RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#26 von kaeselok , 30.08.2009 15:31

Zitat von wolfgang58
Sorry,

da kann ich wirklich nur den Kopf schütteln,

liest denn überhaupt keiner vorher mal den Prospekt oder das kleine Heft, bevor er die Lok aufs Gleis stellt ???



Hallo Wolfgang,

also, dann fange ich mal an mich zu outen: Ich nicht!

Ich lese das Heftchen erst dann, wenn sich die Lok nicht bewegt ... ops:

Das mag daher kommen, dass ich von Märklin bisher verwöhnt wurde (Lok aufs Gleis und los), dito von Roco (die AC Loks), dito von Brawa (die AC Loks).

Und da ich nun auch DCC fahren kann machte ich mir nicht die Mühe genau nachzuschauen, WAS da für eine Platine unter der großen Platine steckt?!

Um die Diskussion mit der Anleitung zu beenden:

Es heisst auf Seite 4: Das Modell ist für den Betrieb auf HO-Zweileiter-Gleichstrom-Systemen (Gleisen nach NEM) mit herkömmlichen Gleichstrom-Fahrpulten vorgesehen.

und weiter

Diese Lokomotive ist mit einer Trix Schnittstelle für Digitalbetrieb ausgestattet und kann mit einem Trix-Fahrzeug-DEcoder 66839/66849 nachgerüstet werden.


Schön und gut.

Also ich an Trix Stelle hätte diesen Blindstecker beigelegt. Dann hätte die Lok auf jeden Fall keinen Mucks von sich gegeben wenn sie Saft kriegt und der geneigte Käufer hätte dann das Heftchen lesen MÜSSEN! ops:


Egal, ich bin froh dass mich Litra darauf hinwies. (nochmal Danke, Thomas!)

In Zukunft werde ich bei "Fremdfabrikaten" etwas vorsichtiger sein!


Gruß,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#27 von kaeselok , 30.08.2009 15:37

Zitat von Werner Nettekoven

Wenn Du es perfekt machen willst, dann verbau in den Drehgestellrahmen ein "Kontaktstueck" 214280 (UVP 0,79 EUR).





Hallo Werner,

danke, dieses Ersatzteil kannte ich noch nicht - werde mal gleich ein paar bestellen!
(es geht aber auch ohne)

Ich möchte ohnehin an diese Art von Loks 2 Schleifer drunter montieren - bietet sich ja quasi an, oder?!

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#28 von Werner Nettekoven , 30.08.2009 16:13

Hallo Kalle,

aus meiner Sicht reicht der eine Mittelschleifer.

Die Replika-Krokodile wurde extra auf nur einen Schleifer umkonstruiert, wohl wegen der Überbrückung von Booster-Kreisen, denn Kontaktporbleme mit den zwei kurzen Schleifern habe ich bisher bei 3015 und 39159 keine gehabt.


Ich würde eher die Haftreifenzahl für bessere Zugkraft erhöhen.

Ist eigentlich das Traggestell vom Treibgestell aus Kunststoff oder Metall?


Gruß

Werner


Werner Nettekoven  
Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.856
Registriert am: 14.08.2005
Gleise M + T C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 + Trix MS 2


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#29 von kaeselok , 30.08.2009 16:25

Zitat von Werner Nettekoven

Ist eigentlich das Traggestell vom Treibgestell aus Kunststoff oder Metall?



Hallo Werner,

hmm, hmm, das Traggestell des Treibgestells?! :
Also was meinst Du damit genau? ops:

(sorry)

Die beiden "Antriebsdrehgestelle" sind aus Kunststoff. Nur der Lokrahmen ist aus Metall.

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#30 von Werner Nettekoven , 30.08.2009 16:43

Hallo Kalle,

Als "Traggestell" bezeichnet Märklin den Teil vom Treibgestell, in dem die Treibradsätze gelagert sind.

Siehe z.B.:

http://www.maerklin.de/service/produktse...kelnummer=39500

Position 28 ist das Traggestell!

Bei 22636 wird es als "Drehschemel" bezeichnet, siehe Postion 24 und 27 in der Anleitung!


Gruß

Werner


Werner Nettekoven  
Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.856
Registriert am: 14.08.2005
Gleise M + T C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 + Trix MS 2


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#31 von Tosss ( gelöscht ) , 30.08.2009 19:25

Falls Du noch 3 Poler mit nem 630er ausstatten musst, dann versuche doch bitte mal CV9>175.

Das würde mich interessieren. Leider sind in meinen Hamo-Dreipolern schon MX64er verbaut. Ich bau die jetzt nicht mehr aus.

Mal sehen, wann ich mal wieder eine Dreipoler gebraucht bekomme. Dann versuche ich das mit einem 630er und CV9>175.

ZIMO hat beim 630er für alte Motoren extra das Spektrum auf 255 ausgeweitet. Und bei meiner alten 141er Fleischmann (Rundmotor) hat das auch gewirkt.


Tosss

RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#32 von Jens Wulf ( gelöscht ) , 30.08.2009 19:29

Zitat von wolfgang58
liest denn keiner... das kleine Heft, bevor er die Lok aufs Gleis stellt ???


Wer das tat bei der o/b 218 von Trix, konnte davon ueberzeugt das ein Dekoder drin ist. Soll ich mal meine Anleitung scannen? Laut dieser Anleitung hat die einen Dekoder .... real einen Blindstecker gehabt.


Jens Wulf

RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#33 von kaeselok , 30.08.2009 19:30

Zitat von Werner Nettekoven
Hallo Kalle,

Als "Traggestell" bezeichnet Märklin den Teil vom Treibgestell, in dem die Treibradsätze gelagert sind.



Hallo Werner,

danke für die Info - es ist aus Kunststoff!

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#34 von kaeselok , 30.08.2009 19:33

Zitat von Tosss
Falls Du noch 3 Poler mit nem 630er ausstatten musst, dann versuche doch bitte mal CV9>175.

Das würde mich interessieren. Leider sind in meinen Hamo-Dreipolern schon MX64er verbaut. Ich bau die jetzt nicht mehr aus.

Mal sehen, wann ich mal wieder eine Dreipoler gebraucht bekomme. Dann versuche ich das mit einem 630er und CV9>175.

ZIMO hat beim 630er für alte Motoren extra das Spektrum auf 255 ausgeweitet. Und bei meiner alten 141er Fleischmann (Rundmotor) hat das auch gewirkt.



Hallo Thorsten,

das kann ich gerne mal probieren wenn ich wieder eine 3-Pol-Lok reinbekomme. Normalerweise baue ich die sofort um auf 5-Pol-Motor (HLA bei Märklin genannt). Damit bin ich bisher immer gut gefahren. Ich habe nur vielleicht eine Handvoll Loks mit 3-Pol-Motor und ESU-Permanentmagnet. Hat sich bei mir nicht so sehr bewährt ...


Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#35 von Tosss ( gelöscht ) , 30.08.2009 19:43

Wenn ich eine Dreipoler habe, bin ich meistens zu faul lange nach den richtigen Artikelnummern zu suchen, um die richtigen Teile für einen HLA zu bestellen. Ich löte einen MX64 ein und das fährt wunderbar (die Werte müssen natürlich noch sorgsam ermittelt werden). So eine Maschine ist zwar ganz schön laut, fährt aber auch wunderbar.

Wenn Dir die Artikelnummer für den Anker und den Magneten bekannt sind, kannst ja mal kurz mitteilen. Wenn die Lok dadurch leiser wird, kann das ja nicht schaden.

Es würde Dir unter anderem eine 460, 101, 515 .... danken.


Tosss

RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#36 von TEE2008 , 30.08.2009 20:02

Zitat von kaeselok

Zitat von TEE2008
Danke für deine Antwort.
Ich werd mir dann entweder die BR 146 oder die schwarze CrossRail holen.
Ganz vergessen.Welcher Wechselstrom Dekoder wäre am Besten für die Traxx Loks geeignet?



Hallo Tobias,

ganz wie es Dir beliebt!? LOPI mit 21pol Schnittstelle wäre sicherlich eine gute Wahl? Oder ZIMO? (wenn Deine Zentrale DCC kann)

Ich bestelle mir jetzt einen Zimo mit dieser Schnittstelle weil ich keine Lust habe einen Decoder mit Kabelbaum auf die Platine direkt dran zu löten ... (wenn die schon eine Schnittstelle drauflöten dann sollte man die auch verwenden)

Gruß,

Kalle



Von welchem Hersteller ist der Lopi Dekoder?
Edit:Ist das dieser Dekoder?
viewtopic.php?t=12305,-esu-dekoder-61601-lokpilot-mfx-fuer-maerklin-21-polig.html


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#37 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 30.08.2009 20:07

Zitat von TEE2008


Von welchem Hersteller ist der Lopi Dekoder?



Moin,

schluck
sorry

gemeinhin von einer gewissen Firma

Electronic Solutions in Ulm www.esu.eu

die Abkürzung lautet: "ESU"

Den Decoder nennt man Lokpilot, abgekürzt: Lopi


ich hoffe, ich konnte Deine Frage aus dem Stegreif ohne nachzuschlagen oder zu googeln umfassend beantworten.

Nachtrag:
ich sehe, Tante Edith hat Dir noch einen passenden Link zugeflüster, bevor ich absenden drückte.

Na dann is ja gut.


wolfgang58

RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#38 von TEE2008 , 30.08.2009 20:25

Trotzdem danke für deine Hilfe.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#39 von kaeselok , 31.08.2009 10:01

Zitat von Tosss
Wenn Dir die Artikelnummer für den Anker und den Magneten bekannt sind, kannst ja mal kurz mitteilen. Wenn die Lok dadurch leiser wird, kann das ja nicht schaden.

Es würde Dir unter anderem eine 460, 101, 515 .... danken.



Hallo Thorsten,

ich empfehle mal diese Ebay Auktion: 250486907585
Der Verkäufer verkauft alles, was für einen Umbau nötig ist. Naja, fast alles. Es fehlt die gute, alte Lötfahne, die legt er mittlerweile nicht mehr bei (Masseverbindung Motor/Drehgestell mit Lokrahmen).

Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#40 von TEE2008 , 01.09.2009 09:52

Hallo Kalle,
in den nächsten Tagen werde ich mir auch eine Trix Traxx kaufen und diese auf Wechselstrom umbauen.Nun muss ich wissen ob die Lok dann auch einwandfrei fahren wird.Kannst du mir und den anderen Usern deine Erfahrung mit dem Betrieb von deiner umgebauten mitteilen?


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#41 von Lokpaint , 01.09.2009 12:22

Zitat von Ralf Wittkamp
Hallo.
Dann will ich mal wieder der Spalter sein .

Leider trifft die Trix-Lok nicht den korrekten Farbton des Lokkastens. Er müßte heller sein. Roco hat da den Farbton besser getroffen. Dazu kommt, dass Trix die senkrechten Griffstangen an den Schrägen der Führerstände in dem weiss der Griffstangen der Lokfronten gespritzt hat. Das ist definitiv falsch. Diese Griffstangen an der Schräge müßten den selben Farbton wie der Lokkasten haben (der aber sowieso zu dunkel ist ).


mfG
Ralf Wittkamp



Da muss ich dich aber widersprechen

Die trix ixt richtig, die roco viel zu hell....

Es schein so zu sein..wenn von trix; dann grundsätzlich falsch.
Roco vermurkst aber auch modelle, in diesem fall die crossrail.
Ausserdem ist bei der rocolok der seitliche CROSSRAIL schriftzug dermassen dick aufgedruckt dass es nach erhabener schrift aussieht.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.957
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#42 von kaeselok , 01.09.2009 20:23

Zitat von TEE2008
Kannst du mir und den anderen Usern deine Erfahrung mit dem Betrieb von deiner umgebauten mitteilen?



Gern. Gern. Sobald mein Decoder eingetroffen ist! Vorher steht sie ungeduldig rum

Gruß,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#43 von Ralf Wittkamp , 01.09.2009 21:25

Hallo Bart.
Also ich bleibe bei meiner Meinung, was die Farbe des Lokkastens bei der Trix und der Roco Lok betrifft. Aber die Roco Lok hat auch den einen oder anderen Fehler . Daher bin ich bald wieder ohne weiße CrossRail Lok.

mfG
Ralf


Ralf Wittkamp  
Ralf Wittkamp
InterCity (IC)
Beiträge: 760
Registriert am: 06.05.2005
Spurweite H0, 0
Stromart DC, Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#44 von Lokpaint , 01.09.2009 21:40

Hallo

Genauso geht es mir auch. Ich habe meine roco heute eingewechslt gegen eine 185.2.

Bart


Lokpaint  
Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.957
Registriert am: 10.11.2006
Gleise M-Gleise 3600
Steuerung Analog, IB. CS2


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#45 von kaeselok , 08.09.2009 21:03

Zitat von TEE2008
Hallo Kalle,
im Laufe der woche werde ich mir auch eine Trix Traxx kaufen und diese auf Wechselstrom umbauen.Nun muss ich wissen ob die Lok dann auch einwandfrei fahren wird.Kannst du mir und den anderen Usern deine Erfahrung mit dem Betrieb von deiner umgebauten mitteilen?



Hallo Tobias,

ich habe nun endlich meinen ZIMO MX 64D bekommen und gleich reingesteckt. Ohne irgendwelche Parameter zu verändern fährt die Lok butterweich an und ruckelt und zuckelt überhaupt nicht!

Keine Ahnung, was Trix da für einen Motor eingebaut hat. Aber der ZIMO funktioniert damit PERFEKT!

Ich kann also die Lok bedenkenlos empfehlen.

Stirnlicht mit warmweissen LEDs und rote Schlußbeleuchtung schaltet auch ohne Probleme um.


Damit kann ich diese Lok uneingeschränkt empfehlen. Der Umbau auf 3L war - wie geschrieben - ein Kinderspiel.

Morgen kriege ich übrigens die "Schwesterlok" ... der zweite ZIMO liegt schon für sie bereit


Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#46 von TEE2008 , 08.09.2009 21:55

Danke für die Info.Heute kam nämlich meine Trix 146 und mein ESU Dekoder 61601.


Gruß

Tobias


 
TEE2008
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3.684
Registriert am: 19.12.2007
Homepage: Link
Gleise M und C-Gleis
Steuerung CS I; MS II; Trafo


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#47 von kaeselok , 09.09.2009 19:23

Hallo,

hier hätte ich die Bilder der "Schwesterlok" zu bieten:







Hier sieht man leider noch die weissen Fussel von dem weissen Tuch was über den Loks immer in der Verpackung zum Transport verwendet wird (habe ich gleich nachdem ich das Foto sah weggepustet!):




Die Lok fährt wie ihre Schwester, also bei mir mit einem MX 64D auf default Werten wirklich erste Sahne! So muss das sein.

Jetzt werde ich meine MX 630 flashen ob die mittlerweile genauso tun ... :


Viele Grüße,

Kalle


 
kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6.760
Registriert am: 30.04.2007
Spurweite 1
Stromart Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#48 von Re 465 , 09.09.2009 21:49

Hallo
Die Schwarze sieht ebenfalls super aus.
Mich würde ein Bild interessiern wie die beiden Loks in Dotra wirken, am besten vor einem langen Crossrailzug. Da sieht es bestimmt super aus.

Gruß Andreas


Gruß Andreas

https://www.youtube.com/channel/UCBKk1uoQ0zSRAcTmWTgfEFw Hier gehts zu meinem YouTube Kanal 8)
viewtopic.php?f=168&t=139081 Teppichbahn und was kommt danach?


Re 465  
Re 465
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.539
Registriert am: 03.02.2008
Gleise C Gleis
Steuerung z21
Stromart AC, Digital


RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#49 von ellokfahrer ( gelöscht ) , 11.09.2009 14:44

Zitat von vardex

Zitat von Ralf Wittkamp
Hallo.
Dann will ich mal wieder der Spalter sein .

Leider trifft die Trix-Lok nicht den korrekten Farbton des Lokkastens. Er müßte heller sein. Roco hat da den Farbton besser getroffen. Dazu kommt, dass Trix die senkrechten Griffstangen an den Schrägen der Führerstände in dem weiss der Griffstangen der Lokfronten gespritzt hat. Das ist definitiv falsch. Diese Griffstangen an der Schräge müßten den selben Farbton wie der Lokkasten haben (der aber sowieso zu dunkel ist ).


mfG
Ralf Wittkamp



Da muss ich dich aber widersprechen

Die trix ixt richtig, die roco viel zu hell....

Es schein so zu sein..wenn von trix; dann grundsätzlich falsch.
Roco vermurkst aber auch modelle, in diesem fall die crossrail.
Ausserdem ist bei der rocolok der seitliche CROSSRAIL schriftzug dermassen dick aufgedruckt dass es nach erhabener schrift aussieht.

Bart




Also, ich habe hier ein paar Vorbild-Fotos gefunden, worauf man die Lackierung der Crossrail 185 gut sehen kann:

Da hat trix leider doch falsch lackiert, denn die 185 besitzt zwar eine weiße Frontlackierung, aber auch die Schrägen sind weiß.

http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild...private%29.html

http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild...+(private).html

http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild...private%29.html

und

http://www.drehscheibe-foren.de/foren/re...355#msg-4411355

Trix hat sich an der 186 orientiert, die zum Modell passen würde. Jedoch sind die Seitenflächen des Modells zu dunkel lackiert.

http://www.bahnbilder.de/name/einzelbild...~CrossRail.html

Grüßle


ellokfahrer

RE: Trix 22636 & Trix 22633 - BR 185.5 "crossrail"

#50 von Bremer ( gelöscht ) , 11.09.2009 16:06

Zitat von ellokfahrer


Da hat trix leider doch falsch lackiert, denn die 185 besitzt zwar eine weiße Frontlackierung, aber auch die Schrägen sind weiß.
Grüßle



Einspruch Auch die beiden von CB-Rail angemieteten 185 von crossrail haben das weiße "Lätzchen" und eine etwas dunklere Lokkastenlackierung. Sieht man auch gut auf deinen Bildern...

Zitat von ellokfahrer

Trix hat sich an der 186 orientiert, die zum Modell passen würde. Jedoch sind die Seitenflächen des Modells zu dunkel lackiert.
Grüßle



185 und 186 von CB-Rail haben identische Lackierungen...

Aber in der tat, der Lack auf den Bildern am Threadanfang sieht ein wenig zu dunkel aus. Mich würden mal Bilder mit (hellerem) Tageslicht interessieren, ich denke, erst dann kann man es "richtig" beurteilen

MfG Niklas


Bremer

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz