Willkommen 

An Aus


RE: Benötige Hilfe: Decoderprogramierung Mit CS1 reloaded

#1 von Heinzi , 05.09.2009 17:16

Also ich wollte eigentlich heute nachmittag meine neue CS1esu an die Anlage anschliessen.
Nun mühe ich mich aber mit der ersten Lok ab:
Die Lok hat einen LOPI V3 und ich wollte eben mal schenll die Lichtfunktion von "ZOOM" (lichter gehen langsam an und aus) auf normal (DIMMER) umstellen

Als erstes habe ich in der grafischen Oberfläche die Lichtausgänge "Licht-vorne" und "Licht hinter" vermisst.
Nach einlesen des Decoderprofils waren diese dann auch da.
Ich habe dann also die Funktion ZOOM auf DIMMER umgestellt und...... natürlich tut sich erstmal nichts. Die Daten müssen ja noch zur Lok gesendet werden.
FRAGE 1: wie macht man das?
Ich habe dann einfach das Symbol (Gleis mit Pfeil) "Daten auf Decoder" übertragen" angeklickt.
Die Warnung in er Anleitung habe ich gelesen,dass alle Decodereinstellungen überschrieben werden.

Die FRAGE 2 ist nur: mit was werden sie überschrieben?

Ich dachte, nachdem ich gerade eben diesen einen Decoder ausgelesen habe könne eigentlich nichts schief gehen.

Die Lok steht auf Programiergleis, Programiergleisprogramierung ist angewählt, also frohen Mutes das Symbol angeklickt.

Nun gibt meine Lok gar kein Lebenszeichen mehr von sich.

FRAGE 3: Was mache ich falsch


Aber jetzt gehe ich erst mal leicht verärgert grilieren. Wünsch erst mal guten Apetit


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.490
Registriert am: 26.04.2006


RE: Benötige Hilfe: Decoderprogramierung Mit CS1 reloaded

#2 von Tuxi ( gelöscht ) , 05.09.2009 18:11

zu 1): Es gibt ein Progrmmiergleissymbol (drittes Feld von rechts, unten rechts in der Ecke)

zu 2): Wenn Du den Decoder ausgelesen hast, ändern sich nach dem Schreiben nur die Werte, die Du verändert hast

zu 3): Fragt sich, was Du alles so verändert hast...

P.S.: Lass es Dir erst einmal schmecken, dann sieht die Welt anders aus.


Tuxi

RE: Benötige Hilfe: Decoderprogramierung Mit CS1 reloaded

#3 von Heinzi , 05.09.2009 18:55

Hallo Truxi

Also deinen Antworten entsprechend hae ich nichts falsch gemacht, nur warum lebt meine Lok nicht mehr.

Ich werde nun mal dran gehen, sie wieder zum leben zu erwecken.


Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui


 
Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4.490
Registriert am: 26.04.2006


RE: Benötige Hilfe: Decoderprogramierung Mit CS1 reloaded

#4 von samson , 05.09.2009 23:58

Hallo Heinzi,

versuche es mal mit einem Decoder Reset über die CV 8 bzw.08. Dort den Wert 8 bzw. 08 eingeben. So steht es in der Anleitung von ESU auf der Seite 48 und 68, gilt aber auch für MM neben DCC, was der Lopi ja auch kann. Dann sollte die Werkseinstellungen wieder gehen und die Lok mit der Adresse 3 ansprechbar sein. Danach probierst du als erstes vielleicht mal die Adresse zu ändern und schaust, ob die angekommen ist. Dann, wenn das geklappt hat, probierst Du die anderen gewünschten Einstellungen.

Hier zur Sicherhiet noch mal der Link zur Doku Version 7 des Lopi V3
http://www.esu.eu/download/betriebsanlei...igitaldecoder/#. Der oberste Eintrag in der Liste.

Gruß

Christoph


Gruß
Christoph

CS3+ 2.3.1 // CS2 4.2.8// CS1 Aufgeladen 4.1.0 // MS2 // MS1 // 6021 // CAN-digital-Bahn by TM // Vitrinenbahner // Ausprobierer


 
samson
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 370
Registriert am: 12.05.2009
Spurweite H0, Z
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 234
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz