auch "unterirdisch"), aber auf meiner aktuellen "Anlage" (Teppichbahn) verzichte ich auf eine OL, jedoch nicht auf E-Loks.


Grüße,

Jerry


Wenn Märklin Sünde ist , dann will ich Sünder sein!

Märklin - primex - TRIX, da fehlt si' nix!!!


 
Jerry
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.524
Registriert am: 28.02.2009
Homepage: Link
Ort: Plastic Planet
Gleise Märklin M-Gleis, Trix Express international, Fleischmann Modell, Roco Line
Spurweite H0
Steuerung 6021 & 6647 & 190956
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Wie fahrt Ihr mit Elloks auf der Modellbahn?

#25 von pebro , 10.08.2009 23:31

Nein, ich habe leider noch keine Fahrleitung, bzw. diese ist in Kisten und wenn ich noch alt genug werde, werde ich sie verbauen... versprochen

pebro


pebro  
pebro
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 47
Registriert am: 02.04.2007
Ort: Berlin
Gleise C-Gleis
Spurweite H0, 1
Steuerung 60215, ECos, 60216
Stromart AC, Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz