Willkommen 

RE: HILFE! Loksound 3.0 mfx kann Liliput Motor nicht ansteuern

#1 von maatisis , 13.07.2009 23:19

Hilfe!

Habe eine Liliput BR 18.1 Bad IVh von DC auf AC umgebaut und mit einem Loksound mfx 3.0 ausgestattet. Alles relativ einfach gewesen, Flüsterschleifer von Roco drunter und den Decoder in den Tender. Problem: Die Motoransteuerung funktioniert erst bei annähernd maximaler Geschwindigkeit. Bis zu 3/4 der Höchstgeschwindigkeit passiert gar nichts.

Es liegt weder am Motor noch am Getriebe, wenn ich den Motor direkt mit einem Gleichstromtrafo ansteuere, läuft die Lok genau wie sie soll, das Getriebe läuft widerstandsfrei und ruhig. Es liegt auch nicht am Decoder, der ist brandneu und hat die neueste Software, zunächst habe ich die Standardeinstellungen benutzt (BR 232), dann mehrfach andere Konfigurationen aufgespielt von Loks, die ich früher umgebaut habe - immer das gleiche Ergebnis. Dann einen anderen Decoder benutzt - Lok fährt erst bei fast-Maximalgeschwindigkeit (sowohl bei Ansteuerung mit Central Station als auch direkt über den ESU Lokprogrammer)
.
Die einzige Besonderheit an der Lok, die mir einfällt, ist die Tatsache, dass der Motor über einen kleinen Keilriemen die Kraft nach unten auf die 1. und 4. Tenderachse überträgt
Hat schon mal jemand Liliput Loks mit Loksounds umgebaut?

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Muss ichvielleicht bestimmte CVs für die von Liliput verwendeten Motoren einstellen?
Würde mich über Ideen sehr freuen!
Viele Grüße
Frank


Umwege verbessern die Ortskenntnis ...


maatisis  
maatisis
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 19.08.2006
Gleise Hegob Eiche/C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 und ECOS
Stromart AC / DC


RE: HILFE! Loksound 3.0 mfx kann Liliput Motor nicht ansteuern

#2 von Markus Schwandt , 14.07.2009 06:47

Hallo Frank !

Wenn es sich um eine neue Liliput-Lok handelt (mit Schnittstelle) folgender Tipp: ich hatte beim Einbau eines Lopi 3.0 das gleiche Problem. Daher habe ich dann probeweise die beiden Kabel zur Motoransteuerung direkt vom Decoder an die beiden Motorkontakte angelötet (unter Umgehung der Schnittstelle und damit der Platine). Ich vermute mal, Bauteile auf der Platine vertragen sich nicht mit der Motoransteuerung des Decoders oder die Platine ist murks (ich hatte das Problem bei meien beiden Liliput-IVh's!). Nun läuft die Lok wunderbar, wie es sollte! Probier es doch vielleicht mal aus und dann kurze Rückmeldung - Danke!

Gruß,
Markus


Markus Schwandt  
Markus Schwandt
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert am: 29.04.2005


RE: HILFE! Loksound 3.0 mfx kann Liliput Motor nicht ansteuern

#3 von maatisis , 14.07.2009 23:33

Wunderbarer Tip, hat alles gut geklappt!
Vielen Dank und herzliche Grüße
Frank


Umwege verbessern die Ortskenntnis ...


maatisis  
maatisis
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert am: 19.08.2006
Gleise Hegob Eiche/C-Gleis
Spurweite H0e
Steuerung CS 2 und ECOS
Stromart AC / DC


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 108
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz