Willkommen 

RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#1 von eurofinder , 17.07.2009 14:09

Hallo,

ich habe mal ein wenig mit WinTrack herumprobiert, wie man im C-Gleis die "fehlende" Kreuzungsweiche durch die K-Gleis Weiche 2275 ersetzen könnte:



Einfach die 24071 gegen 24077 tauschen und die 2275 statt 24740 - passt zwar nicht ganz, sollte aber machbar sein.

Hat das schon mal jemand probiert?
Gruß
Sven


eurofinder  
eurofinder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 10.04.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung digital
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#2 von catlighter , 17.07.2009 15:01

Hallo Sven,

die Abzweigwinkel passen nicht, auch wenn es in Wintrack so aussieht. Du wirst zwangsläufig Knicke im Gleisprofil haben, das sieht bescheiden aus!

Mal ganz abgesehen von den völlig unterschiedlichen Profilquerschnitten. Das ohnehin schon klobig wirkende K-Profil wird neben dem so leicht und schlank wirkenden C-Gleis völlig deplaziert wirken.

Ich würde mir eher von Weichen-Walter was passendes in Profil und Geometrie anfertigen lassen.

Gruß Kai


Erster Streich
viewtopic.php?f=64&t=38376
Zweiter Streich
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=75359

PS: Geburtstagsglückwünsche gerne per PN, aber bitte nicht in (m)einem Thread


 
catlighter
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.318
Registriert am: 29.06.2008
Gleise TilligElite, C-Gleis
Steuerung CS2


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#3 von bjb , 18.07.2009 11:36

Hallo Sven,

ein Versuch wäre es wert. Bei der K-Gleis DKW müßtest Du dann aber das Schwellenband ab den Herzstücken aufschneiden und so aus dem 15° Abzweigwinkel die benötigten 12,3° Abzweigwinkel herstellen. Vorteil von dieser Lösung wäre die Nutzung der DKW ohne Polarisierung.

Mit veränderlichen Grüßen


BJB

Unser Stammtisch: MUCIS
Korruptiländ - Märklin H0 Anlage: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=85449
Hundling: http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=51&t=32090
Mein kompaktes BW im Gleisdreieck (ohne Link, findet Ihr ebenfalls unter "Meine Anlagen")


 
bjb
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.054
Registriert am: 20.04.2007
Gleise M-K-C und 1(Maxi)
Steuerung CS2


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#4 von Udo Nitzsche , 18.07.2009 16:27

Ich denke auch, das geht so nicht!

Beim C-Gleis müssen die Toleranzen - nach meiner Erfahrung -hinsichtlich Länge und Winkel schon geringer eingestellt werden als beim K- oder M-Gleis, da es weniger Verbiegen und Längenschummelei zulässt.

2° an jeder Seite? Die Knicke wären nicht zu übersehen.

Weichen-Walter ist sicher die bessere Lösung, aber sicher müsste man dann den Böschungskörper selbst anfertigen. Das eignet sich dann bestimmt nur für eine fest aufgebaute Anlage.


Gruß aus Berlin
Udo

Märklin-Fahrer seit über 50 Jahren
8. Anlage im Bau; C-/K-Gl.; Ep. III; CS2 + Rocrail
Planungsstand für Anlage 8
Aufbau Anlage 8


 
Udo Nitzsche
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.361
Registriert am: 18.11.2006
Homepage: Link
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#5 von eurofinder , 19.07.2009 08:11

Hallo und danke für eure Kommentare.

Die erste Frage war für mich: Wie passe ich den Abzweigwinkel an?
Die zweite Frage wäre: Wie passe ich die unterschiedlichen Schienenprofile an, dass es nicht so auffällt?

Ist eher ein Gedankenspiel, als dass ich dieses in die Realität umsetzten werde.

Gruß und schönes Restwochenende
Sven


eurofinder  
eurofinder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 10.04.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung digital
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#6 von Picasso ( gelöscht ) , 19.07.2009 09:34

Zitat von bjb
12,3° Abzweigwinkel




Warum nicht eine Peco-DKW nehmen? Die hat 12°.

Habe mal probeweise Peco Code 75(1,9mm) neben das Trix-C-Gleis(2,1mm) gehalten, sieht recht gut aus, da nur 0,2mm Höhenunterschied und auch die Kopfbreite ähnelt sehr.
Zum Märklin-C-Gleis(2,3mm) würde da doch eine Peco Code100-DKW(2,5mm) optimal passen.

Auf beiden Peco-System laufen Märkllin-Radsätze sehr gut. Selbst 60er-Jahre Pizzaschneider laufen auf dem niedrigen Peco Code 75!

Und zum Anpassen der Höhe kann man sich einen Verbinder passend biegen oder den Peco-Adapterverbinder nehmen und Puko-Band drunter. Ein bisschen basteln muß man immer!


Torsten


Picasso

RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#7 von Walter Zöller ( gelöscht ) , 19.07.2009 10:43

Hallo Sven,

was, bitte, sagt Win Track dazu, wie Du die K-DKW an die angrenzenden C-Gleise anstecken sollst?

Als Lösung schlage ich vor, das ganze Teil, einschließlich der oberen und unteren Weiche, auszutauschen und die Fremdteile mit C-Anpassungen zu versehen. C-Anpassungen = halbe 77er C-Stücke (z.B.).
Das dürfte auch optisch akzeptabel sein (mit Einschottern und farblicher Anpassung usw.).
Die vorgeschlagenen und andere "Kleinlösungen" funktionieren beim C-Gleis so gut wie nie. Da muß man etwas großzügiger planen.

Gruß
Walter


Walter Zöller

RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#8 von eurofinder , 19.07.2009 13:06

HaLLo,

OK, an anderen Hersteller habe ich tätsdächlich noch gar nicht gedacht. Ich werde mir das mit Peko mal ansehen.

Hat irgendjemand schon Erfahrungen gesammelt mit der Ausrüstung einer Peko-Kreuzungsweiche auf Mittelleiter ujnd evntl. Fotos?

Gruß
Sven


eurofinder  
eurofinder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 10.04.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung digital
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#9 von Andreas Weigand , 20.07.2009 21:26

Hallo Sven,

Peco Weichen lassen sich sehr gut verwenden. Ich habe bei mir eine DKW und eine EKW eingebaut.
Hier mal zwei Bilder von der EKW



und



Dei DKW ist noch nicht fertig eingeschottert. Deshalb habe ich Bilder davon gespart.
Bei beiden Kreuzungen habe ich die Schienen in der Mitte polarisiert. Es fahren alle Loks in Fahrstufe 1 darüber und es gabe im Anlagenbetrieb auch noch keine Entgleisung.

Keine schlanke C-Gleis DKW vermissende Grüße


Andreas


Andreas Weigand

Spur 0
BiDiB
iMac27" Late 2009
iTrain 3.x


Andreas Weigand  
Andreas Weigand
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert am: 28.04.2005
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#10 von eurofinder , 20.07.2009 21:44

Hallo Andreas,

das sieht wirklich super aus. Kannst du noch einige Detailfotos einstellen?
Um welche Artikelnummern handelt es sich? Wie hast du die Polarisation gemacht? Wie sieht die Verdratung aus? Es sieht für mich so aus, als ob die Gleisgeometrie zwischen den Schlanken C-Gleisweichen und dem 24071 erhalten bleibt. Welche Gleise hast du zum Anschluss zwischen Kreuzungsweiche und C-Gleis-Weiche genutzt?

Sind Manipulationen an der Peko-Weiche notwendig?

Ich denke ich bin hier nicht der einzige, der sich gut vorstellen kann, diese Weichen ebenfalls zu nutzen. Wäre echt genial, wenn du hier im Forum dazu Informationen preisgeben könntest.

Gruß und danke schon mal für die beiden tollen Bilder - ich glaube ich werde jetzt doch wieder mit Kreuzungsweichen und C-Gleis planen - das eröffnet ja wieder total neue Möglichkeiten - freu

Sven


eurofinder  
eurofinder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 10.04.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung digital
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#11 von krokodilsbb , 20.07.2009 21:49

ich hätte auch ne frage bzw zwei.
die peco weiche hat keine pucos oder?, wenn nicht wie hast du die pucos selbst gemacht? oder gibts da auch fertige kniffe?

gruss

stefan


Loks: Arnold, Fleischmann, Hobbytrain, Trix
Triebwagen: Arnold, Kato, Liliput, Trix
Wagen: Arnold, Brawa, Fleischmann, Hobbytrain, Liliput, Modellbahn-Union, REE, Roco, Rocky-Rail, Trix
Heimatbahnhof: Frankenthal HBF

Meine Anlage - Brettingen

Schöne Grüße

Stefan


 
krokodilsbb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 431
Registriert am: 19.04.2009
Homepage: Link
Ort: NRW
Gleise Kato Unitrack
Spurweite N
Steuerung Digikeijs DR5000 & Rocrail
Stromart DC, Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#12 von eurofinder , 20.07.2009 22:02

Stimmt, habe ich total vergessen - was ist mit den Pukos?

Gruß
Sven


eurofinder  
eurofinder
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert am: 10.04.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung digital
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#13 von Andreas Weigand , 20.07.2009 22:22

Hallo Leute,

ich habe im Moment nicht so viel Zeit und bin ab morgen auch wieder für ein paar Tage auf Dienstreise.
Am Wochenende kann ich das ausführlicher erklären.

Jetzt nur Stichpunktartig:

- Die Pukos sind von 24130 also aus dem billigsten C-Gleisstück mit einem Seitenschneider herausgeschitten.
- Unter der Weiche ist eine Platine mit der Kupferseite nach unten.
- Für einen Puko also ein Loch in die Schwelle und die Platine bohren, Puko durchstecken und von unten verlöten.
- Angetrieben wird die Weiche von zwei Servos.
- für die Böschung habe ich Knete von unserem Sohnemann genommen und eingschottert
- Die Polarisierung habe ich mit einem Decoder ausgeführt welcher dem K84 vergleichbar ist.

Weitere Fragen und noch ein paar Bilder kann ich vermutlich erst am Wochenende beantworten bzw. einstellen.

Nächtliche Grüße

Andreas


Andreas Weigand

Spur 0
BiDiB
iMac27" Late 2009
iTrain 3.x


Andreas Weigand  
Andreas Weigand
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert am: 28.04.2005
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#14 von Esteban , 17.08.2009 21:22

Hallo Andreas,

ich plane auch eine C-Gleis-Anlage und bin durch Deine Infos auf PECO gestoßen. Welche Kreuzungsweichen hast du exakt verbaut? SL90? Oder auch andere? Gibt es dazu von PECO Einbauanleitungen bzw. Tipps, wie man die mit welchem Elektroantrieb ausstattet? Könntest Du diese evtl. mal hier einstellen oder als PN mailen? Einen PECO-Katalog kann man ja bei WEINERT im Internet abrufen - leider werde ich aus den Angaben nicht ganz schlau.

Hast Du evtl. auch Bogenweichen von PECO im Einsatz und dazu Anleitungen?

Danke vorab für Deine Antwort,

Stefan


 
Esteban
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert am: 20.11.2006
Gleise C-Gleis
Spurweite H0e
Stromart DC


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#15 von christos563 , 11.07.2014 14:38

Hi from thessaloniki.

your plan is wrong, youcan't make this combination because the C track switches have an angle of 12 degrees and 9 minutes.
The K track switches have an angle of 14 degrees and 26 minutes and a length of 225mm.
And there is a greate difference.

greetings,
christos563


christos563  
christos563
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert am: 10.05.2013


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#16 von hks77 , 11.07.2014 15:17

Hallo,

von Märklin ist doch eine schlanke Kreuzweiche angekündigt.
Vielleicht sogar schon nächstes Jahr, ebenso eine schlankere Bogenweiche.
Die C-K Kombi würde ich nicht machen.
0,4mm Profilhöhenunterschied sind kein Pappenstiel, dazu die Winkelabweichung.
Übrigens beträgt der Winkel der C-Weichen 12,1° nicht 12,3°, so das der Unterschied zu K 14,4° noch größer wird,
nämlich dann 2,3°, was es kaum möglich machen wird einen knickfreien Gleisverlauf zu erzielen.

Wintrack sagt nix zum kombinieren verschiedener Gleissysteme derselben Nenngröße. Wieso auch.
Das ist ein CAD Planungsprogramm und kein Ratgeber was man machen kann und was nicht.


Gruss Jürgen

Spielbahnplan pur gefällig: https://abload.de/img/grnscheidnurc3e_aktuetnly7.jpg


hks77  
hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.381
Registriert am: 09.02.2009
Ort: Engelskirchen
Gleise Märklin C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung 2x MS2
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#17 von Der Ruinenbaumeister , 24.07.2014 15:32

Eine schlanke DKW von Märklin wäre natürlich schön, aber wir warten schon recht lange darauf, und vielleicht kommt sie doch nicht. Vor ein paar Jahren war das hier ein sehr heiß diskutiertes Thema.

Bis dahin kann man weiterhin Kreuzzungsweichen von Peco nutzen. Ich habe ein Mittelstück von einer SL-90 in eine Kreuzung 24740 von Märklin eingesetzt. Diese Kontruktion eignet sich sogar für temporäre Aufbauten. Der originale Mittelleiter wird dabei weiterbenutzt, aber da einige Pukos den Zungen weichen müssen, war trotzdem eine Polarisierung nötig.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#18 von X2000 , 24.07.2014 16:04

Zitat von Der Ruinenbaumeister
Eine schlanke DKW von Märklin wäre natürlich schön, aber wir warten schon recht lange darauf, und vielleicht kommt sie doch nicht. Vor ein paar Jahren war das hier ein sehr heiß diskutiertes Thema.

Bis dahin kann man weiterhin Kreuzzungsweichen von Peco nutzen. Ich habe ein Mittelstück von einer SL-90 in eine Kreuzung 24740 von Märklin eingesetzt. Diese Kontruktion eignet sich sogar für temporäre Aufbauten. Der originale Mittelleiter wird dabei weiterbenutzt, aber da einige Pukos den Zungen weichen müssen, war trotzdem eine Polarisierung nötig.



Feine Lösung. Gratulation. Ist die Herstellung von dir irgendwie dokumentiert?


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.028
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#19 von Der Ruinenbaumeister , 24.07.2014 22:55

Noch nicht. Ich habe jetzt relativ lange mit dem Prototypen experiementiert - erst letzte Woche habe ich neue Relais zur Polarisierung eingebaut - und werde der Kreuzungsweiche sicher bald einen Blogartikel widmen. Aber noch ist die Erprobung nicht abgeschlossen. Ich will z.B. noch eine Laterne hinzufügen.

Es gibt noch viele Dinge zu perfektionieren: die Antriebe, die Laterne, die Elektronik. Aber daran, dass die SL-90 als Basis für einen Umbau geeignet ist, gibt es keinen Zweifel mehr.


Gruß
Clemens

Mein Blog.


 
Der Ruinenbaumeister
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.191
Registriert am: 01.04.2011


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#20 von ET 65 , 31.07.2014 19:32

Schaut mal hier!

Wer braucht da noch Märklin?

Lass das mal den Walter machen...

Gruß, Heinz


Tried to reduce to the max Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"


 
ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.182
Registriert am: 01.03.2009
Ort: Hierzulande
Gleise Peco Code 75
Spurweite H0
Steuerung mit Verstand
Stromart Digital


RE: C-Gleise + K-Gleis Kreuzung 2275?

#21 von X2000 , 31.07.2014 20:01

Für Ottonormalschienenleger kommen WW wohl kaum in Betracht. Es sei denn er verzichtet auf die ein oder andere Lok, was aber bekanntlich den Leuten schwer fällt. Zubehör in der Preisklasse verkauft sich sicher nicht ganz so in großen Stückzahlen. Aber schön sind sie....


Gruß

Martin


X2000  
X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9.028
Registriert am: 28.04.2005
Gleise C
Spurweite H0, H0m, Z, 1
Steuerung Tams WDP CS2 IB 6021
Stromart AC, DC, Digital, Analog


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 48
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz