RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#1 von Klauenkupplung , 20.10.2009 12:30

Ich plane gerade für einen Nachwuchseisenbahner eine C-Gleis-Anlage (siehe Anlagenbauforum), für die noch einige C-Gleise gekauft werden müssen. Da sein Erspartes nicht die üppigsten Ausmasse hat, habe ich angeboten, mich nach günstigem C-Gleis umzusehen. Das Ergebnis ist interessant.

Laut Märklin UVP komme ich bei der Stückliste (die irrelavant ist) auf einen Gesamtpreis von 212 Euro.

Wenn ich bei ebay die allerallergünstigen Preise zusammensammle (Händler-Sofortkaufenware) und davon ausgehe, dass ich nur einmal Porto zahlen müsste (nach Deutschland), was ziemlich unrealistisch ist, beträgt der Endpreis 148 Euro.

Wenn ich mir die Ware direkt in die Schweiz schicken lasse, komme ich auf etwa den gleichen Preis, da sich bei dieser Summe Mehrwertsteuerrückerstattung mit zusätzlichem Porto, CH-Mehrwertsteuer und Gebühren aufheben.

Kaufe ich in Deutschland beim Händler mit 10%-Rabatt, sind das 190 Euro.

Kaufe ich in Deutschland beim Händler mit Rabatt und lasse mir die Mehrwertsteuer zurückerstatten, sind das 162 Euro.

Ich stehe also vor der Wahl, 15 Euro zu sparen, indem ich mir den Stress antue, bei ebay stundenlang Preise zu vergleichen, möglicherweise bei mehreren Händlern bestellen zu müssen, oder eben 15 Euro mehr zu zahlen und die Ware direkt in die Hand gedrückt zu bekommen, sofort auf Mängel untersuchen zu können und den Händler meines Vertrauens zu unterstützen. Kann ich da wirklich von Wahl sprechen? Nein.

(Diese Überlegungen gelten natürlich NUR für Neuware. Gebrauchte Teile gibt es sicher auch günstiger, was aber ggf. eine ebenso grosse Sucherei bedeutet. Mangelbehaftete Weichen gibt es ja schon für 3,50 Euro.)


Gruss aus Zürich,
Fabian
------------------
Märklin aus Nostalgie, DC-Digital aus Überzeugung.


Klauenkupplung  
Klauenkupplung
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert am: 15.08.2007
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#2 von Andi , 20.10.2009 14:06

Hallo Fabian,

das Leben kann so einfach sein.

Schau mal unter http://www.eschermodellbahner.de

Günstige Preise, absolut zuverlässiger und freundlicher Händler. Was will man mehr? Ich kaufe meine C-Gleise nur noch dort.


Schöne Grüße
Andreas


 
Andi
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.145
Registriert am: 21.05.2005
Steuerung CS 2 / CS 3


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#3 von Alex103 , 20.10.2009 14:11

hi
war bei mir genauso, hatte im juni firmung und 2 wochen später geburtstag und hatte kurz davor meine anlage umgeplant. ICh glaube es war ein warenwert von 400€ (ohne entkuppler) mit entkupplern hätte ich mein komplettes geld 5verscheuert, aber ich habe sie bei ebay gekauft und da habe ich bestimmt 100-150€ gespart (ohne entkuppler). ich denke mal ebay ist eine bessere alternative, außer man hat sehr große kurvenradien, außer man braucht mehr als 500 gleise, dann dauerts lang...
MfG
Alex

bei eschermodellbahner habe ich auch viel gekauft!


Hier gehts zu meiner Epoche V/VI Anlage!


 
Alex103
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.122
Registriert am: 15.07.2009


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#4 von Stellwerk , 20.10.2009 20:03

Hallo,

ich kann Dir mal einen Tipp geben versuche es bei folgendem Händler mal mit einem Gesamtangebot. Ich denke du wirst gegenüber Ebay auch noch was sparen mit einem Gesamtpaket.

http://www.langenfelder-lokschuppen.de/

Viele Grüße
Thomas


Viele Grüße aus dem Rheinland
Thomas

Meine Anlage: 6,2 x 2,2 m Zustand fast fertiger Rohbau im Märklin C Gleis System


 
Stellwerk
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2.058
Registriert am: 28.11.2006
Homepage: Link
Ort: Langenfeld
Gleise C-Gleis
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#5 von Peter Müller , 20.10.2009 20:26

Suche Dir *hier* Händler aus, schicke ihnen eine Liste mit dem benötigten Material und lass Dir den Komplettpreis inklusive Versand (und gegebenenfalls Mehrwertsteuererstattung) nennen. Ich würde sogar nach sofortiger vollständiger Lieferung fragen.

Ich würde keine gebrauchten Gleise kaufen.

Ob der Händler einen eigenen Online-Shop hat oder über eBay verkauft, ist dabei eigentlich egal.

Ich mache mir die Mühe mit der Suche nicht mehr, ich kenne einen relativ preiswerten Händler: klick mal oben auf der Seite ins Werbebanner.


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#6 von OliverW. , 20.10.2009 22:37

Bei C-Gleisen würde ich auch mal hier http://www.lacasa-net.de/ schauen!

Oliver W.


OliverW.  
OliverW.
InterCity (IC)
Beiträge: 840
Registriert am: 18.10.2007
Gleise C
Spurweite H0
Steuerung 6021, 60226
Stromart AC


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#7 von H0! , 20.10.2009 22:49

Zitat von Klauenkupplung
Wenn ich bei ebay die allerallergünstigen Preise zusammensammle (Händler-Sofortkaufenware) und davon ausgehe, dass ich nur einmal Porto zahlen müsste (nach Deutschland), was ziemlich unrealistisch ist, beträgt der Endpreis 148 Euro.


Viele Händler, die bei eBay verkaufen, haben auch einen "normalen" Webshop mit günstigeren Preisen.
Manchmal hilft da googlen.

Sind auf Deiner Liste auch Gleisstücke, die in Startpackungen vorkommen (130, 172, 188, 611, 612)?
Hier sind große Einsparungen gegenüber der UVP möglich.


Viele Grüße
Thomas


 
H0!
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.878
Registriert am: 12.05.2005
Homepage: Link
Ort: Rheinland
Gleise |:| (Zweileiter)
Spurweite H0, Z
Steuerung CS1R [DCC+MM]
Stromart AC, DC, Digital, Analog


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#8 von Klauenkupplung , 21.10.2009 11:59

Danke für die vielen Tips, werde ich mir alle ansehen. Ich dachte, dass sich die C-Gleise verkaufen wie geschnitten Brot und daher immer relativ teuer sind.


Gruss aus Zürich,
Fabian
------------------
Märklin aus Nostalgie, DC-Digital aus Überzeugung.


Klauenkupplung  
Klauenkupplung
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 308
Registriert am: 15.08.2007
Spurweite H0
Stromart AC


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#9 von Peter Müller , 21.10.2009 12:08

Zitat von Klauenkupplung
Ich dachte, dass sich die C-Gleise verkaufen wie geschnitten Brot ...

Zumindest sind sie hier im Ruhrgebiet immer vorrätig. Und wenn mal eine Sorte ausverkauft ist, so liegt sie eine Woche später wieder im Regal.



Zitat
... und daher immer relativ teuer sind.

Wenn ich einen mir vorher unbekannten MoBa-Laden betrete, gehe ich zuerst zum C-Gleis und schaue auf den Preis der 24172 und 24188. Liegt der bei 2.- Euro oder mehr, bin ich gewarnt


Grüße, Peter


 
Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11.038
Registriert am: 02.07.2006
Gleise 2L, ML
Steuerung AC, DC, DCC, Mfx, MM


RE: Ein paar Gedanken zu C-Gleis-Preisen

#10 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 21.10.2009 13:13

Zitat von Peter Müller

...
Wenn ich einen mir vorher unbekannten MoBa-Laden betrete, gehe ich zuerst zum C-Gleis und schaue auf den Preis der 24172 und 24188. Liegt der bei 2.- Euro oder mehr, bin ich gewarnt



Hi Peter,

jo, ein sehr gutes Indiz.

Immer zunächst die Preise für "Grundnahrungsmittel" vergleichen, dann weißt Du in Bruchteilen von Sekunden, wo Du gelandet bist.


wolfgang58

   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz