RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#1 von Stromlinie ( gelöscht ) , 31.03.2006 21:05

Moin zusammen!

In meinem neuen Schattenbahnhof ist es etwas dunkel. Wie beleuchtet ihr euren Schattenbahnhof? Meine Vorstellung geht dahin, daß die Beleuchtung möglichst einfach zu realisieren ist (kein riesiger Verkabelungsaufwand) und über einen Trafo mit Strom versorgt werden soll.
Zunächst hatte ich an eine Beleuchtung mit Neonröhren gedacht. Die nehmen jedoch zu viel Platz weg und ich müßte extra eine 220V-Leitung legen.



Stromlinie

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#2 von Strom ( gelöscht ) , 31.03.2006 21:49

Hallo Stromlinie,

ich würde einfach eine 50er Lichterkette nehmen und im Schattenbahnhof montieren. Die Lampen kannst du durch 8 oder 10mm Bohrungen stecken.

Gruß

Strom



Strom

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#3 von Thorsten Haller , 01.04.2006 09:03

Hallo,

ich werde für die Beleuchtung im Schattenbahnhof einen Lichterschlauch installieren.



 
Thorsten Haller
InterRegio (IR)
Beiträge: 128
Registriert am: 08.06.2005
Spurweite H0
Steuerung WinDigipet, Intellibox
Stromart Digital


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#4 von Bodo , 01.04.2006 12:49

Hallo,

Zitat von Strom
ich würde einfach eine 50er Lichterkette nehmen und im Schattenbahnhof montieren. Die Lampen kannst du durch 8 oder 10mm Bohrungen stecken.



... so habe ich es auch gemacht ... einfach und billig (nur die Lichterketten bekommt man um diese Zeit nicht mehr ganz so einfach wie im Dezember):



Viele Grüße, Bodo



 
Bodo
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.424
Registriert am: 28.04.2005
Homepage: Link
Gleise C-Gleis, Lenz 0
Spurweite H0, 0
Steuerung IB1 & CS2
Stromart Digital


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#5 von Ruhr-Sider , 01.04.2006 12:49

Zitat von Stromlinie
Moin zusammen!

In meinem neuen Schattenbahnhof ist es etwas dunkel. Wie beleuchtet ihr euren Schattenbahnhof? Meine Vorstellung geht dahin, daß die Beleuchtung möglichst einfach zu realisieren ist (kein riesiger Verkabelungsaufwand) und über einen Trafo mit Strom versorgt werden soll.
Zunächst hatte ich an eine Beleuchtung mit Neonröhren gedacht. Die nehmen jedoch zu viel Platz weg und ich müßte extra eine 220V-Leitung legen.



Hallo Stromlinie,

eine Beleuchtung im Schattenbahnhof ist ein absolutes "Muss", denn sie vergrößert durch die Schattenbildung den Bahnhof ungemein.
Ist dann so ein Gegenstück zu der anderen Seite, an der Du unbedingt eine Spiegelwand setzen musst, diese erweckt den Eindruck, das da noch mehr Züge stehen.

Mit nicht ganz ernst gemeinten Grüßen .... HGH



 
Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2.633
Registriert am: 29.04.2005
Homepage: Link
Ort: südlich der Ruhr
Spurweite H0
Stromart Digital


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#6 von Leo Hummel ( gelöscht ) , 01.04.2006 16:11

Hallo,
ich hatte vor kurzem schon meine Vitrinen mit der Multifunktions-Beleuchtung
TJUGOFYRA vom freundlichen schwedischen Möbelhaus ausgestattet, es handelt sich um 4 runde sehr helle superflache LED Beleuchtungen.
Kostenpunkt 25€ für 4 Stück
Nach dem Einbau in die Vitrine hab ich mir dann für meinen Schattenbahnhof auch noch einmal zwei dieser Beleuchtungen gegönnt
Den Link bitte nächstes Mal selbst kürzen!



Leo Hummel

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#7 von Stromlinie ( gelöscht ) , 01.04.2006 16:21

Moin Leo!

Das sieht ja super aus, eigentlich genau das was ich suche. Werden die Lampen mit Klebeband festgeklebt? Die Beleuchtung wird ja offentlich über einen Trafo, der an 220v angeschlossen ist, versorgt, oder? Könnte man die Beleuchtung auch direkt an den Lichtstromkreis meiner Anlage anschliessen, oder reichen 16V hierfür nicht aus?



Stromlinie

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#8 von Weltenbummler , 01.04.2006 16:55

Hallo Leo,
soben wurden wieder einige Monitore aufgrund eines überlangen Hyperlinks gesprengt.

Wie wäre es mit dieser Variante?

Und wie es geht steht in den FAQ hier.



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.134
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#9 von Leo Hummel ( gelöscht ) , 01.04.2006 17:50

Hallo,
die Beleuchtung geht über 220 Volt und besteht aus vier runde Beleuchtungssätze die jeweils mit Stecker verbunden werden.

Weltenbummler:
ich hatte das probiert, hat bei mir allerdings leider nicht geklappt! Vielleicht schaffst du dir mal einen vernünftigen Monitor an, dann klappts auch mit längeren Links!

Besser einen langen Link wie gar keinen!



Leo Hummel

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#10 von Stromlinie ( gelöscht ) , 01.04.2006 17:53

Werden die Lampen mit doppelseitigem Klebeband befestigt, oder wozu gehört dies zum Lieferumfang. Kannst du mal in den technischen Daten nachsehen, welche Spannung die LED benötigen (20 Volt oder reichen möglicherweise auch 12-16 Volt??).

Vielen Dank!



Stromlinie

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#11 von Leo Hummel ( gelöscht ) , 01.04.2006 18:55

Hallo Stromlinie,
es sind Klebepads bei den Leuchten, sowie auch kleine Holzschrauben, beide Befestigungsmöglichkeiten bestehen.
Auf dem kleinen Trafo steht 12V DC, es müßte dementsprechend auch möglich sein, mit entsprechendem Vorwiederstand, die LED´s an den Mobatrafo anzuschließen!



Leo Hummel

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#12 von Stromlinie ( gelöscht ) , 01.04.2006 19:09

Herzlichen Dank Leo für Deine Hilfe. Jetzt muß ich nur noch sehen wie ich an die Teile ran komme, denn der nächste IKEA-Laden ist 150 km von hier und Online-Bestellung geht bei diesem Art. nicht.



Stromlinie

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#13 von Weltenbummler , 01.04.2006 19:52

Zitat von Leo Hummel

... Vielleicht schaffst du dir mal einen vernünftigen Monitor an, dann klappts auch mit längeren Links!



Hallo Leo,

noch gößer als 21" TFT?
Dann bricht mein Schreibtisch zusammen



 
Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.134
Registriert am: 14.02.2006
Ort: Erbil/ Berlin/ Karachi
Spurweite H0
Stromart AC, Digital, Analog


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#14 von Leo Hummel ( gelöscht ) , 01.04.2006 20:39

Hallo Weltenbummler,
versuchs mal mit kleineren Buchstaben ops:



Leo Hummel

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#15 von UlrichRöcher ( gelöscht ) , 03.04.2006 09:55

Zitat von Weltenbummler
noch gößer als 21" TFT?
Dann bricht mein Schreibtisch zusammen


Ach was! Ich habe einen 24" TFT und der wiegt nur ein Bruchteil dessen was sein 17"-Vorgänger CRT gewogen hat. Außerdem braucht er auch nur ein Bruchteil des Platzes. Allerdings habe ich den TFT nicht gekauft, damit ich lange Links in voller Schönheit sehen kann!

Viele Grüße
Ulrich

P.S.
Vielen Dank für den Tip mit der IKEA-Beleuchtung. Ich hab's kurzerhand ausgedruckt und werde mir ein Set von meinem Kollegen mitbringen lassen, sofern IKEA-Siegen es hat. Ich hatte ursprünglich vor, eine Röhre unter der Anlage zu montieren, aber diese Lösung ist x-mal eleganter und besser.



UlrichRöcher

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#16 von hans hirsch , 04.12.2009 23:52

hallo zusammen

eigentlich müsste der schattenbahnhof mit neonröhren beleuchtet werden, weil das sieht dann wie underground aus, und dämmerig. also wenige kaltweise leds, und dazu noch obdachlose die an den betonsäulen kauern oder in den ecken liegen. die gibts doch auch von preiser. - mein schattenbahnhof steht im schatten als überraschung für die besucher und die taschenlampe liegt daneben.

mfg ueli


SNCF EP III (&IV)
Jurabahn
Eisenbahn und Anderes: flickr


 
hans hirsch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.055
Registriert am: 07.05.2009


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#17 von Nico D , 05.12.2009 00:49

Hallo zusammen,

Ich habe mir Batterie-LED-Beleuchtung gekauft, die ist sehr flach und war recht billig ; die Beleuchtung eines Schattenbahnhofes braucht man nur im Falle eines Falles. Bis heute noch keine Batterien/Akkus auswechseln müssen und das hat der Kabelaufwand gespart.

Schöne Grüsse,

Nico


Nico D  
Nico D
InterRegio (IR)
Beiträge: 149
Registriert am: 21.07.2009
Ort: Belgien
Spurweite H0, 0


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#18 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 05.12.2009 02:16

Zitat von hans hirsch
hallo zusammen

eigentlich müsste der schattenbahnhof mit neonröhren beleuchtet werden, weil das sieht dann wie underground aus, und dämmerig. also wenige kaltweise leds, und dazu noch obdachlose die an den betonsäulen kauern oder in den ecken liegen. die gibts doch auch von preiser. - mein schattenbahnhof steht im schatten als überraschung für die besucher und die taschenlampe liegt daneben.

mfg ueli



Moin Ueli,

eine traurige zutreffende Idee,
Schattenbahnhof mit der Schattenseite des Wohlstandes !

Hättest Du vielleicht bitte mal ein Bild ?


wolfgang58

RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#19 von yetielch , 05.12.2009 08:35

Acuh wenn dieser Thread schon etwas alt ist, muss ich doch noch mal meinen Senf dazu geben.

Ich errinnere mich an die Anlage eines Freundes der seinen SBF auch beleuchtet hatte. Immer wenn es dunkel war, haben die Tunnelröhren geleuchtet. Sa echt super aus, also unbedingt nachmachen !

Torsten


Märklin, bevorzugt Altbau El-Loks


yetielch  
yetielch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 255
Registriert am: 21.11.2007
Spurweite H0e
Stromart DC


RE: Beleuchtung Schattenbahnhof?

#20 von hans hirsch , 05.12.2009 11:10

hallo wolfgang,

habe meinen kommentar im konjuktiv geschrieben. das war nur so ne vision vom durchgestylten schattenbahnhof. vieleicht wenn es mir an der oberfläche zu stier wird.... zum glück fahr ich eigentlich epoche III, sonst müsste ich noch eine hiphop-gang zum sprayen neben die gleise schicken...
das wäre dann wieder viel arbeit für herrn nothaft (decals).

viel spass. ueli


SNCF EP III (&IV)
Jurabahn
Eisenbahn und Anderes: flickr


 
hans hirsch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.055
Registriert am: 07.05.2009


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 183
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz