RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#1 von Reinhard B. ( gelöscht ) , 04.03.2006 09:31

der Tender einer P8/BR38 (älteres Modell) soll für die (unteren) beiden Lampen eine Beleuchtung erhalten.

Nun bin ich auf der Suche nach einem passenden Lichtleiter.

Die Laternen haben etwa 28,5 mm Mittenabstand.

Leider bin ich über die Explosionszeichnungen/ET-Suche nicht fündig geworden, weil die neueren Modelle zwar eine eingebaute Heckbeleuchtung haben, aber leider in kleinerem Abstand ...

Notfalls würde ich auch zwei getrennte Lichtleiter einsetzen. Ich möchte aber einfach nur eine einzige 19V-DigitalGlühlampe in der Mitte hinter die beiden Öffnungen setzen (und keine LED), so dass es besser wäre, wenn es nicht so kleine Mini-Einzelteile wären.

Notfalls auch ein dreifacher, da schneide ich das Oberteil ab ...

Leider habe ich keine Ahnung, von welchem Modell ich einen entsprechenden Lichtleiter verwenden könnte (kann ja z. B. auch eine E-Lok o.ä. sein ...)

vielleicht hat ja jemand in seinem Fuhrpark ein Fahrzeug, dass Lampen in diesem recht grossen Abstand besitzt ?

Also: zweifach (oder notfalls dreifach), Abstand unten 28,5 mm von Lampenmitte zu Lampenmitte, Durchmesser der Lichstäbe ca. 2 mm (kann ich anpassen)

-----

PS: Ich weiss mittlerweile, dass das ganze Modell nicht "naturgetreu" ist (z. B. vorne und hinten mit DREI Laternen), aber ich habe noch eine Decoderfunktion frei - und es geht mir eigentlich mehr um den Bastelspass



Reinhard B.

RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#2 von tron24 , 04.03.2006 09:51

Hallo Reinhard,

schau dir mal deinen Schienenbus von Innen an.
Zwei einzelne mit 90° abknickende Lichtleiter.
Vielleicht für dich das gesuchte.

tron24



 
tron24
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 05.05.2005
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital, Analog


RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#3 von Harald Koch ( gelöscht ) , 05.03.2006 15:51

Hallo Reinhard,

nimm doch den einflammigen Lichtkörper 215230. Der wurde schon im MM 4/76 zum Umbau des Kab-Tenders der 3084 angepriesen. Falls Du mir Deine e-mail-Adresse zukommen lässst, kann ich dir einen Scan des Artikels mailen.
Gruß
Harald



Harald Koch

RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#4 von tron24 , 05.03.2006 18:28

Zitat von Harald Koch
Hallo Reinhard,

nimm doch den einflammigen Lichtkörper 215230.



.. genau diesen hatte ich oben schon empfohlen.

tron24



 
tron24
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert am: 05.05.2005
Gleise M-Gleis
Spurweite H0
Steuerung IB
Stromart Digital, Analog


RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#5 von Reinhard B. ( gelöscht ) , 05.03.2006 21:21

Danke für die Tipps, aber ich glaube, das klappt nicht:

Ich habe die BR 50 Kab = 3684, da sind die unteren Leuchten nur ca 20,8 mm (Mittig gemessen) voneinander entfernt ...

Schätze mal, dass die 3084 baugleich ist.

---

Bei meiner P8/BR38 stehen die Lampen aber noch weiter auseinander, ich meine 28,5 mm war es.

Wahrscheinlich muss ich einzelne Lichtstäbchen nehmen oder direkt 2 Dioden reinsetzen, wenn nicht noch jemand was schlaues weiss

oder ich bestell mal den besagten und teile ihn (oben muss ja sowieso was ab )



Reinhard B.

RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#6 von cyberdwarf ( gelöscht ) , 05.03.2006 21:50

Hallo,

für meine BR 50 Kabinentender (3084) habe ich den Lichtleiter 21 01 32 genommen. Passt prima!

Für meine P8 habe ich mir einzelne Lichtleiter besorgt.
Es ist die Teilenummer 21 52 30. Kann man sich auf der 3056 Explosionszeichnung angucken. Es ist die Nr. 6.
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen diese zu verbauen.

Gruß
Torsten



cyberdwarf

RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#7 von Reinhard B. ( gelöscht ) , 06.03.2006 11:11

Zitat von cyberdwarf
Hallo,

für meine BR 50 Kabinentender (3084) habe ich den Lichtleiter 21 01 32 genommen. Passt prima!

Für meine P8 habe ich mir einzelne Lichtleiter besorgt.
Es ist die Teilenummer 21 52 30. Kann man sich auf der 3056 Explosionszeichnung angucken. Es ist die Nr. 6.
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen diese zu verbauen.

Gruß
Torsten



Hallo Torsten,

PRIMA, herzlichen Dank!

Teil 1 kann ich nur bestätigen, den 210132 habe ich auch genommen bei meiner 3684.

und Teil 2 werde ich mal wie Du mit 215230 versuchen ...



Reinhard B.

RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#8 von Münch ( gelöscht ) , 07.03.2006 09:06

An Reinhard B und andere "Lichtumbauer".wenn man mit Fertigteilen
nicht fündig wird,sind die Lichtleitfaserkabel,wie sie z.B. von Weinert
angeboten werden ,zu empfehlen;die kann man praktisch überall verwenden und die Lichtleitfähigkeit ist sehr überzeugend.
mfg



Münch

RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#9 von Reinhard B. ( gelöscht ) , 07.03.2006 11:41

In einem anderen Thread kam noch der Tipp, den Leiter 219728 zu verwenden. Der soll ca. 28 mm Abstand haben.



Reinhard B.

RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#10 von Gernot Zimmermann , 07.03.2006 14:38

Hallo,

ich rätsel noch, ob es sich bei Deinem P8 Tender um den Wannentender oder um den preussischen Tender handelt.

Für den Wannentender habe ich mir einmal die Lichtkörper der Baureihe 52 (3715) bestellt:
Lichtkörper 434070 für die unteren Lampen
(Den Abstand habe ich noch nicht gemessen).

Der Abstand passt für den P8 Wannentender, der Einbau wartet bei mir aber immer noch, da ich auch die obere freistehende Lampe beleuchten möchte (mit Lichtkörper 434080)...

Gruß,
Gernot



Gernot Zimmermann  
Gernot Zimmermann
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert am: 20.09.2005
Ort: Österreich
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: suche einen speziellen Lichtleiter

#11 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 20.03.2006 11:37

Hallo,

falls Du keine vorgefertigten Lichtleiter von Märklin oder anderen Herstellern findest, kannst Du es auch mit sog. Lichtleitfaser ("Crofon" glaube ich heißt das Zeugs mit richtigem Namen) versuchen. Diese Fasern gibt es in verschiedenen Stärken. Sie lassen sich biegen (auch so, dass die Faser in der angestrebten Haltung bleibt) und ablängen. Will man einen Linseneffekt haben, erhitzt man das Ende der Faser an einer Hitzequelle, wodurch sich der Kopf verdickt und aussieht wie eine Linse.

Das Material gibt es von Weinert in den Stärken 0,5, 1 und 1,5 mm (9360, 9361, 9362). Für Lichtleiter ist m.E. 1 mm die ideale Stärke. Ich habe auch schon welches bei 3-2-1 für n'Appel und n'Ei ersteigert.

Viele Grüße
Ulrich



UlrichRöcher

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 159
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz