RE: Problem - Intellibox mit Control Unit und Control 80

#1 von Bonsai ( gelöscht ) , 15.07.2009 23:42

Hallo Zusammen,

Ich habe ein kleines Problem, an meiner Intellibox will ich über den Adapter zusätzlich die Control Unit betreiben. Das Funktioniert soweit auch.
Nun will ich aber noch zwei Control 80 dazu hängen und da gibt es dann Probleme.
Sobald die Control 80 an der Control Unit angeschlossen sind funktionieren nur noch an allen 3 Geräten die Stop und Go Tasten, die Displays bleiben Dunkel.
Betreibe ich die zwei Control 80 alleine an der IB funktioniert auch alles. Die Control Unit wird natürlich mit einem eigenen Transformer versorgt, an dem liegt es schonmal nicht.

Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit solch einem Problem gesammelt ?


Bonsai

RE: Problem - Intellibox mit Control Unit und Control 80

#2 von Stefan S , 16.07.2009 00:01

Hallo

dieses Problem habe ich auch allerdings nicht mit Control 80 sondern mit Control 80F. Wenn ich die 6021 abklemme von der IB und NUR die 80F Zusatzgeräte anklemme funktioniert es.

Ich habe das so gelöst, dass ich dann eben mit 2 Zentralen fahre.
Bahnhof -> IB
Strecke / Schattenbahnhof -> Booster
BW -> 6021 mit Adapert von Uhlenbrock

Aber woran das liegt weiß ich auch nicht.

MfG Stefan


Stefan S  
Stefan S
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 10.03.2009


RE: Problem - Intellibox mit Control Unit und Control 80

#3 von Bonsai ( gelöscht ) , 16.07.2009 00:07

Hallo Stefan,

Da bin ich ja mal froh das ich nicht ganz alleine bin

Ich warte jetzt nochmal auf eine Antwort von Uhlenbrock, habe schon zwei Antworten bekommen aber die brachten auch kein Erfolg.


Bonsai

RE: Problem - Intellibox mit Control Unit und Control 80

#4 von Stefan S , 16.07.2009 00:10

Was haben die denn geschrieben?

MfG Stefan


Stefan S  
Stefan S
InterRegio (IR)
Beiträge: 207
Registriert am: 10.03.2009


RE: Problem - Intellibox mit Control Unit und Control 80

#5 von Bonsai ( gelöscht ) , 16.07.2009 00:13

Als erstes wollten sie wissen ob die 6021 mit einem eigenen Transformer betrieben wird.

Dann haben sie mir folgendes gesendet:


in der IB gibt es per Sonderoptionen noch verschiedene Einstellmöglichkeiten für den I2C-Bus.

Versuchen Sie bitte folgende Einstellungen:

SO 37 = 75 (150)
SO 38 = 75 (100)

SO 935 = 49 (17)
SO 931 = 4 (1)

oder

SO 935 = 65
SO 931 = 1 oder 4

oder

SO 935 = 97
SO 931 = 1 oder 3


Die Werte in den Klammern sind die Werkseinstellungen.

Nach dem Ändern der Werte muss die IB jedesmal neu gestartet werden und erst dann testen!


Bonsai

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz