Willkommen 

RE: Kabelfarben von Lok aus "Kaiser-Wilhelm-Zug" von M

#1 von Robert ( gelöscht ) , 05.03.2006 09:35

Hallöchen,

Ich möchte in meine Lok (S10) aus dem Kaiser-Wilhelm-Zug, Mä-Art-Nr 2681?einen lastgeregelten Decoder einbauen (alter MÄ-Decoder hat zwar einstellbare H-Geschwindigkeit und Beschleunigung, aber mehr nicht). Sind die Kabelfarben MÄ-konform, da ja eigentlich eine TRIX-Lok, (läßt sich ohne Auseinandermontieren der Lok ja nicht feststellen). Und zerschiessen möchte ich auch nichts.

Gruß Robert



Robert

RE: Kabelfarben von Lok aus "Kaiser-Wilhelm-Zug" von M

#2 von Ruhr-Sider , 05.03.2006 23:51

Zitat von Robert
Hallöchen,

Ich möchte in meine Lok (S10) aus dem Kaiser-Wilhelm-Zug, Mä-Art-Nr 2681?einen lastgeregelten Decoder einbauen (alter MÄ-Decoder hat zwar einstellbare H-Geschwindigkeit und Beschleunigung, aber mehr nicht). Sind die Kabelfarben MÄ-konform, da ja eigentlich eine TRIX-Lok, (läßt sich ohne Auseinandermontieren der Lok ja nicht feststellen). Und zerschiessen möchte ich auch nichts.

Gruß Robert



Hallo Robert,

das hier sollte für Dich eine Lölsung bieten.
http://www.web-hgh.de/p01_com_lpx-2.htm#LP-3x11y

Mit der Platine ist der Umbau ein Klacks. Außerdem erleichtert sie den Anschluss des Tenderlichtes erheblich.



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.632
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Kabelfarben von Lok aus "Kaiser-Wilhelm-Zug" von M

#3 von Robert ( gelöscht ) , 08.03.2006 10:18

Hallo HGH,

Alles klar, Danke!

Robert



Robert

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 39
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz