Willkommen 

An Aus


RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#1 von xmikex ( gelöscht ) , 06.11.2009 12:11

Hallo an alle,

würde gerne einen Schienenbus 3016 auf HLA mit ESU-LOPi 3 umbauen. Hatte gelesen das dies möglch wäre,aber mit aufwand.
Auf was muß man da achten ,oder welcher aufwand könnte da auf mich zukommen?
Wenn schon jemand von euch so ein umbau gemacht hat wäre ich über ein paar Tipps dazu sehr dankbar.
Im vorraus schon mal vielen dank.

Gruß Michael


xmikex

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#2 von Eresburg ( gelöscht ) , 06.11.2009 12:46

Hallo Michael,

der Schienenbus hat den kleinen Scheibenkollektormotor.
Beim Umbau auf 5-Stern-Motor benötigst Du den M Umbausatz 60903.

Einfacher wäre der Umbau mit Lokpilot 3.0 Multiprotokoll und
Permanentmagnet Esu Nr. 52631. Der Magnet alleine hat die Nr. 51961.

Zum Umbau schau mal hier.

Gruß Uli


Eresburg

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#3 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 06.11.2009 12:58

Hi Michael,
wie Uli bereits beschrieben hat.

Bei Verwendung des Umbausatzes von Mä. muß nach meiner Erinnerung u.U. die untere Motorschildschraube etwas abgeschliffen werden (Kopf), damit sie nicht am Rad schleift.

u.U. ist auch der Motorschild gedreht einzubauen.


wolfgang58

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#4 von xmikex ( gelöscht ) , 06.11.2009 13:11

Hallo,

danke für die schnelle antwort.Also das mit den umbau- teilen weiß ich, was dafür benötigt wird.
Muß dafür etwas an der Lok verändert werden fräsen usw. oder passt der Umbausatz ohne bedenken?
Vielleicht hatte ich mich ja auch etwas unverständlich dazu geäussert ops:

Schön wäre natürlich wenn ein Lichtwechsel machbar wäre ( weiß-rot ), aber damit kenne ich mich gar nicht aus wie das eingebaut werden muß und angeschlossen wird ops: .

Gruß Michael


xmikex

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#5 von Modellbahnjohnny ( gelöscht ) , 06.11.2009 14:25

Hi Michael,


also ich habe vor ca. 1 Jahr einen Schibu auf HLA mit ESU LokSound umgerüstet. Also fast das gleiche, was du möchtest. Im Radbereich ging es eng zu, aber ich habe weder am Motor, noch am Schibu irgendetwas verändert. Der Witz war, dass man das Motorschild einfach umdreht, dann sitzt die Schraube auf der andrern Seite und stört nicht am Rad. Hier mal zwei Fotos:





Ich hoffe, ich konnte dir helfen .

Grüße,
Johannes


Modellbahnjohnny

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#6 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 06.11.2009 15:00

Hallo Michael,
da fällt mir noch etwas ein.

Paß bitte auf beim Ausbau des alten FRU (Fahrtrichtungsumschalters).
Unter diesem sitzt eine Feder, die auf die nichtangetriebene Achse drückt.
Dies ist der Massekontakt (Stromrückführung).

Wenn Du diese weglässt, kann es sein, daß Du zu wenig Kontakt hast und der Bus gelegentlich "stottert".

Die einfachst Masseverbindung wäre:
ein Stück Draht (braun wäre die richtige Farbe) mit in der Feder hineinstecken und eine etwas größere Schraube oben in das Loch hinein(würgen)drehen.


wolfgang58

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#7 von Modellbahnjohnny ( gelöscht ) , 06.11.2009 15:24

Zitat von wolfgang58
Hallo Michael,
da fällt mir noch etwas ein.

Paß bitte auf beim Ausbau des alten FRU (Fahrtrichtungsumschalters).
Unter diesem sitzt eine Feder, die auf die nichtangetriebene Achse drückt.
Dies ist der Massekontakt (Stromrückführung).

Wenn Du diese weglässt, kann es sein, daß Du zu wenig Kontakt hast und der Bus gelegentlich "stottert".

Die einfachst Masseverbindung wäre:
ein Stück Draht (braun wäre die richtige Farbe) mit in der Feder hineinstecken und eine etwas größere Schraube oben in das Loch hinein(würgen)drehen.




Ja, genau. Jetzt wo du es sagtst, fällt mir es auch wieder ein. Ich hatte die Feder erst vergessen, da ging fast gar nichts. Darauf wirklich achten.

Grüße,
Johannes


Modellbahnjohnny

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#8 von xmikex ( gelöscht ) , 06.11.2009 15:38

Hallo,

Erst mal vielen dank für Eure hilfe. Die Bilder sind sehr hilfreich.
Ich hoffe das alles so weit klappt mit dem Umbau.

Bei meiner BR 361 hatte ich so ein problem mit dem Motorschild.Mußte echt fummeln bis ich das Schild drauf bekam da es an dem Rad störte,war schon ein akt.

Jetzt bleibt nur die frage offen wie ich das mit dem Lichtwechsel weiß auf rot hinbekomme, bzw: was dafür benötigt wird? Es brauchen keine LED's sein,normale beleuchtung reicht mir schon.

Gruß Michael


xmikex

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#9 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 06.11.2009 15:43

Hi Michael,
Hier in diesem Post habe ich noch zwei schöne Links.


wolfgang58

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#10 von xmikex ( gelöscht ) , 06.11.2009 16:28

Hallo,

Also ich bin echt begeistert von diesen Bildern sieht toll aus mit den klaren Scheiben. so möchte ich meinen Schienebus auch Umbauen.
Gibt es schon fertige Platinen für den Lichtwechsel?
Wenn ich einen Lopi 3 benutze ist der Lichtwechsel ja schon vorhanden,aber wie geht das mit der roten Schlussleuchte vorne und hinten?
Da ich anfänger bin in sachen Digitalumbau,steige ich da nicht wirklich durch wie das mit dem Lichtwechsel geht ops: .

Da mich diese Bilder von dem Schienenbus so begeistert haben werde ich auch meine V200 andere Scheiben verpassen.Die grauen Cellon Scheiben sind grauenhaft.

Nur schade das man bei der V200 nur ein Führerstand einbauen,da bei der anderen seite der motor stört,glaube kaum das hier noch platz ist dafür.

Gruß Michael


xmikex

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#11 von wolfgang58 ( gelöscht ) , 06.11.2009 16:58

Hi Michael,

es geht weiter:

Umbauvon Mält schau auch auf dessen HP

und den Umbau vondario

Viel Spaß und viele Anregungen


wolfgang58

RE: Schienenbus 3016 auf HLA

#12 von Werner Nettekoven , 08.11.2009 00:10

Hallo,

noch ein Tipp für die Befestigung der kleinen Feder, die gegen die nicht angetriebene Achse drückt, nach dem Ausbau des Umschaltrelais.

Bei der 30295 gib es ein kleines Blech, welches dort die Feder im Treibgestell hält.

215966 Abdeckblech 0,79 €
756100 SENKSCHRAUBE M 2

Man muß nur ein Loch ins Treibgestell bohren und 2 mm Gewinde reinschneiden.

Position 15 bei 30295

Diese Lösung habe ich bei 3016, 3029, 3087 und 3090 nach dem Ausbau des Umschaltrelais gewählt!


Gruß

Werner


Werner Nettekoven  
Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1.856
Registriert am: 14.08.2005
Gleise M + T C-Gleis
Spurweite H0
Steuerung CS 2 + Trix MS 2


   


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 198
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz