RE: Frage: Fräsen, Ätzen, Lasercut

#1 von burion , 26.10.2009 18:59

Hi,
ich benötige eine typische Wehrmachtsbaracke, die ich allerdings von keinem Hersteller in den entsprechenden Maßen gefunden habe. Daher denke ich an Eigenbau.



Und jetzt die Frage: Wer kann mir die benötigten Teile (siehe Bild) entweder in Messing ätzen oder per Lasercut oder gefräst herstellen?
Am liebsten wäre mir geätztes Messing, damit die Strukturen der Holzwand vermutlich besser als bei Lasercut gut rauskommen.

Bin für Tipps dankbar.

HerzlGrüße
Jürgen


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 366
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Ort: Eisenberg
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart Digital


RE: Frage: Fräsen, Ätzen, Lasercut

#2 von UPBB4012 , 26.10.2009 19:11

Hallo Jürgen!

Mal nach Kleinserienherstellern gesucht, die auch Lohnätzen anbieten?
Habe mir für meinen Bahnhof (Ep.II) Maueranker hier ätzen lassen:
Haberl&Partner www.modellbahnkeller.de
Herr Haberl hat diese dann sogar in sein Programm übernommen- mit einigen anderen die nicht von mir stammen. Hat zwar etwas länger gedauert- ABER:Superfeines Zeug !!
Lasecut fällt mir momentan nur www.mbz.de ein (der arbeitet auch viel für Josef Brandl) und hat tolle Gebäude.
Was dabei :

Grüße
Axel


Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"


 
UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.406
Registriert am: 24.10.2009
Gleise Märklin K & Kleinserienweichen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Frage: Fräsen, Ätzen, Lasercut

#3 von burion , 26.10.2009 19:20

Hallo Axel,
vielen Dank für die Tipps + Links.
Der Link auf MBZ verweist auf eine Site, die irgendwie nichts mit Modellbahn bzw. Lasercut zu tun hat. Bist Du bei dem Link sicher?
Ich habe bei Haberl & Partner mal angefragt, ob das geht und was es kosten würde, wenn es denn ginge. Bin gespannt.

HerzlGrüße
Jürgen


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 366
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Ort: Eisenberg
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart Digital


RE: Frage: Fräsen, Ätzen, Lasercut

#4 von CR1970 , 26.10.2009 19:31


Andrà tutto bene und nette Grüße von CR1970
Mein Bahnhof Crailsheim um 1968...
Meine Videos findet ihr hier...


 
CR1970
ICE-Sprinter
Beiträge: 5.327
Registriert am: 05.12.2005
Gleise Märklin K
Spurweite H0
Steuerung CS2
Stromart AC, Digital


RE: Frage: Fräsen, Ätzen, Lasercut

#5 von UPBB4012 , 26.10.2009 19:33

Hallo Jürgen!
Da habe ich doch glatt im Eifer des Gefechtes einen Teil vergessen ops: ops: ops: !

Sollte eigentlich www.mbz-modellbahnzubehoer.de heißen
Sorry!!

Grüße
Axel


Mein "Zuhause":
http://www.bahnhof-odendorf.de
Der "Zweitwohnsitz":
viewtopic.php?f=51&t=48501

"Bevor ich mich jetzt Aufrege, isses mir lieber egal!"


 
UPBB4012
EuroCity (EC)
Beiträge: 1.406
Registriert am: 24.10.2009
Gleise Märklin K & Kleinserienweichen
Spurweite H0
Stromart AC, Digital


RE: Frage: Fräsen, Ätzen, Lasercut

#6 von Steinwald Bahn ( gelöscht ) , 26.10.2009 19:36

Hallo.
habe viel Zeit (Rentner), baue ich aus Holz und wunderbar gealtert, siehe auf meiner Homepage: Bau Lokschuppen www.steinwald-bahn.jimdo.com .
Wie ist das Dach gedeckt ??
Preis auf Anfrage.


Steinwald Bahn

RE: Frage: Fräsen, Ätzen, Lasercut

#7 von burion , 27.10.2009 05:10

@Axel: Kein Problem. Nochmal Danke für die Links.

@Steinwald Bahn: Deine Gebäude sehen wirklich Klasse aus. Hab sie mir mal auf Deiner Website angeschaut.
Das Dach soll aus Dachpappe bestehen. Etwa so:



Du kannst mir Deinen Preisvorschlag ja mal per Mail oder PN schicken.

@CR1970: Auch interessant! Ich überlage mir mal alle Alternativen.

HerzlGrüße
Jürgen


 
burion
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 366
Registriert am: 06.12.2008
Homepage: Link
Ort: Eisenberg
Gleise K-Gleis
Spurweite H0
Steuerung Intellibox + TC Gold
Stromart Digital


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz