Willkommen 

RE: Wie Roco-Wagen bei Märklin-System kurzkuppeln ?

#1 von stefan69 ( gelöscht ) , 18.09.2009 18:43

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich besitze 3 Roco-Mitteleinstiegswagen (Art.-Nr. 44930-44931-44932), diese haben eine NEM-Kupplungsaufnahme und besitzen noch ihre serienmäßige Roco-Bügelkupplung.
Da ich Märklin-Fahrer bin, und diese Wagen von Märklin nicht erhältlich sind,bin ich hierbei auf Roco-Wagen gekommen.
Diese Wagen haben einandergekuppelt einen recht großen Abstand zueinander, daher habe dann die Märklin-Kurzkupplung 7203 in die NEM-Schächte eingebaut.
Das Ergebnis war ,das die Wagenabstände echt gut aussahen,leider entgleisten die Wagen aber dann in Kurven

Meine Frage ist ,ob es hier von Roco selbst spezielle Kurzkupplungen gibt, mit denen die Wagenabstände verringert werden können, oder ob hier jemand einen anderen Tip hat.

Danke und Gruß!

Stefan


stefan69

RE: Wie Roco-Wagen bei Märklin-System kurzkuppeln ?

#2 von Treibstange , 18.09.2009 18:55

Hallo Stefan,

beschaffe dir Roco Universalkupplungen 40395 oder die gleichen Universalkupplungen höhenverstellbar 40396 und gut ist.


Mfg. Christian
................................
Nur das Vorbild ist Vorbild fürs Modell!


Treibstange  
Treibstange
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.851
Registriert am: 06.05.2005
Gleise K - Gleis
Spurweite H0e
Steuerung Analog digital
Stromart DC


RE: Wie Roco-Wagen bei Märklin-System kurzkuppeln ?

#3 von stefan69 ( gelöscht ) , 19.09.2009 20:50

Hallo Christian !

Danke für Deine Hilfe, ich werde mir die Kupplungen besorgen und es nochmal versuchen !

Gruß!

Stefan


stefan69

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 50
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz